Komplettlösung

Prolog: Ein Unwetter naht

  • April landet im Traum in einer anderen Welt
  • sie geht nach rechts
  • ein Ei rollt aus dem Nest und bleibt an einer Wurzel hängen
  • April sieht sich das Nest an
  • es liegen große Schuppen im Nest und April nimmt sich eine Schuppe
  • dann sieht sie sich den Baum an
  • noch etwas weiter rechts ist ein Wasserlauf
  • den Baum ansehen und den Zweig vom Baum nehmen
  • der Baum beginnt zu sprechen und April unterhält sich mit der Stimme der Bäume
  • fragen was mit dem Baum passiert ist
  • fragen was er mit dem Ei zu tun hat
  • fragen ob sie etwas für das Ei tun kann
  • der Wasserlauf hat einen anderen Weg genommen und der Baum bekommt kein Wasser mehr
  • im Inventar die Schuppe mit dem Zweig benutzen
  • das Ganze dann mit dem Wasserlauf benutzen
  • nun bekommt der Baum wieder Wasser
  • April spricht wieder mit dem Baum und erinnert ihn daran das Ei zu retten
  • der Baum bringt das Ei wieder ins Nest und ein Drachen erscheint
  • der Drachen spricht mit April
  • dann erscheint noch ein Geist und April erwacht in ihrem Bett

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1: Halbschatten:

Stark / East Venice:

Im Grenzhaus:

  • April hat ein Zimmer im Grenzhaus
  • sie öffnet den Schrank
  • den Spielzeugschimpansen ansehen und nehmen
  • das Bild auf dem Tisch ansehen und nehmen
  • das Tagebuch ansehen und nehmen
  • im Inventar das Tagebuch ansehen
  • es liegt ein Stundenzettel darin, den April heraus nimmt
  • den Spielzeugschimpansen im Inventar ansehen und das Auge nehmen
  • das Fenster öffnen und hinaus sehen
  • die Wäscheleine nehmen
  • die Wäscheleine hängt nun an der anderen Seite
  • zurück ins Zimmer
  • das Zimmer verlassen
  • auf dem Flur trifft April auf Zack (ist nicht ihr Typ) und sie spricht mit ihm
  • die Pflanze im Flur ansehen; es ist Organo Plastik
  • ein Blatt von der Pflanze nehmen
  • das freistehende Computerterminal ansehen und mit ihm reden
  • das Terminal hat keine Spracherkennung
  • nach unten gehen
  • die Pinnwand ansehen
  • den rosa Zettel ansehen und nehmen
  • im Inventar den Zettel lesen (Fiona hat einen Ring gefunden)
  • Fiona sitzt auf dem Sofa
  • April geht zu ihr und unterhält sich mit ihr
  • im Gespräch erfährt man einiges über die anderen Mitbewohner
  • nach dem Gespräch gibt April Fiona den rosa Zettel
  • sie bekommt den Ring
  • das Streichholzheft auf dem Tisch nehmen
  • das Haus verlassen
  • nach rechts gehen
  • hier ist eine Maschine
  • April versucht die Zange zu nehmen, aber das geht nicht
  • auf der Bank vor dem Haus sitzt Cortez
  • er spricht April an und er weiß von ihren Träumen
  • zum Ausgang „zu den Brücken“ gehen
  • von hier aus kommt man zu den Ausgängen „Park“, „Cafe“ und „U-Bahn“

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Park:

  • vom Park kommt man zur Akademie
  • vor der Akademie stehen Bishop und Ann-Marie
  • April will sie nicht stören und geht in die Akademie
  • auf einem Papierkorb hängt ein Gummihandschuh
  • den Gummihandschuh nehmen und dann die Treppe nach oben gehen
  • Pinsel und Palette nehmen und mit der Leinwand benutzen
  • April fängt an zu malen
  • dann kommt ihre Freundin Emma und sie sagt das April zu Cortez kommen soll
  • April erzählt Emma von ihren Träumen
  • dann verlässt sie die Akademie und geht vom Park aus zurück zu den Brücken
  • von dort aus zur U-Bahn gehen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


U-Bahn:

  • es gibt hier einen DNS-Scanner
  • den DNS-Scanner benutzen
  • auf eine der Tasten drücken (April sagt immer sie nimmt gleich eine Wochenkarte)
  • dann die Geldkarte aus dem Inventar mit der Linse benutzen
  • leider hat April nicht genug Geld

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Cafe:

  • April geht in das Cafe (vorn ist die Bar und weiter hinten das Cafe)
  • sie spricht mit Charlie, der an der Bar arbeitet
  • fragen ob er Cortez gesehen hat und ob er weiß wo er ist
  • April geht zum Cafe und sieht sich das Poster neben der Jukebox an
  • es ist Reklame für die Galerie Roma
  • sie nimmt sich die Eintrittskarten unten rechts am Poster
  • im Inventar die Eintrittskarten ansehen (steht die Adresse der Galerie drauf; ist wichtig für die U-Bahn)
  • mit Stanley sprechen (ist Aprils Chef)
  • nach dem Lohn fragen
  • dazu braucht Stanley ihren Stundenzettel
  • April gibt ihm den Stundenzettel
  • Stanley will aber nicht zahlen und April muss erst mit Kündigung drohen bevor sie ihr Geld bekommt
  • gleichzeitig wird sie gefragt ob sie am Abend arbeiten kommt und sie sagt zu
  • mit Emma sprechen
  • Brot aus dem Brotkorb nehmen, der auf dem Tisch steht
  • zur Bar gehen
  • aus der Bonbonniere Bonbons nehmen und sie probieren (Symbol Mund benutzen mit den Bonbons; bleibt klebriges Papier im Inventar und Bonbons)
  • das Cafe verlassen

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung: U-Bahn: / Galerie Roma: / Cafe: / Kapitel 2: Hinter den Spiegeln / Cafe:


Übersicht: alle Komplettlösungen

The Longest Journey

The Longest Journey
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Schauspieler Will Ferrell wird zum "E-Sport"-Profi im neuen Film

Jetzt schafft es der E-Sport sogar auf die große Leinwand. Wie das US-Magazin Variety berichtet, soll Schauspiele (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

The Longest Journey (Übersicht)

beobachten  (?