Mission 3: Komplettlösung Universe At War

Mission 3

Mal wieder eine Mission ohne Basisbau, also haushaltet mit den Truppen. Lauft erstmal nach Norden und zerstört die Einrichtung. Lauft nun nach Süden und schließlich in Richtung der zweiten Stellung. Kurz zuvor erhaltet ihr ein neues Ziel, das Zerstören einiger Häuser. Stellt euch auf kleineren Widerstand ein und erledigt die Aufgabe. Kümmert euch dann um die beiden Raketenstellungen.

Anschließend müsst ihr den Helden zum Transportschiff eskortieren. Schottet dafür etwas rechts vom Schiff die dort eintreffenden Feinde mit euren Truppen ab, während der Held bedächtig zum Ziel torkelt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4

Erstes Ziel ist der Feindstützpunkt im Osten. Schickt eine Einheit oben auf den Berg und verwandelt einen Verlorenen in seinen Unsichtbarkeitsmodus. Lauft schnell in die Basis des Feindes und platziert neben einer der vier Kristallvorkommen eine Plasmabombe. Das ganze wiederholt ihr viermal, so dass die Basis dem Erdboden gleichgemacht wird.

Nun erhaltet ihr ein wenig Unterstützung durch Ufos. Macht mit diesen den Weg zu eigenen Basis frei und trottet mit dem riesigen Koloss zum Stützpunkt, Feindgegenwehr ist kaum zu erwarten. Eure Sammlerdrohne schickt ihr derweil nach Südosten, dort gibt es ein gewinnbringendes Sammeldepot.

In der Basis angekommen baut noch einen weiteren Läufer und stattet die beiden vorhandenen aus (ging bei uns erst nach einen Neuladen des Spielstandes, aber diese Mission ist ohnehin etwas buggy, die Performance geht auf Diashow-Format herunter). Mit drei Läufern und einigen Truppen könnt ihr die Feindbasis im Nordwesten angreifen. Mit etwas Ausdauer und vielen Ufos ist auch dieses nicht allzu schwer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5

Aktiviert sofort den Ausscheidungsmodus der Dreibeiner und lauft nach Nordosten zum Dorf, um hier genügend Sklaven zu akquirieren. Mit diesen geht es nach Süden, wo einige Feindtruppe und Türme besiegt werden müssen. Über die Brücke geht es nach osten, wo es bald Verstärkung gibt. Mit den Unmenschen springt auf die nahen Hügel, damit die Abwehrtürme ausgeschaltet werden. Folgt dem Weg bis zum Zielbereich, wo es abermals Verstärkung gibt.

Repariert eure Truppen mit den Ufos und lauft nach Westen bis zur Brücke. Springt in zwei Schritten mit einem Unmenschen auf die andere Seite und zerstört das Bauwerk, damit die Brücke erscheint. Mit der gesamten Armee könnt ihr den kleinen Feindstützpunkt zerstören, die Unmenschen sollten alle Türme auf den Hügeln unschädlich machen. Sobald ihr den gesuchten Feind trefft, teleportiert euch dieser in eine Falle. Zerstört in dieser alle Türme und sucht abermals den Feind. Nach drei solcher Fallen solltet ihr ihn schließlich überwältigen können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 6

Kurz und knackig ist dieser Einsatz: Baut sofort eine Ankunftsposition an Ort und Stelle. Eure Truppen zieht ihr hierhin zurück, den Läufer könnt ihr nicht retten. Baut dann zwei Ernter und schließlich zwei Läufer und stattet sie aus. Währenddessen erhaltet ihr Hilfe vom Verbündeten. Mit einer ansehnlichen Armee geht es nach Osten zur großen Schüssel. Lauft mit dem Helden zur Position, müsst ihr diese zwei Minuten halten. Der Feind wird mit einigen Truppen und einem Läufer angreifen, bereitet euch also auf heftige Kämpfe vor.

Das Schwierigste ist dabei aber, den Helden in Reichweite des Senders zu halten, da dieser automatisch immer die Feinde angreifen will. Achtet also darauf, in beim Sender zu lassen und lasst am besten eure zwei Läufer alles erledigen. Am Ende müsst ihr dann noch den Oberfeind der Masari töten, was recht einfach ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Masari - Kampagne

Die letzte Kampagne des Spieles läuft ein wenig anders ab. Nur die erste Mission folgt dem klassischen Muster, anschließend folgt eine Art Welteroberung mit Skirmisch-Einsätzen, daher folgt hier nur eine Lösung der ersten Masari-Mission:

Mit dem straken Helden lauft ihr aus dem Gefängnis nach oben zum Schalter, um eure Kameraden zu befreien. Möglichst schnell eilt ihr ihnen zu Hilfe, viele werden aber vermutlich nicht überleben. Kämpft euch mit dem Rest nach Westen durch bis zur eigenen Basis. Baut diese wieder auf und errichtet einige Truppen (Panzer, Soldaten, Flieger). Außerdem stattet den Nordwestlichen Bereich des Stützpunktes mit massiven Abwehrtürmen aus, sowohl für Boden- als auch Luftverteidigung.

Zieht mit eurer Armee nun nach Norden, die Türme sollten die Angriffswellen des Feindes bestehen. Im Norden kämpft ihr gegen den Läufer und etliche Feinde, konzentriert euer Feuer immer auf die stärksten Einheiten des Gegners und haltet euren Helden lieber etwas zurück, sonst ist die Mission schnell gescheitert. Produziert in der Basis ständig neue Truppen und schickt sie nach Norden.

Während die Panzer im Nordwesten den feindlichen Stützpunkt zerstören, lauft ihr mit dem Helden und einigen Soldaten nach Nordosten zum Gefängniseingang. Zerstört alle Türme und Feinde, bis ihr den Verbündeten trefft. Lauft mit allen Truppen nun zurück zur eigenen Basis. Als letztes muss hier nun ein feindlicher Läufer zerstört werden, was mit den starken Panzers und den Verbündeten aber ein Kinderspiel ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Universe At War: Mission 5 / Mission 6 / Mission 7 / Hierarchie Kampagne / Mission 1 / Mission 2

Seite 1: Komplettlösung Universe At War
Übersicht: alle Komplettlösungen

Universe At War

Universe At War - Angriffsziel Erde 77
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Universe At War (Übersicht)

beobachten  (?