X3 Terran Conflict: Kurztipps

Script Editor Aktivieren

von: Adiville / 17.10.2008 um 13:34

Der Script Editor kann genau wie in X3: Reunion aktiviert werden. Dazu muss als Pilotenname "Thereshallbewings" eingegeben werden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Missionstipps

von: dominik_koeppl / 24.10.2008 um 17:07

Hier sind ein paar hilfreiche Tipps zu einigen Missionen, die sich durch eine nicht detailreiche Beschreibung seitens des Missionsbriefings etwas schwierig gestalten können.

Nova verfolgen:

Fliegt nicht zu nah ran! Der Typ kriegt sonst Angst, wenn ihr in schussreichweite seid. Also einfach im Abstand von etwa 5km bleiben.

Piratenbasis scannen:

Etwa auf 300 Meter Entfernung fliegen. Dann startet der Scan. Wenn Feinde hinter euch her sind, diese erst abschießen.

200 Teladianum liefern:

Diese Mission kann etwas verbuggt sein. Wenn ihr trotz Frachter mit 200 Teladianium angegriffen werdet, müsst ihr in ein schnelleres Schiff steigen, die blaue Station im Militärischen Sektor angreifen und solange auf sie schießen bis sie rot wird. Nach einer kurzen Zeit wird diese wieder blau, und wenn ihr aus dem Sektor rausspringt und später wieder reinspringt dürften keine Feinde mehr im Sektor sein. Falls doch, müsst ihr diese anfunken und euch bei diesen entschuldigen.Dann sollte diese Mission ohne Probleme funktionieren.

Schlacht im unbekannten Sektor:

Kümmert euch nur um alle Feinde. Das Kapern geht automatisch. Sammelt dann den Astronauten ein. Bringt ihn zur Mondbasis, damit ist die Mission erledigt. Den Frachter solltet ihr noch nicht verkaufen, da man diesen anscheinend bis zum Ende des Terraner-Plots benötigt. Also einfach an einer Station andocken lassen und er sollte dort sicher sein.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

der frachter ist da nicht unbedingt sicher denn meine erfahrungen zeigen das diese gegend öfters von xenon Qs mit geleitflotte heimgesucht wird

31. Oktober 2013 um 16:25 von Dariorthan1964 melden


Kostenlose Reparatur

von: dominik_koeppl / 05.11.2008 um 17:01

Im Gegensatz zu euren Schilden regeneriert sich eure Schiffshülle nach einer Beschädigung nicht eigenständig. Hier half bisher nur die sehr teure Reparatur in einer Schiffswerft. Eine intakte Hülle ist nicht nur die letzte Lebensversicherung im All, sondern beeinflusst auch maßgeblich die maximale Geschwindigkeit eures Gefährts.

Damit größere Raumschlachten oder gekaperte Schiffe für euch kein finanzielles Fass ohne Boden bleiben, gibt es nun den "Reparaturlaser". Diesen können allerdings nur Schiffe mit einem Allzwecklaser-Slot verwenden. Außerdem gibt es ihn nicht überall zu kaufen. Doch zum Glück habt ihr ja euren Raumanzug - dieser hat den Reparaturlaser standardmäßig integriert!

Fliegt mit eurem beschädigten Schiff einfach an einen sicheren Ort in einem ungefährlichen System und parkt es dort. Hier sind die Zentralsektoren zu empfehlen. Asteroiden bieten zusätlich einen guten Schutz. Steigt dann mit Shift+E aus, zielt auf euer Schiff und "schießt". Ist eure Laserenergie verbraucht, wartet kurz bis sie sich regeneriert hat. Bei größeren Schiffen solltet ihr allerdings eure Sauerstoffvorräte im Blick behalten.

Seid ihr fertig, könnt ihr wieder mit Shift+E einsteigen und habt Unmengen an Credits gespart.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut zu wissen, besonders in Albion Prelude ( Katana um 1% reparieren kostet in Mars über 50.000Cr.

29. Dezember 2012 um 17:22 von gelöschter User melden


Schutz durch Stationen

von: dominik_koeppl / 05.11.2008 um 17:02

Bei größeren Schlachten in befreundeten Sektoren ist es ratsam, hin und wieder an einer Station anzudocken, um zu speichern. Wichtig ist hierbei, dass ihr manuell andockt, da der Autopilot zu lange braucht und unter Beschuss ausfallen kann. Ihr könnt die Stationen aber auch weiter zu eurem Vorteil nutzen.

Solange ihr an einer Station angedockt seid, zählt ihr als ein Teil dieser und seid nicht angreifbar. Schüsse auf euch schaden dann also der Fabrik. Mit viel Glück sendet die Station daraufhin Staffeln zur Verteidigung aus, was für euch ein großer Vorteil ist. Überdies könnt ihr natürlich eure Schilde, Laser (und im Falle einer Schiffswerft eure Hülle) in Ruhe aufladen lassen.

Sollte euch auch noch eine Rakete ins Visier genommen haben, könnt ihr diese durch das Andocken hundertprozentig austricksen. Trifft euch die Raktete dann, seid ihr durch den Stationsschild geschützt. In den meißten Fällen fliegt die Rakete aber einfach vorbei und verliert ihr Ziel. Ihr könnt also auch vor ihrer Selbstzerstörung beruhigt wieder abdocken.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

1. Die Station hat in X3 keine devensiv kräfte mehr2.Man kann auch einfach bei der Station um hilfe bitten(funktioniert in allen teilen)3.Wenn man angedockt ist hören die feinde auf zu auf euch zu schießen

31. Oktober 2013 um 16:30 von Dariorthan1964 melden


Kostenloser Landecomputer

von: dominik_koeppl / 05.11.2008 um 17:02

Normalerweiße kommt ihr am leichtesten über paranidische Ausrüstungsdocks an einen Landecomputer. Dafür bedarf es aber eines guten Rufes und der ist bei den Paraniden in den meißten Plots zu Beginn eher dürftig. Dabei ist der Landecomputer äußerst praktisch, weil er euch das sofortige Andocken an eine Station erlaubt, wenn ihr unter 5 Kilometer von ihr entfernt seid.

Noch einfacher ist es nun aber, den herrenlosen Harrier Verteidiger im Sektor Stahlkammer (Sektor 13-0) bei den Koordinaten -18,00km/-0,38km/-51,63km einzusammeln. Dieser ist bereits mit einem Landecomputer ausgestattet, den ihr dann problemlos in euer aktives Schiff transferieren könnt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut zu wissen

26. Juli 2013 um 15:38 von AntiBody melden


Weiter mit: X3 Terran Conflict - Kurztipps: Kostenlose Lebenserhaltungssysteme / Argon Sektor M148 / Hauptmann Robert Pearle (Terraner-Plot) / Gutes Geld (Terraner-Plot) / Schiff entern - Terraner Plot


Übersicht: alle Tipps und Tricks

X3 Terran Conflict

X3 Terran Conflict spieletipps meint: Sie sind geduldig und wollen Raumfahrttechnik studieren? Toll - dann haben wir hier ein Spiel für Sie! Artikel lesen
73
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Nintendo Switch: Neuauflage der "Dark-Souls"-Trilogie geplant?

Gerüchten zufolge plant Entwickler From Software eine Neuauflage der beliebten "Dark-Souls"-Trilogie inklusive all (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 7: Sound-Paket von Creative
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

X3 Terran Conflict (Übersicht)

beobachten  (?