MX vs. ATV Untamed: Fahrtipps

Springen

von: Cartel29 / 27.03.2008 um 16:46

Vorrausetzung für weite Sprünge ist der so genannte „Preload“ (Vorspannung). Dafür müsst ihr bei einem Sprung während der Auffahrt am Hügel den Analogstick nach unten und dann kurz vor dem Absprung nach oben drücken. Eine transparente Einfärbung des runden Balken neben der Geschwindigkeitsanzeige rechts unten bedeutet, dass ein Sprung mit Vorspannung möglich ist. Bei erfolgreichem Aufladen des Sprungs wird die Anzeige hell und undurchsichtig. Das geht häufig auch auf eher flachen, leicht hügeligen Streckenabschnitten, wodurch ihr über den unebenen Boden springen könnt und dadurch schneller vorankommt. Bei größeren Sprungschanzen ist die maximale Sprungweite aber oft gefährlich, hier solltet ihr in ein paar ruhigen Trainingsläufen die optimalen Sprungweiten herausfinden. Die Sprungweite hängt dabei nicht allein von der Vorspannung, sondern natürlich auch von der Ausgangsgeschwindigkeit ab. Deshalb sind die Kurven unmittelbar vor den Sprüngen besonders wichtig. Beschleunigt hier so gut wie möglich aus dem Kurveninneren heraus oder, wenn das nicht möglich ist, nutzt die Böschungen am Kurvenrand um Schwung zu holen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Landen

von: Cartel29 / 27.03.2008 um 16:46

Springen ist gar nicht so schwer, die wahre Kunst ist das sichere Landen. Achtet nach hohen Sprüngen immer darauf, auf einem abschüssigen Hang aufzutreffen. Bleibt bei der Landung auf dem Gas und versucht mit allen Rädern gleichzeitig aufzutreffen. Eine steifere Aufhängung und weichere Reifen können die Sturzgefahr etwas verringern.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kurven

von: Cartel29 / 27.03.2008 um 16:46

Auch in Kurven ist Gewichtsverlagerung möglich. In lang gezogenen Kurven könnt ihr euch nach hinten lehnen (Analogstick nach unten), um schneller zu fahren, durch engere Kurven kommt ihr besser in dem ihr euch etwas nach vorne lehnt (Analogstick nach oben). In sehr engen Kurven könnt ihr das Bremspedal kurz antippen um mit das Hinterrad herumzureißen und so sehr schnell um die Kurve zu kommen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Powerslides richtig ausführen

von: dominik_koeppl / 12.10.2008 um 18:25

Mit gut getimten Powerslides könnt ihr mächtig viel Zeit rausholen. Dazu müsst ihr einfach in die Kurve so weit innen fahren wie es nur geht und besonders darauf achten, euch nicht zu tief mit eurem Motorrad zu legen, wodurch ihr sonst mit großer Wahrscheinlichkeit stürzen würdet. Wenn alles perfekt klappt, habt ihr auf der nächsten Geraden eine unglaubliche Geschwindigkeit.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu MX vs. ATV Untamed (13 Themen)

MX vs. ATV Untamed

MX vs. ATV Untamed spieletipps meint: Tolles Streckendesign und große Fahrzeug und Streckenauswahl. Die Steuerung ist schnell lernbar. Artikel lesen
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MX vs. ATV Untamed (Übersicht)

beobachten  (?