GT 5 Prologue: Kurztipps

Drift Tipps

von: lurid / 28.09.2008 um 20:24

  • Beim Driften lässt man das Auto mit dem Heck um die Kurve rutschen.
  • Autos, bei denen der Motor vorne sitzt, sind am besten zum Driften, da das meiste Gewicht auf der Vorderachse liegt.
  • Man kann sie mit dem Zusammenspiel aus Bremse und Gas zum Driften bringen.
  • Die Kurve muss man so schnell wie möglich anfahren um die optimalen Drift
  • Kurz bevor ihr die Kurve erreicht, musst Ihr die Bremse betätigen, herunterschalten und in die Kurve einlenken.
  • Man muss stark genug einlenken, damit das Heck anfängt zu driften.
  • Sobald das Auto rutscht müsst ihr gegenlenken, den Fuß von der Bremse nehmen und wieder beschleunigen, damit sich das Auto grade zieht.
  • Falls ihr es so nicht hin bekommt, nutzt die Handbremse um das Rutschen einfach zu machen

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Herstellerrennen

von: lurid / 28.09.2008 um 20:25

Diese Tipps sollen euch bei den Herstellerrennen behilflich sein, da diese zum Teil sehr knifflig sind.

  • Ihr solltet euch im Klaren darüber sein, dass alle Autos bei diesen Rennen, die gleichen Performance Voraussetzungen haben.
  • Das heißt ihr könnt nicht einfach nur gewinnen, weil ich auf das Gaspedal tretet, das heißt ihr braucht eine Menge Geschick und Können.
  • Ihr müsst das entsprechende Auto perfekt beherrschen, das könnt ihr nur durch viele Übungsrunden erreichen.
  • Auch die Strecke müsst ihr bestens kennen, damit ihr das Bremsverhalten der Autos auf die Bremspunkte der Kurve abstimmen könnt um sie mit der höchst möglichen Geschwindigkeit zu fahren um nicht abzufliegen.
  • Die Idealllinie ist essenziell für ein erfolgreiches Rennen. Diese könnt ihr euch bei den Computergegner abschauen, denn diese halten sie immer ein.
  • Was euch im Rennen Vorteile bringt, ist der Windschatten des Vordermannes, wo Ihr deutlich an Geschwindigkeit und so leichter überholen könnt.
  • Allerdings müsst ihr darauf auspassen, dass ihr den Vordermann nicht berührt, dann bekommt ihr eine Zeitstrafe.
  • Wartet auf den optimalen Überholzeitpunkt und riskiert nicht zu viel, sonst landet ihr im Kiesbett.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kaufempfehlungen

von: ProStreet-King / 28.09.2008 um 20:27

Wenn ihr bereits in der Klasse: S fahren könnt, rate ich euch zum Kauf des getunten Elise. Welchen ihr nehmt bleibt eure Sache, ich habe beide geholt. Beide sind saumäßig agil und schnell, da ihr Gewicht sehr klein ist. Zudem können sie es mit den Fahrzeugen aus dem "Supercar Festival" aufnehmen, vorausgesetzt ihr tunt die Elise richtig (natürlich mit dem Schnell-Tuning).

Auch in dem "Tuned Car Battle" der 630-LP- und der 700-LP-Klasse lassen sie die Konkurrenz hinter sich. Doch aufgepasst: Elise sind nur mit hoher Konzentration zu fahren, denn wenn man beispielsweise in einer Kurve bremst, droht das Heck sofort auszubrechen, also immer vorsichtig mit der Bremse und dem Gas umgehen. Natürlich ist zudem die Voraussetzung, dass ihr schon gut fahren können müsst.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

fine ich gut , hilft sicher vielen gamer die das1mal turismo spielen

05. Mai 2008 um 14:33 von andre_39 melden

Sehr hilfreich, Du hast ein schnelles Auto, kommst aber einfach nicht ran an die Gegner. Mit dem richtigen Auto sollte es aber klappen, siehe Beitrag.

02. April 2008 um 14:36 von freddyonline melden

Ich finde die Lotus Elise ein sehr gutes Auto!Ich würde auch die getunte Chevrolet Corvete Z06 empfelen.Höchstgeschwindigkeit der Corvete liegt bei 340 km/h.

31. März 2008 um 13:54 von thierry14 melden


Trick beim Rennen der S-Klasse mit dem Ferrari F40

von: badboy239 / 28.09.2008 um 20:30

Um dieses Rennen leicht zu meistern, muss man in der ersten Kurve leicht in seinen Gegner reinfahren, damit man durchsichtig wird! Man bekommt zwar dadurch eine Motordrosselung, allerdings macht das nichts da in dieser Kurve sowieso meistens Stau ist! Wie gesagt, wenn man durchsichtig ist, kann man einfach durch die anderen fahren, und so gleich ein paar Plätze gut machen. Anschließend sofort links über den Rasen abkürzen.

Das gibt zwar wieder eine Drosslung, aber da die anderen ja den langen Weg fahren, macht das nichts. Bekommt man das so hin wie beschrieben, ist man nicht selten gleich auf Platz 4. Den Rest des Rennens normal zu Ende fahren und ihr solltet es geschafft haben. Setzt das Gewicht des F40 ganz runter.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

das will ich ja mal sehen weil die motor drosselung viel zu stark ist und man dadurch mehr plätze verliert als gewinnt

27. Mai 2008 um 01:03 von Sugabul melden


2 Autos für alle C-Rennen

von: Moorratte / 28.09.2008 um 20:34

Für die Rennen C-2,-3 und-6 könnt ihr den Suzuki Cappuccino benutzen. Für alle anderen eignet sich hervorragend der Honda Integra Type R. Außer C-3 habe ich damit alles in Gold geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: GT 5 Prologue - Kurztipps: Alle B-Rennen mit 3 Autos / Herstellerrennen leichter mit Gold abschließen / Corvette Z06/Tuned+Dogde Viper SRT10/Tuned / Steuerung / Allgemein


Übersicht: alle Tipps und Tricks

GT 5 Prologue

Gran Turismo 5 Prologue spieletipps meint: Das mit über 70 Fahrzeugen und 5 Strecken das umfangreichste Prologue jemals. Eine warme Vorspeise zu "Gran Turismo 5". Artikel lesen
75
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 Prologue (Übersicht)

beobachten  (?