Machtkampf: Komplettlösung Half Life - Blue Shift

Machtkampf

Unten angekommen erwartet euch hinter dem Tor gleich ein Bullsquid, der an einem toten Sicherheitsbeamten knabbert. Von dem könnt ihr eine neue Schutzweste stehlen. Steigt dann rechts auf den Lastenaufzug und drückt den Knopf, um nach oben zu fahren. Dort könnt ihr beobachten, wie Aliens einen Wissenschaftler und einen Sicherheitsbeamten töten, könnt ihnen aber nicht helfen. Da es hier keinen anderen Weg gibt, fahrt ihr mit dem Aufzug wieder nach unten. Wartet nun, bis Soldaten die gegenüberliegende Eisentür aufgeschweißt haben.

Solltet ihr noch fernzündbaren Sprengstoff bei euch haben, ist hier die perfekte Gelegenheit, ihn einzusetzen und gleich die beiden Soldaten hinter der Tür ins Jenseits zu schicken, sobald sie durchbrechen. In den nächsten Gängen erwarten euch einige Soldaten. Arbeitet vor allem mit SMG und Granaten für weiter entfernte Gegner und mit der Schrotflinte für Gegner, die in eure unmittelbare Nähe kommen oder hinter Ecken lauern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


In den Pappkartons findet ihr ein paar Medikits. Sobald ihr bei der Erste-Hilfe-Station angelangt seid, könnt ihr erstmal verschnaufen. Der Lastenaufzug rechts führt euch schnell zurück zu dem Aufzug, mit dem ihr gekommen seid, wird aber von einem Schnellfeuergewehr bewacht, dass ihr leicht von unten mit einer Granate entschärfen könnt. Weiter geht es über die Brücke links von der Erste-Hilfe-Station.

Noch bevor ihr auf die andere Seite gelangt, postieren sich vor und über euch Soldaten. Am besten schaltet ihr alle schnell mit Granaten oder dem Granatenwerfer der SMG aus. Im nächsten Gang erwarten euch noch zwei einzelne Feinde, dafür findet ihr aber auch Munitionsnachschub. Klettert die Leiter hoch und schaltet den Soldaten am Funkgerät aus. Über der Leiter, mit der ihr gekommen seid, befindet sich ein Luftschacht, in den ihr klettern könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dort findet ihr Alienlarven, die ihr auf eure Feinde werfen könnt und ihn ablenken. Weiter geht es durch den Gang rechts vom Funkgerät. Im nächsten größeren Raum haben die Soldaten versucht, eine Tür aufzusprengen. Die Zündschnur ist allerdings zerrissen. Schafft euch zuerst die Houndeyes vom Hals und schiebt dann das Fass hinter den Kisten zu dem Riss im Zündkabel und zündet den Sprengstoff.

Kriecht durch das entstehende Loch und tötet die auftauchenden Aliens. Klettert rechts nach oben, passt aber auf, da hier wieder in jedem Raum Kopfkrabben herumlaufen. In dem kleinen Raum rechts dreht ihr an dem Ventil und lasst damit den Giftmüll im großen Becken vor euch abfließen. Dann dreht ihr euch um und lauft den Gang entlang. Tötet den Bullsquid und hebt bei Bedarf die Schutzweste auf. Dann fahrt ihr mit dem Lift links nach unten und erreicht so das Becken, in dem vorher der Giftmüll war.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ansicht vergrössern!

Dort klettert ihr erstmal die Leiter zu der Zwischenebene hoch und schiebt die beiden Fässer zu den anderen nach unten. Ordnet die Fässer dann so an, dass ihr, wenn ihr den Giftmüll wieder einfließen lasst, über die Fässer zum anderen Ende des kaputten Stegs oben springen könnt. Fahrt wieder hoch, lasst den Giftmüll wieder ein und lauft zu dem kaputten Steg. Mehrere Alien Slaves und ein Grunt teleportieren sich auf die andere Seite.

Schaltet vor allem den Grunt schnell aus, mit Granaten oder noch besser, mit dem Raketenwerfer. Springt dann über die Fässer zur anderen Seite. Öffnet die Tür rechts mit dem Knopf und erledigt den Alien dahinter. Im nächsten Raum bekämpfen sich auf der gegenüberliegenden Seiten Aliens und Soldaten. Wartet, bis der Kampf vorbei ist, und schaltet die Sieger aus. Links über den Kisten könnt ihr von unten den Grunt abschießen, bevor er euch bemerkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dann springt ihr über das umgeworfene Fass auf die Kisten und nehmt die Tür dahinter. Dort warten wieder Kopfkrabben, die euch auf eurem Weg durch das Stiegenhaus nach oben aber nur wenig aufhalten sollten. Oben geht es rechts weiter, an ein paar Alien Slaves vorbei, bis in den Kontrollraum. Dort nehmt ihr von oben den Bullsquid unter Beschuss und schaltet dann beide Generatoren mit den Schaltern unten ein.

Nun kehrt in den Raum mit dem Funkgerät zurück, wo ihr jetzt den Gang links davon nehmt. Drückt dort den Knopf und wartet, bis die Plattform heraufgefahren ist. Lauft auf die andere Seite und schaltet die auftauchenden Aliens aus. Der verwundete Wachmann macht euch auf die entladene Batterie aufmerksam. Schiebt sie einfach in die Ladestation hinter ihm und drückt den roten Knopf rechts.

Dann schiebt ihr die Batterie in den Lastenaufzug und schickt sie nach oben zu Dr. Rosenberg. Mit der Tür links kommt ihr schnell zurück zum Aufzug, mit dem ihr nach oben zu den Wissenschaftlern fahren könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Half Life - Blue Shift: Vertrauenssache

Zurück zu: Komplettlösung Half Life - Blue Shift: Blickpunkt

Seite 1: Komplettlösung Half Life - Blue Shift
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Half Life - Blue Shift (4 Themen)

Half Life - Blue Shift

Half Life - Blue Shift 70
Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Final Fantasy 15 für euch durchgespielt: Kein schlechtes Spiel

Nach einer vollen Dekade der Spekulationen, Ankündigungen und ersten spielbaren Häppchen, erscheint nun Final (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Half Life - Blue Shift (Übersicht)

beobachten  (?