Komplettlösung Turok (2008)

Das verlorene Land

Ihr erwacht in dem zerstörten Schiff aus dem ihr nun fliehen müsst. Folgt euren Kameraden bzw. Wegpunkten, bis ihr zu einem Loch im Boden kommt. Hüpft dadurch und folgt weiter eurem Kameraden. Hier kann euch noch nichts passieren, da dieser Abschnitt als Bewegungstraining fungiert. Draußen angekommen müsst ihr mit eurem Kameraden die Hauptabsturzstelle finden.

Geht dazu den Berg hinauf bis ihr zu einer großen Schlucht kommt, von der aus ihr eine riesige Rauchsäule sehen könnt. euer Teammitglied teilt euch mit, dass dies wohl euer Ziel ist, zu dem ihr euch jetzt begeben müsst. Kurz darauf wird euer Partner von einem kleinen Dinosaurier gegriffen, und vermutlich zum Frühstück verspeist. Lauft nun weiter voran, da jetzt diese kleinen Biester hinter eurem Arsch her sind. Kurz darauf findet ihr einen toten Soldaten und eine Waffe.

Wenn ihr die Waffe aufnehmt, werdet ihr sofort von einem dieser Viecher angegriffen. Ist dieses abgeschüttelt solltet ihr so schnell wie möglich weiter den Hügel runter rennen. Dort durch den Durchgang durch, und bei dem toten Soldaten nehmt ihr dann das Messer auf. Nun beobachtet ihr einen feindlichen Soldaten, der einen der euren getötet hat. Diesen Zeitgenossen befördert ihr mit einer Messerattacke direkt ins Jenseits. Einige Meter weiter wiederholt ihr bei Feind Nummer zwei genau dasselbe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nun geht ihr, den Leichen folgend, nach oben, und anschließend durch ein Erdloch. Dahinter wartet Slade, einer Eurer Kameraden, auf euch. Nun habt ihr den Auftrag nach weiteren Überlebenden zu suchen. Bereits nach wenigen Metern müsst ihr wieder einige Feinde neutralisieren. Hier bekommt ihr nun eine zweite Maschinenpistole, die ihr auch gleich in bester AKIMBO Manier nutzen könnt. Um diese Art des Kampfes zu testen bekommt ihr einige Meter weiter dazu die Gelegenheit.

Dort landen ein paar Truppen mit einem Helikopter. Probleme sollten diese Feinde allerdings keine machen. Kurze Zeit später erscheint ein T-Rex der den Rest der Feinde ausschaltet. Marschiert anschließend weiter durch den Dschungel. An einer Weggabelung geht ihr nach rechts zu dem Wrack, um dieses zu untersuchen. Hier greifen euch kleine flinke Dinos an, die massiven Waffeneinsatz erfordern um sie zu vertreiben. Habt ihr den Angriff überstanden, sammelt am Hubschrauber die Munition der Toten ein, und geht wieder zu Slade.

Ihm folgt ihr nun erst mal. Dinos die unterwegs auftauchen können leicht mit euren Meinungsverstärkern ausgeschaltet werden. Ihr gelangt nach einiger Zeit zu einer feindlichen Basis, die über eine Brücke verfügt. Dummerweise müsst ihr genau diese Brücke passieren, um euren Weg fortzusetzen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf dem Weg zur Basis trefft ihr auf eine gegnerische Patrouille, die von einem Rudel Raptoren aufgemischt wird. Wartet ab, bis die Viecher euren Job erledigt haben. Geht nun in den Trümmerhaufen, schaltet zwischen durch die verbliebenen Raptoren aus, und holt euch dann die nächste Waffe: den Bogen. Nach einer kurzen Zwischensequenz geht es weiter. Ihr bekommt auch recht zügig die Gelegenheit euren neuen Bogen zu testen. Nach einem doch recht heftigen Gefechts müsst ihr weiter über die improvisierte Brücke nach oben.

Jetzt wird es etwas schwerer, da ihr es nun mit vielen Feinden zu tun bekommt. Folgt nach wie vor dieser Brücke und kämpft euch Meter für Meter vor. Benutzt für Ziele in der Ferne den Bogen, und für den Rest die Maschinenpistole. Nach einer kurzen Verschnaufpause bei einem Spaziergang, gelangt ihr zu einem Außenposten. Kurze Zeit später gelangt ihr dann zu der feindlichen Basis, zu der ihr nun einen Eingang finden müsst.

Rückt nun vor, und schaltet die beiden Ein Mann Patrouillen aus. Anschließend bewegt eich zu der Leiter im hinteren linken Teil. Kurz bevor ihr da ankommt erscheint ein Helikopter. Dieser setzt einen Schwung Soldaten ab, die ihr erledigen müsst. Klettert nun die Leiter nach oben, nehmt euch die Pfeile und anschließend die verbleibenden Feindkräfte mit dem Bogen aufs Korn. Marschiert über das dicke Rohr zur anderen Seite.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Geht als erstes durch die obere Tür, nehmt die Munition mit, und dann geht ihr in die Tür eine Etage tiefer. Marschiert durch alle dahinter befindlichen Türen, bis eine kurze Sequenz euch daraufhin weist, dass ihr euch von Slade nun trennt. Geht dann Durch die rechte Tür der Anlage. Hier warten schon einige Gegner, diese haben euch allerdings noch nicht bemerkt. Ob ihr jetzt Offensiv oder Defensiv vorgeht liegt bei euch. Marschiert durch die Türen in die große Anlagenhalle und geht die Treppen nach oben.

Auf der ersten Etage solltet ihr alle Gegner erledigen, damit Sie euch nicht in den Rücken fallen können. Nun geht es ab auf die zweite Ebene. Seit vorsichtig auf der Treppe, da euch ein brennendes Fass entgegen rollt, welches anschließend explodiert. Kämpft euch durch die Wachen, und geht am durch die einzig offene Tür in einen Kontrollraum, wo euch auch gleich eine Zwischensequenz präsentiert wird.

Geht nun durch den Kontrollraum weiter bis zu einem Fenster. Dort könnt ihr einen ankommenden Helikopter beobachten, bevor ihr dann direkt weiterlauft in die Arme von drei Feinden. Auch hier lautet die Devise des schnellen Tötens. Anschließen marschiert ihr durch die rechte, offene Tür in eine größere Halle. Geht link die Treppe runter, und dann durch die Gangway auf die andere Seite. Dabei werdet ihr ohne Unterlass beschossen, was euch als toughen Soldaten aber nicht daran hindern sollte vorzurücken.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Auf der anderen Seite angekommen, müsst ihr wieder durch eine große Tür gehen. Nun gibt es einen kurzen Dialog, und ihr habt nun den Auftrag euch mit Slade zu treffen. Ihr habt nun die Wahl euch ins offene Gefecht zu stürzen oder die nächsten Feinde hinterrücks zu erledigen. Bei letzterer Methode geht ihr, kurz bevor eine Linksbiegung kommt, die Leiter zur linken nach oben. Von dort seht ihr drei Feinde die sich unterhalten. Ein beherzter Granatenwurf, und die drei sind im digitalen Nirwana.

Nun kommen noch 1-2 Feinde, die ihr locker mit dem Bogen erledigen könnt. Hinter der nächsten Tür beschäftigt Slade bereits einige der Wachen. Helft ihm dabei alle auszuschalten, und stellt euch dann auf de Fahrstuhl in der Mitte. Dieser fährt nun nach oben, wobei ihr permanent unter Feuer liegt. Nach einigen Minuten hält der Fahrstuhl an, weil die Luke an der Decke geschlossen ist. Diese müsst ihr nun öffnen.

Wenn der Lift anhält, geht ihr direkt die Treppe an der Seite nach oben zum Schalterraum. Zerstört den Schalter und geht zurück zum Fahrstuhl. Nun geht es weiter nach oben, wobei ihr nach wie vor beschossen werdet. Haltet euren Kopf unten , da die Kugeln nur so um euch herum zischen. Oben angekommen müsst ihr nur noch durch das große Tor, und der Abschnitt ist erledigt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Turok (2008): Tal des Todes


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Turok (2008) (9 Themen)

Turok (2008)

Turok (2008) spieletipps meint: Turoks neuer Auftritt ist bei weitem nicht so furios wie Ende der Neunziger. Vor allem die schwache Gegner-KI enttäuscht. Artikel lesen
62
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Turok (2008) (Übersicht)

beobachten  (?