Feltzin: Komplettlösung Ratchet & Clank 2

Feltzin

von: dominik_koeppl / 19.10.2008 um 14:24

Auf diesem Planeten, oder besser gesagt auf diesem Schrotthaufen, müsst ihr lediglich ein paar Raumschiffe abschießen. Das ganze besteht aus zwei Wellen. Bleibt wie immer auf X und jagt ihnen ihre Schiffe um die Ohren. Sind alle besiegt könnt ihr zwar noch andere Missionen und rennen hier erledigen, aber das ist nicht so wichtig. Fliegt lieber weiter nach Notak.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Notak

von: dominik_koeppl / 19.10.2008 um 14:25

Fahrt mit dem Lift nach unten und kauft gleich mal volle Munition ein. Kauft von euerm restlichen Geld auch die Minigefechtstürme, ich bezeichne sie ab nun nur noch als Türmchen. Danach geht es nach links weiter. Die kleinen Roboter sind leicht mit dem Lancer zu besiegen. Danach hinein in das Gebäude. Hier gibt es nun mehrere kleine Roboter, doch auch diese sind leicht mit dem Lancer zu meistern. Achtung, es kommt auch noch ein Gegner mit einer Strahlenpistole auf euch zu gerannt. Doch auch dieser ist nach ein paar Schüssen gemeistert. Beim Ausgang kommt nun ein ganzer Haufen dieser Pistolengegner. Nehmt eure Wurfsterne zur Hand und macht sie alle. Passt aber immer auf ihre Schüsse auf. Geht in der Mitte des Bereiches über die Brücke.

Doch Vorsicht, hier kommt ich ein einen Hinterhalt. Werft eure Wurfsterne in alle Richtungen zu den Gegnern. Sind alle besiegt, geht rechts über den Aufzug nach oben. Hier kommen die Gegner gleich zu beginn aus dem Schaufenster. Nehmt eure Gravitationsbomben und werft sie ihnen vor die Füße. Doch passt auch hier auf ihre Schüsse auf. Gleich darauf werdet ihr von einem Raumschiff belästigt. Doch das ist keine allzu große Sache. Werft einfach ein paar Wurfsterne und springt über die Flammen hinweg. Nun kommt auch schon der nächste Gegner über die Brücke. Diesen solltet ihr auch mit einem Wurfstern erledigen. Wenn ihr Glück habt, fliegt er sogar bei einem Treffer ins Wasser. Geht über die Brücke und es tauchen ganz viele Gegner auf. Da ihr so fast keine Chance habt, rennt zurück und fahrt mit dem Aufzug nach unten. Dort fahrt ihr wieder nach oben. Nun sind die Gegner bis hin zum Aufzug gerannt. Doch hier könnt ihr sie leichter mit den Wurfsternen treffen. Sind sie so alle erledigt, geht es weiter über die Brücke. Rechts gibt es Munition und links geht es über eine Plattform nach oben.

Hier warten schon zwei Gegner plus ein weiteres Raumschiff. Doch mit den Wurfsternen ist alles kein Problem. Gleich darauf kommen auch schon die andren Gegner über die Brücke. Nehmt auch hier weiterhin die Wurfsterne. Ab über die Brücke und weiter nach oben. Hier warten ein Speicherpunkt und ein Nanotech Boost. Nehmt den Teleporter und ihr seid zurück beim Schiff.

Doch nun geht es über die Brücke geradeaus. Vergesst aber nicht, Munition zu kaufen. Dort warten auch schon die ersten Gegner. Macht diese mit den Wurfsternen kalt und geht nochmals zurück und kauft Munition. Weiter geht es links in das Gebäude hinein. Friert das Wasser ein und sprint so auf die Plattform auf der anderen Seite. Nehmt hierfür R1 + X. Oben angekommen, schnell wieder zu den Wurfsternen gewechselt und einen in den nächsten Raum geschossen. Denn dort wartet eine Maschine, die ununterbrochen Gegner ausspuckt. Schießt aus dem Gebäude heraus noch ein paar Wurfsterne, um gleich die ersten Gegner zu besiegen.

Danach wartet schon wieder ein Raumschiff. Doch dem Kampf könnt ihr entgehen. Bleibt direkt beim Ausgang stehen und zielt mit L1 und den Wurfsternen auf das Raumschiff. Nach ungefähr drei Schüsse ist es erledigt. Nun geht es weiter und die kleinen Roboter mit dem Lancer vernichten. Geht rechts über einem Weg nach oben und zerstört die kleinen Roboter. Danach werfen zwei Gravitationsbomben auf die Fässer. Denn dahinter verbergen sich zwei weitere Gegner. Weiter geht es nun nach oben und wieder die Gegner mit den Wurfsternen besiegt. Dann über den Abgrund gesprungen und auch hier die Gegner vernichtet. Sind alle Gegner besiegt, könnt ihr links neben dem Abgrund mit einer Plattform nach oben fahren.

Oben wartet ein Speicherpunkt und ein weiteres Raumschiff. Schießt dieses mit den Wurfsternen ab. Springt anschließend über den Abgrund und zerstört auch die kleinen Gegner. Nun geht es weiter nach vorne und es beginnt ein Video. Nach dem Videoclip, springt vorne die Klippe herunter, um auf einer neuen Ebene zu landen. Die kleinen Gegner dort sind leicht mit dem Lancer zu besiegen. Vergesst aber nicht die Munition dort. Danach gehet es rechts weite und es kommen einige kleine Gegner. Lauft weiter, bis ihr zu einem Speicherpunkt und einer Schraube kommt.

Dreht diese auf Folgt dem weiteren Weg, bis ihr zu einem See kommt. Friert diesen ein und sprint anschließend auf das Eis. Auf der anderen Seite geht es nun wieder hinaus. Dreht die Schraube oben, um einen Weg freizuschalten. Folgt diesem und taut anschließend das Wasser wieder auf. Taucht durch das Becken und folgt dem Weg. Es erwartet euch nun schon wieder ein Speicherpunkt. Taut dies unter euch auf und fliegt zur Schraube. Taucht durch das Becken und durch den Tunnel. Geht an Land, sammelt die Munition und friert das Wasser wieder ein. Nun geht es durch Wandsprünge nach oben, über eine Treppe weiter und ihr seid wieder bei dem Punkt von vorher. Nur könnt ihr nun über eine Brücke über den See gehen. Auf der anderen Seite geht es einen Vorsprung hoch.

Hier steht ihr nun vor einem Becken, worin das Wasser steigt und fällt. Friert es so ein, das es am höchsten Punkt ist. Nun könnt ihr über das Eis gehen und auf der anderen Seite so einen Vorsprung erreichen Weiter geht es, bis ihr abermals zu einem Becken kommen, worin das Wasser steigt. Friert aber hier das Wasser so ein, das ihr gerade noch durch den Tunnel unten gehen könnt. Leider muss das Wasser aber noch so hoch sein, das ihr auf der anderen Seite einen Vorsprung erreicht. Also geht, falls es nicht klappt, über die Leiter wieder nach oben und versucht es erneut.

Habt ihr es geschafft, taut von der andern Seite aus das Wasser wieder auf und friert es dieses mal auf der höchsten Stelle ein. So könnt ihr wieder darüber laufen und einen weiteren Vorsprung erreichen. Springt dort über die Treppen nach oben und freit auch hier das Wasser wieder so ein, das ihr gerade noch durch den Tunnel kommt. Habt ihr es geschafft, kommt ein weiterer Videoclip Bezahlt hier nun 6000 Bolts, um eine Videonachricht zu bekommen. Nun habt ihr alles auf diesem Planeten erfüllt. Fahrt mit dem Taxi zurück zu euerm Raumschiff.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Siberius

von: dominik_koeppl / 22.10.2008 um 12:52

Kauft wie immer gleich zu Beginn volle Munition für all eure Waffen. Kauft euch zudem das Impulsgewehr. Folgt dem Weg und schießt die Gegner, die aus dem Schuppen kommen mit eurem Lancer ab. Bevor ihr nun über die Brücke geht, nehmt euer Impulsgewehr und erledigt die Feinde vorab. Geht danach wieder zurück zum Anfang und kauft nochmals volle Munition. Sind so alle Gegner besiegt, könnt ihr in Ruhe dem Weg folgen. Auf der anderen Seite seht ihr auch schon die nächsten Roboter. Doch auch diese sind leicht mit dem Impulsgewehr zu lösen.

Weiter geht es und mit dem Aufzug nach unten. Die dortigen Gegner sind leicht mit dem Lancer zu besiegen. Geht nun über die Schlucht und schießt auch diese Gegner aus sicherer Entfernung mit dem Lancer ab. Hier spuckt nun ein Raumschiff laufend neue Gegner aus. Besiegt die Gegner und das Raumschiff mit den Wurfsternen. Nun seid ihr bei einem Speicherpunkt angelangt. Kauft wieder volle Munition und steigt in das Fahrzeug ein.

Nun befindet ihr euch im fahrenden Fahrzeug. Schießt die ersten Gegner mit dem Lancer ab. Danach geht es per Tarzan Schwung auf den nächsten Transporter. Die kleinen Gegner sind leicht mit dem Lancer zu meistern, die größeren könnt ihr mit den Gravitationsbomben in Schuss halten. Sind alle besiegt, kommt erscheint der fliegende Dieb. Er feuert mit einem kleinen Laser auf euch. Doch mit ein paar Wurfsternen ist das alle keine große Sache.

Weiter geht es und ihr findet Leben und Munition. Danach geht es in den nächsten Laster. Auch hier warten wieder kleine Gegner. Nehmt abermals den Lancer und räumt sie aus dem Weg. Um die im nächsten Raum befindlichen Roboter zu besiegen, sind Wurfsterne eine gute Wahl. Immer werfen und hinter der Wand verstecken. Sind alle besiegt, geht es auch schon wieder weiter.

Auf dem nächsten Laster wartet wieder der Dieb. Nehmt abermals eure Wurfsterne und passt auf seine Feuerkreise auf. Danach fliegt der Laster um und es geht über eine Leiter weiter. Oben warten zwei Roboter, die mit Feuerkugeln schießen. Nehmt den Lancer und putzt diese von der Platte. Achtung, hier kommen nun kleine Roboter. Benutzt hier wieder den Lancer und dreht euch ach allen Seiten. Danach kommt ihr zu einem Speicherpunkt. Bei den Verkäufer kauft wieder volle Munition und zudem die Verfolgungsraketen. Dann geht es zum Kampf auf die nahe liegende Plattform.

Im Kampf wirft zuerst einmal die volle Ladung an Gefechtstürmen in die Arena. Sind alle verbraucht, nehmt die Lenkraketen und schießt ohne Unterbrechung in Richtung des Diebes. So ist der Kampf schnell gelaufen. Nun fliegt ihr automatisch zum nächsten Planeten.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tabora

von: dominik_koeppl / 22.10.2008 um 18:07

Gleich zu Beginn ist das Level schon komplett unlogisch. Wer baut denn bitte schön in der Pampa einen Waffenhändler? Naja, hauptscher er steht da. Kauft Munition und geht weiter. Die Dinosaurier könnt ihr, sofern genügend Abstand besteht, mit dem Lancer erledigen. Passt auch auf die Fliegen auf, denn diese können euch echt nerven. Weiter geht es und es kommen noch mehr Dinos. Auch hier wieder den Lancer benutzen. Danach geht es einen Vorsprung hoch. Oben warten wieder die Fliegen. Zerstört diese und das Nest mit dem Lancer.

Und nun benutzen wir auch mal eine andere Waffe. Nehmt als Impulsgewehr, um die Dinos auf der anderen Seite zu besiegen. Impulsgewehr. Weiter geht es dann über einige Plattformen, wobei hier gewisse Sprungkünste schon vorhanden sein sollten. Den einzelnen Dino könnt ihr abknallen, mit was ihr wollt. Am Ende des Parcours, wartet wieder ein Dino, der mit zwei Verfolgerpistolen schnell erledigt ist. Danach bekommt ihr eine verstärkte Version des Schraubenschlüssels. Zudem wartet hier auch ein Speicherpunkt.

Bei dem hier befindlichen Händler Munition gekauft und weiter geht's. Die Dinos könnt ihr mit Gravitationsbomben ausschalten. Folgt dem weiteren Verlauf und tötet die Dinos aus einer Mischung aus Gravitationsbomben und Wurfsternen. Wenn ihr bei der Lava angekommen seid, schwingt euch nicht hinüber, sondern nehmt erst euer Gewehr heraus und erledigt die Gegner vorab. Schwingt euch beim nächsten Punkt so weit wie möglich nach vorne und gleitet anschließen nach unten. Dort wartet ein Aufzug auf euch, der euch nach oben bringt. Doch mit dem Aufzug auch er Dieb. Doch keine Angst, er ist auf eurer Seite.

Oben wartet ein verrückter Kerl auf euch, der für euer Schiff 10 Kristalle dafür will, dass er eurer Schiff repariert.. Geht in die Wüste, um die Kristalle zu finden. Tötet die kleinen Gegner mit den Wurfsternen oder die Verfolgungspistolen. Für die großen Monster nehmt die Gravitationsbomben. Habt ihr 10, wir euer Schiff repariert.

Doch zu Ende ist das Level noch lange nicht. Geht links neben dem Verkäufer durch das Gebäude und tötet alle Gegner mit Gravitationsbomben. Habt ihr euch so den Weg zum Wasser gebahnt, friert dieses ein und springt do zur nächsten Ebene. Die kleinen Gegner sind leicht mit dem Lancer zu besiegen. Beim nächsten Becken springt auf die erste der drei Plattformen. Dadurch werden die anderen beiden in die Höhe getrieben. Friert nun das Wasser ein und spring weiter nach oben. Die ganzen Gegner, die nun auf euch warten, sind mit dem Lancer keine große Sache. Friert hier nun die beiden Wasserfälle ein, um zwischen ihnen nach oben zu springen. Ohne den Gegner mit den Wurfsternen erledigen und über die Schlucht fliegen. Auch die Gegner hier mit den Wurfsternen erledigen. Am Ende des Ganges wartet ein Gleiter auf euch.

Zum Glück befindet sich hier ein Speicherpunkt. Denn macht euch mal auf einige Abstürze bereit. Passt einfach immer auf, dass ihr nicht zu hoch aber auch nicht zu tief fliegt. Genauso dürft ihr nichts streifen. Am ende wartet ein Teleporter auf euch, der euch zurück zum Schiff bringt. Nun solltet ihr weiter nach Dobbo fliegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dobbo

von: dominik_koeppl / 23.10.2008 um 18:25

Mit voller Munition im Gepäck geht es gleich zu beginn über das Wasser auf die erste Plattform. Dort steht der erste Panzerungsverkäufer. Kauft hier, sofern ihr genügend Geld habt, die erste Panzerung. Denn Schutz ist in diesem Level wichtig. Ihr werdet halt nach dem Kauf etwas ärmer sein, aber es lohnt sich.

Für die kleinen Gegner nimmt die Verfolgungspistole. Auf der anderen Seite seht ihr schon zwei Wachen oben auf euch warten. Nehmt euer Präzisionsgewehr und schießt sie ab. Achtet dabei, dass ihr dicht bei der Kante steht, damit ihr nicht getroffen werdet könnt. Weiter geht es nach oben und aktiviert die Plattform mit dem Dynamo. Zuvor solltet ihr aber die Gegner auf der andren Seite mit ein paar Verfolgerpistolen ausschalten. Bevor ihr hier nun nach oben springt, erledigt die Wachen. Macht immer einen Doppelsprung und schießet einen Wurfstern ab. So sind die Wachen schnell aus der Welt geschafft.

Sind alle besiegt, springt nach oben, lauft nach vorne zu der Barrikade und aber gleich danach schnell wieder zurück. Denn dahinter warten auch schon die Wachen. Weicht ihren Schüssen aus und werft ihnen Wurfsterne vor die Füße. Danach das gleiche mit dem Panzer machen, der auf euch lauert. Achtung, es können danach noch zwei wachen in den Räumen rechts und links lauern. Anschließend geht es mit dem Schwunghaken über das Wasser auf die andere Seite.

Hier warten auch schon die nächsten Wachen. Geht hinter den Klötzen rechts in Deckung und werft ihnen ein par Gefechtstürme vor die Füße. Arbeiten euch so vor, bis ihr zu letzen Barrikade kommt. Auf dem Feld lauern überall Wachen. Also bleibt in Deckung und knallt sie einzeln mit dem Präzisionsgewehr und den Verfolgerpistolen ab. Vergesst auch nicht den, auf dem Gebäude. Weiter geht es über eine Leiter nach oben und über den Schwunghaken auf die andere Seite.

Auch hier warten wieder Wachen. Doch diese könnt ihr leicht mit den Verfolgerpistolen ausschalten. Passt auf, dass ihr nicht nach unten fallt, denn dort warten viele kleine Gegner. Auf der anderen Seite seht ihr schon den nächsten Panzer. Schießt diesen mit dem Präzisionsgewehr ab oder nehmt die Verfolgerpistole. Das gleiche solltet ihr auch mit den Wachen links oben machen. Schwingt euch danach auf die andere Seite und geht weiter nach rechts. Dort seht ihr schon die nächsten Wachen auf euch warten. Schießt diese mit der Verfolgerpistole oder den Wurfsternen ab. Sind alle besiegt, geht es über die Leiter nach oben.

Dort seht ihr, wenn ihr euch umdreht, die nächsten Wachen. Schießt diese vorab mit den Wurfsternen ab. Weiter geht es und über zwei Plattformen auf die nächste Ebene. Von dort geht es rechts über ein paar Tarzan Sprünge zu einem verrückten Mathematiker und einem Alpha Clank Kampf.

Nun fliegt ihr auf einen andren Planeten. Versucht im Kampf immer in Bewegung zu bleiben und häufig zu springen. So seid ihr für ihn und die Helikopter kein leichtes ziel. Wenn der Roboter davon läuft, springt immer auf die Dächer der Häuser um diese zu zerstören und so Gesundheit oder Munition zu bekommen. Der Feind kommt eh immer wieder zu dir. Ist er in Schlagnähe, schlagt dreimal kräftig zu. So ist er recht schnell besiegt. Mit dem Taxi geht es zurück zum Schiff.

Kauft wieder volle Munition und geht über den Teleporter, der hinter dem Verkäufer steht zur Testanlage. Gleich zu Beginn seht ihr drei Wachroboter, die vor euch fliegen. Zerstört diese mit ein paar Gefechtstürmen, passt aber auf, das ihr nicht getroffen werdet.. Weiter geht es und die kleinen Roboter könnt ihr mit dem Lancer zerstören. Von hier aus seht ihr auch schon die nächsten Wachroboter. Doch mit dem Präzisionsgewehr sind sie richtige kleine Opfer.

Folgt weiter dem Weg, bis ihr die nächsten Wachen seht. Diese sind leicht mit den Wurfsternen zu bewältigen. Danach geht es mit einem Sprung nach unten weiter. Doch werft zuvor noch eine Gravitationsbombe nach unten den Wachen vor die Füße. Schießt die kleinen Roboter mit dem Lancer ab. Euch wird auffallen, dass diese nun bedeutend stärker geworden sind. Danach knallt abermals die fliegenden Wachroboter mit dem Präzisionsgewehr ab.

Weiter geht es über die Strombarrieren und mit dem Aufzug nach oben. Hier wartet wieder mal ein Panzer. Nehmt eure Wurfsterne und zeigt ihm, wo der Haken hängt. Ist er besiegt geht es mit dem Schwunghaken über die Schlucht und mithilfe des Dynamos über einige Plattformen zu einem Aufzug. Oben ruft ihr einen Reparaturroboter. Nur ist dieser ein bisschen, wie soll man nun sagen, ich glaube hohl trifft es ganz gut. Nun müsst ihr ihm mit dem Gleiter folgen.

Fliegt immer dicht hinter ihm, denn er nimmt immer den sichersten Weg. Seid ihr so am Ziel angekommen, müsst ihr ein Minispiel mit dem Elektrolysator spielen. Habt ihr dies geschafft, geht es mit dem Teleporter wieder zurück und ihr müsst 10.000 Bolts bezahlen, um eine Nachricht zu erhalten. Das lustige ist, das wirklich jeder in der ganzen Galaxie Geld von euch will. Nun bekommt ihr neue Koordinaten. Danach geht über den Teleporter zu euerm Schiff und fliegt weiter nach Joba.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Ratchet & Clank 2: Joba / Hrugis Wolke / Todano / Boldan / Aranos

Zurück zu: Komplettlösung Ratchet & Clank 2: Aranos / Oozla / Maktar Nebula / Endako / Barlow

Seite 1: Komplettlösung Ratchet & Clank 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Ratchet & Clank 2 (7 Themen)

Ratchet & Clank 2

Ratchet & Clank 2

Letzte Inhalte zum Spiel

Tipp gehört zu diesen Spielen

Ratchet & Clank 2
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Ratchet & Clank 2 (Übersicht)

beobachten  (?