Guitar Hero: On Tour: Haltung des DS

Haltung des DS

von: Dampf / 07.08.2008 um 18:07

Wichtig ist es ab Stufe Mittel, dass ihr auch die Taste "Blau" griffbereit habt. dazu macht das Band um den Grip nicht so fest und lasst locker.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Custom Rising Sun Design

von: RudolfSchenker / 09.08.2008 um 23:01

Wenn ihr bei GHOT das Design Custom Rising Sun für die X - Plorer haben wollt müsst ihr Do what you want von OK Go auf Leicht aber 5 Sterne schaffen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Diese ganzen Sachen stehen zufällig auf dem Bildschirm links, wenn du im Shop bist :)

04. August 2013 um 21:09 von RapidThunder melden


Kopfhörer

von: siso / 21.08.2008 um 22:02

Beim Start heist es doch das man Kopfhörer nehmen soll, wenn es zu leise ist. Aber das hilft auch beim Spielen. Denn wenn man zum Beispiel (I don't Wanna Stop) von Ozzy Osbourn spielt, dann muss man ganz genau hinhören und dabei helfen Kopfhörer.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Unterschiede der einzelnen Schwierigkeitsstufen

von: Capo / 29.08.2008 um 21:58

Einfach: Es wird die blaue Taste nicht benutzt. Ausserdem ist die Notengeschwindigkeit langsam.

Mittel: Hier wird die blaue Taste mitbenutzt, doch die Geschwindigkeit wird nicht viel schneller als bei Einfach. Zuletzt werden noch mehr Akkorde (2 oder mehr Noten gleichzeitig) benutzt.

Schwer: Hier werden wieder alle Tasten benutzt und die Notengeschwindigkeit erhöht sich und es kommen noch mehr Akkorde dazu.

Profi: Hier werden wie davor auch alle Tasten verwendet. Die Notengeschwindigkeit erhöht sich noch einmal und es werden sehr viele Akkorde (auch mit 3 Noten gleichzeitig).

Hinweis: Mit Notengeschwindigkeit meine ich das die Noten sich schneller bewegen, also gibt es auch mehr Noten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tokio Hotel Sänger(in)

von: Luigi-Fan94 / 07.09.2008 um 20:26

Wenn ihr mal wieder Tokio Hotel "Monsoon" spielt, dann werdet ihr merken, dass eine Frau den Text singt, obwohl der Liedsänger Bill mehr oder weniger ein Junge ist.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt! In Guitar Hero: on Tour Decades gibt es von Tokio Hotel "Ready, Set, Go" und hier singt dann ein Mann!

19. Januar 2013 um 12:50 von lg1999 melden

Stimmt nicht!

30. Dezember 2009 um 17:19 von Dauergamer_01 melden


Weiter mit: Guitar Hero: On Tour - Kurztipps: Tipps zu bestimmten Notenserien / Noten / Bug-Cheat / Tricks in der Gitarrenschlacht im Einzelspieler / Fake-Sterne

Zurück zu: Guitar Hero: On Tour - Kurztipps: Tremolo / star power / Einsteigerhilfen / Bonussong freischalten / Custom Rising Sun für X-Plorer

Seite 1: Guitar Hero: On Tour - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Guitar Hero: On Tour

Guitar Hero: On Tour spieletipps meint: Hosentaschen-Rock vom feinsten. Das Guitar-Hero-Feeling funktioniert auch unterwegs. Fingerkrämpfe sind durch den frickeligen Zusatz vorprogrammiert. Artikel lesen
80
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Guitar Hero: On Tour (Übersicht)

beobachten  (?