GRID: Abdrängen

Abdrängen

von: atomzwerg / 30.07.2008 um 14:19

Fahr am Anfang lieber fair und geduldig und nutze die Fehler der Konkurrenten aus. In den 90 Grad Kurven kannst du ihnen ein Bisschen "nachhelfen" und einen Gegner von der Strecke schieben. Einige Sekunden Vorteil wären dir sicher, nur nicht übertreiben, sonst ist dein Wagen zu beschädigt, und das wirkt sich negativ am Fahrverhalten aus. Beim Überholvorgang solltest du den Überraschungsmoment ausnutzen. Pirsch dich an euren Vordermann heran und warte, bis eine eine Engstelle kommt. Gib dann Vollgas, und der Gegner muss stark bremsen, um nirgends reinzufahren, oder er bleibt am Hindernis hängen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu GRID schon gesehen?

Driften

von: atomzwerg / 30.07.2008 um 14:26

Einen Drift kannst du auf zwei Arten einleiten. Entweder lenkst du normal in die Kurve ein und gibst Vollgas, so dass die Räder durchdrehen, oder du tippst kurz die Handbremse an, der Wagen bricht aus und du lenkst direkt gegen. Wenn der Drift lange anhalten soll, brauchst du etwas mehr Tempo. Sobald du im Kurvenscheitelpunkt bist, gib Vollgas. Die Hinterräder drehen wieder durch und schon bist du wieder im Drift und kannst es mit den anderen Kurven machen. Pass aber auf, dass du beim Driften an keine Wand oder ähnliches kommst, sonst sind die Punkte weg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wegstoßen

von: FuckAmstaffandProlls / 12.10.2008 um 10:25

Dieser Beitrag bietet sich vor allem bei Musclecars und naürlich Stockcars an, da diese sehr robust gebaut sind. So mache ich es jedenfalls:

Fahrt gleich Anfang mal in den ganzen Haufen rein und drängt euch so nach vorne. Dabei solltet ihr dass aber auf eine gewisse Weise mit Fingerspitzengefühl machen. Also nicht zu schnell und nicht zu langasam. Und vor allem nicht in Teamkollegen. Ihr solltet auch ruhig mal in den Gegner vor euch richtig von hinten drauffahren, wenn es sein muss. Wenn der Gegner z.B. am Rand nur steht oder sich gedreht hat, macht es natürlich keinen Sinn, deswegen extra Schaden einzubüsen. So macht ihr einfach immer weiter bis ihr vorne seid.

Nun: Ihr solltet auch immer sehr aggresiv fahren und immer die beste Ideallinie fahren. Manchmal ist auf der Straße/Strecke auch schon Bremssüpuren vorgegeben, fahrt diese nun einfach lang. In Kurve über 90° solltet ihr richtig abbremsen. Das gilt für allem bei den Rennklassen, die nicht Muscle sind. Bei Kurven unter 90° könnt ihr ruhig Gas geben und dann richtig einlenken (Achtung! Erfordert viel Erfahrung mit dem jeweiligen Wagen). Natürlich nicht zu extrem, da ihr euch sonst dreht und die gegner einfach an euch vorbeifahren und wenn ihr rückwärts gegebenfalls fahren müsst, ein anderer Gegner einfach hereinfahren kann. So kann euch das auch mal ein Rad kosten oder im schlimmsten Fall einen Totalschaden. Ein Totalschaden macht sich natürlich bei aktiviertem Profi-Modus nicht gerade gut...

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: GRID - Fahrtipps: Fahren / Fahrtipps / Gegner abdrängen / Start / Ideallinie

Seite 1: GRID - Fahrtipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Race Driver - GRID (28 Themen)

GRID

Race Driver - GRID spieletipps meint: Fulminantes Rennspiel mit brillanter Gegner-KI, Grafik, Steuerung und Atmosphäre. Überholt Need for Speed locker! Artikel lesen
90
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 11: Krimi-Event: CSI Training
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GRID (Übersicht)

beobachten  (?