Sophie - Tierarztpraxis: Kurztipps

Verbesserung der Praxis

von: Kleine1985 / 01.02.2008 um 13:34

Um die Praxis zu verbessern, gehst du ins Menü und dann tippst du auf das Haus-Symbol. Dort findest du fünf verschiedene Symbole wie z.B. ein Hufeisen. Du kannst dir aussuchen, was du kaufen willst. Beachte jedoch WIE du suchst! Denn du kannst nur die Symbole anklicken und z.B. eine Pflanze kaufen. Wenn du jedoch auf dem Symbol bleibst und oberhalb der Leiste wo der Preis und wie viel Geld du zu Verfügung hast, gibt es zwei rote Pfeile. Wenn du diese dann drückst, kannst du innerhalb des Symbols noch weitere Sachen finden, die deine Praxis verschönern.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

weil ich nicht wusste wie man die Parxis verbessern konnte und jetzt weiß ich es und habe das Spiel schon fast durch!! (wenns geht)

20. April 2008 um 11:03 von gelöschter User melden


Nahrung für die Tiere

von: Kleine1985 / 01.02.2008 um 13:39

Achte bitte stehts darauf, dass du genug Nahrung für die Tiere hast. Das siehst du am besten, wenn du einkaufen gehst. Auf der Statistik, finde ich, ist es recht unübersichtlich.

Beim Einkaufen dagegen, siehst du auf der linken Seite genau wie viel zB. Karotten für die Hasen du noch hast und kannst somit sehen und entscheiden ob du welche dazu kaufst, maximal jedoch 100 Stück.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

weil das jeder schon weiss!

05. Juli 2008 um 03:14 von LGBSuny melden


Kamera Ansicht

von: Kleine1985 / 01.02.2008 um 13:40

Wenn du im Gehege bist und du willst die Tiere streicheln, damit sie schneller gesund werden, merkst du, dass sie sich aus deinem Blickfeld weg bewegen und du sie, auch manchmal, mit dem Touchpen nicht mehr erreichen kannst.

Dafür gibt es durchaus einen Ausweg und zwar mit dem Steuerkreuz! Mit dem kannst du die Tiere finden und sie dann pflegen!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tiere glücklich machen

von: Yoshi2008 / 25.08.2008 um 21:57

Wenn ihr es nicht schafft, ein Tier glücklich zu machen, müsst ihr folgendes tun:

- Wasser und Futter prüfen

- Stall säubern

- mit den Tieren spielen

- sie streicheln (falls sie dann immer noch nicht GANZ glücklich werden, einfach ein paar Minuten warten, dann wieder streicheln)

So bekommt ihr ruckzuck viel Geld!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das hilft überhaubt nicht

28. Dezember 2008 um 21:24 von dada4 melden


Tiere schnell gesund bekommen

von: Robboy / 02.01.2009 um 00:30

Alle kranken Tiere müssen 10 Felder Futter, Zuneigung und Sauberkeit haben damit ihre Gesundheitsfelder mehr werden. Um die Futterleiste zufüllen, füllt man den Futter- und Wasserbehälter voll. Dann lässt man Eric (Terasse) seine Arbeit machen. Dann geht man in das Gehege zurück und tippt ein Tier an. Man sieht nun einen Smiley und eine Leiste über dem Tier. Die Leiste ist eigentlich nur dann wichtig wenn sie grün ist und man das Tier wieder abgeben kann. Viel wichtiger ist der Smiley; Mögliche Farben: rot=schlecht, gelb=besser ,grün und klein=gut, grün und groß=perfekt.

Die Smileys geben Auskunft über die möglichen Zuneigungsfelder; rot=1 Feld, gelb=4 Felder, kl.grün=7 Felder, gr.grün=10 Felder. Wenn der Smiley z.B. gelb ist, das Tier hat aber nur 3 Zuneigungsfelder, dann ist dass egal, weil wenn man den Pfeil unten rechts in der Ecke antippt und dann kurze Zeit später wieder auf das selbe Tier geht hat es automatisch 4 Zuneigungsfelder. Um die Smileys in ihrer Farbe zuändern muss man sie streicheln bis man ein paar Sternchen sieht, oder (dieser Trick fuktioniert nur bei Katzen, Pferden und Hasen) muss man Die Maus, das Hindernis oder den Tunnel antippen.

Wenn man das mit der Maus macht kann man danach sofort wieder den roten Pfeil antippen, der Smiley hat automatisch die nächste Farbe. Bei dem Hindernis muss man dass Pferd einmal drüber hüpfen lassen, auch dann kann man den roten Pfeil antippen und der Smiley hat automatisch die nächste Farbe. Beim Tunnel muss der Hase einmal durch laufen, dann ist auch sein Smiley auf der nächsten Stufe. Beim Hund und beim Schwein muss man sie leider streicheln, da die anderen Spielzeuge nur Wurfitems sind.

Wenn der Smiley nun die nächste Stufe erreicht hat müsste man das Tier eigentlich noch solange streicheln bis es die maximal Feldzahl für die Smileyfarbe erreicht hat. Dass kann man sich aber sparen in dem man einfach den roten Pfeil antippt, kurz wartet und dann dass Tier wieder antippt es hat nun automatisch die nötigen Felder. Man wechselt nun das Gehege und macht dass bei den anderen Tierarten. Wenn man dass bei allen anderen gemacht hat, geht man zu Eric lässt die Gehege säubern und beginnt wieder von vorn. Wenn ein Tier den großen grünen Smiley hat muss man nur noch solange warten bis es gesund ist.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

es ist zu unübersichtilig

19. Januar 2011 um 10:11 von lakeparty melden


Weiter mit: Sophie - Tierarztpraxis - Kurztipps: Achtung bei den Smylis


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sophie - Tierarztpraxis

Sophies Freunde - Unsere Tierarztpraxis

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Sophie - Tierarztpraxis

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Pokémon Sonne und Mond: Kreaturensammeln im Urlaubsparadies

Zum zwanzigsten Jubiläum der kultigen Pokémon-Reihe darf eine brandneue Edition nicht fehlen. Und dabei (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sophie - Tierarztpraxis (Übersicht)

beobachten  (?