Schlacht um Darkwater: Komplettlösung Viking - Battle for Asgard

Schlacht um Darkwater

Das ist eine große Schlacht, schaltet zuerst den Schamanen auf dem Hügel aus, um die Verstärkung abzuschneiden. Nehmt euch dann den Recken vor, der Drachenrunen bei sich trägt. Jetzt verlagert sich die Schlacht ins Innere des Lagers. Tötet auch hier die Schamanen und den Recken. Habt ihr ausreichend Runen, ruft den Drachen zur Verstärkung.

Vermutlich werdet ihr einige Male sterben, doch eure Schamanin wird euch wiederbeleben. Habt ihr Probleme mit den Schamanen oder Recken, zögert nicht den Drachen zu rufen. Nachdem ihr sie besiegt habt, stellt sich euch Drakan in den Weg. Bekämpft ihn, wie die anderen Recken auch und erfreut euch an der Befreiung Niflbergs.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Galcliff

Redet mit allen Personen und rüstet euch mit neuen Waffenverstärkungen aus, es gibt auch neue Karten und einen Gesundheitsboost zu kaufen. Verlasst dann das Lager und befreit im Süden die ersten Wikinger aus dem westlichen Lager.

Östlich vom Lager findet ihr erneut Gefangene, tötet die Legionskrieger und rettet auch diese Wikinger. Macht euch dann auf den Weg zur Brennerei im Süden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Brennerei

Befreit möglichst schnell eure Gefährten, so dass sie sich um die Feinde kümmern. Redet anschließend mit Njal, der euch in die Ruinen im Norden schickt.

Geht in die Ruinen und tötet die Feinde. Lasst euch in den Keller fallen, öffnet die Tür und holt euch die Rezeptur. Jetzt zurück zu Njal in die Brennerei. Begebt euch zum Söldnerführer Mani westlich der Brennerei.

Um Mani und seine Leute zu überzeugen, sollt ihr ihnen bei einem Hinterhalt behilflich sein. Geht zum südlichen Wachturm, auf dem Weg stoßt ihr auf einige Feinde und gefangene Wikinger. Am Turm angekommen, geht auf die Rückseite und tötet den Gegner, der einen Schlüssel hinterlässt. Geht jetzt in den Turm und säubert ihn von unten bis oben von Feinden. Auf der obersten Etage wartet ein Schamane auf euch. Habt ihr alle Feinde erledigt, könnt ihr den Hinterhalt beginnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Hinterhalt

Mit Manis Hilfe solltet ihr bei diesem Kampf keine Probleme haben, schnetzelt euch durch die Legionstruppen und bringt die Beute zurück zu Mani, der eure Armee somit vergrößert.

Das nächste Ziel ist der Steinbruch westlich des Südturmes. Nehmt euch zuerst die Bogenschützen vor und schaltet möglichst viele Gegner mit Fenrirs Biss aus. Rettet dann möglichst schnell die Wikinger. Habt ihr den Steinbruch befreit, wartet schon die nächste Aufgabe auf euch.

Olen schickt euch in die östliche Höhle, vor deren Eingang ihr einen Legionsrecken vernichten müsst, um an seinen Schlüssel zu kommen. Betretet dann die Höhle, schleicht euch links entlang zu den Gefangenen, tötet die Wächter und befreit die Wikinger. Verlasst die Höhle und kehrt zu Olen zurück.

Geht nun zum Höhlenlager zurück und von dort aus in die Zentrale Höhle. Durchquert die Höhle, bis ihr auf einen großen Raum stoßt. Springt hier an die Kante vor euch und klettert bis nach ganz oben. Hier trefft ihr auf einen Legionsrecken, der eine Insignie bei sich trägt. Besiegt ihn und geht wieder nach unten, haltet euch rechts und geht zum Höhlen-Leystein, befreit auf dem Weg die Wikinger.

Geht vom Leystein aus nach Norden und sprengt das Tor. Befreit jetzt das Lager auf der Hochebene und rettet die Wikinger. Sammelt auch das Juwel aus der Schatztruhe ein, reist dann zurück zum Höhlenlager und redet mit Hrut.

Ihr habt nun genügend Krieger für die nächste Schlacht zusammen, müsst euch aber zuerst zu den Baracken in Holdenfort begeben. Geht zum Höhlen-Leystein und nehmt jetzt den anderen Weg aus der Höhle. Aktiviert als erstes den Leystein vor der Stadt, um schneller neu starten zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Holdenfort

Ihr müsst euch jetzt durch halb Holdenfort schleichen, um die Baracken auf den Klippen im Westen zu zerstören. Geht den rechten auf der Karte markierten Weg entlang durch die Öffnung. Lasst die beiden kämpfenden Schergen in Ruhe und tötet den Hornbläser bevor er euch sieht.

Tötet den Schützen und geht nach unten Richtung Hafen. Weicht den patrouillierenden Wachen aus und klettert die Leiter drauf. Jetzt versucht ihr entweder ungesehen über die Brücke zu kommen oder ihr lockt den Legionsrecken von der Brücke weg und lauft dann herüber.

Einmal drüben haltet ihr euch links am Felsen, lasst euch nicht von dem zweiten Recken sehen. Geht am Haus vorbei und klettert links auf den Pfad, der euch zur anderen Brücke führt. Springt an den ersten Pfeiler und klettert und hangelt euch auf die andere Seite, geht hier den Weg entlang bis nach oben.

Jetzt seht ihr die Baracken vor euch, wartet bis der Weg frei ist und lauft dann nach rechts zu einer Öffnung im Zaun. Geht rechts um die Baracke herum, springt hoch und zündet endlich die Bombe. Jetzt könnt ihr die Schlacht um Holdenfort beginnen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Viking - Battle for Asgard: Schlacht um Holdenfort / Sägewerk / Caldberg / Schlacht um Caldberg / Isaholm

Zurück zu: Komplettlösung Viking - Battle for Asgard: Tipps: / Niflberg / Legionslager / Kloster / Darkwater

Seite 1: Komplettlösung Viking - Battle for Asgard
Übersicht: alle Komplettlösungen

Viking - Battle for Asgard

Viking - Battle for Asgard spieletipps meint: Die Highlights im Spiel sind eindeutig die riesiegen Bosskämpfe. Die Story ist unglaublich wandlungsreich. Artikel lesen
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Gigantic: Limitierte "Founder's Pack"-Verlosung

Ihr mögt Spiele wie League of Legends oder Smite und seid generell große Anhänger des Moba-Genres, brau (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Viking - Battle for Asgard (Übersicht)

beobachten  (?