Mission 3 - Adapt or Perish: Komplettlösung Crysis Warhead

Habt ihr diese Gefahr gebannt, nehmt euer Fahrzeug und fahrt zum Hafen. Schießt unterwegs alles ab, was nicht niet und nagelfest ist. So können eure Feinde rein gar nichts ausrichten. Am Hafen müsst ihr nun leider aussteigen. Schießt aber zuvor noch mit eurem Wagen die Gegner ab, welche in eurem Blickfeld sind. Im Hafen könnt ihr nun nach links gehen, um ein Lager in Besitz zu nehmen, doch dies ist nicht wirklich notwendig. Auf der rechten Seite geht's zum eigentlichen Ziel. Doch hier warten sehr viele Soldaten auf euch. Tarnt euch und sucht einen Schutz, so wie bisher. Habt ihr euch bis zum Ziel voran gearbeitet, knackt ihr mit eurem Laptop das Passwort. Sichert nun erst Mal den Hafen ab, sodass ihr nicht ungewollte Gesellschaft bekommt. Dann rennt mit max. Geschwindigkeit über den Steg im Westen. Sobald ihr eine Deckung gefunden habt, könnt ihr die max. Geschwindigkeit ausschalten und wie bisher alle Gegner bekämpfen. Sind alle tot, nehmt das Gewehr aus der Waffenkiste und steigt über den Steg links in das U-Boot ein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3 - Adapt or Perish

von: dominik_koeppl / 28.09.2008 um 17:32

Gleich zu Beginn solltet ihr die max. Stärke benutzen, um über die Kisten hinter euch zu springen. Sammelt hier gleich alle Waffen ein. Schon nach den ersten paar Schritten kommen drei Wachen. Doch Vorsicht, diese Wachen sind genauso wie ihr gepanzert, also können sie einige Treffer einstecken. Benutzt die vorher gefundenen Nano-Granaten, welche den Schutzanzug außer Gefecht setzen. Auch hier solltet ihr vorsichtig sein, denn die Granaten können dasselbe auch bei euch bewirken. Habt ihr die Wachen getötet, solltet ihr in eurer Umgebung nach einer Waffenkiste suchen, dort gibt es nämlich einen Raketenwerfer zu holen. Geht nun zum markierten Punkt auf der Karte und fahrt mit Hovercraft die Straße entlang, ohne auf die ganzen Gegner zu achten. Passt auch auf, was euch über Funk gesagt wird, denn diese Anweisungen solltet ihr genauso erfüllen. Und wenn euch gesagt wird, ihr hättet euer Ziel verloren, ignoriert das einfach, denn das sind falsche Anweisungen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Sobald ihr zu einer Rampe kommt, biegt rechts ab. Hier seht ihr einen Kampf zwischen drei Soldaten und einem Alien. Beachtet diese aber nicht, sondern fahrt gerade aus weiter. Kommt ihr zu einer zerklüfteten Felswand. Dort solltet ihr mit max. Stärke hinaufspringen. Oben angekommen, geht es weiter zum grünen Punkt. Ihr kommt zu einer kaputten Brücke, über die ihr mit max. Stärke springen müsst. Danach kommen einige Aliens, die aber deutlich stärker im Vergleich zu den anderen Gegnern sind. Benutzt hier wieder die Nano-Granaten, denn damit sind die Aliens in null Komma nichts besiegt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Doch passt auf, die toten Aliens explodieren zusätzlich noch, wenn sie auf die Erde aufschlagen. Die kleinen Aliens könnt ihr auch einfach mit dem vorher gefundenen Gausswerfer töten. Spring in diesem Kampf auf keinen Fall, denn ansonsten könnt ihr in der Luft eingefroren werden und sterbt, wenn ihr aufkommt. Mitten im Getümmel nerven auch noch zwei KVA-Fahrzeuge, die ihr aber mit dem Raketenwerfer leicht zerstört. Und ist dies alles noch nicht genug, kommt am Ende auch noch ein Exosuit-Alien, welches einiges an Schüssen einstecken kann. Nehmt die drei Raketenwerfer, die ihr hier zu eurer rechten und linken Seite findet. Wenn das Alien sein Maul aufmacht, schießt es entweder mit einem violetten oder mit einem Eisstrahl. Weicht diesen Strahlen unbedingt aus, denn sie töten euch sehr schnell. Versucht in sein Maul zu schießen, das schadet ihm nochmals beträchtlich. Benutzt zum Schutz hier das Gebäude in eurer Nähe. Wartet bis ihr das Geräusch hört, welches das Alien macht, wenn es sich auflädt. Dann schießt ihm eine Ladung Raketen ins Maul und ab hinters Haus. Passt während dem ganzen Kampf auf, denn es kommen auch dauernd kleinere Aliens, welche ganz schön nerven können. Habt ihr dem Exosuit Alien den Gar aus gemacht, ist diese Mission beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4 - Frozen Paradise

von: dominik_koeppl / 13.11.2008 um 01:04

Hier beginnt ihr in einem Tunnel mit euren Soldaten. Lasst die Soldaten erstmal aus dem Tunnel heraus, sodass diese die feindlichen Schützen angreifen. Sind diese tot, kommt aus eurem Versteck heraus und geht nach links zur Straße. Es kommen nun zwei Soldaten in Panzerung und ein Panzer. Die Soldaten könnt ihr einfach mit euren Nanogranaten töten, für den Panzer solltet ihr euren Raketenwerfer benutzen.

Geht nun die Straße nach rechts weiter und benutzt die max. Stärke, um ins Schiffsinnere zu gelangen. Geht hier nach rechts und tötet die dortigen Soldaten mit Nanogranaten. Habt ihr diese getötet, öffnet die Tür rechts. Dem nachfolgenden Gang folgt ihr, bis ein Loch im Boden auftaucht. Nehmt euch ein paar Nahkampfwachen und springt hinein. Dort schaltet ihr die Nanosuit-Soldaten aus und schaut euch um. Über dem Getränkeautomaten ist ein Loch, durch welches ihr wieder nach oben zurück kommt. Benutzt hierfür aber Max. Stärke. Geht gerade aus und danach rechts, bis ihr das Raumschiff wieder Verlässt. Ihr könnt rechts von euch noch Munition finden. Diese werdet ihr auch brauchen, denn hier kommt ein Großes Alien, dicht gefolgt von zwei Nano Suit Soldaten und ein paar kleineren Aliens. Der Gauswerfer ist recht gut für die Soldaten, für die Aliens benutzt die gleiche Taktik wie bisher auch. Sind alle tot, nehmt eure Max. Stärke und springt Die Felswand in der Nähe hinauf.

Geht etwas nach links, Richtung dem grünen Punkt. Hier müsst ihr nun durch eine Höhle hindurch und einer Schlucht durchqueren. In der Schlucht warten aber einige Aliens. Habt ihr das andere Ende erreicht, seht ihr einige Aliens, die aber von selbst gleich darauf verschwinden. Lauft am Schiff nach links, bis ihr eine kaputte Stelle seht. Hier kommt ihr ins Schiff hinein. Hier könnt ihr alle Gegner töten, um ein Sekundärziel zu erfüllen. Oder ihr lauft direkt zum grünen Punkt, ohne größere Umwege zu machen. Am grünen Punkt müsst ihr die Angreifer abwehren, bis der Mineneingang gesprengt ist. Dies ist aber Dank der vielen Waffen und Munitionen sehr leicht. Benutzt nicht zu oft die Geschütze, denn dort seid ihr ein leichtes Ziel. Bleibt auch immer dicht bei der Mine, denn die Gegner können auch von hinten kommen, was sehr unangenehm werden kann. Es kommt zu allen noch drei Alien dazu, zwei davon kennt ihr, das dritte wirft kleine Aliens aus. Tötet es, bevor es noch mehr Aliens in die Welt setzt. Ist der Mineneingang gesprengt, rennt hinein und ihr habt die Mission geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Crysis Warhead: Mission 5 - Below the Funder / Mission 6 - From Hells Heart / Mission 7 - All the Fury

Zurück zu: Komplettlösung Crysis Warhead: Mission 1 - Call me Ishmael / Mission 2 - Shore Leave

Seite 1: Komplettlösung Crysis Warhead
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Crysis Warhead (5 Themen)

Crysis Warhead

Crysis Warhead spieletipps meint: "Warhead" ist "Crysis" aus einer anderen Charakter-Perspektive mit neuen Waffen und Fahrzeugen. Die Optik ist nach wie vor das Beste, was der PC zu bieten hat. Artikel lesen
85
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crysis Warhead (Übersicht)

beobachten  (?