Super Smash Bros Brawl: Rayquaza leicht gemacht

Rayquaza leicht gemacht

von: Brote / 14.08.2009 um 16:41

Ich hab schon wieder verloren dürften viele von euch gesagt haben,als ihr zum 350sten Mal von Rayquaza von der Stage gefegt wurdet. Ich kann euch hefen, denn ich habe alle Attacken von Rayquaza mit Ausweichmöglichkeiten aufgelistet:

  • Schanzdreher: Rayquaza dreht sich einmal und schleudert dabei alles im Weg stehende weg und heizt dem Spieler dabei mächtig ein. Um auszuweichen benötigt man lediglich ein wenig Sprungkraft.
  • Seitenwechsel: Diesen Angriff führt Rayquaza meist zu Anfang des Kampfes aus. Wie der Name schon sagt, wechselt Rayquaza die Seiten. Er schadet dabei jedoch dem Spieler. Auch hier gilt: Springen was das Zeug hält.
  • Hyperstrahl (1): Rayquaza sammelt seine Kraft und schleudert dem Spieler eine Energiekugel entgegen die von oben auf ihn hinunter rast. An ihrem Aufschlagspunkt verursacht sie eine Explosion. Wenn man ihr Ausweichen will braucht man ein wenig Schnelligkeit, denn man hat im richtigen Moment auszuweichen. Alles andere ist zu spät.
  • Hyperstrahl (2): Rayquaza sammelt auch hier Energie und schleudert dem Spieler auch eine Energiekugel entgegen. Allerdings tut er (oder sie) das am Boden und nicht aus der Luft. Dieser Energieball jagt einfach am Boden vorbei und verursacht auch nicht so viel Schaden. Sie lässt sich sogar reflektieren. Aber am einfachsten ist immer noch der Sprung in den Himmel.
  • Schaufler: Rayquaza gräbt sich in den Boden ein und jagt von unten dem Spieler entgegen. Das ist leicht zu erkennen, denn der unter dem Spieler lässt sich kurz vor dem Ausgraben eine At Maulwurfshügel beobachten. Vorsicht: Wenn Rayquaza nur noch ein Viertel seines (oder ihres) Lebens hat, kommt es schon mal vor, dass Rayquaza (unlogisch!) wieder von unten kommt. Hier ist die Ausweichmöglichkeit sehr offensichtlich: Man geht einfach zur Seite.
  • Fliegen: Rayquaza fliegt nach oben und wabbelt dort einige Sekunden umher bis er (oder sie) in den Himmel aufsteigt. Achtung! Rayquaza wird dann unvorhersehbar auf den Spieler herabstürzen. Also ist hier Timing gefragt. Dafür muss man ein wenig üben, denn man muss sich genau im richtigen Moment wegrollen.
  • Bohrschnabel (?): Rayquaza fliegt in den Himmel hinauf, allerdings wabbelt er dann nicht wie bei der Fliegen Attacke im Himmel rum. Außerdem kommt er von der Seite. Meist die Seite von der er (oder sie) ursprünglich war. Rayquaza rast dann in voller Länge über den Boden und es sieht aus als gäbe es kein entkommen. Lustigerweise schadet einem aber nur der Kopf des Bosses. Also muss man sich nur unter dem Kopf wegrollen, dann gibt es schon keinen Schaden. Vorsicht: Springen ist hier schwerer als rollen, denn der Spung dauert zu lang.
  • Donner: Rayquaza fliegt auch hier nach oben. Der Boss fliegt im Kreis und fängt dabei an zu leuchten. Im letzten Moment fliegt von Rayquaza ausgehend ein Blitz auf den Spieler. Auch hier ist es äußerst schwer auszuweichen, da man auch hier das richtige Timing beim Rollen haben muss.
  • Brüller: Rayquaza brüllt den Spieler nur an, woraufhin dieser ein wenig nach hinten gedrückt wird. Allerdings ist das eigentlich nur eine Pause zwischen den Attacken.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Es fehlt noch
Explosion : Das Auge von Rayquaza leuchtet auf und kurz darauf Entsteht eine Explosion da wo ihr steht, da müsst ihr entweder Im richtigen Moment wegrollen oder springen, dabei ist zu beachten dass je weniger leben rayquaza hat umso höher die explosion aufsteigt

29. März 2014 um 13:12 von retter melden

fand den Kampf zwar sehr leicht, aber gute Tipps!!!

03. September 2012 um 22:27 von MasterZockerX melden

kghkdkkudf

12. September 2009 um 20:47 von Mariokart3 melden


Dieses Video zu Super Smash Bros Brawl schon gesehen?

Riesen Tabuh angreifen!

von: vulkano10 / 27.06.2009 um 17:47

Wählt, wenn ihr gegen Tabuh kämpft, den Pokemon-Trainer. Nehmt dann Bisaknospt. Wenn er sich riesig macht und Laserstrahlen aus seinen Augen schießen, rennt zu ihm an den Rand und drückt B. Man kann auch andere Kämpfer nehmen, aber ICH finde Bisaknospt ist am besten.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Tabuh leichter besiegen

von: Brawlking / 31.03.2009 um 13:52

Spielt den Endkampf einzeln, weil man verbraucht dann weniger Charakter als zu zweit! Ich empfehle euch diese Charaktere:

  • Metha-Knight,
  • Pit,
  • Sonic,
  • Snake,
  • Fox,
  • Falco,
  • Zelda/Shiek!

Nach dieser Reihenfolge habe ich ihn bis auf den letzten Charakter besiegt! Hinweis: Gegen seine Flügelattacke können nur die mit Flügeln was machen!

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Man hat nur 6 Charakter zum Kampf!! (Auf jeden Fall ich...)

03. September 2012 um 22:29 von MasterZockerX melden


Tabuhs Schockwellen Attacke ausweichen

von: Rv23 / 31.03.2009 um 16:09

Man kann der Schockwellenattacke von Tabuh ausweichen. Ihr glaubt das nicht? Man muss nur den Pokémontrainer nehmen und wenn Tabuh die Schockwellenattacke einsetzt Runter+ B drücken. Dann geht das Pokemon in den Pokeball zurück und wehrt so die Attacke ab.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Z(mit nunchuck) und nach unten(im richtigen moment) tuts auch, mit jedem Charakter ;)

09. Juli 2013 um 00:03 von Game_freakIII melden

Coole Idee!

03. September 2012 um 22:30 von MasterZockerX melden


Tabuhs Attacken Ausweichen

von: MadTimmy / 24.04.2009 um 11:44

Wenn Tabuh seine fiesen Schallwellen einsetzt, könnt ihr, wenn ihr Glück habt, eine grüne Box benutzen, die macht euch ganz schwer und kann euch nicht weghauen, aber sie löst sich dann nach der Att auf. Oder wenn ihr noch wenig KP habt (0% bis 40%) werdet ihr zwar mit hochgeschleudert, aber kommt wieder auf dem Feld auf. Er macht auch manchmal so komische Handbewegungen, da gibt es zwei Att.

Eine ist, das er dann mit einer Art Surfbrett den Boden lang gleitet und euch raushaut. Die zweite ist, das auf den Kampffeld ganz kleine Streifen sind, dabei macht er dann ein große Feuerattacke, die sich übers ganze Feld verteilt, deswegen bei allen zwei Attacken schön hoch springen. Tabuh verwandelt sich auch in eine goldenen Käfig oder in eine Art Fisch. Bei denen versuchen auszuweichen oder beim Fisch kann man sich auch Ducken (wenn er nicht zu weit unten ist).

Bei seinen Laseraugen müsst ihr einfach an das andere Ende vom Rand und dort einfach versuchen in der Luft zu bleiben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Super Smash Bros Brawl - Endgegner: Duon leicht gemacht / Rayquaza / Porky / Galleom / Ridley

Zurück zu: Super Smash Bros Brawl - Endgegner: Mutant Tyranha / Bosse leicht gemacht / Bosskämpfe mit Lucario / Boss-Gegner / Endgegner in Bosskämpfe

Seite 1: Super Smash Bros Brawl - Endgegner
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Super Smash Bros Brawl

Super Smash Bros. Brawl spieletipps meint: Wer virtuelles Prügeln mag und eine Wii sein Eigen nennt, kommt an diesem Titel nicht vorbei. Umfang, Spielmodi und Steuerung stimmen. Artikel lesen
83
The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

The Last Guardian: Liebe hat ihren Preis

Elf Jahre nach seinem vorherigen Spiel veröffentlicht Team Ico abermals eine ungewöhnliche Geschichte. Die (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Super Smash Bros Brawl (Übersicht)

beobachten  (?