FF 7: Bossgegner-Guide

Hilfe zu den Endgegnern

von: Nunutu / 31.10.2008 um 10:41

CD1

Robowache: Greift konsequent an. Blitz ist immer nützlich. Wenn der Boss seinen Schwanz aufrichtet, greift nicht an, da er sonst mit dem Laser gegenfeuert. Dies macht ca. 170 HP Schaden! Ist er besiegt, bekommt ihr eine neue Waffe für Barret.

Airbuster: Auch hier gilt: Angreifen. Vergesst nicht, euch zu heilen. Beachtet, das Cloud nicht zur Gruppe von Tifa und Barret gehört. Dass heißt, wenn ihr Alle mit Wiederherstellen gekoppelt habt, könnt ihr entweder nur Cloud oder Tifa und Barret heilen. Airbuster kontert jeden Angriff. Besiegt ihr ihn, bekommt ihr ein Titan-Armband.

Arca: Man kann diesen Kampf auch gewinnen, ohne das man angreifst! Arca benutzt den Abwasserkanal-Tsunami. Dieser schädigt die Gruppe und ihn. Ansonsten greift ihr nur an und heilt natürlich.

Reno: Reno hat ungefähr 1000 HP. Er benutzt eine Art Pyramide, die die Charaktere bewegungsunfähig machen. Greift diese physisch an, dann verschwindet sie. Greift die Pyramide nicht mit Magie an, das verletzt den Charakter. Seine Schwächen sind Feuer und Eis.

Höllenwächter: Ein Monster dass eure Leute vergiften kann. Vor dem Hauptboss stehen drei „Schafe“. Um diese kümmert ihr euch nicht, selbst wenn sie nerven. Solltet ihr sie doch töten, werden sie vom Boss erneuert. Wen ihr ihn besiegt habt, bekommt ihr die Substanz Feindeskönnen, die noch sehr nützlich werden kann.

Rufus: Rufus erscheint zusammen mit einem Hund, den ihr nicht töten musst. Es wäre aber empfehlenswert es zu tun, denn er spricht den Zauber Barriere. Vergesst nicht, heilen!

Motorball: Dieser Endgegner kommt im Hinterhalt! Seine Feuerattacken fügen enormen Schaden zu. Und auch sonst sind seine Angriffe nicht ungefährlich. Werft falls vorhanden Granaten auf ihn. Blitz ist auch nützlich. Ist er Schrott, habt ihr Midgar hinter euch gelassen.

Bottomswell: Ein Gegner, der eine Attacke auf Lager hat, die eure HP langsam abbauen. Auch so ist er gefährlich. Blitz, Eis, Feuer und Heilung sind praktisch Pflicht. Wenn ihr ihn besiegt, benutzt er trotzdem noch einen Angriff. Fies!

Jenova-Geburt: Ein nicht zu unterschätzender Gegner, der viele Angriffe kennt. Ihr werdet ihr noch öfters begegnen. Hütet euch vor ihrem 2xLaser, er ist stark. Stop ist nicht gefährlich, aber es ist nervig. Nach 2400HP Schaden erreicht ihr dann den neuen Kontinent. Vergesst Ifrit nicht.

Dyne: Diesen Kampf muss Barret alleine bestreiten. Gebt ihm auf jeden Fall ein Wiederherstellen, den Dyne greift immer 2x an und seine Angriffe fügen ungefähr 130HP Schaden zu. Ihr solltet aber eher Zauberangriffe benutzen. Solltet ihr noch Granaten haben, werft sie ruhig auf ihn.

Gi Natakk: Ein Gegner, besiegbar durch einen X-Trank. Bekämpft ihr ihn normal, beachte dass sein Feuer wehtut. Und das ist nicht das einzige, was Schmerzen verursacht. Hier gilt draufhauen und Heilen.

Substanzhalter: Sein Höllencombo ist schmerzhaft und seine anderen Attacken auch. Greift ihn nicht mit Feuer-Angriffen an, sonst heilt ihr ihn. Hat er viele HP verloren, heilt er sich mit Heilung2, ein Zauber, den ihr bis dahin auch können solltet. Wenn nicht, dann solltet ihr euch überlegen ob ihr diese Substanz nicht vernachlässigt habt. Hat er nur noch sehr wenig HP, setzt er die Feindeskönnentechnik Trine ein. Du solltest die Chance nutzen, im weiteren Spielverlauf habt ihr nur noch eine Chance dazu.

Palmer: Passt auf das Mako-Gewehr auf. Dies ist jedoch die einzige Attacke dieses Fettsacks und die kann er grade 10x einsetzen. Hau drauf und heile dich, und du hast so gut wie gewonnen.

Roter Drache: Bööööööööser Drache! Er ist nicht sonderlich gefährlich, trotzdem müsst ihr euch heilen, wenn ihr nicht das zeitliche Segnen wollt.

Gigaswand: Ein sehr harter Brocken. Der einzige Aufruf, der wirklich Schaden anrichtet, ist Bahamut. Heilung, wenn ihr nicht sterben wollt. Er hat einen sehr starken Angriff der ca.1700HP Schaden zufügt. In diesem Kampf habt ihr sicherlich keine Probleme ins Limit zu kommen, aber auch sicherlich keine Probleme zu sterben!

Jenova: Der letzte Endgegner der ersten CD. Vor diesem Kampf stirbt Aeris. Hier habt ihr die Chance, Aqualung zu lernen. Der Kampf an sich ist nicht sehr schwer, trotzdem heilen. Jenovas Angriffe haben sich nicht sehr verstärkt, aber sie ist schneller geworden.

CD2

Schizo: Ein Drache der seinen Namen verdient, denn er hat 2 Köpfe. Der eine ist gegen Feuer anfällig und absorbiert Eis, der andere ist gegen Eis anfällig und absorbiert Feuer. Wenn ihr einen der Köpfe besiegt habt, wird er einen Finalen Blitz-Angriff ausführen, der ca.1600HP Schaden zufügt. Besiegt ihr den anderen dann auch noch, wird er dasselbe tun, doch diesmal macht es nur ca. 800HP Schaden. Heilen nicht vergessen!

Jenova-Tod: 24000 HP sind schon viel. Jenova hat sich diesmal verstärkt und schneller ist sie auch noch. Heilt euch und spielt mal das Spiel Hau die Jenova. Ist sie besiegt, habt ihr nur noch einmal das vergnügen sie zu vermöbeln :-)

Ultima-Weapon: Ein Muss-Kampf gegen einen Weapon. Es passiert im Spiel nur zweimal, dass man gegen einen Weapon kämpfen muss. Er ist stark und nicht zu unterschätzen. Sein Ultima-Strahl fügt enormen Schaden zu. Er hat eine enorme Menge an HP und ist auch nicht leicht zu besiegen. Der Zauber Regen. ist hier muss.

Carry-Rüstung: Ein harter Brocken, der die unverschämte Angewohnheit hat, mit einem seiner Arme einen Charakter zu schnappen und ihn nicht mehr loszulassen, bis der Arm zerstört ist(Man kann ihn auch Stinkefinger nennen wenn man will). Ist einer eurer Charaktere tot, und er schnappt die anderen beiden mit seinen Armen, so habt ihr das Spiel verloren. Ein Arm hat 10000HP und ist gegen Blitz anfällig. Der gesamte Endgegner ist gegen Blitz anfällig. Sein Lapis-Laser fügt ca. 2000HP Schaden zu! Deswegen immer heilen.

Diamant-Weapon: Ein starker Weapon, den man nicht mit physischen Angriffen verwunden kann, bis er einen Countdown startet. Ist der Countdown abgelaufen, bekommt ihr den Angriff Diamant-Strahl ab, der sogar noch mehr Schaden macht als der Ultima-Strahl. Ungefähr sind es 3500HP! Heilen und volle Kanne drauf (mit Zauber natürlich!) und ihr dürftet kaum Probleme kriegen.

Stolzrobo: Ein Gegner, mit mehr Angriff als Verstand. Wenn er auf die Knie geht, könnt ihr sicher sein, das er gleich den Angriff Strahlenkanone einsetzt. Dieser Angriff ist so schwach, dass er grade mal über die 1000HP Schaden kommt. Aber auch hier muss man sich heilen, denn er hat noch sehr viele andere Angriffe die ein bisschen mehr abziehen.

Hojo: Hojo hat drei Formen die man bekämpfen muss

1.Form: Hojo. Er hat nicht sehr viel HP, heilt sich jedoch unverschämter Weiße selbst wenn er zu viele HP verloren hat. Und er ruft auch noch 2 Monster zur Hilfe.

2.Form: Jenova-Hojo. Hier habt ihr drei Gegner zur Auswahl die du angreifen kannst. Greift nur den Hauptgegner an (den Körper logischerweise) und heilt euch. Seine Angriffe sind nicht stark, aber er ist schnell.

3.Form: Fliegender Hojo. Er ist hässlich und fast auch noch stark. Seine Schlagcombo macht Blind, Gift und ca. insgesamt 1500HP Schaden. Ansonsten ist er nicht gefährlich. Wie üblich solltet ihr euch heilen, aber in erster Linie nur draufhauen.

CD3

Jenova-Synthese: Das Letzte mal das ihr gegen Jenova antreten müsst. Wenn sie einen Countdown startet, verstärkt eure Angriffe und versucht sie zu töten. Denn wenn der Countdown abgelaufen ist, zaubert sie Ultima, was den Kampf ziemlich schnell zu Jenovas Gunsten beenden kann. Wenn ihr den Omnischlag schon könnt und Cloud zu Kampfbeginn auch noch im Limit ist, habt ihr eigentlich schon gewonnen. Heilung ist nur noch bei ca. 1/4 der HP notwendig.

Sephiroth: Wieder müsst ihr drei Formen besiegen.

1. Form: Bizarro-Sephiroth: Wie der Name schon sagt heilt er sich mit Bizarro-Energie. Benutzt hier am besten nur Aufrufe, oder Zauber, die auf alle gehen, denn Bizarro-Sephiroth besteht aus 5 Teilen, von denen ihr einen noch nicht einmal verwunden könnt! Regen. sollte immer aktiv sein.

2. Form: Engels-Sephiroth: Hier müsst ihr wissen, dass die Statuswerte je nach Cloud's Level steigen. Habt ihr den Ritter der Runde schon und ruft ihn auf, ist Sephiroth sofort besiegt. Bekämpft ihr ihn normal, seht zu, dass er seinen Spezialangriff nicht ausführen kann. Er macht viel Schaden. Sein Weißes Pferd macht euch zu einem kleinen Frosch. Auch seine normalen Angriffe machen viel Schaden.

3. Form: In diesem letzten Kampf kämpft ihr mit Cloud alleine. Wartet einfach bis die Limit-Anzeige voll ist (sie lädt sich von alleine auf), und benutzt den Omnischlag. Selbst wenn ihr den Omnischlag bis dahin noch nicht geholt habt, besitzt er ihn in diesem Kampf automatisch.

Lehnt euch nun zurück und genießt den Abspann! Viel Spaß dabei!

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Eine kleine Spoiler Warnung wäre wohl hier und da angebracht!!!

25. Juli 2013 um 21:54 von Slayer891 melden


Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?

Sephiroth

von: RedXV / 02.11.2004 um 17:42

Viele sagen, man kann Sephiroth erst ab Ebene 99 besiegen, aber das stimmt nicht. Ich war mit Cloud auf Ebene 68. Ich sag euch nun wie es geht:

Man muss im Goldsaucer den Omnischlag für 32000 Kampfpunkte gewinnen, für Cid ist das Limit egal und für RedXVI Limit 2 den "Sternenstaubstrahl". Für Cloud, Cid und Red XVI (mein Team) muss man die Ultimativen Waffen haben, das wären die:

Ultimative Waffe: Nach dem Sieg über Ultima Weapon

Vnuslehre: Nach dem Start der Rakete den alten Mann in Rockettown mehrmals ansprechen

Begrentzter Mond: Nach der Reise mit Bugenhagen mit RedXVI besuchen

Dann die Ebenen:

Cloud: 68

Cid: 59

RedXVI: 68

Die Objekte:

5 Heilmittel

10 Phönixfeder

6-9 X-Tränke

Dann tut folgendes:

Wenn ihr Jenova in der Nordhöle besiegt habt, müsst ihr die Teams zusammen stellen. Ihr behaltet das erste Team und das zweite Team ist egal. Ihr soltet schaun, dass euer erstes Team jeder 2 HP-Plus auf der 3 Stufe hat. Dann geht es los! Als erstes greift ihr den richtigen Körper von Jenova-Sephieroth einfach an. Ab und zu heilen. Dann erscheint Erzengel-Sephieroth! Bei ihm setzt ih die stärksten Aufrufe und Zauber ein und zweimal "Omnischlag" und einmal "Sternenstaustrahl", bei Cid heilt ihr die anderen Charakter. Ihr müsst auf seine "Super-Nova" Attacke aufpassen und wenn er einen Charakter zu einen Frosch verwandelt, den Heiltrank einsetzten. Nach einiger Zeit löst er sich in Staub auf. Danach muss Cloud allein gegen den richtigen Sephiroth kämpfen, was der leichteste Kampf im Spiel ist. Denn am Anfang füllt die Limit-Anzeige sich von selber auf und besitzt ihr "Omni-Schlag", wird er gleich nach dem Angriff sterben.

Und ihr braucht nicht einmal "Ritter der Tafelrunde".

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Omnischlag besitzt man im kampf gegen Sephiroth aber immer

27. März 2016 um 21:10 von sems melden

Wer behauptet das man den kacknoob Sephiroth erst ab lvl 99 besiegen kann hat kein plan von FF7 ....

12. September 2010 um 13:46 von Atlantus melden


Sephirot - Tipps zum Besiegen

von: UndergroundRap / 28.05.2006 um 10:07

Bei der Kategorie "SEPHIEROT" steht, dass einige denken, man könne ihn ab Level 99 besiegen. Wenn man das als Ziel hat, hat man eienen großen Fehler gemacht. Denn wenn man erst den Devilsephirot gekillt hat, kommt ein noch größeres Problem:

Denn dann kommt der Erzengel Sephierot. Und der hat, wenn man über Level 97 ist, einen verdreifachten Wert an allen Statuspunkten. Deßhalb versucht ja nicht über Level 96 zu kommen, sondern bleibt auf höchstens Level 95.

Oooh, da hab ich fast noch was vergessen. Wenn ihr die ersten zwei besiegt habt, dann kommt der normale Sephirot und der ist nach meiner Erfahrung auch ohne Omnischlag leicht besiegbar.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

den letzten text find ich gut (auch ohne Omnischlag leicht besiegbar) wen du ma auf passen würdes das füstes du das sich das limit langsam auf füllt und man dan den omnischlag ein setzen muss.

19. Oktober 2009 um 23:25 von Gulmon melden


Sephrioth besiegen

von: Ex_Marc / 03.08.2006 um 15:36

Fragt ihr Euch immer wie ihr Sephrioth in der Nordhöle besiegen wollt? Ihr müsst folgendes tun :

Ich hab ihn gestern besiegt und war Cloud: Ebene 68, Red: Ebene 65, Cid: Ebene 66 . Mit 4 HP-Plus-Substanzen ausgerüstet (2 auf Ebene 2 und 2 auf Ebene 1)

Ihr solltet euch 2 Megalixiere, 8 Elixiere und X-Tränke besorgen. Ich habe auch noch 2 Heldentränke benutzt.

Als erstes müsst Ihr gegen Jenova kämpfen; sie besteht aus 3 Teilen : 2 Armen und einem Hauptkörper. Am besten Ihr setzt Ultima ein; Limits und die Bahamuts und Thypoon ween ihr es habt. Heilen natürlich auch. Die Arme werden immer wieder zum Leben erweckt, aber ein Angriff und sie sind TOT.

Nach dem Kampf könnt Ihr Euch noch heilen und euer Team in zwei Gruppen aufteilen. Mein zweites Team war: Barret: Ebene 53 , Tifa: Ebene 51, Vincent: Ebene 53

Danach müsst Ihr gegen Sephrioth kämpfen, von zwei Seiten. Ich habe hauptsächlich mit den Starken gekämpft, habe Ultima und Limits eingesetzt und bahamuts und andere Aufrufe.

Danach gehts gleich weiter mit Sephrioth. Ihr solltet Euch vor der Supernova-attack in Acht nehmen, die er ziemlich am Schluss einsetzt. Er setzt auch "Weißes Pferd" ein, das zwar nicht stark ist. Es macht euch aber KLEIN und FROSCH.

mit meinen lvl Cloud, Red, Cid habe ich ihn aber gepackt.

Danach müsst Ihr noch mit Cloud allein gegen Septhrioth kämpfen. Die Limitanzeige füllt sich automatisch und Ihr könnt "Omnischlag" einsetzten. Ich hatte noch nicht einmal Omnischlag, aber es stand trotzdem da. Danach kommen noch filme und das spiel ist fertig.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sephiroth easy besiegen

von: -RisingPhoenix- / 29.10.2010 um 22:40

Jeder weiß ja, dass Clouds Level ausschlaggebend für Safer Sephiroths Statuswerte ist (sie werden verdreifacht!!!). Nun hab ich mit Substanzen experimentiert und habe ne tolle Taktik wie man jede Form von Sephiroth im Schlaf besiegen kann!

Ihr braucht: 8x Konter-Substanz auf Master, 8x Nachahmen-Substanz auf Master, Clouds Ultimative Waffe, eine Rüstung mit Vier Doppelschlitzen, eine Schleife und Omnischlag!

Ihr koppelt in jeden Doppelschlitz eine Konter- mit einer Nachahmen-Substanz!Dank der Schleife ist Cloud nun immun gegen den Angriff Weißes Pferd. Desweiteren sollte Clouds Limit voll sein, sodass ihr den Omnischlag nutzen könnt. Wenn Cloud nun attackiert wird kontert er dank der Substanz-Combo 8mal mit Omnischlag und Sephiroth ist erledigt trotz verdreifachter Werte!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: FF 7 - Bossgegner-Guide: Ruby und Emerald Weapons leicht besiegen / Ultima Weapon / Total einfacher Sieg gegen Smaragd Weapon / Smaragd Weapon / Smaragd Weapon mit lvl 60 !


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Final Fantasy 7 (10 Themen)

FF 7

Final Fantasy 7 spieletipps meint: Das zeitlos gute Rollenspiel mag heute grafisch nicht mehr so beeindrucken wie damals, ist inhaltlich und spielerisch aber immer noch auf der Höhe. Artikel lesen
Spieletipps-Award90

Tipp gehört zu diesen Spielen

Final Fantasy 7
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 7 (Übersicht)

beobachten  (?