Pokemon Ranger - Finsternis: Ranken auf der Suche nach dem Ursprung

Ranken auf der Suche nach dem Ursprung

von: dominik_koeppl / 22.12.2008 um 23:08

Bei der Mission "Suche nach dem Ursprung des Bebens" müsst ihr ein paar Ranken hinauf klettern. Nach der ersten Etappe sind die weiteren Ranken plötzlich abgeschnitten. Hierzu braucht Ihr ein Pokemon das Zerschneiden 2 beherrscht. Ein solches Pokemon habt Ihr entweder schon, oder Ihr besorgt euch einfach bei den Wagnisklippen das Pokemon Straravia.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die fiesen Skorglas

von: dominik_koeppl / 22.12.2008 um 23:08

Wenn du im Spiel gerade am Klettern bist, solltest du sehr aufpassen wenn sich in deiner Nähe ein Skorgla aufhält. Diese Pokemon sind ziemlich fies und werfen dich einfach wieder runter. Und das heißt für dich, dass du den ganzen Weg noch mal laufen und danach klettern musst. Und dann musst du natürlich wieder an Ihnen vorbei. Also merke dir Ihre Verlaufbahn und klettere an Ihnen vorbei. Somit nimmst du auch keinen Fall unnötigen Schaden hin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Rameidon- Kampf

von: dominik_koeppl / 22.12.2008 um 23:09

Um Rameidon schnell zu besiegen solltest du auf jeden Fall die Pokemon stärken einsetzen. Ein Fangen ohne diese Stärken ist sehr mühsam und empfiehlt sich wirklich nur für eingespielte Pokemon-Spieler, die Ihre Attacken und Einkreisungen genau abtimen können.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ich habe nich erfahren wie man Rameidon besiegt

29. Dezember 2008 um 17:09 von AWGI melden


Herbie und das Myrapla

von: dominik_koeppl / 22.12.2008 um 23:09

Das Pokemon Myrapla findest du am Vereinigungsweg. Dieser liegt auf dem Weg zurück zum Ranger Quartier. Aber eines noch vorweg. Zum Fangen dieses Pokemons brauchst du ein Pokemon, dass Tackle beherrscht. Dazu einfach ein Griffle fangen. Dieses Pokemon lebt nämlich genau an dieser Stelle. Einfacher geht's nicht!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Wo finde ich ein Nasgnet

von: dominik_koeppl / 22.12.2008 um 23:10

In einem Auftrag, den euch ein Mann in Havebrück gibt, müsst Ihr ein Nasgnet finden. Dieses Pokemon findet man in der Ozeanhöhle. Also einfach dorthin, eins fangen und zurückbringen.

Fertig.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Wenn man diese Mission mit den Seltsamen Geräuschen aus der Höhle gemacht hat, weiß man, wo es ist.

10. Oktober 2012 um 15:46 von Funkytom melden


Weiter mit: Pokemon Ranger - Finsternis - Kurztipps: Der Essensdieb / Eis schmelzen? Aber wie? / 3 Drifzepelis / Die 3 spezial und 3 Extra Mission downloaden / Dakrai oder Riolu bekommen

Zurück zu: Pokemon Ranger - Finsternis - Kurztipps: Wie zerstöre ich ein KonGiga? / Der alte Mann und das Evoli / zerstören der KonGiga-Maschinen / Ideales Auflade-Pokemon / Die Erlaubnis des Ältesten

Seite 1: Pokemon Ranger - Finsternis - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Pokemon Ranger - Finsternis

Pokémon Ranger - Finsternis über Almia spieletipps meint: Kein schlechter Nachfolger des ersten Teiles, der leider viel zu wenig an Neuerungen bietet.
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

PT: Fans ziehen letzte Daten aus der Demo

Die Einstellung von PT, die Demo zu Silent Hills, ist schon anderthalb Jahre her, aber weiterhin tobt das ehemalige Koj (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Pokemon Ranger - Finsternis (Übersicht)

beobachten  (?