Super Smash Bros Brawl: Eldin Brücke leicht gemacht

Eldin Brücke leicht gemacht

von: Cheatgamer_007 / 25.07.2009 um 13:35

Wenn ihr auf der Stage "Eldin-Brücke" kämpft, könnt ihr eure Gegner ganz einfach besiegen:

Stellt euch an den Rand der Stage und wartet bis ein Gegner auf euch zukommt. Dann packt ihn und drückt den Control Stick in die Richtung, in der der Bildschirm aufhört. Dadurch werft ihr ihn aus der Stage und er ist sofort besiegt. Gegen menschliche Spieler ist das nur selten einsetzbar, da man nach dem ersten Mal nicht mehr auf den Trick reinfällt. Welchen Kämpfer ihr nehmt ist egal, es empfiehlt sich jedoch Link, da er seine Gegner mit dem Greifhaken packen kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Super Smash Bros Brawl schon gesehen?

3 Arten um Smartbomben abzuwehren/auszuweichen

von: crazychris88 / 17.07.2009 um 14:10

  • Geht mit allen Charas: Wenn der Genger nahe steht und die SB wirft, dann versucht sie zu fangen, das ist nämlich viel geschickter als einfach nur auszuweichen.
  • Geht nur mit Charas, die Items mit Specialmoves abwehren/zurückschleudern können sowie Mario, oder auch für Leute die mit dem Schild Items zurückschleudern können: Wenn die SB eine Fehlzündung hat, sprich sie explodiert nicht beim Aufprall (was man natürlich nicht wissen kann, daher eher ein nicht so häufig eingesetzter Tipp), dann benutzt das Cape/Reflektor/Schild, um die Bombe zurückzuschleudern.
  • Geht mit allen Charas: Wenn ihr von einer SB getroffen wurdet, dann wird man ja am Ende immer in irgendeine Richtung geschleudert, aber man kann das auch verhindern, indem man die ganze Zeit nach unten drückt (damit meine ich nicht nach unten gedrückt halten sondern die ganze Zeit nach unten Tippen, also den Control Stick oder auf welche Variante man auch spielt), wenn man von Anfang an und schnell genug tippt, kommt man unten von der Explosion weg, ohne weggeschleudert zu werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Galeam leicht gemacht

von: Brote / 22.07.2009 um 10:44

Es gibt einige einfache Möglichkeien Galleam zu besiegen, allerdings ist es immer am einfachsten, wenn ihr seine Attacken kennt:

  • Raketenwerfer: Dieser Attacke ist leicht Einhalt zu gebieten. Wenn er seine Raketenwerfer ausfährt, habt ihr leichtes Spiel, denn ihr müsst euch lediglich hinter dem vermeintlichen Boss aufhalten.
  • Stampfer: Euch wird auffallen, dass Galleam sehr häufig eine Attacke anwenden wierd, die euch buchstäblich in Grund und Boden stampft. Hier ist Vorsicht geboten: WennGalleam auf euch zu springt, versucht nicht unter ihm durch zu kommen. Das kann zwar klappen, ist aber nicht die beste Lösung. Am einfachsten ist es, einfach am Rand der Stage zu verschwinden.
  • Mega-Stampfer: Galleam wird weit nach oben springen und einen mächtigen einzelnen Stampfer auf euch krachen lassen. Die einzige sinnvolle Lösung ist in diesem Fall, sich einfach aus dem Einschlagsgebiet zu entfernen.
  • Täuschungswirbel: Es soll für euch so aussehen, als ob er einen Stampfer versuchen würde, jedoch will er euch damit anlocken. Falls ihr das Bedürfniss habt ihm dabei die Suppe mächtig zu versalzen, lasst es lieber bleiben,denn er wird eine Wilrbelattacke starten bei der ihr viel Schaden einsteckt. Mein Rat: Sucht das Weite.
  • Kinnhaken: Galleam setzt zu einem starken Schlag an, bei dem es scheint, ausweichen nach oben wäre die beste Lösung. Er wird jedoch einen Kinnhaken auf euch loslassen, den ein Sprung, nur noch verstärken würde. Also: Sucht auch in diesem Fall das Weite.
  • Bodenwelle: Galleam hebt seine Händer in die Luft und setzt zu einer äußerst unlogischen Drehung der Hände an. Ausnahmsweise ist es am besten, in die Luft zu flüchten (aber trotzdem weit weg von Galleam), denn mit einem Haren Schlag auf den Boden löst Galleam eine Bodenwelle aus, die euch (auf dem Boden) mitreißt und aus der Stage befördert.
  • Beitseitiger Bodenschlag: Galleam schlägt mit beiden Händen auf den Boden, ohne dass man sich darauf vorbereiten könnte. Also kann man in seiner Nähe nicht einfach das Weite suchen. Am elegantesten und Schadenvermeidensten ist es sich einfach direkt an seinem Körper zu platzieren.
  • Transformietes Tempo: Galleam transformiert sich zu einer Art Panzer,um über die Stage zu fegen und euch wegzukicken. Mein Tpip: Springen. Galleam wechselt mit dieser Attacke die Seiten.
  • Transformierte Raketen: Galleam transformiet sich und fährt seine Geschütze aus um euch zu beschießen. Es ist am einfachsten wie beim ersten Tipp sich hinter Galleam aufzuhalten.
  • Transformierter Fake: Galleam setzt zu einem vermeintlichen transformierten Tempoangriff an. Sobald Galleam aus dem Bild verschwindet, springt er aber nach oben, statt einfach die Seiten zu wechseln. Da ihr das aber nicht sehen könnt, ist es ratsam, bei jedem transformierten Tempoangriff zusätzlich noch hin und her zu laufen.

Jetzt dürftet ihr auf Galleam vorbereitet sein. Die Namen der Attacken sind allerdings von meiner Wenigkeit frei erfunden worden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


10 Dinge, die nicht jeder weiß...

von: Cheatgamer_007 / 17.09.2009 um 16:36

Im folgenden einige Dinge, die manchen vielleicht unbekannt sind:

  • Ihr denkt, Links Bumerang sei nutzlos? Stimmt nicht, denn mit ihm könnt ihr Items zu euch rufen.
  • (Toon)Link kann sich mit seinem Schild (der in seiner Hand) Geschosse abwehren, wenn ihr euch einfach mit dem Schild Richtung Gegner stellt.
  • Pummeluff hat den schwächsten Schild; wenn ihr euch nämlich zu lange schützt, fliegt ihr in hohem Bogen von der Stage.
  • Ihr könnt mit fliegenden Charakteren (Pit, Metaknight) gleiten, indem ihr nach einem Sprung die Sprung-Taste gedrückt haltet und in eine Richtung lenkt.
  • Zudem könnt ihr mit manchen Kämpfern einen Wandsprung vollführen, indem ihr die Sprungtaste drückt wenn ihr auf eine Wand zuspringt. Einige Pokémon können sich zudem an Wänden festhalten (automatisch).
  • Luigis verspotten unten enthält einen Angriffstritt, der einen Meteorsmasheffekt hat. (Meteorsmash = Starker Angriff der Gegner aus der Luft nach unten schleudert)
  • Nicht jeder goldene Hammer richtet Schaden an. Einige sind Blindgänger und schlagen immer daneben.
  • Nach einem Brawl könnt ihr die Siegespose wählen, indem ihr, wenn der Kampf zuende ist, eine Richtung auf dem Steuerkreuz gedrückt haltet, bis ihr im Siegesbildschirm seid.
  • In einem Teamkampf mit Versuchen kann ein Spieler, der keine Versuche mehr hat, sich einen Versuch seines Teammitglieds nehmen, indem er gleichzeitig A und B drückt.
  • Ihr könnt bei der Spezialattacke normal von Ganondorf/Captain Falcon verstärken, indem ihr den Control Stick in die gegenüberliegende Richtung drückt.

ACHTUNG: Dabei dreht ihr euch auch um. NICHT verwenden wenn schon ein Gegner vor euch steht, da ihr sonst ins Leere angreift.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man Pummeluff nimmt und eine Stage wie Hyrule Tempel, kann man in den unteren Bereich der Stage gehen und den Schild zerbrechen lassen, dann fliegt Pummeluff gegen die Decke und steckt fest ;D

20. April 2014 um 13:40 von oOAlexatchuOo melden

Wow cool!7 8 und 9 waren besonders Hilfreich danke!

06. Juli 2012 um 17:42 von VeemonX melden


Allstar voll leicht

von: bigbros11 / 25.09.2009 um 10:10

Wenn ihr in den Allstarmodi reingeht, nehmt am besten Pikachu. Denn wenn ihr auf leicht geht, müsst ihr bei den Gegnern nur den Donnerblitz einsetzen. Dann sind sie nach 1-2 Attacken weggepustet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Super Smash Bros Brawl - Gegner leicht besiegen: Das große Labyrinth / Großes Labyrinth / Versteckte Attacken / Sonic Spin Trick (sehr gut zur Rettung) / Mit Lucario Sudden Death einfach gewinnen

Zurück zu: Super Smash Bros Brawl - Gegner leicht besiegen: Halberd-Tipp / Meine Empfelung bei den Kampf gegen Tabuh / 10 Prozent Schaden mit normalem Schlag / Zwei Hammer gleichzeitig / Info zu gewissen 0 Prozent Spezialattacken

Seite 1: Super Smash Bros Brawl - Gegner leicht besiegen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Super Smash Bros. Brawl (12 Themen)

Super Smash Bros Brawl

Super Smash Bros. Brawl spieletipps meint: Wer virtuelles Prügeln mag und eine Wii sein Eigen nennt, kommt an diesem Titel nicht vorbei. Umfang, Spielmodi und Steuerung stimmen. Artikel lesen
83
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

The Legend of Zelda - Breath of the Wild: Genießt neue Spielszenen

Rund um die Verleihung der Game Awards hat es auch ein Video mit frischen Spielszenen aus The Legend of Zelda - Breath (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 2: Lautsprecher von DOCKIN
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Super Smash Bros Brawl (Übersicht)

beobachten  (?