Kapitel 2: Die Ipsilon-Berge: Komplettlösung Lost Odyssey

Kapitel 2: Die Ipsilon-Berge

Beginnt eure Reise nach Norden. Nach den ersten beiden Kämpfen werden eure Helden aufsteigen. Legt die neuen Fähigkeiten fest, damit ihr sie im nächsten Kampf benutzen könnt. Und lasst die Charaktere, die eine verknüpfte Fähigkeit erlernt haben, gegebenenfalls etwas Neues erlernen. Auch Ausrüstungsgegenstände könnt ihr zwischen den Helden durchtauschen, damit die Unsterblichen sich auch diese Fähigkeiten aneignen.

Für die Kämpfe selbst gilt, dass die vordere Reihe den Schutzwall für die hintere Reihe bildet. Greift die Gegner mit euren Waffen an und versucht, pro Runde so viele Feinde auf einmal zu vernichten, wie ihr könnt. Das heisst, dass es gerade bei vielen schwächeren Gegnern wenig Sinn macht, wenn ihr alle Helden eine einzige Kreatur angreifen lasst.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Nach ein paar Kämpfen lernt ihr einzuschätzen, wer welchen Gegner mit einem Angriff auslöschen könnte. Schaut nach, ob ihr einen weiteren Ring bauen könnt, und gebt ihn Seth. Etwas weiter im Norden stosst ihr im Nordosten auf eine kleine Sackgasse, in der ihr zwei Gefässe mit Gegenständen findet. Setzt eure Wanderung weiter nach Westen fort. Denkt daran, jeden Winkel abzusuchen, sei es, um Gegenstände zu finden oder einen zusätzlichen Kampf zu provozieren.

Jeder Erfahrungspunkt ist wichtig. Prügelt euch so bis zur Berghütte ein Stück weiter im Norden durch. Plündert wie üblich die Hütte (Suchbrille in der Kommode). Geht dann nach oben und rastet. Speichert im Anschluss an die Zwischensequenz.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gilgran, Hüter der Ipsilon-Berge

Verlasst die Berghütte durch den Hinterausgang und kämpft euch den Berg hinauf. Betretet den Gipfel mit vollen Trefferpunkten, denn hier geht es gegen den ersten Boss. Gilgran ist eine Art Drache mit circa 1.600 Trefferpunkten. Da er dem Element Wind angehört, ist er etwas empfindlich, was Feuer angeht. Der Trick ist also, mit Jansen ständig Feuerzauber auf den guten Gilgran zu sprechen. Warum mit Jansen, wenn ihr für Kaim sogar einen Ring mit Feuerschaden zusammenbauen könnt?

Jansen hat das meiste Mana und macht den meisten Schaden mit Zaubersprüchen. Im Schnitt nämlich 200 Feuerschaden. Kaim und Seth können da nicht mithalten. Deren Aufgabe besteht darin, die Charaktere zu heilen, die aktuell Schaden einstecken mussten. Je nachdem, wie treffsicher Gilgran ist, könnt ihr auch mal eine Feuerbombe werfen oder Jansen mit einem Schutzzauber beglücken.

Passt aber stets auf, dass keiner der Charaktere unter 150 Trefferpunkte sinkt, sonst kann es euch passieren, dass ihr nach dem nächsten Angriff eine Engelsfeder zur Wiederbelebung braucht! Ein Charakter, der während eines Kampfes stirbt, bekommt keine Erfahrungspunkte. Ein Grund mehr, immer alle Beteiligten am Leben zu halten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Abstieg

Ihr findet direkt nach dem Kampf einen Speicherpunkt. Wer es jetzt etwas einfacher haben will, rennt schnell zurück zur Berghütte und erholt sich erst einmal von dem Kampf. Wer Herausforderungen mag und von Anbeginn des Spiels fleissig Heil- und Manatränke gesammelt hat, kann sich weiter auf den Weg nach Westen machen. Die Gegner werden jetzt etwas stärker. Als Nächstes könnte euch eine grosse Eule begegnen. Sie gehört zu den Luftelementaren und lässt sich genauso gerne mit Feuer verprügeln wie Gilgran zuvor.

Kaim haut mit Schwert und einem Flammenring am Finger zu, und Jansen zaubert Feuermagie. Seth mimt den Heiler und Schutzengel. Solltet ihr auf Magische Kieselsteine treffen, sieht die Sache etwas anders aus. Konventionelle Waffen sind recht nutzlos und ihr müsst Luftzauber einsetzen, um die Viecher zu zerstören. Ein Stück weiter den Pass hinab, müsst ihr vor einer zerstörten Hängebrücke nach rechts springen und die Brücke an der Felswand entlang umlaufen.

Da ihr in der Berghütte unseren Anweisungen nach die Suchbrille gefunden haben solltet, könnt ihr zu Beginn eines Kampfes einmal alle Monster, die euch gegenüberstehen, durchgehen. So bekommt ihr heraus, welcher Gegner wie viele Trefferpunkt besitzt und mit welchem Element er am besten bekämpft werden kann. Es gilt Feuer gegen Luft, Luft gegen Erde, Erde gegen Wasser und Wasser gegen Feuer. Prismatische Zauber wirken gegen alle Elemente. Entscheidet also am Anfang eines Kampfes, welche Ausrüstung ihr benötigt und welche Ziele zuerst angegriffen werden sollen.

Dabei ist entscheidend, dass ihr zuerst die Ziele angreift, die ihr auch schnell ausschalten könnt. Auch müsst ihr bedenken, dass zu Beginn eines Kampfes der Gegner den vollen Schutzzustand genießt. Dies wird durch die mit SZ beschriftete Balkenanzeige links oben auf eurem Bildschirm symbolisiert. Würdet ihr jetzt die hintere Reihe angreifen, wäre das eine Verschwendung, da die Attacke durch die intakte Verteidigung der ersten Reihe stark abgemildert würde. Zu Beginn also immer Gegner aus der ersten Reihe attackieren, bis der Schutzzustand sinkt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Durch die Mine

Folgt jetzt dem Bergpfad weiter hinab, bis euch eine Lore im Weg steht. Schiebt sie über den Grat und biegt dann nach Osten ab. Geht den Weg weiter bis ins Minengelände hinein. Sobald es dort nicht mehr weitergeht, müsst ihr auf eine tiefere Ebene hinabsteigen. Benutzt die Leiter neben dem vermeintlichen Felsdurchgang. Am Ende der Leiter könnt ihr einen Schritt weiter nach Norden ein paar Steine umstossen und so durch einen verdeckten Gang zu einer versteckten Kiste gelangen.

Der Weg lohnt sich! Geht dann nach Süden und steigt die nächste Leiter herunter. Ein Stück nach Norden wartet eine weitere Leiter auf euch. Geht auf der nächsten Ebene nach Süden, dort die Leiter hoch und springt über einen kleinen Spalt. Auf der Plattform, auf der ihr landet, wartet eine weitere Kiste. Danach geht es den Weg zurück und natürlich eine weitere Leiter hinab. Der Weg führt euch nun weiter nach Norden, bis wieder einmal ein Karren den Weg versperrt. Schiebt ihn in das Loch davor und springt dann darüber. Folgt dem Weg aus dem Minengebiet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Lost Odyssey: Kapitel 3: Meer von Baus

Zurück zu: Komplettlösung Lost Odyssey: Kapitel 1: Uhra

Seite 1: Komplettlösung Lost Odyssey
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Lost Odyssey (5 Themen)

Lost Odyssey

Lost Odyssey spieletipps meint: Atmosphärisches Rollenspiel mit grandioser Geschichte. Die technischen Mängel werden dabei glatt übersehen. Artikel lesen
Spieletipps-Award86
PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

PS4: Mit diesen 10 Tipps holt ihr mehr aus der PlayStation 4 von Sony

Mittlerweile hat es sich die PlayStation 4 in vielen Wohnzimmern gemütlich gemacht. Wie ihr noch mehr aus eurem (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost Odyssey (Übersicht)

beobachten  (?