Sacred 2: Kampfkünste

Kampfkünste

von: dominik_koeppl / 06.10.2008 um 21:19

Kampfkünste sind individuelle Fähigkeiten der Charaktere und sowohl Alternative als auch Ergänzung zum Kampf mit Waffen. Außerdem können sie zu Combos vereint werden, die zwar den zeitnahen Einsatz mehrerer Künste erlauben, allerdings auch längere Regenerationsphasen haben.

Jeder Charakter hat drei Kategorien von Kampfkünsten, die jeweils fünf Fähigkeiten enthalten. Dabei sind Künste der ersten Kategorie Waffenfähigkeiten. Die zweite Kategorie beinhaltet offensive Fähigkeiten und die dritte schließlich defensive Künste. Außerdem beinhaltet jede Kategorie einen Buff.

Um Kampfkünste zu erlernen und deren Level zu steigern müsst ihr Runen sammeln, die von Gegnern fallen gelassen werden. Runen für euren Charakter können per Rechtsklick direkt eingelesen werden und steigern dauerhaft den Kampfkunst-Level. Eingeschmiedet in Gegenstände bringen sie noch Zusatzeffekte mit, der Level veringert sich mit Ablegen des Items aber wieder. Mit Kampfkunst-Punkten, die durch entsprechende Fertigkeiten generiert werden, lassen sich die Zauber außerdem ausbauen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Sacred 2 schon gesehen?

Runen

von: Spaten112 / 21.06.2012 um 09:40

Runen droppen im Grunde überall. Je mehr Runen euer Charakter besitzt (auch klassenfremde Runen), umso mehr Runen droppen für gewöhnlich. Dabei könnt ihr die überflüssigen Runen aber auch in eurer Spielerkiste lagern. Über diese könnt ihr zudem Runen unter euren Charakteren austauschen (Fach "Alle Charaktere", getrennte Kisten für Single- und Multiplayer).

Bei den Runenmeistern könnt ihr zudem gezielt Runen erwerben. Dafür müsst ihr ihm neben massig Gold aber auch wenigstens eine andere Rune überlassen. Je mehr Runen ihr an ihn abgebt, desto billiger wird eure Wunschrune. Pro Einkauf könnt ihr aber höchstens vier Runen zum Preisdrücken hergeben.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zauber-Ausbauten

von: Spaten112 / 21.06.2012 um 09:40

Der Viertelkreis in jeder Kategorie zeigt den derzeitigen Ladegrad des nächsten Kampfkunst-Punktes für diese Kategorie an. Ist er voll - was drei Ladungen entspricht - dürft ihr diesen Punkt investieren. Die Punkte werden durch die Fertigkeiten generiert, die zur entsprechenden Kategorie gehören. Jeder Punkt in dieser Fertigkeit bringt eine Ladung für die Kategorie. Die Punkte werden einem Zauber zugeordnet. Jeder Zauber hat drei Aufbaustufen. In jeder Aufbaustufe könnt ihr zwischen zwei Zusatzeffekten wählen, die den Zauber künftig dauerhaft verbessern. Jeder Zauber kann also drei Zusatzeffekte erhalten und infolgedessen drei Kampfkunst-Punkte aufnehmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Buffs

von: Spaten112 / 21.06.2012 um 09:40

Buffs sind Fertigkeiten, die dauerhaft oder temporär verschiedene Vorteile gewähren. Jeder Charakter kann drei Buffs - einen pro Kategorie - erlernen. Ausgenommen sind hier die Tempelwache, die lediglich zwei Buffs besitzt und die Seraphim mit ganzen vier Buffs. Buffs werden nicht in die Kampfkunst-Slots für die rechte Maustaste gelegt, sondern in die Slots rechts unten. Einmal aktiviert bleiben die meißten Buffs dauerhaft aktiv bis ihr sterbt oder neu ladet.

Für gewöhnlich kann ein Charakter nur einen Buff auf einmal aktiv halten. Die Wahl des Buffs hängt dabei zumeißt von der aktuellen Situation und den Gegnern ab. Erlernt ihr die Fertigkeit "Konzentration" könnt ihr auf einem ausreichend hohen Fertigkeitenlevel zwei Buffs und auf der Meisterstufe (Level 75) sogar alle drei Buffs zeitgleich aktivieren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Götter

von: dominik_koeppl / 06.10.2008 um 21:20

Zu Beginn des Spiel muss sich jeder Charakter für einen Gott entscheiden, unter dessen Schutz er sein Abenteuer bestreitet. Dieser Schutz spiegelt sich in einem mächtigen Zauber wieder, der als letzter Ausweg eingesetzt werden kann. Diese Zauber haben sehr hohe Regenerationszeiten (15-30 Minuten), die aber durch das Beten an Götterstatuen verkürzt werden kann.

Die Götter unterteilen sich in die Seite des Lichts (Lumen, Kybele und Forens) und die des Dunkels (Testa, Kuan und Ker). Diese grobe Unterteilung ist allerdings nur für die Seraphim und den Inquisitor von Bedeutung. Die Seraphim kann nur unter den drei Licht-, der Inquisitor nur unter den drei Dunkel-Göttern wählen. Überdies können aber Gefolgsleute des Lichtpfades nicht den obersten Dunkelgott Ker und die des dunklen Pfades nicht den obersten Lichgott Lumen erwählen.

Lumen - Oberster Gott des Lichts. Sein Schutzzauber schädigt alle umstehenden Feinde oder lässt sie zumindest erstarren.

Kybele - Die Naturgöttin heilt den Anwender und dessen Verbündete. Eine gute Wahl für den Multiplayer.

Forens - Der Schützling wird durch den Gott der Philosophie kurzzeitig unverwundbar. Zudem schaden sich Gegner bei einem Angriff selbst.

Testa - Der Gott der Wissenschaft macht sich die T-Energie zunutze, um Gegner des Schützlings zu schädigen und dessen Verbündete zu heilen.

Kuan - Der Kriegsgott lässt Verwirrung unter den Feinden des Kriegers aufkommen, so dass sie aufeinander losgehen.

Ker - Der oberste Gott des Chaos schickt dem Zaubernden einen mächtigen Sakkara-Dämonen. Aber vorsicht! Diese Bestie wird sich nach kurzer Zeit gegen Kers Günstling wenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Sacred 2 - Grundlagen: Reliquien / Reliquien für Einsteiger sind wichtig!

Zurück zu: Sacred 2 - Grundlagen: Fertigkeiten / Kategorie "Kampfkünste" / Kategorie "Offensive" / Kategorie "Defensive" / Kategorie "Allgemeines"

Seite 1: Sacred 2 - Grundlagen
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Sacred 2

Sacred 2 spieletipps meint: Sehr gutes Action-Adventure auf den Spuren von Diablo mit Schwächen in Story und Abwechslung. Artikel lesen
78
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Indivisible: Action-Rollenspiel mit Unterstützung von einem Anime-Studio

Anime-Fans aufgepasst: Mit Indivisible entsteht aktuell bei Lab Zero Games möglicherweise ein Spiel genau für (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Sacred 2 (Übersicht)

beobachten  (?