Das Bourne Komplott: Kurztipps

Kurztipps

von: dominik_koeppl / 24.06.2008 um 20:25

  • benutzt den Instinkt, um Ziele angezeigt zu bekommen
  • ihr könnt bei gefüllter Adrenalinanzeige Gegner im Rennen wegknocken
  • sucht in den Missionen die versteckten Pässe, um Boni freizuschalten
  • falls möglich vermeidet die Faustkämpfe, diese sind zwar nicht schwer, dauern aber deutlich länger, als wenn ihr einem Gegner Blei in den Körper pumpt
  • ist der Feind in unmittelbarer Nähe, startet der Faustkampf automatisch
  • für das Knacken von Türen haltet einfach die A-Taste gedrückt, wie so vieles im Spiel läuft alles weitere dann automatisch ab.
  • Bei den QuickTimeEvents ist das Zeitfenster meist fair, rechnet aber ständig mit einem Reaktionstest, die zu drückenden Tasten sind bei jedem versuch andere, auswendig lernen hilft also nicht

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Adrenalin

von: ilove007 / 16.12.2008 um 11:45

Adrenalin ist wichtig um (bei höheren Schwierigkeitsstufen) den Instinkt zu benutzen, Takedowns zu Starten und so Kämpfe erfolgreich zu gewinnen.

Oft seit ihr mit mehreren Gegnern in einem Raum. Hier zur Waffe zu greifen ist oft nicht die richtige Entscheidung, da man durch das Treffen von Feinden nur wenig Adrenalin bekommt.

Bei Nahkämpfen mit euren Gegnern (ausgenommen ''Endgegner''), bekommt ihr schnell Adrenalin.

Verwendet aber den Takedown NICHT. Das ist wichtig um später in wichtigeren oder brenzligen Situationen Schuss-Takedowns auszuführen.

Falls ihr bei den Nahkämpfen viel Lebensenergie verliert, dann geht einfach kurz in Deckung und euer Leben lädt sich wieder auf.

Abgesehen davon kann man sich an den Nahkampfmoves sowieso nicht satt sehen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Endgegner

von: ilove007 / 14.07.2008 um 22:29

Behaltet euch eure Takedowns bei den Endgegnern auf. Denn manche (nach Kapitel Marseille fast alle) holen nach einer gewissen Zeit ein Messer heraus, welches ihr nur beschränkt blocken könnt.

Dann habt ihr eure Takedowns schon und müsst sie euch nicht noch gegen einen bewaffneten Gegner erarbeiten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Munition

von: ilove007 / 14.07.2008 um 22:34

In den Grünen Truhen (oftmals in Hütten oder in Ecken versteckt), befindet sich immer Munition. Das ist sehr hilfreich, da diese Kisten sogar auf der Karte angezeichnet sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kampftechnik

von: ilove007 / 14.07.2008 um 22:37

Lust darauf, jeden Nahkampf ohne auch nur einen Schaden zu beenden? (Auch Endgegner) Tja das ist ganz einfach. Wenn ihr einen Nahkampf startet, dann blockt erst einmal dauerhaft ab. (X halten) Währenddessen beobachtet ihr den Rhytmus des Angriffs. (Wie viel Zeit zwischen den Schlägen von Seiten des Gegners liegt).

Danach schlagt ihr ein, zweimal zu und zwar immer dann, wenn euer Gegner eine "Pause" macht. Wann das der Fall ist das wisst ihr ja aufgrund eurer Beobachtung. Wenn ihr dann einen Takedown habt nutzt ihn und die Sache ist erledigt. Außerdem erhält man mehr Adrenalin wenn man Schaden zufügt und gleichzeitig keinen erhält.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Das Bourne Komplott - Kurztipps: Kampf mit Castel


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Das Bourne Komplott (13 Themen)

Das Bourne Komplott

Das Bourne Komplott spieletipps meint: Das Bourne Komplott gehört zu den solidesten Filmumsetzungen der Neuzeit. Die Kampfszenen motivieren zum Weiterspielen. Artikel lesen
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Das Bourne Komplott (Übersicht)

beobachten  (?