Witcher: Grundlegende Tipps

Grundlegende Tipps

von: Aran / 07.10.2008 um 20:28

Es wird empfohlen den Patch 1.2 (oder höher) zu installieren, da sich die Lade- und Speicherzeiten stark reduzieren. Ebenso wurden einige Fehler (wie z.B. in Quests) gefixt. Lest euch die Tutorial-Tipps immer gut durch, da man ansonsten ein paar Dinge im Spiel nicht sofort begreift (wie z.B. das Kämpfen). Bücher (und Schriftrollen) sollten bei euch eine sehr hohe Priorität haben (vor allem über Monster und Tränke). So lernt man neue Dinge und. Auch nur so sind viele (Neben-)Quests überhaupt erst möglich. Die beiden Hexer-Schwerter sind die einzigen Waffen, die man wirklich benötigt. Alle anderen können (und sollten) verkauft werden. Man kann nach Herzenslust die Habseligkeiten der Leute klauen. Niemanden stört es (seltsamerweise). Schleifsteine können bedenkenlos genutzt werden. Zum einen findet man immer wieder mal welche und zum anderen kosten sie nicht viel. (Machen ja sowieso die Waffe stärker.)

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zurück zu: Witcher - Einsteigertipps: Kampf / Orientierung / Diebstahl / Speichern / Poker

Seite 1: Witcher - Einsteigertipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu The Witcher (7 Themen)

Witcher

The Witcher spieletipps meint: So muss ein "Director's Cut" aussehen: Sinnvolle Erweiterungen und beseitigte kleine Nervereien machen das tolle Adventure noch toller. Artikel lesen
86
Diablo 3: Neue Heldenklasse Totenbeschwörer

Diablo 3: Neue Heldenklasse Totenbeschwörer

Todesspielchen statt Teil 4: Blizzard hält seinen Dauerbrenner Diablo 3 weiter lebendig. Denn für die (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Pokémon Go: Fangt euch ein schillerndes Karpador

Mit dem gestern veröffentlichten Update für Pokémon Go gibt es jetzt nicht nur garantierte Evolutionss (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Witcher (Übersicht)

beobachten  (?