Zack & Wiki: Tipps zu den Levels

Level 1

von: OllyHart / 21.01.2008 um 13:45

Befolgt zunächst die Anweisungen, die Euch das Spiel gibt, und zieht dann nach der Zwischensequenz den Hebel im hinteren Bereich des Flugzeugs, um die Heckklappe zu öffnen. Zack und Wiki werden daraufhin an die frische Luft befördert. Im Fallen schnappt Ihr Euch nun den Regenschirm, öffnet ihn und landet so sicher auf dem Grund. Relativ sicher, genauer gesagt, denn Ihr befindet Euch auf einem Baum. Schüttelt die Wiimote, um sanft herunter zu fallen.

Anschließend geht Ihr schnell erneut zu dem Baum und schüttelt ihn ein weiteres Mal mit Hilfe der Wiimote. Daraufhin wird ein Tausendfüßler auftauchen. Schüttelt die Wiimote, um Wiki als Glocke zu verwenden, so dass sich das Insekt in eine Säge verwandelt. Wendet sie auf den Baum an und bewegt die Wiimote vor und zurück, um ihn zu fällen.

Rüber auf die andere Seite zu der Schatztruhe. Hier noch einmal die Glocke verwenden, um den Geist zu vertreiben. Schließlich die Truhe anklicken und schon habt Ihr das erste Level bestanden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 2

von: OllyHart / 21.01.2008 um 13:46

Im zweiten Level befindet sich die Truhe hinter der Tür direkt neben Euch, doch die Tür ist bislang verschlossen - Ihr braucht also einen Schlüssel. Geht daher zunächst die Treppe hinauf, wo Ihr eben jenen entdeckt, der allerdings noch in unerreichbarer Höhe hängt.

Lauft weiter nach rechts und nehmt den Krug auf, in dem eine Schlange zum Vorschein kommt. Schüttelt nun die Wiimote, um die Schlange mit Hilfe von Wiki in eine Zange zu verwandeln. Habt Ihr sie, benutzt Ihr sie mit dem Schlüssel, greift zu und zieht die Wiimote nach hinten, um ihn zu bekommen.

Nun die Treppe wieder hinunter, den Schlüssel ins Schloss stecken und ganz einfach umdrehen. Die Tür öffnet sich, doch ein kleines Hindernis hindert Euch vorerst daran, die Truhe zu erreichen: Der Boden vor Euch ist eine Falle.

Geht daher noch einmal nach oben, holt Euch die automatisch abgelegte Zange wieder und wendet sie auf die Kette an, die sich hinter der Tür befindet. Ziehen, den folgenden Zusammensturz beobachten, dann zur Truhe gehen. Wie gewohnt, Wiki als Glock einsetzen und die Truhe schnappen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 3

von: OllyHart / 21.01.2008 um 13:46

Erstmals bekommt Ihr es in diesem Level mit einigen Feinden zu tun, deren Aufmerksamkeit Ihr nicht auf Euch lenken dürft, was wiederum gar nicht so einfach ist. Geht als erstes nach rechts und betretet die sehr vertrauenserweckend wirkende Seilbahn. Um sie zu bewegen, müsst Ihr die Wiimote waagerecht halten und kreisförmig vor oder zurück drehen - abhängig davon, in welche Richtung Ihr wollt. Achtet außerdem darauf, dass Ihr bei "Stopp" sofort anhaltet, um nicht von den Gegnern entdeckt zu werden.

An die Schatztruhe in der Mitte kommt Ihr noch nicht heran, also fahrt ganz nach rechts, schüttelt einen der Bäume und nehmt die Kokosnuss auf, die dabei herunterfällt. Mit der Seilbahn zurück auf die andere Seite, ganz nach links gehen und hier den Stein vom Loch befördern, indem Ihr die Wiimote schnell auf und ab bewegt. Anschließend die Nuss in das Loch werfen (einfach den Wiimote um 180 Grad drehen), um die Schlange unten auszuschalten.

Als nächstes greift Ihr zu einem der Pilze, die sich neben dem Loch befinden, klettert die Liane hinab und werft den Pilz in den großen Kochtopf. Jetzt geht Ihr zu der Schlange, die Ihr durch Wiki wieder in eine Zange verwandelt. Mir ihrer Hilfe könnt Ihr den Schlägel ganz links holen und daraufhin den Gong betätigen - die Bewegungen sind selbsterklärend. Nun wieder schnell die Liane hinauf, bevor Euch die hungrigen Gegner sehen.

Wartet ab, bis sie alle eingeschlafen sind, steigt wieder hinab und holt Euch die Flöte, die eines der Wesen hat fallen lassen. Damit geht Ihr zu der Säule, auf der sich die Truhe befindet, und lest das Schild. Die Flöte zu spielen ist ganz einfach: Ihr müsst lediglich die Buttons der Wiimote genau so drücken, wie es auf dem Schild angegeben ist. Habt Ihr das getan, verschwindet das Feuer um die Truhe herum, Ihr könnt zu ihr fahren, die Glocke schwingen und Euch den Schatz krallen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Level 4

von: OllyHart / 21.01.2008 um 13:46

Klettert zunächst die Liane vor Euch hinauf und folgt dem Weg, bis Ihr zu einer Rutsche gelangt - die Ihr jetzt aber noch nicht benutzen wollt, weil die Reise tödlich enden würde. Geht daher zunächst wieder zurück, bis Ihr auf einen Frosch trefft. Am einfachsten ist es, direkt den Frosch mit Wiki in eine Bombe zu verwandeln und ihn auf die Rutsche zu werfen.

Anschließend untersucht Ihr alle Steine in Eurer Umgebung genau, bis Ihr über einen Wurm stolpert, den Ihr in seiner normalen Form einsteckt; Ihr müsst ihn also nicht erst verwandeln. Benutzt dann die Rutsche und steckt den Wurm als Köder an den Angelhaken. Jetzt verwendet Ihr die Angel an sich und zieht die Wiimote immer dann nach oben, wenn der Fisch angebissen hat. (Das Spiel weist Euch auch darauf hin, wann Ihr ziehen und wann Ihr still halten müsst.)

Ist der Fisch Geschichte, springt Ihr ins Wasser und zieht unten den Stöpsel, um Wasser in den Bereich auf der rechten Seite fließen zu lassen. Zurück zum Start, die Treppe runter und hier den aufgetauchten Schlüssel holen. Wieder ins Wasser, den Stöpsel zurück an seinen alten Platz bringen, auf den Grund tauchen und den Schlüssel mit dem Schloss verwenden. Schließlich könnt Ihr die Schatztruhe erreichen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Level 5

von: OllyHart / 21.01.2008 um 13:46

Eigentlich ganz einfach: Die Kiste ist gleich rechts oben über Euch, Ihr müsst nur an sie heran kommen - oder? So leicht stellt es sich dann zum Glück doch nicht dar. Geht als erstes zu der Plattform in der Mitte des Levels, auf der drei Bauteile liegen. Direkt darüber seht Ihr, wie sie aufgebaut werden müssen. Also tut das, indem Ihr die drei Teile in der richtigen Reihenfolge greift, korrekt dreht und auf der Plattform übereinander stapelt. Anschließend zieht ihr den Hebel auf der rechten Seite, woraufhin eine Kurbel auftaucht.

Geht mit dieser Kurbel zu der Plattform links und versucht, sie in die Öffnung zu stecken. Sie passt nicht, weshalb Ihr sie mit einer schnellen Bewegung der Wiimote nach oben umdrehen müsst. Jetzt reinstecken und solange im Uhrzeigersinn drehen, bis die große Statue die kleine Säule zum Einsturz bringt. Schnappt Euch den abgefallenen Kopf und tragt ihn zu der versenkbaren Plattform auf der rechten Seite vor der Treppe.

Der Rest ist nun leichtes Spiel: Dreht die Kurbel erneut um und steckt sie in die Öffnung auf der rechten Seite. Auch hier müsst Ihr sie drehen, um schließlich die Schatztruhe zu erreichen. Wiki benutzen und den Schatz holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Zack & Wiki - Tipps zu den Levels: Level 6 / Level 7 / Level 8 / Level 9 / Level 10


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Zack & Wiki (5 Themen)

Zack & Wiki

Zack & Wiki spieletipps meint: Eines der besten Wii-Spiele und für Rätselfreunde ein Kauftipp. Zudem eines der wenigen Spiele, das enorm von der Bewegungssteuerung profitiert. Artikel lesen
84
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zack & Wiki (Übersicht)

beobachten  (?