Beijing 2008: Kurztipps

Geschwindigkeit

von: Kevki / 01.07.2008 um 23:09

Wenn Ihr bei den Olympischen Spielen am 2 Tag, auf Weitsprung, 100 m Lauf, Schwimmen usw. kommt drückt Ihr die Taste LB, oder RB... dadurch wird das Spiel in Zeitlupe angezeigt und wenn Ihr dann Lauft bekommt ihr mehr Geschwindigkeit.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der richtige Rythmus

von: dominik_koeppl / 07.07.2008 um 21:55

Um in den Disziplinen, bei denen man mit dem Joystick hin-, und herschwenken, oder die Tasten schnell hintereinander drücken muss, ist ein Teil der Siegesformel, dass man den richtigen Rhythmus sucht und findet. Wenn dies der Fall ist erhöht man die Geschwindigkeit. Es hilft gar nichts wenn man nur hin und herschwenkt. Du musst den Takt genau treffen um mit diesen Tipp Erfolg zu haben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Startphase Laufen/Schwimmen

von: dominik_koeppl / 10.07.2008 um 22:46

  • es ist ganz wichtig, dass ihr das richtige Timing hinbekommt, sonst macht ihr einen Frühstart und werdet disqualifiziert
  • andernfalls kommt ihr nicht schnell genug vom Start weg und habt keine Chance auf den Sieg
  • baut daher die Kraftanzeige möglichst weit während der Startphase auf und versucht, genau im Zeitpunkt des Startschusses die Anzeige in den markierten Bereich zu bringen, dann startet der Sportler sofort
  • hier müsst ihr sicher mehrere Male trainieren, da der Startschuss immer etwas zu spät zu kommen scheint

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Training

von: dominik_koeppl / 10.07.2008 um 22:46

  • möchtet ihr Beijing 2008 beherrschen, kommt ihr nicht um intensives Training herum, kaum eine der 38 Disziplinen lässt sich sofort im ersten Versuch erfolgreich gestalten
  • im Trainingsmodus könnt ihr nacheinander alle Wettbewerbe beliebig häufig versuchen
  • scheut auch nicht, immer mal wieder das Tutorial vor jeder Disziplin anzuschauen
  • setzt euch kleine Ziele, vor allem beim Hochsprung oder dem Turnen, nehmt immer zunächst die einfachste Stufe

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kraft/Tempo

von: dominik_koeppl / 10.07.2008 um 22:46

  • in vielen Wettbewerben müsst ihr durch schnelles Drücken zweier Tasten Kraft und Geschwindigkeit aufbauen
  • alternativ könnt ihr auch die Analogsticks nutzen, was bei uns aber nicht so gut klappte, vertraut also lieber auf die klassische Steuerung

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Beijing 2008 - Kurztipps: Kurztipps / Bogenschießen / Erfolg Hartgesottener Olympionike / Zeitlupenmodus / Gamescore-Punkte


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Beijing 2008 (6 Themen)

Beijing 2008

Beijing 2008
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Yu-Gi-Oh! - Duel Links: "Free 2 Play"-Kartenspiel für iOS und Android angekündigt

Zeit für ein Duell auf iOS oder Android: Konami kündigt mit Yu-Gi-Oh! - Duel Links ein neues Kartenspiel f&uu (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Beijing 2008 (Übersicht)

beobachten  (?