Kapitel 5: König der Berge: Komplettlösung Frontlines

Kapitel 5: König der Berge

Mission 1: Feindliche Panzer zerstören

Ziele:

  • 1. Feindliche Panzer zerstören
  1. Es geht los in eurer Basis. Ihr seht den Kampfhubschrauber vor euch und steigt in ihn ein. Ihr bekommt gesagt, dass ihr feindliche Panzer zerstören sollt. Also steigt ihr mit eurem Hubschrauber in die Höhe und fliegt in Richtung Schlachtfeld. Die Steuerung des Hubschraubers ist nicht allzu schwer, er ist also leicht zu kontrollieren. Achtet während des Fliegens immer auf die Anzeige mit der Raketenerfassung. Solltet ihr erfasst sein, solltet ihr schnell weg fliegen und neu Anlauf nehmen. Habt ihr alle Panzer zerstört, ist die Mission abgeschlossen.
Mission 2: Kommandotürme sichern

Ziele:

  • 1. Östlichen Kommandoturm sichern
  • 2. Westlichen Kommandoturm sichern
  1. Bleibt weiterhin in eurem Hubschrauber sitzen. Fliegt nun von der Seite Angriffe und beschießt die Soldaten vor dem Turm. So wird es euch einfacher gemacht, die Türme zu stürmen. Wenn ihr flugerfahren seid, könnt ihr auch versuchen, auf dem Dach des Turms zu landen. Seid dabei aber vorsichtig, da man dabei leicht seinen Hubschrauber zerstören kann. Seid ihr erfolgreich gelandet, oder habt euch von unten her hochgearbeitet, nehmt den ersten Turm ein.
  2. Steigt nun wieder in den Hubschrauber ein und schießt mit ihm die unten nachkommenden Soldaten ab. Ihr könnt auch kurz am eingenommenen Turm landen, da so ein Kamerad von euch einsteigt und sich an das Maschinengewehr setzt. Steigt nun wieder in die Luft und fliegt zum zweiten Turm. Euer Kamerad schießt mit dem MG die Gegner auf dem Boden ab. Ihr könnt nun wieder auf dem Turm landen, oder euch von unten her hocharbeiten, wobei das Landen auf dem Dach die einfachste Methode ist. Nehmt auch den zweiten Turm ein und die zweite Mission ist beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Obere Festung einnehmen

Ziele:

  • 1. Operationsbasis sichern
  • 2. Satellitenverbindung zerstören
  • 3. Energiezentrale sichern
  • 4. Fuhrpark sichern
  1. Macht euch auf den Weg zur Operationsbasis. Zum Glück haben eure feinde einen unbewachten Panzer davor stehen gelassen. Sprintet also auf den direktesten Weg dorthin und steigt ein. Schaltet zuerst die Gegner mit Raketenwerfer aus und danach die anderen. Ist der Vorplatz gesäubert, könnt ihr die Basis betreten. Dort halten sich allerdings auch noch Gegner auf, die ihr aber ganz normal töten können solltet. Sind alle Gegner weg, könnt ihr die Basis einnehmen.
  2. Wenn ihr nun die Basis verlassen wollt, kommt ein Panzer auf euch zu. Geht also nochmal schnell in die Basis und sichert euch die Panzerabwehrdrohne. Setzt diese ein, fahrt mit ihr unter den Panzer und zerstört diesen. Ist dieser zerstört, steigt wieder in euren Panzer ein und fahrt Richtung Osten. Auf den Weg dorthin trefft ihr auf einen zweiten Panzer, den ihr mit eurem zerschießen könnt. Schießt danach auf dem Gebäude mit dem Satteliten die Soldaten ab. Steigt aus, schaltet übriggebliebene Soldaten aus und jagt den Satteliten mit Hilfe einer Sprengladung in die Luft.
  3. Ist die Verbindung unterbrochen, werden viele Gegner auf euch zukommen. Einige von denen könnt ihr mit einem Luftschlag ausschalten. Die andere müssen mit Gewehr niedergestreckt werden. Ist der Gegenangriff abgewehrt, steigt in den bereitstehenden Panzer und fahrt Richtung Energiezentrale. Seit ihr an der Absperrung angelangt, kommt euch eine feindlicher Panzer entgegen. Schaltet diese aus, doch danach müsst ihr euren Panzer aufgrund der Absperrung verlassen. Geht auch hier wieder in Richtung Osten und schaltet die letzten Gegner aus. Danach könnt ihr die Energiezentrale sichern.
  4. Zum Schluss wartet nur noch der Fuhrpark auf euch. Um diesen einzunehmen, setzt ihr am besten euren Granatenwerfer ein. Mit diesem könnt ihr viele Gegner auf einmal ausschalten. Sind alle Gegner weg, könnt ihr auch den Fuhrpark sichern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Festungstor sichern

Ziele:

  • 1. Basiseingang sichern
  1. Im Vergleich zu der vorherigen Mission, ist diese viel einfacher. Es warten zwar auch hier wieder ein paar Gegner auf euch, doch sie sollten kein Problem darstellen. Sind die Gegner um den Eingang herum ausgeschaltet, könnt ihr ihn betreten. Schultert dafür euren Raketenwerfer und achtet auf die zwei Abwehrgeschütze. Nachdem alle Gegner ausgeschaltet sind, könnt ihr den Eingang sichern.
Mission 5: Generator zerstören

Ziele:

  • 1. Westlichen Generator zerstören
  • 2. Östlichen Generator zerstören
  1. Innerhalb der Festung warten zwei Generatoren auf euch, die zerstört werden wollen. Nehmt euch zuerst den westlichen vor. Nehmt euch, bevor ihr loslegt, alle bereitstehenden Waffen. Öffnet sich das Tor, setzt zuerst die Angriffsdrohne ein zu schaltet so viele Gegner wie möglich aus. Rückt danach ganz vorsichtig nach und schießt Gegner für Gegner ab. Achtet auch auf die, die oben auf der Brüstung stehen. Wenn ihr schließlich den Generator erreicht habt, zerstört ihn mit einer Sprengladung.
  2. Habt ihr den Generator zerstört, rücken die Gegner wieder bis zu euch vor. Benutzt den Granatenwerfer und, sofern sie noch nicht zerstört wurde, eure Angriffsdrohne. Rückt auch hier wieder langsam vor, um den Überblick zu behalten. Habt ihr schließlich den östlichen Generator erreicht, zerstört ihr auch diesen mit einer Sprengladung.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 6: Raketensteuerung sichern

Ziele:

  • 1. Kontrollraum sichern
  • 2. Datenzentrale sichern
  1. Geht nun durch das Tor und steigt hinab. Dort wartet allerdings ein kleiner Hinterhalt auf euch. Schlagt diese zurück und geht danach weiter. Unten angekommen, erwarten euch wieder Gegner, die ihr ausschalten müsst. Setzt wieder euren Granatenwerfer, aber auch normale Granaten ein, da ihr damit gut in Deckung gehen könnt. Ist der Raum gesäubert, geht ihr zu dem Steuerpult, das markiert ist, und nehmt somit den Kontrollraum ein.
  2. Ihr müsst nun durch kleine Gänge in Richtung Datenzentrale gehen. Auf den Weg dorthin erwarten euch wieder Gegner. Doch da die Gänge sehr klein sind, könnt ihr sie kaum mit euren Granaten verfehlen. Habt ihr die Datenzentrale erreicht, nehmt ihr sie ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 7: Raketensilo sichern

Ziele:

  • 1. Startsequenz abbrechen
  1. Nehmt euch die herumliegenden Waffen und macht euch auf den Weg zum Raketensilo. Der Gang ist nicht stark bewacht, allerdings erwartet euch am Ende des Ganges ein Gegner mit Maschinengewehr. Schaltet diesen mit Hilfe eures Raketenwerfers aus. Das Silo selbst ist sehr stark bewacht. Ihr werdet von überall beschossen werden. Die Gegner sind sehr gut verteilt. Achtet auf herumstehende Benzinfässer, da diese explodieren, wenn darauf geschossen wird. Arbeitet euch Stück für Stück nach oben und schießt immer wieder die Gegner ab. Habt ihr schließlich das Pult erreicht, brecht ihr die Startsequenz ab. Dies gelingt euch zwar nicht, aber die Mission ist trotzdem beendet. Alles weitere wird in der Zwischensequenz geklärt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Frontlines: Kapitel 6: Das Quartier

Zurück zu: Komplettlösung Frontlines: Kapitel 4: Der Friedhof

Seite 1: Komplettlösung Frontlines
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Frontlines - Fuel of War (19 Themen)

Frontlines

Frontlines - Fuel of War
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Frontlines (Übersicht)

beobachten  (?