AC Altairs Chronicles: Kurztipps

Tipps aus der Redaktion

von: dominik_koeppl / 26.12.2008 um 22:10

  • Zerstört alle Vasen, die ihr findet. In den meisten befinden sich zwar nur kleine oder große Energiekugeln, aber in einigen Vasen befindet sich neben den Energiekugeln auch noch eine blaue Kugel
  • Euer Schwert könnt ihr zweimal verbessern. Für das 1. Upgrade benötigt ihr 100 blaue Kugeln und für das 2. Upgrade 200 blaue Kugeln. Eure Lebensanzeige könnt ihr sogar dreimal erweitern. Die Upgrades verhalten sich genauso, wie bei denen für das Schwert
  • Ihr müsst wirklich jeden Soldaten besiegen, wenn ihr alle Upgrades haben wollt. Wenn ihr euch nämlich an den meisten Soldaten vorbei schleicht, habt ihr später nicht genug blaue Kugeln, um alle Upgrades zu bekommen.
  • Rennt nicht immer auf den Dächern herum, denn dort gibt es sehr viele schläfrige Soldaten, die ihr durch einen Meuchelmord sehr schnell besiegt und euch so Mühe und Aufmerksamkeit erspart.
  • Wenn ihr gleichzeitig gegen Kreuzritter und Bogenschützen kämpfen müsst, solltet ihr unbedingt zuerst die Bogenschützen besiegen, da diese euch mit ihren Pfeilen sehr schnell viel Energie abziehen können und ihr gleichzeitig viel verwundbarer für Angriffe der Kreuzritter seid, da Altair von dem Bogen für eine kurze Zeit gelähmt wird.
  • Setzt euren Bogen sparsam ein, da es in keinem Level einen Behälter für weitere Pfeile gibt. Benutzt den Bogen vor allem für die gepanzerten Kreuzritter oder Bogenschützen, die ihr nicht erreichen könnt
  • Versucht in späteren Levels jeglichen Kontakt mit Teer zu vermeiden, da Bogenschützen diesen in Brand setzen und ihr durch das Feuer schnell sterbt
  • Gegen riesige Axtkämpfer müsst ihr euch gedulden. Ihr müsst warten, bis ihre Axt im Boden stecken bleibt, damit ihr ihnen durch Drücken der X-Taste Schaden zufügen könnt. Auch gegen Fürst Baselisk benötigt ihr eine spezielle Taktik: Wenn er euch mit seinem Schwert angreift, müsst ihr zuerst mit der Y-Taste ausweichen, dann mittels des X-Knopfs auf seinen Kopf steigen, um ihn dann endgültig mit der Y-Taste Schaden zuzufügen. Die Giganten, die ohne Waffe kämpfen sind so gut wie unbesiegbar, aber sie sind dafür sehr langsam. Also rennt einfach vor ihnen weg, denn ihre Attacken fügen euch erheblichen Schaden zu.
  • Die meisten blauen Kugeln findet ihr in den Kisten, die von Staub bedeckt sind. Nehmt euch die Zeit, um mithilfe des Mikrofons den Staub wegzupusten
  • Sobald ihr die Attacke "Die Serie" (Y+Y+X) beherrscht, setzt diese nur noch ein, denn der Tritt verletzt eure Gegner immer zu 100% und betäubt diese sogar manchmal.
  • Die Attacke "Der Stein" (X+X+Y) lernt ihr zwar erst sehr spät und diese ist auch noch sehr langsam, aber der 3. Angriff betäubt jeden eurer Gegner, sogar die schwer gepanzerten Kreuzritter
  • Um den Schwierigkeitsgrad "Schwer" freizuschalten, müsst ihr das Spiel auf der Stufe "Mittel" durchspielen
  • Es gibt einige Passanten, die nach euch mit Steinen werfen. Damit sie damit aufhören, müsst ihr sie einschüchtern, indem ihr euer Schwert schwingt.
  • Die Bomben sind zwar etwas schwer zu bedienen, aber sie sind sehr durchschlagskräftig, da jeder Gegner durch die Explosion sofort tot ist.
  • Eine weitere Möglichkeit, um die Kreuzritter schnell auszuschalten ist, indem ihr sie einfach von einem Dach oder von einem Vorsprung hinunter stoßt. Das hat dafür aber meistens zur Folge, dass ihr für ihren Tod keine blaue Kugel erhaltet.
  • Wenn euch manchmal ein Weg zu umständlich oder zu schwer erscheint, versucht ihn doch auf einem anderen Wege zu passieren. Es gibt zwar nicht immer Alternativen, aber doch schon einige, wenn ihr die Augen genug offen haltet. Vor allen Dingen mit dem Doppelsprung, könnt ihr teilweise einige Wege extrem abkürzen.
  • Sobald ihr euch auf einem Balken befindet, müsst ihr unbedingt den R-Knopf drücken. Auch wenn das auf die Dauer nervig wird, ist dieser Knopfdruck sehr wichtig, da Altair ansonsten sein Gleichgewicht auf den Balken verliert.
  • Bei den Wasserkanälen müsst ihr euch auch gedulden, denn ihr müsst warten, bis aus dem Wasserkanal für kurze Zeit kein Wasser mehr fließt.
  • Ihr könnt maximal 15 Wurfmesser, 15 Pfeile für eure Armbrust, 5 Bomben und 5 Rauchbomben mit euch tragen.
  • Wenn ihr mit dem "Kelch", der in Wahrheit eine Frau ist, Jerusalem verlasst, schenkt sie euch ein stärkeres Schwert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps für Einsteiger

von: dominik_koeppl / 30.05.2008 um 12:08

  • Benutzt so oft wie möglich R - vor allem auf dem Boden. Indem ihr den Knopf gedrückt haltet, könnt ihr gehen und ruft weniger Aufmerksamkeit hervor.
  • Zerbrecht alle Vasen, auf die ihr trefft. Sie enthalten rote Orbs für Lebensenergie und blaue Exemplare, die eure maximale Lebensenergie erhöhen und euer Schwert aufrüsten.
  • Wenn ihr gegen mehrere Feinde kämpft, solltet ihr auf jeden Fall abblocken. Dazu haltet ihr R gedrückt, wenn das Schwert gezogen ist. Einen Konter führt ihr aus, indem ihr während des Abblockens Y oder X drückt.
  • Achtet auf die Pfeile, die euch den Weg weisen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

wird im tutorial erklärt

23. Juli 2008 um 20:36 von donutbrueckner melden


Leichte Kämpfe

von: l-uc / 30.05.2008 um 12:09

Wenn euch mehrere Gegner gegenüberstehen, wartet ihr am besten bis einer auf euch zukommt (können auch mehrere sein, macht nichts). Dann drückt ganz schnell hintereinander Y Y X . Jetzt hat ein normaler Ritter nur noch sehr wenig Energie und man kann ihn - bis er merkt, was los ist - für immer ins Reich der Träume befördern. Das macht ihr einfach so oft bis euch keiner mehr im Weg steht.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich finde den beitrag nicht hilfreich denn bei mir klappt der trick nicht

12. April 2008 um 12:04 von jojj melden


Blaue Kugeln looten

von: Carlos_Satana / 12.10.2012 um 20:06

Wenn ihr relativ schnell an Upgrades kommen wollt (Leben oder Schwert), dann könnt ihr in der Mission, in der ihr Fajera aufsuchen sollt folgendes tun:

Nachdem ihr den Glatzkopf im Zirkuszelt besiegt habt, müsst ihr die Tänzerin verfolgen. Keine Angst, sie wird auf euch warten und ihr habt genug Zeit. geht etwas herum, zerstört ein paar Krüge, usw.

Irgendwann fangen die Zivilisten auf dem größeren Platz an, Steine nach euch zu werfen. Das zeigt euch, dass ihr richtig seid.

Nun geht nach links in eine Gasse. Ihr erkennt sie an zwei Gittern an denen ihr vorbeilauft. Am Ende dieser sind zwei einfach Templersoldaten, die ihr besiegt. Lauft dann zum ersten Tor zurück und dreht um (Ihr merkt, dass es klappt, wenn Altair kurz einen Schlag abbekommt, warum auch immer das so ist...) geht zurück in die Gasse und die beiden sind respawnt.

So könnt ihr relativ schnell an blaue Kugeln und somit Upgrades kommen - und natürlich etwas das Kämpfen trainieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

AC Altairs Chronicles

Assassin's Creed Altairs Chronicles spieletipps meint: Gutes Beispiel für ein Spiel, das schwer auf Handhelds umzusetzen ist, lebt das große Vorbild doch zu großen Teilen von der famosen Optik. Nicht zu empfehlen. Artikel lesen
63
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC Altairs Chronicles (Übersicht)

beobachten  (?