Komplettlösung Siren - Blood Curse

Episode 1

von: dominik_koeppl / 08.09.2008 um 11:26

Verlasst gleich das Gebäude, macht aber dabei eure Taschenlampe aus, um so nicht gesehen zu werden. Sobald ihr draussen seid, lauft ihr nach links und hebt die Alkoholflasche neben dem Motorrad auf. Wartet nun eine Weile in der Dunkelheit bis ein Officer im Licht auftaucht, den ihr mit eurer Alkoholflasche niederschlagt. Dieser hat durch den Schlag seinen Polizei-Log verloren. Sammelt ihn auf und folgt den weiteren Weg. Nun müsst ihr euch erneut ein Versteck vor einem Polizisten suchen. Wenn ihr durch die Augen des Officers hindurchblicken könnt öffnet sich ein Fenster. Bewegt euch langsam und behutsam zu diesem hin und klettert hindurch. Jetzt müsst ihr wieder eine Alkoholflasche aufheben und euch schnellstmöglich in den Schrank des hellen Raumes begeben. Wartet nun auf den Officer, der die Hintertür mit seiner Pistole aufschiesst. Lauft nun sofort nach links, ergreift die Schaufel und schlagt mit dieser auf den Polizisten ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 2

von: dominik_koeppl / 09.09.2008 um 20:02

Lauft am Anfang dieser Episode geradeaus zu den Treppenstufen. Bewegt euch langsam zum rechstsstehenden Minenwagen und nehmt das Metallrohr an euch, bevor ihr weiter in diese Richtung geht. Sobald ihr den Tunnel verlassen habt, könnt ihr einen Feind erblicken, den ihr mit eurem zuvor gesammelten Metallrohr niederschlagt. Geht aber dabei wie immer langsam und behutsam vor. Nun müsst ihr die Leiter hinaufklettern, die sich rechts im Sirenenkontrollraum befindet. Oben angekommen, sammelt ihr das Videoband auf und begebt euch dann nach unten zum Büro.

Nun hört ihr einen Dialog mit Amana, bevor ihr ihr zur Treppe folgen müsst und dann von einem Dach aufs nächste springt. Wenn ihr unterwegs hinfallen solltet, könnt ihr euch in einem Schrank verstecken, bis schließlich der Gegner verschwunden ist. Natürlich müsst ihr danach weiterhin Amana folgen. Sobald euch Amana bei einem Truck dazu auffordert, einen Feind auszuschalten, schleicht ihr euch zur Tür, öffnet sie und geht durch diese hindurch. Nun müsst ihr zur Küche, wo ihr eine Bratpfanne auffinden solltet. Diese nehmt ihr an euch und folgt dem Weg nach oben. Hier müsst ihr den Gegner mit eurer Bratpfanne erledigen. um danach wieder zu Amana zu laufen. Jetzt folgt ihr den Weg zum Harayadori Bus Stop. Hier angekommen, lauft ihr nach links, begebt euch hinauf, um dann nach rechts zu gehen. Von hier aus könnt ihr einen Turm sehen, den ihr besteigt und das Item aufsucht. Nun müsst ihr wieder zu Amana zurück. Beim folgenden Gegner müsst ihr ihre Anweisungen gehorchen. Falls ihr jemals Amana nicht mehr finden könnt, solltet ihr eure Fähigkeiten ausnutzen, um sie so wiederzufinden!

Jetzt befindet ihr euch vor einer Tür, in der ihr hineingeht, den Feind ausschaltet und danach zurück zum Telefonapparat lauft. Wählt die Nummer 508, um eine Tür zu öffnen. Diese betretet ihr aber erst später, da ihr zuerst die Treppe hinten bei Melissa hochlaufen müsst. Hier müsst ihr euch umdrehen, um so zur Brücke zu gelangen. Sobald ihr einen Pfad nach links entdeckt, müsst ihr kriechen, sodass ihr nicht vom Gegner entdeckt wird. Schaltet diesen aus und hebt seine Pistole auf. Jetzt könnt ihr den zuvor geöffneten Raum betreten, den ihr links hinter euch findet. Sucht nun einen Dosenöffner auf, verlasst wieder das Zimmer und legt den Hebel um. Lauft zur Brücke zurück, weiter nach rechts und dann nach oben. Bringt den Minenwagen ins Rollen und springt schnell in ihn rein. Wenn ihr aus dem Wagon rausgehüpft seid, achtet rechts auf das Mine Workers Journal, das ihr einsammeln solltet. Als Letztes geht ihr zurück und durch die Tür hindurch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 3

von: dominik_koeppl / 09.09.2008 um 20:02

Der Start dieser Episode beginnt im Raum 206. Begebt euch in die Kriechposition und verlasst das Zimmer. Schleicht bzw. kriecht nach rechts und achtet darauf, das euch die Krannkenschwester nicht sehen kann. Jetzt müsst ihr die Treppe hinunterlaufen und dann unten durch die linke Tür. Bewegt euch keinen Schritt weiter, da zuerst die Krankenschwester vom Monitor abgelenkt werden muss, um unentdeckt weiter gehen zu können. Habt ihr das geschafft, müsst ihr nach rechts laufen. um durch die Tür ins Büro zu kommen. Lauft weiter zur nächsten Tür und dann die Treppe hinunter. Schleicht den Gang entlang und passt auf, das euch die Krannkenschwester nicht erblickt. Nun lauft ihr in das Zimmer mit dem Verbrennungsofen. Nehmt den Rezeptionsschlüssel an euch, lauft aus dem Zimmer, kriecht vorsichtig am rechten Büro vorbei und lauft schließlich die Treppe hinauf. Bewegt euch im dritten Stock ins Zimmer 303 und betätigt den Knopf, sodass eine Krankenschwester herbeigerufen wird. Lauft nun so schnell wie möglich aus dem Raum heraus und wartet ab bis die Krankenschwester ins Zimmer kommt. Nehmt das Patient's Letter Dokument im Krankenschwesterraum auf. Jetzt müsst ihr zurück ins erste Stockwerk, wo ihr durch die linke Tür lauft und in der linken Ecke das PA-System benutzt. Da ihr nach der Zwischensequenz verfolgt werdet, müsst ihr schnellstmöglich einen Stock tiefer. Dort angekommen passiert ihr die Tür zur Küche, schaltet den Timer an und geht durch die selbige Tür hindurch, wo ihr hergekommen seid. Lauft nun ins Administrationsbüro, durch die Tür hindurch und die Treppe hinauf.

Lauft am großen Baum im Norden vorbei und seid voller Vorsicht vor den Gegnern. Versteckt in der darauffolgenden Hütte Miyako und achtet darauf, das ihr die Tür schließt. Lauft über die Brücke, bevor ihr auf den rechten Baum steigt. Nun lauft ihr nach links und folgt dem weiteren Pfad, bis er schließlich endet. Hier begebt ihr euch nach unten und lauft in das Lagerzimmer, wo ihr euch mit einer Waffe ausstatten könnt. Sucht nun das eiserne Tor, welches ihr bei der letzten Kirche findet. Schießt es mit eurer Pistole auf und geht danach mit Miyako zurück zur Hütte. Jetzt lauft ihr weiter nach Norden und hebt das Item Local Guide To Hanuda Village auf. Nehmt Miyako mit in Richtung Lagerraum, geht den Weg nach links und berührt den Baumstamm am Ende, sodass eine Brücke gebaut werden kann. Folgt nun dem rechten Pfad und benutzt das Ventil. Lauft zurück zur Brücke aus dem Baumstamm und geht als letztes in dieser Episode den nun geöffneten Weg entlang.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 4

von: dominik_koeppl / 12.09.2008 um 08:33

Zum Beginn der Episode müsst ihr als erstes den Shibito, der ganz nah neben Sam steht, mit eurer Shotgun erschiessen. Habt ihr dies gemacht, lauft ihr hinter Sam her und bringt den gehenden sowie den fliegenden Shibito, die ihn Richtung des Flusses kommen, um. Jetzt klettert ihr vom Turm herunter und erledigt erneut einen fliegenden Shibito. Folgt die Treppe nach unten und lauft weiter in Richtung Fluss. Schaltet den Shibito aus, bevor ihr nach Sam im Haus von Mitaruma sucht. Wenn ihr ein ganz besonderes Item wollt, müsst ihr ins Restaurant gehen. Nun lauft ihr nach Hirasakai, indem ihr die andere Tür von Mitarumas Haus verlasst und euch danach zur Straße bewegt. Hierbei müsst ihr auf den Scharfschützen achten, den ihr mitunter tötet.

Seit ihr hier angekommen, müsst ihr weiter nach Südosten, bis zu dem Punkt, wo ihr einen Shibito erblicken könnt. Knipst das Licht aus und betretet das Haus. Jetzt geht ihr durch die Tür auf der Ostseite und lauft die Treppe hinauf, bevor ihr das erste Stück des Drahtschneiders im Gästezimmer an euch nehmt. Macht euch auf den Weg zum Balkon, der ihn eurer Karte eingezeichnet ist. Die Tür dazu ist leider noch verschlossen, ihr müsst zuerst in das Zimmer der Tochter und dort den Shibito erledigen. Zudem müsst ihr für das Waffenarchiv die verstreuten Sachen aufsammeln und unbedingt den Schlüssel aufheben. Danach lasst ihr Miyako versteckt im Gästezimmer zurück und lauft zurück zu der nach unten führenden Treppe. Geht langsam und vorsichtig herunter bis zur Uhr und betätigt den Dreieck-Button auf eurem Controller. Passt aber dabei auf den gefährlichen Shibito auf. Versteckt euch nun im oberen Stockwerk und wartet auf die Uhr, bis sie klingelt. Dadurch wird der Shibito gestört und verlässt das Zimmer. Das müsst ihr euch zur Nutze machen und schnell im unteren Raum den Schlüssel an euch nehmen, um dann wieder nach oben zu laufen. Jetzt könnt ihr die zuvor verschlossene Tür beim Balkon öffnen, müsst aber vorher noch im Gästezimmer Miyako abholen. Begebt euch über das Dach nach Norden uns sucht nach dem Weg, den ihr erreichen könnt. Rennt solange nach Norden , bis ein Teil des Daches zusammenbricht, fals ihr das spezielle Item besitzen wollt. Nun lauft ihr zum Außenzimmer, tötet den Shibito und hebt den Schlüssel und Vorschlaghammer auf. Bewegt euch zurück zum Haus, bleibt immer auf dem linken Pfad und nehmt den neuen Schlüssel aus dem Schrank heraus. Nun findet ihr das zweite Stück zum Drahtschneider, mit dem ihr den Altar beim Eingang öffnen könnt, sobald ihr die beiden Teile zusammengefügt habt. Begebt euch erneut auf das bereits besuchte Dach und folgt dem weiteren Weg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Episode 5

von: dominik_koeppl / 13.09.2008 um 18:23

Als Erstes müsst ihr auf den Schrank steigen, um dann von der Kante ins geöffnete Fenster des Zimmers 203 zu gelangen. Wenn ihr durch die Tür schleicht, entgegnen euch zum ersten Mal Spinnen-Shibitos, denen ihr ausweichen solltet, um danach über die A-Treppen einen Stock tiefer zu kommen. Schaltet eure Taschenlampe aus, bevor ihr den Schlüssel im Recon-Zimmer an euch nehmt. Achtet auch hier auf die herumlaufenden Gegner. Jetzt verlasst ihr wieder das Zimmer und macht die Tür wieder zu. Lauft über die A-Treppen hinauf aufs Dachgeschoss, schließt erneut die Tür und benutzt das Ventil, das ihr durch das hinaufklettern des Objekts erreicht. Bewegt euch zurück zum Dach und lauft in Richtung Südosten. Nachdem ihr die Zwischensequenz angesehen habt, müsst ihr an der demolierten Stelle des Zauns runter klettern. Schaut mit eurer besonderen Fähigkeit durch Seigos Augen und merkt euch die Telefonnummer. Nun müsst ihr in das Gebäude, in das ihr durch die C-Treppen hineingelangen könnt. Begebt euch in das dritte Stockwerk, dann zur linken Seite durch die Tür hindurch und sammelt schließlich das besondere Item auf. Genießt die Zwischensequenz, nachdem ihr auf die B-Treppen gelaufen seid, um danach in den Keller mit dem Fahrstuhl gebracht zu werden. Geht zur Küche und hebt das Messer auf. Nun lauft ihr mit eurem Messer zurück zum Brain Shibito und bringt diesen um. Bewegt euch jetzt zum Pre-Operating Zimmer, indem ihr durch den Aufzug lauft. Sobald ihr beim Telefonapparat angekommen seid, drückt ihr auf die Tasten zwei, null und eins.

Folgt mit einem sicheren Abstand den Shibito bis zur Kapelle. Passiert diese und nehmt die Flares an euch, bevor ihr weiter den Weg entlanglauft, bis ihr zu einem Tunnel kommt. Dort könnt ihr eine Statue mit einer geheimnisvollen Brosche entdecken. Lauft wieder zurück nach draußen bis hin zum Brunnen und schmeisst eine Flare, bevor ihr erneut zur Statue schleicht. Nun bekommt ihr es mit drei Shibitos zu Tun, die ihr mit euren Flares bewerfen müsst. Sammelt die herumliegende Bierflasche auf und tötet damit die Shibitos. Nun bekommt ihr eine Zwischensequenz zu Gesicht. Danach erhaltet ihr ein besonderes Item. Geht an die Statue heran und betätigt den Knopf X, sodass ein Rätsel beginnt. Drückt den rechten Stick zweimal nach links, ihr könnt dies aber auch mit anderen Kombinationen lösen. Sucht nun das Bild einer Karte mit eurer besonderen Fähigkeit in der zuletzt besuchten Kapelle. Lauft zum Fluss und geht in das Gebäude. Achtet dabei aber auf den Shibito. Schleicht euch in den linken Raum und macht euch eure besondere Sicht zur Nutze. Jetzt müsst ihr über die Bushaltestelle zum Friedhof laufen. Findet und untersucht Koichi Takemotos Grab. Mit eurer besonderen Sicht ist das gleich Geschehen. Jetzt lauft ihr nach Karibna Noodles und geht in den linken Eingang bei der fast zerstörten Straße. Als Letztes müsst ihr nur noch den Weg entlang folgen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Siren - Blood Curse: Episode 6 / Episode 7 / Episode 8 / Episode 9


Übersicht: alle Komplettlösungen

Siren - Blood Curse

Siren - Blood Curse spieletipps meint: Dichte Atmosphäre und satter Horror für wenig Geld. Gänsehaut trotz schlechter Kamerapositionen. Artikel lesen
75
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Siren - Blood Curse (Übersicht)

beobachten  (?