Team Fortress 2: Kontrollpunkte retten mit dem Demoman

Kontrollpunkte retten mit dem Demoman

von: Jack(the)Ripper / 14.06.2009 um 19:14

Wenn ihr den Demoman spielt könnt ihr (falls ihr verteidigt) Minen auf den Kontrollpunkt legen und wnn er droht eingenommen zu werden zündet ihr die Minen. Dadurch könnt ihr in der Not euer Team den Sieg retten.

2 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Funktioniert nur Teilweise, da Stickys / Haftbomben von gegnerrischen Angriff entfernt (Zerstört oder rollen weg) werden können.

06. Oktober 2013 um 06:50 von Pikalink melden


Dieses Video zu Team Fortress 2 schon gesehen?

Verteidigung bei cp-junction

von: Black-Hawk / 04.08.2009 um 08:30

Trick wenn man bei cp_junction Verteidiger ist:

an den beiden ersten Punkten mit dem Demoman Haftbomben an der Decke anbringen (diese sind dort schlecht zu sehen weil eh niemand an die Decke schaut un auserdem die Decke in der Farbe eurer Haftbomben ist das macht es schwer sie zu entdecken) und euch in Sicherheit bringen. Sobald ihr hört dass der Punkt eingenommen wird (achtet aber darauf dass auch der Punkt gemeint ist an dem ihr die haftbomben angebracht habt)zündet ihr die Bomben. In den meisten Fällen sind alle gegner die auf dem Punkt standen tot. Das bring euch zwar nicht all zu viele Kills aber es ist strategisch ganz nützlich.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Die neuen Spy Waffen

von: ZockerNoob / 01.10.2009 um 15:18

Der Umgang mit den neuen Waffen des Spy muss gut trainiert werden, und man muss die Ausrüstung auf sein Spielverhalten anpassen.

Ambassador: Der neue Revolver des Spy, macht Crits (Kritische treffer) bei einem Präzisen Kopfschuss, allerdings ist dies sehr schwer. Der Ambassador ist schwächer als der normale Revolver und hat eine geringere Schussrate.

Cloak and Dagger: Eine der zwei neuen Uhren des Spy, solange man ruhig steht, lädt sich die Uhr wieder auf, auch wenn man Unsichtbar ist, dafür ist die Uhr sehr schnell leer, wenn man sich unsichtbar bewegt. Man wird zwar nicht sichtbar, wenn die Uhr leer ist, dafür ist man aber halb zu sehen, was viel mehr auffält als komplett sichtbar zu sein. Diese Uhr eignet sich gut auf CTF-Maps, wenn man die Geheimakte beschützen möchte.

Dead Ringer: Die zweite Uhr des Spy. Mit dieser Uhr kann man sich nur unsichtbar machen, wenn man die Uhr auswählt, und dann von einem Gegner getroffen wird. Die Uhr, wenn geöffnet, verringert alle Schäden auf 10% des ursprünglichen Schadens. So kann man anstatt 125 Schaden 1250 Schaden erleiden. Diese Uhr lässt sich mit Munitions Packs und Dispensern wieder aufladen. Ein Nachteil dieser Uhr ist jedoch, dass sie sehr laut ist, wenn man sich wieder sichtbar macht.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Jeder Revolver des Spys's schießt bei dem ersten Schuss aus seinem Magazin EXAKT an die Stelle wo man hinzielt.

11. Oktober 2012 um 15:32 von AssasinoCapisce melden

der ambassador ist aber hilfreich bei einem sniper der dieses rückenschild hat den mit einem crit ist der glaube ich weg

05. Juli 2012 um 18:18 von Werwolf3 melden


Richtige Bots

von: ZockerNoob / 04.01.2010 um 18:04

Wie bereits weiter Oben erklärt, gibt es BOTS in Team Fortress 2, die allerdings nutzlos sind, da sie nur rumstehen. Seit dem neuesten Update gibt es aber auch nützliche Bots im Spiel, die auch richtig was können. Um Bots zum Spiel hinzu uu fügen, geht wie folgt vor:

- Konsole öffnen

- "sv_cheats 1" eingeben

- "nav_generate" um die Bots dazu zu bringen, die Map zu lernen

- "tf_bot_add" eingeben

- los spielen

Infos: Die Bots funktieren hauptsächlich auf KOTH maps, aber dadurch, das man nav_generate eingibt, kann man die Bots auch auf anderen Maps nutzen. Payload (pl_) maps funktionieren gar nicht.

4 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke!

17. Oktober 2012 um 17:12 von star33wars melden

gut wollte ich wissen!

12. Oktober 2010 um 13:28 von gtachamp2 melden

fuzt nicht

01. Mai 2010 um 21:14 von Tobamon2 melden

Das mit dem "Nav_generate" - Command wuste ich nicht, bin sehr dankbar.

06. April 2010 um 20:51 von xeramon melden


Rocket Jump

von: ButlerJames / 20.09.2010 um 14:12

Mit dem Soldier kann man einen Rocket Jump ausführen. Einfach auf den Boden vor dir zu feuern genügt nicht.

Zuerst springen [Space], in der Luft ducken [Ctrl] und zu dem Zeitpunkt die Rakete unter dich schießen ist die einfachste Methode und man kommt am höchsten damit. Einen solchen Rocket Jump auszuführen schaltet auch ein Achievement/einen Erfolg frei.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Weiter mit: Team Fortress 2 - Kurztipps: Sticky Jump / Die Gunboats / Der Demoman / Dreifach-Sprung / Mehr Blut in TF2 (nur uncut)

Zurück zu: Team Fortress 2 - Kurztipps: Baumaterialien / Unsichtbarkeit verlängern / Haftbomben des Demoman / Der Kampf als Scout / Soldat

Seite 1: Team Fortress 2 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Team Fortress 2

Team Fortress 2 spieletipps meint: Superbunt, superschnell, superwitzig - Team Fortress 2 ist einfach ein Supernachfolger! Artikel lesen
88
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Team Fortress 2 (Übersicht)

beobachten  (?