Team Fortress 2: Charakterguide

Ingenieur

von: dominik_koeppl / 06.07.2008 um 23:11

Die Strategie des Ingenieurs ist mit seinen Centry-Guns

seine Feinde in Schach zu halten und ein Gebiet zu verteidigen.

Nebenbei kann er mit dem Dispenser sich und seine Kameraden

heilen.

Centry-Gun Strategien

Man sollte stets den besten Platz für seine Centry-Gun suchen denn man kann nur eine bauen. Gute Plätze wären zum Bauen wäre zum Beispiel hinter Türen oder Direkt hinter irgentwelchen Hindernissen (Wänden, Scheunen usw.) einfach dort, wo sie nicht zu sehen sind und den Feind überraschen können. Doch man sollte natürlich die Stellen wählen, die auch z.B. Wege von Feinden sind oder direkt an strategischen Zielen (Dokumenten, Kontrollpunkten). Ein Ingenieur sollte niemals seine Centry-Gun verlassen, denn es gibt immer Reparaturbedarf.

Dispenser Strategien

Dispenser spenden Lebenspunkte und für Ingenieure Baupunkte. Die Dispenser sind deshalb am besten gleich neben der Centry-Gun im zu verteidigendem Gebiet aufzustellen. Somit kann der Ingenieur sofort Baupunkte zum Reparieren der Centry-Gun holen und einsetzen.

Teleporter Strategien

Besonders dem angreifendem Team kann der Ingenieur mit seinem Teleporter sehr hilfreich sein in dem er den Eingang neben den Spawn Punkt setzt und den Ausgang am strategischen Ziel (Kontrollpunkt). Somit kann das Team schnell vor Ort sein und dem Feind stark zusetzen.

Ein Ingenieur sollte sich jedoch vor Spionen in Acht nehmen, da sie

unauffällig die gebauten Sachen zerstören können, indem sie Störsender an diese platzieren, deshalb sollte man immer auf merkwürdige "Teamkameraden" achten und bei Bedarf auch mal das Schrotgewehr benutzen.

6 von 10 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

guter guide, ehrlich! und an alle anderen: ist doch egal, ob man Centry oder Sentry schreibt! man versteht es doch!

04. Juli 2013 um 14:35 von jori85 melden

Gute Tipps aber wird Sentry gun nicht mit S geschrieben?

12. Mai 2013 um 19:41 von Plati120 melden

Den Dispenser brauchen Heavies/Soldiers dringender. Man kann die Sentry neben einer Ammo-Kiste (oder in der Nähe) pflanzen, das reicht vollkommen und spendet genug Metall.

17. Oktober 2012 um 12:22 von architeK melden

Es gibt noch viele andere Taktiken, zum Beispiel der offensive Engineer, der auch sehr gut ist.

11. Oktober 2012 um 15:24 von AssasinoCapisce melden

Es ist hilfrech, aber das heißt nicht Centry-Gun sondern Sentrygun.

02. November 2010 um 17:37 von ChrisCj melden

sentry gun mit s!

18. September 2010 um 14:50 von ButlerJames melden

Er is schon hilfreich, aber er hat nicht ma Sentry richtig geschrieben...

12. Juli 2010 um 17:20 von stefansi melden


Dieses Video zu Team Fortress 2 schon gesehen?

Der Heavy

von: dominik_koeppl / 07.07.2008 um 20:33

Dieser Charakter ist sicherlich ganz nah am Kampfgeschehen. Der Heavy hat am meisten Lebenspunkte und somit der "Tank" also der, der direkt an der Front kämpft. Jedoch ist er auch sehr langsam und deshalb sollte er nicht alleine auftreten.

Minigun Strategien

Dies ist seine Hauptwaffe, sehr stark aber auch mit Nachteilen. Die Waffe hat nicht so viel Munition deshalb sollte man stets darauf achten um nicht ohne Muni vor unzähligen Feinden zu stehen. Und hier kommen wir auch gleich zum Positiven der Waffe, mit ihr kann man locker fünf Feinde auf einmal beschießen und das mit Erfolg, die Meisten werden gleich bei Beschuss schon eingeschüchtert und fliehen. Mit der Minigun lohnt es sich auch Gebäude des Ingenieurs zu beschießen oder einfach nur Sperrfeuer geben. Nur sollte man noch stets vorbereitet sein, denn die Minigun braucht ein paar Sekunden Anlaufzeit um zu feuern, mit der Sekundärfeuertaste, lässt man die Minigun drehen sodass sie gleich feuern kann, doch dies verlangsamt den Heavy extrem, also immer aufpassen.

Kombination mit dem Medic

Teamwork ist bei TF2 sehr wichtig, das beste Beispiel dafür ist wohl der Heavy mit dem Medic. Wenn der Heavy von dem Medic geheilt wird ist er praktisch unsterblich und kann damit jede feindliche Stellung ausräuchern und sichern. Das Einzigste worauf er jetzt noch achten muss ist der Medic, denn dieser soll nicht abnippeln, wenn der Heavy direkt vor vielen Feinden steht. Solang man dies beachtet ist man auf der sicheren Seite.

Ansonsten sollte man mit dem Heavy eher auf offenen Plätzen kämpfen, sodass er nicht z.B. von dem schnellen Scout umrundet werden kann, denn der Heavy braucht seine Zeit bis er sich um die eigene Achse drehen kann, somit sind schnelle Gegner mit Nahkampfwaffen sehr gefährlich für ihn.

4 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die Minigun hat nicht viel Ammo, ist richtig, aber wollte Anmerken, das aufgehobene Waffen die Minigun länger brauchbar machen lässt, seh oft immer welche, die anstatt die Waffen zu Ammopacks rennen.

06. Oktober 2013 um 14:59 von Pikalink melden


Der Medic

von: dominik_koeppl / 08.07.2008 um 20:41

Der Medic ist der Inbegriff des Teamworks und ist somit für das ganze Team unentehrbar. Der Medic wird gerne an seiner Seite gesehen und dient als Arzt des Teams. Er hält sich häufig im Hintergrund auf, zwar an der Front aber doch eher hinter den kämpfenden Soldaten.

Medigun Strategien

Die Medigun teilt keinen Schaden aus sondern heilt den den Ausgeteilten. Man muss mit der Medigun nicht einmalrichtig Zielen um einen Mann zu heilen, somit kann man einem auch um die Ecken hinterher laufen und ihn gleichzeitig heilen. Doch die Medigun kann nicht nur heilen, sondern auch die Lebenspunkte erweitern, sprich der Heavy hat normalerweise 300 Lebenspunkte durch die Medigun hat er bis zu 450! Dadurch kann man die Soldaten aufpeppeln sodass sie locker im offenen käpfen können ohne viel Schaden zu nehmen.

Ansonsten hat der Medic noch ein Spritzengewehr, dass aber nur im Notfall benutzt werden sollte, da er sich lieber auf das heilen und unterstützen als auf das Kämpfen konzentrieren sollte. Gut ist auch wenn man auf sein eigenes Leben achtet, so sollte man z.B. beim Erobern von Punkten lieber in einer Ecke sitzen und heilen. Das Motto des Medics ist: "Leben und töten lassen!"

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Der Scout

von: dominik_koeppl / 09.07.2008 um 18:40

Der Scout ist wie der Heavy, ganz vorne mit dabei, doch nicht um frontal anzugreifen, sondern um die Feinde zu umrunden und von hinten auszuschalten. Er ist auch ein sehr guter Eroberer er kann Kontrollpunkte doppelt so schnell erobern wie die anderen Klassen.

Chattergun Strategien

Der Scout hat als Primärwaffe eine Chattergun - das ist eine aufgepeppelte Version der normalen Schrotflinte. Mit ihr kann man sehr gut Feinde verfolgen und damit ausschalten. Auch sollte man wenn man einen Medic sieht sich zu ihm vorkämpfen und ihn damit aus dem Verkehr ziehen. Doch man sollte gut mit der Waffe zielen können, denn der Scout ist sehr schnell und da bleibt keine Zeit für langes Zielen.

Baseball-Schläger Strategien

Mit dem Schläger als Nahkampfwaffe kann man die Geschwindigkeit des Scouts ausnutzen. Einen Heavy z.B. zu vermöbeln sollte kein Problem sein, da er sehr unwendig ist und der Heavy es wahrscheinlich nicht einmal merkt von wem er gerade gekillt wurde.

Die Schwäche des Scouts sind seine wenigen Lebenspunkte. So sollte man die Geschwindigkeit dazu nutzen nicht getroffen zu werden. Der Scout kann auch einen Doppelsprung in der Luft ausführen - so kann man gut Raketen ausweichen oder aber auch ganz neue Wege nehmen die die anderen Klassen nicht erreichen können.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut beschrieben man könnte aber auch noch wenn es brenzlig wird den Atomenergie Drink trinken, da man nicht getroffen wird (während) er wirkt und er sich durch laufen auflädt.

04. September 2012 um 18:34 von KaiserMcMan melden

Schreibfehler!! Scattergun!!!

02. November 2010 um 17:39 von ChrisCj melden


Der Pyro

von: dominik_koeppl / 15.07.2008 um 22:13

Diese Klasse kann man zum Angreifen sowie zum Verteidigen nutzen. Er hat keine besonderen Spezialfähigkeiten und auch sonst keine Besonderheiten, sondern ist eine pure "Kampf-Maschine".

Flammenwerfer Strategien

Die Waffe hat eine sehr kurze Reichweite, was einen zwingt sich hinter Wänden und in engen Gängen zu verstecken und auszuharren um auf den Feind zu warten. Um dann von hinten anzugreifen und die Gegner anzuzünden. Oft kann man angreifen und wegrennen und dann einfach warten bis der Gegner genug geschwächt ist für den letzten Schlag oder gar ganz stribt. Aufpassen sollte man jedenfalls im Wasser, da dort der Flammenwerfer komplett nutzlos ist.

Schrotflinte Strategien

Die Schrotfline ist nur im Notfall einzusetzten oder natürlich gegen andere Pyros, da sie gegen den Flammenwerfer größtenteils gut geschützt sind und nicht brennen, dann ist es an der Zeit die Sekundärwaffe herauszuholen. Da der Flammenwerfer keine große Reichweite hat, ist es sinnvoll bei Gegnern die man verfolgt die Schrotflinte auszupacken.

3 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Der Pyro hat auch ganz andere Sachen drauf, ich zum Beispiel bin ein purer Pyro, und spiele eher als Supporter, um Spione aufzuspüren, oder um Heavys zu verbrennen, da der Pyro einen Heavy sehr gut ausmanövrieren kann

15. Dezember 2013 um 05:33 von _MaethenDias- melden

Der Pyro ist nicht so schwach wie hier aufgelistet der ist ein sehr wichtiges puzzleteil da er verbündete mit seinem rechtsklick löschen kann gegnerische overhealte medics wegpusten kann oder gar raketen von z.b. sentrys wegpusten kann

01. Mai 2013 um 22:54 von mauer01 melden


Weiter mit: Team Fortress 2 - Charakterguide: Der Spy / Grundlegende Tipps für Team Fortress 2


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Team Fortress 2

Team Fortress 2 spieletipps meint: Superbunt, superschnell, superwitzig - Team Fortress 2 ist einfach ein Supernachfolger! Artikel lesen
88
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Bungie: Darum will der Entwickler kein Halo mehr machen

Es war 2010 eine kleine Überraschung: Mit Halo Reach hat sich Bungie von seiner langjährigen Marke und somit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Team Fortress 2 (Übersicht)

beobachten  (?