Kapitel 7: Die Geschichte wiederholt sich: Komplettlösung Frontlines

Kapitel 7: Die Geschichte wiederholt sich

Mission 1: Platz und Turm sichern

Ziele:

  • 1. Miliz-Platz neutralisieren
  • 2. Kommunikationsturm zerstören
  1. Bevor ihr richtig loslegt, solltet ihr euch die herumliegenden Waffen nehmen. Habt ihr das getan, könnt ihr in den bereitstehenden Panzer steigen und losfahren. Bereits nach wenigen Metern werdet ihr unter Beschuss genommen. Ihr werdet auch von Scharfschützen in den Hochhäusern angegriffen, welchen ihr besondere Aufmerksamkeit zukommen lassen solltet, vor allem wenn ihr aus eurem Panzer aussteigt. Die Miliz-Soldaten sind zwar nicht die stärksten, aber sie sind in klarer Überzahl, weshalb ihr nicht leichtsinnig werden solltet. Bleibt immer schön gedeckt. Seid ihr an dem großen Platz angelangt, müsst ihr zuerst den Panzer ausschalten und euch dann den restlichen Soldaten widmen. Ist der Platz gesäubert, könnt ihr ihn einnehmen.
  2. Steigt nun wieder in euren Panzer ein und fahrt weiter. Ihr werdet vor dem Kommunikationsturm auf heftige Gegenwehr treffen. Zudem gibt es Abwehrgeschütze und Scharfschützen in den Häusern. Seid also vorsichtig und knallt diese ab. Auch hintern den Turm verstecken sich ein paar Gegner, also fahrt dort mit eurem Panzer hin und schaltet diese aus. Passt aber auf, dass keiner dieser Gegner einen Raketenwerfer hat. Ist auch der letze Gegner weg, könnt ihr schließlich den Turm in die Luft jagen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Brücke einnehmen

Ziele:

  • 1. Brücke sichern
  • Als nächsten müsst ihr eine der beiden markierten Brücken einnehmen. Welche, ist dabei völlig egal. Nehmt also einfach die, die am nächsten dran ist. Schon aus der Ferne werdet ihr von Maschinengewehren angegriffen. Da ihr aber in eurem Panzer sitzt, dürfte es nicht allzu schlimm sein. Feuert also Raketen auf die Schützen, was ihnen gar nicht gut bekommen wird. Rückt mit eurem Panzer weiter vor und zerstört auch den gegnerischen dabei. Versucht aber auch gleichzeitig, alle Gegner auszuschalten. Sollte eurer Panzer fast einen Totalschaden haben, könnt ihr nämlich aussteigen und bis zum Ende der Brücke gehen und euch den da liegenden Raketenwerfer nehmen und Notfalls damit den Panzer ausschalten. Ist auch der Panzer zerstört, könnt ihr die Brücke einnehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Ministerien sichern

Ziele:

  • 1. Premier Frankov neutralisieren
  • 2. Satellitenverbindung zerstören
  1. Ihr werdet nun an der gleichen Stelle fortsetzen, an der ihr eben aufgehört habt, also an einer der zwei Brücken. Nehmt euch zuerst alle herumliegenden Waffen, denn ihr werdet sie wirklich brauchen. Setzt euch danach in den Panzer und macht euch auf, den Premier Frankov zu töten. Fahrt dazu einfach die Straße entlang und neutralisiert alle Gegner. Anfangs wird es noch einfach sein, bis ihr zu einem großen Platz kommt. Dort erwartet euch große Gegenwehr. Schaltet zuerst die MG-Schützen in der Ferne aus und die Raketenwerfer. Kümmert euch danach die übrig gebliebenen Gegner und setzt eure Fahrt fort. Schließlich solltet ihr das Ministeriumsgebäude erreichen. Da der Eingang leider nicht groß genug ist, um mit euren Panzer hindurch zu fahren, müsst ihr aussteigen. Sobald ihr den großen Raum betretet, werden ihr aus allen Richtungen angegriffen werden. Sucht euch also Deckung und schaltet systematisch die Gegner aus. Rückt dabei immer weiter nach oben und vergesst keinen Gegner. Schließlich müsst ihr durch den Aufzugschacht klettern. Oben angekommen, erwartet euch wieder ein MG-Schütze. Zum Glück ist ein Tisch umgekippt, hinter den ihr euch verstecken könnt. Werft dann ein paar Granaten und neutralisiert ihn. Schließlich betretet ihr das Büro, vor dem die umgestürzten Möbel sind. Dahinter erwartet euch bereits der Premier, also passt auf, wenn ihr das Büro betretet. Er versteckt sich hinter der Tür. Habt ihr ihn erschossen, ist die erste Mission erfolgreich verlaufen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Verlasst nun wieder das Gebäude und setzt euch unten in den Panzer. Es werden wieder sehr viele Gegner auf euch zukommen. Da das sture „abballern“ auf Dauer etwas ermüdend ist, könnt ihr auch die Kamikaze-Aktion durchziehen. Ihr ignoriert also all die Gegner und fahrt einfach stur weiter bis zum Gebäude mit der Satellitenschüssel oben drauf. Auch dieses wird wieder besonders stark bewacht. Setzt also von draußen eine Angriffsdrohne ein und schaltet so ein paar Gegner aus.

Rückt dann nach und neutralisiert die restlichen Gegner. Geht nun weiter bis ins Treppenhaus. Auf jeder neuen Etage werdet ihr wieder von Gegnern angegriffen werden. Da dies aber meist nur zwei sind, solltet ihr mit ihnen kein Problem haben. Steigt zuletzt die Leiter nach oben und betretet das Dach. Dort wartet ein kleinen Gefecht auf euch, denn ihr müsst die große Leiter nach oben klettern, was aber nicht möglich ist, wenn ihr abgeschossen werdet. Also werft ein paar Granaten und schießt die Gegner ab.

Kletter danach nach oben. Dort wartet ein MG-Abwehrgeschütz auf euch, welchen ihr mit eurem Raketenwerfer zerstören könnt. Neutralisiert auch hier die restlichen feinde und platziert eine Sprengladung an der Kommunikationsanlage. Eure Mission ist danach abgeschlossen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Platz verteidigen

Ziele:

  • 1. Platz verteidigen
  1. Um nicht den ganzen Weg wieder nach unten gehen zu müssen, könnt ihr auch einfach vom Gebäude runter springen und mit Leertaste euren Fallschirm öffnen. Danach wartet das letzte Gefecht auf euch. Setzt euch also in den Panzer und fahrt in Richtung des großen Platzes. Nachdem ihr und eure Kameraden angekommen seid, beginnt das Gefecht. Es werden zahlreiche Soldaten auf euch einstürmen und Panzer werden versuchen euren zu zerstören. Seid also immer einen Schritt voraus und zerstört diese. Beachtet aber, dass ihr von zwei Seiten angegriffen werdet. Zudem werden Kampfhubschrauber Angriffe auf den Platz fliegen. Diese schaltet ihr mit euren Raketenwerfer aus. Schließlich ist die Anzeige rechts-oben komplett rot, um eure Mission ist erfolgreich abgeschlossen. Nun könnt ihr endlich das Outro genießen, denn ihr habt Frontlines: Fuel Of War erfolgreich durchgespielt!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung Frontlines: Kapitel 6: Das Quartier

Seite 1: Komplettlösung Frontlines
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Frontlines - Fuel of War (19 Themen)

Frontlines

Frontlines - Fuel of War
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Neues Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Frontlines (Übersicht)

beobachten  (?