13th Century: Death or Glory: Kurztipps

Berittene Bogenschützen

von: 13th-century / 07.05.2008 um 15:17

Hier mal ein Trick für das Vorgehen mit berittenen Bogenschützen. Du solltest die berittene Kavallerie SEHR, SEHR nahe an deine Feide stellen und sie ihre Position halten lassen. Lasse sie so lange feuern, bis eine Angriffsgefahr droht! Falls sie von der feindlichen Kavallerie verfolgt werden, reite sie schnell quer durch das Feld. So kannst du massenhaft einen Trupp nach dem Anderen vernichten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der richtige Angriff

von: 13th-century / 07.05.2008 um 19:53

Hallo, liebe Leser ! Hier sind die wichtigsten Taktiken für einen Angriff.

1. Schicke deine Pikeniere der Infanterie genen feidliche Reitertrupps !

2. Deine Ritter, Feldwebel, Schwertkämpfer oder Axtkämper der Infanterie eignen sich im Kampf gegen Pikeniere sehr gut.

3. Umreite die Feindformation mit deiner Kavallerie. Greife sie dann von hinten oder aus der Flanke an.

4. Wenn der Feind viele Bogenschützen besitzt, weitest du die Formation deiner Trupps aus. Schließe sie spätestens wenn du kämpst.

5. Deine Einheiten sollen sich gegenseitig unterstützen !

6. Bogenschützen sind schlechte kämpfer zu Schwert. Decke sie gut ab !

7. Lasse deine Männer nicht rennen, sie werden erschöpft sein.

8. Versuche, deinen Feind zu verstreuen.

9. Für einen Sturmlauf, schicke Kavallerie und Ritter in Keilformation

10. Versuche nicht, den Feind auf einem Berg zu attakieren, sondern locke ihn an die beste Stelle für einen Kampf

11. Dursuche das Schlachtfeld immer auf Pässe und Wege, die in den Rücken/Flanke des Feindes führen.

12. Stelle deine Bogenschützen auf "ausweichen".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die richtige Verteidigung

von: 13th-century / 07.05.2008 um 19:53

Liebe leser, hier sin die Grundregeln zur richtigedn Verteidigung :

1. Falls der Feind Kavallerie besitzt, stelle deine Pikeniere im Kreis auf.

2. Hlate eine Reserve bereit.

3. Verstecke deine Reiter an die Seite. Greife dann den unahnenden Feind in seine Seite an.

4. Stelle dich möglichst hinter einen Fluss/Sump oder auf einen Berg. Das feinliche Heer wird dadurch erschöpft.

5. Stelle deine Schützen an die höchste und unerreichbarste Stelle

6. Gib deinem Gegner Zeit zum Rückzug ! Denke daran: Wer nichts zu Verlieren hat, kämpft bis zum Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Schlacht am Peipusee

von: 13th-century / 07.05.2008 um 19:55

Die Schlacht am Peipussee ist eine besondere Schlacht. Der Deutsche Orden hat sein Herr in Russland zu einem legendären, unbesiegbaren Keil formiert. Mit der nickrigen russischen Streitmacht kannst du nichts dagegen ausrichten. Normalerweise. Doch der See ist die Lösung. Die auf der Karte schwarz markierten Felder sind Stellen, an denen das Eis unsicher ist. Locke die schwere Kavallerie des Feindes einfach in eines dieser Löcher. Sie wird einfach hereinbrechen.

Anfangs hatte ich diese Schlacht nur auf diese Weise gewinnen können, doch jetzt schaffe ich es auch ohene diesen Trick eindeutig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Strategie und Taktik - Nr.1 - Schwere Kavallerie

von: Lord-of-Coolness / 27.09.2010 um 09:47

Die mit Abstand wirkungsvollste Einheit ist die schwere Kavallerie! Denke immer daran! Es gibt keine Einheit die einem Sturmangriff der schweren Kavallerie widerstehen kann! Selbst Pikeniere erleiden große Verluste wenn die Kavallerie im Sturmlauf gegen ihre Reihen anrennt.

Aber sei vorsichtig im Einsatz mit der schweren Kavallerie! Lasse nicht zu, dass der feind deine Reiter in den Nahkampf verwickelt! Wenn deine Ritter ersteinmal zum Schwert greifen müssen und von Feinden umgeben sind, kannst du sie nicht mehr gut gebrauchen. Lasse sie also blitzangriffe durchführen. Angriff und Rückzug. So setzt du die schwere Kavallerie am besten ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: 13th Century: Death or Glory - Kurztipps: Strategie und Taktik - Nr.2 - Bogenschützen / Strategie und Taktik - Nr.3 - Schwere Infanterie / Strategie und Taktik - Nr.4 - Grundtipp 1 / Strategie und Taktik - Nr.5 - Grundtipp 2 / Jede Einheit hat ihre Stärken und Schwächen


Übersicht: alle Tipps und Tricks

13th Century: Death or Glory

13th Century: Death or Glory spieletipps meint: Hübsche, aber auf Dauer zu eintönige Massenschlachten, die dem großen Vorbild Medieval 2 nicht das Wasser reichen.
62

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu 13th Century: Death or Glory

Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Konami stoppt Fan-Neuauflage von Castlevania

Das allererste Castlevania auf Basis der Unreal Engine 4 genießen: Das war der Traum von Entwickler Dejawolfs, do (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

13th Century: Death or Glory (Übersicht)

beobachten  (?