Colonization: Waren ohne Handel

Waren ohne Handel

von: MadBonsaiJr / 14.04.2009 um 19:14

Wenn du schon ein paar Güter nicht Handeln kannst und es zu langweilig, nervig o.ä. ist, musst du nur 3 Sachen erledigen:

-Stelle dir ein Schiff oder eine Kutsche in deine Stadt.

-Öffne den Welteditor und platziere die gewünschten Guter in der Stadt.

-Wechsle ins normale Spiel und entlade das Schiff/die Kutsche

Wichtig:Man darf nicht mehr als die maximale Ladekraft einladen. Sonst bleiben die Kisten auf dem Boden liegen und werden nicht verwertet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Musik

von: You222 / 10.08.2010 um 20:05

Um die Musik während des Spieles zu ändern. Geht ihr einfach ins Spielmenü und auf Optionen und dann die Kategorie 'Sound' wählen. Ganz unten steht Musik wählen geht da rauf und wählt euren Ordner wo eure Wunsch Musik drine ist und auf ok nun läuft eure Musik nach der Reihenfolge wie sie in eurem Ordner festgelegt ist.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Guter Start

von: adamse / 01.05.2011 um 10:40

Für einen guten Start solltet ihr euch am Anfang überlegen, wie ihr spielen wollt. Seid ihr eher die Kampfsau oder setzt ihr auf Handel um eure zeile zu erreichen. Schaut euch die Fähigkeiten der verschiedenen Oberhäupter an und entscheidet euch. Z.B. für John Adams, der die Kosten für Soldaten senkt.

Nun solltet ihr, wenn ihr Land gefunden habt, euch gleich dort ansiedeln. Denn je näher es zu Europa ist desto besser denn dann könnt ihr die erbeuteten Reichtümer alle schnell verkaufen.

Was sehr gut ist wenn ihr auf Geld setzt und die Ureinwohner "respektiert", verkauft ihnen Waffen, diese bringen euch sehr viel Geld da die Indianer am Anfang viel Geld haben, zahlen sie auch viel. Weiterhin solltet ihr bei Indianerstätten die in der Nähe von Bergen sind einen Planwagen hinschicken denn die Indianer verkaufen euch Silber für sehr sehr wenig Geld. Diese könnt ihr in Europa für ungefähr das doppelte verkaufen. Ihr könnt auch eure "nutzlosen" Bürger in die Inianerstädte schicken und sie umschulen lassen. Ihr bekommt auch Spezialisten, die ihr in Europa nicht kaufen könnt. Es lohnt sich auch immer Späher loszuschicken, denn diese geben Schätze und die werden in Europa

für viel Geld verkauft.

Mit diesen Anfangstipps solltet ihr genug Geld, Truppen und Macht haben um dem verhassten König die unabhängigkeit zu erklären und euer Land in ein goldenes Zeitalter zu führen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Colonization - Kurztipps: Tipps zum geeigneten Startpunkt / Tipps zum Ausbau von Siedlungen / Welche Bewohner sollten in einer Siedlung sein? / Wann sind welche Gebäude sinnvoll? / Allgemeine Tipps

Seite 1: Colonization - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Colonization

Sid Meiers Civilization 4 - Colonization spieletipps meint: Im Westen nichts Neues: Die Kolonisation der neuen Welt macht zu Beginn viel Spaß und lässt gegen Ende Tiefgang und Abwechslung vermissen - wie das Original. Artikel lesen
75
Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Aktuelle Arbeitsplatz-Simulatoren: Das machen sie besser als die Realität

Irgendwann musste der Zeitpunkt kommmen, an dem Spiele das Leben fast wahrheitsgetreu abbilden, oder ihm sogar einen (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Nintendo Switch: Neues Bild zeigt die Benutzeroberfläche

Zur Nintendo Switch gibt es seit wenigen Tagen zahlreiche Infos: Erscheinungstermin, Preis und Spiele sind bekannt gege (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Battlecrew - Space Pirates
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Colonization (Übersicht)

beobachten  (?