Komplettlösung Frontlines

Kapitel 1: Anbruch der Dunkelheit

Mission 1: Absturzstelle sichern

Ziele:

  • 1. Sichere die Absturzstelle

Nachdem ihr mit dem Helikopter abgestürzt seid, müsst ihr euch gegen eine Angriffswelle der Gegner verteidigen. Dazu geht ihr am besten in der Nähe des abgestürzten Helikopters in Deckung. So könnt ihr in Ruhe das Feuer eröffnen. Bleibt allerdings am besten immer in der Nähe eurer Kameraden, da sich die Gegner diese vorwiegend als Ziel nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Waffenkammer sichern/Flugabwehrstellung zerstören

Ziele:

  • 1. Flugabwehrstellung zerstören
  • 2. Waffenkammer einnehmen
  1. Habt ihr die Angriffswelle zurückgeschlagen, erhaltet ihr einen Funkspruch. Dieser informiert euch über die Flugabwehrstellung und der Waffenkammer. Welches ihr zuerst macht, ist im Grunde egal. Allerdings habt ihr eine bessere Ausgangssituation, wenn ihr die Waffenkammer zuletzt einnehmt. Macht euch also auf den Weg zur Flugabwehrstellung. Auf den Weg dorthin werden ihr vereinzelt auf Gegner treffen, welche aber kein Problem darstellen sollten. Habt ihr die Flugabwehrstellung erreicht, schaltet zuerst den Typ mit dem Raketenwerfer auf dem Dach aus. Nehmt euch danach die anderen Soldaten der Reihe nach vor und geht danach auf das Dach. Dort angekommen platziert ihr eine Sprengladung an dem Flugabwehrgeschütz. Ist dieses explodiert schnappt ihr euch noch den Raketenwerfer und geht dann weiter in Richtung Waffenkammer.
  2. Nachdem ihr das erste Missionsziel erfolgreich beendet habt, tauchen wieder Gegner in dem Gebiet auf. Schaltet diese wieder aus, nun auch mit Hilfe des Raketenwerfers. Habt ihr die Gegner in eurem engeren Umkreis eleminiert, macht ihr euch auf den Weg zur Waffenkammer. Seid ihr auf dem großen Platz davor angekommen, erhaltet ihr von einem eurer Kameraden einen Funkspruch, dass ein kleiner Panzer in Anmarsch ist. Visiert diesem mit dem Raketenwerfer an (Rechtsklick) und schaltet ihn aus. Nun steigt ihr die Leiter an der Seite des Gebäudes hoch und schießt die Gegner dort drauf ab. Eure Kameraden rücken von unten nach und säubern das Gebäude von unten. Sind alle Gegner weg, geht ihr zu der Markierung und übernehmt die Waffenkammer. Danach könnt ihr euch wieder neue Waffen nehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Fuhrpark einnehmen

Ziele:

  • 1. Drohne finden
  • 2. Kontrollterminal zerstören
  • 3. Beide Türme einnehmen
  1. Wenn ihr die Waffenkammer verlasst, kommt ein größerer Panzer auf euch zu. Diesen müsst ihr wieder mit Hilfe des Raketenwerfers ausschalten, wofür ihr diesmal aber zwei Schüsse benötigt. Ist der Panzer ausgeschaltet, macht ihr euch auf den Weg zum Fuhrpark. Vor dem geschlossenen Tor findet ihr eine Angriffsdrohne. Nehmt euch diese.
  2. Habt ihr die Drohne erhalten, müsst ihr das Kontrollterminal zerstören, um die Tore zu öffnen. Wählt dazu die Drohne aus und startet diese. Ihr müsst nun direkt auf das Terminal zufliegen, welches sich direkt gegenüber von euch befindet. Die Schüsse der Gegner können dieser eigentlich nichts anhaben. Habt ihr das Terminal erreicht, lasst die die Drohne einfach explodieren und die Tore öffnen sich.
  3. Bevor ihr den Fuhrpark betretet, solltet ihr mit Hilfe der Drohne die beiden Geschütze links und rechts vom Terminal ausschalten. Geht genauso vor, wie bei der Zerstörung des Terminals. Habt ihr beide Geschütze ausgeschaltet, könnt ihr den Fuhrpark betreten und findet dort eine Panzerdrohne. Nehmt sie euch und startet sie. Fahrt mit ihr das ganze Gelände ab, bis es von Gegnern befreit ist und nehmt die Drohne danach wieder auf. Nun könnt ihr das Gebäude betreten. Macht euch auf den Weg zum linken Turm. Doch Vorsicht! Wenn ihr in dem Turm seid und um die Ecke biegt, wartet dort noch ein Gegner auf euch. Also bereitet euch vor, diesen auszuschalten. Habt ihr den ersten Turn eingenommen, geht ihr zum Zweiten. Lasst euch von den Gegnern im Fuhrpark, die wieder aufgetaucht sind, nicht beirren da sich eure Kameraden darum kümmern. Auch beim zweiten Turm wartet wieder ein letzter Gegner auf euch. Tötet ihn und nehmt den Trum ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Raffinerien einnehmen

Ziele:

  • 1. Westliche Raffinerie sichern
  • 2. Zentrale Raffinerie sichern
  • 3. Östliche Raffinerie sichern
  1. Setzt euch im Fuhrpark in einen der vorhandenen Panzer. Achtet gut darauf, wie stark er beschädigt ist, denn er wird in dieser Mission eurer bester Freund sein. Macht euch also auf den Weg zur westlichen Raffinerie. Auf den Weg dorthin werden ihr von mehreren Panzern angegriffen, welche in diesem Areal patrouillieren. Schießt auf diese mit eurem sekundär Geschütz. Halten zudem Abstand zu den Fahrzeugen, um ankommenden Raketen auszuweichen. Habt ihr das Gebiet gesäubert, betretet ihr die Raffinerie und nehmt diese ein. Hebt zudem das Fernglas auf, welches ihr für Luftschläge braucht.
  2. Nachdem ihr die Raffinerie eingenommen habt, macht ihr euch in einem neuen Panzer auf zur zentralen Raffinerie. Es werden sofort wieder Panzer kommen. Ihr geht genauso, wie beim ersten Mal vor. Seid ihr nun kurz vor der Raffinerie, solltet ihr das Fahrzeug verlassen. Diese ist mit Soldaten geradezu übersät und ihr würdet zu viel Aufmerksamkeit auf euch ziehen. Vor allem auf den Dächern sind viele Soldaten. Also wenn ihr unter Beschuss seid und nicht wisst, wo es herkommt, guckt mal auf die Dächer. Direkt bei der Raffinerie haben sich viele Soldaten verschanzt. Um sie zu töten, setzt ihr euren Luftschlag ein. Dieser wird zwar nicht alle treffen, aber zumindest alle verwunden, was die Arbeit erleichtert. Habt ihr die Raffinerie eingenommen, nehmt ihr euch den Raketenwerfer und setzt euch wieder in einen Panzer.
  3. Fahrt nun über die Brücke zur östlichen Raffinerie. Der Wiederstand dort ist sehr gering. Bleibt einfach im Panzer sitzen, achtet auf ankommende Raketen und schießt die Soldaten mit eurem primär Geschütz ab. Besteigt nun das Gebäude mit dem Rauchzeichen und nehmt die Raffinerie ein. Danach erhaltet ihr einen Funkspruch, indem es darum geht, dass ihr den Reporter, welcher entführt wurde, befreien sollt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5:

Ziele:

  • 1. Rettet den Reporter
  1. Nach dem Funkspruch setzt ihr euch wieder in einen Panzer und fahrt zu der markierten Stelle auf eurer Karte. Schon aus der Ferne könnt ihr den bereits genannten feindlichen Panzer sehen. Bleibt so weit wie möglich weg. Haltet dann an und zielt ganz genau. Feuert dann mit eurem sekundär Geschütz und achtet auf nahende Raketen. Diesen könnt ihr ganz einfach ausweichen. Zwei Treffer eurerseits reichen bereits, um den Panzer zu zerstören. Fahrt nun weiter in Richtung Gebäude mit dem Reporter. Dort angekommen stürmen die feindlichen Soldaten heraus und schießen auf euch. Das ist natürlich für euren Panzer kein Problem. Die Soldaten schaltet ihr ganz beliebig aus. Danach steigt ihr aus dem Panzer aus und geht in das Gebäude. Platziert an der Tür, hinter der sich der Reporter aufhält, eine Sprengladung. Die Mission ist danach abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Frontlines: Kapitel 2: Industrie-Bosse


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Frontlines - Fuel of War (19 Themen)

Frontlines

Frontlines - Fuel of War
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

3DS: Nintendo bietet Belohnung für legales Hacking

Ausnahmsweise geht es mal nicht um fiese Möchtegern-Hacker, die Online-Server stören oder andersweitig den Vi (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Frontlines (Übersicht)

beobachten  (?