Oblivion: Azani Schwarzherz

Azani Schwarzherz

von: dominik_koeppl / 16.10.2008 um 19:36

Nachdem Maglir zur Konkurrenz übergelaufen ist, will Modryn etwas gegen die Dunkelforst-Rotte unternehmen. Er erzählt von einem fehlgeschlagenen Auftrag, den Banditen Azani Schwarzherz zu eliminieren, bei dem viele seiner Leute ums Leben gekommen sind, den die Dunkelforst-Rotte aber ohne Probleme zu Ende geführt hatte und vermutet eine Verschwörung. Trefft ihn nach diesem Gespräch nachts in seinem Haus und danach in der Kriegergilde von Leyawiin. Dort zeigt er Euch auf der Karte den Standort der Ayleiden-Ruine Arpenia, die Ihr gleich per Schnellreise ansteuern könnt. Die Ruine wird von allerlei schwachen Tieren bewohnt. Haltet Euch etwas länger im ersten großen Raum mit der Falle im Boden auf und Modryn wird anmerken, dass hier wohl nie ein Kampf stattgefunden hat.

Er vermutet, dass Azani noch lebt und führt Euch zur nördlichen Ayleiden-Ruine Atatar. Folgt drinnen zunächst dem einzigen Pfad und achtet auf die Fallen. Danach warten einige Banditen auf Euch, die aber mit Modryns Hilfe keine Gefahr darstellen. Kämpft Euch weiter vor, bis Ihr zu einer Brücke gelangt, die unter Euren Füßen einstürzt. Nehmt die Tür unten und nehmt im nächsten Bereich die Stiegen auf der rechten Seite. Der dortige Weg führt über einen halb überfluteten Kanal direkt in den Thronsaal, wo Ihr endlich auf Azani Schwarzherz trefft. Er ist ein starker Kämpfer und trägt dazu noch eine Elfenrüstung. Weicht am besten seinen Angriffen aus und lasst Modryn die Vorarbeit leisten. Erst, wenn Azani sich auf Modryn konzentriert oder der bewusstlos wird, solltet Ihr selbst angreifen.

Ist Azani schließlich besiegt, nehmt ihm seinen Ring ab und übergebt ihn Modryn. Als Belohnung winkt die Beförderung zum Wächter.Vorerst gibt es in Chorrol jetzt keine neuen Aufgaben und Ihr müsst Euch wieder an die Gildenniederlassungen in Cheydinhal und Anvil wenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?

Die Flüchtlinge

von: dominik_koeppl / 16.10.2008 um 19:39

Cheydinhal bekommt Ihr von Burz gro-Khash den Auftrag, die Gefängnisinsassen einzufangen, die aus dem Kerker von Bravil entflohen sind. Die Einwohner sind verängstigt und erzählen Euch erst ab einem Sympathiewert von 65, dass die Häftlinge sich in der Blutmayne-Höhle verstecken, die direkt östlich der Stadt liegt. Ihr trefft einzeln auf jeden der Verbrecher, aber keiner ist bereit zu kapitulieren. Nachdem alle tot sind, könnt Ihr zu Burz gro-Khash zurückkehren.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der wandernde Scholar

von: dominik_koeppl / 16.10.2008 um 19:42

Die Gelehrte Elante von Alinor interessiert sich sehr für daedrische Kulte und vermutet einen Daedra-Schrein in der Bruchfels-Höhle. Ihr sollt Ihr bei ihren Forschungen beistehen. Ihr trefft sie direkt am Eingang der Höhle, die von einigen Daedra bevölkert wird. Elante findet ihren Weg ganz alleine, Ihr müsst ihr nur beistehen, bis sie den Schrein erreicht und Euch für Eure Hilfe dankt. Als Belohnung schenkt sie Euch das Buch "2920, Morgenstern".

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Trolls der vergessenen Mine

von: dominik_koeppl / 16.10.2008 um 19:42

Nachdem Ihr die Flüchtlinge in Bravil eingefangen und Elante sicher zum Daedra-Schrein gebracht habt, werdet Ihr erneut zu Modryn Oreyn geschickt. Der hat inzwischen ernste Probleme. Viranus Donton, der Sohn der Gildenmeisterin, ist nicht von der Mission zurückgekehrt, auf die Modryn ihn geschickt hat. Er sollte mit einem kleinen Trupp die verlassene Mine südlich von Leyawiin von Trollen befreien. Dort angekommen bemerkt Ihr schnell, dass die Trolle nicht tot sind, die Gildenkämpfer aber sehr wohl. Zwischen den Leichen findet Ihr auch das eine oder andere Mitglied der Dunkelforst-Rotte. Ihre Rüstung ist relativ gut, lasst Euch die Chance nicht entgehen, sie einzusacken.

Der Questkompass führt Euch schlussendlich zur Leiche von Viranus Donton. Alles, was Ihr nun noch tun könnt, ist, das Tagebuch zurück zu Modryn zu bringen. Er lässt durchblicken, dass seine Karriere in der Gilde wohl zu Ende ist und Ihr Euch in den anderen Städten nach Aufgaben umsehen sollt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Tochter des Edlen

von: dominik_koeppl / 16.10.2008 um 19:44

In Cheydinhal erhaltet Ihr den Auftrag, Fürst Rugdumph gro-Shurgak in seinem Anwesen nördlich der Stadt aufzusuchen. Der Ork ist etwas verwirrt, wurde doch seine Tochter bei einem Spaziergang von drei Ogern gefangen genommen. Ihr findet sie nicht weit östlich des Anwesens. Die Oger sind auch für hochstufige Helden schwere Gegner, Ihr könnt sie aber leicht besiegen, wenn Ihr sie in den kleinen Teich in der Nähe lockt.

Die Oger trauen sich nicht in tiefe Gewässer und können von dort aus gemütlich mit Pfeil und Bogen oder Zaubern unschädlich gemacht werden. Nach der Rettung seiner Tochter ist Fürst Rugdumph so glücklich, dass er Euch mit seinem Schwert belohnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Oblivion - Kriegergilde: Mysterium auf Harlunswacht / Stein der heiligen Alesia / Informationen zusammentragen / Infiltration / Die Hist

Zurück zu: Oblivion - Kriegergilde: Betrunkene Ruhestörer / Amelions Schuld / Diebesnest / Der Sohn des Meisters / Noch mehr unvollendete Angelegenheiten

Seite 1: Oblivion - Kriegergilde
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Lioncast: Günstiges Headset LX50 für Zocker erschienen

Hardware-Hersteller Lioncast bringt zur Weihnachtszeit mit dem LX50 ein neues Gaming-Headset auf den Markt. Unter dem M (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

.Adventskalender Tür 8: Destiny-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)

beobachten  (?