X3 Terran Conflict: Kostenlos Schiffe ausrüsten

Kostenlos Schiffe ausrüsten

von: Alex(Al)3 / 07.11.2010 um 10:31

Wenn ihr schon den Script Editor aktiviert habt kommt irgendwann in der Kommandokonsole eures Schiffs die Option ,,Fremd''. Klickt diese an und wählt das kommando was erscheint.

Jetzt seht ihr viele Read-Text-Datein. Im 2. Absatz wo ihr euere Schiffsnamen seht wählt die erste Datei. Zur Info: Die letzte Datei im Absatz bedeutet das euer gewähltes Schiff sich selbst zerstört. die vorletzte ist das Selbe bloß ohne Explosion. Die vor-vor-letzte Datei lädte den Rumpf und den Schild wieder Vollständig auf.

Zurück zum Thema. Wenn ihr die Erste im Absatz wählt erscheinen weitere Datein. In der Ersten könnt ihr euer Schiff mit allen möglichen Erweiterungen ausrüsten. In der zweiten könnt ihr Laderaum,- Ruder-und Triebswerkserweiterungen auswählen. In letzteren könnt ihr sogar mehr als normal Ausrüsten und euer Schiff noch schneller machen.

In der letzten könnt ihr alles ausrüsten. wählt einfach rechts ein Kriterium und dann das Objekt. dann noch wie oft es drin sein soll (die Laderaumkapazität kann nicht überschritten werden) und dann drückt Enter. Lasst euch nicht von der Computerstimme verwirren. Die sagt nämlich beim letzen das das Objekt wie zum Beispiel die EM-Plasmakanone schon Installiert ist. Ist sie aber nicht. Das müst ihr selbst machen.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


So viel Geld wie ihr wollt!

von: Alex(Al)3 / 08.11.2010 um 16:27

In das Piloten Menü auf Name ändern. Namen ändern in: Thereshallbewings. Wenn sich der Name nicht ändert hat es Funktioniert. Jetzt auf Globale Kommandos, öffne den Script Editor, lese die Box und drücke OK. WARNUNG: keine anderen Optionen ändern. Wähle "Neues Script''. Gehe zu Code und Klicke an der neuen Zeile Text. Breite die Handels-Befehle durch einen Doppelklick aus, gehe zur Zeile "Add Money on Player'' und Doppelklicke drauf. Scrolle runter bis du das Wort Nummer siehst, Klicke das Wort an und trage die gewünschte Summe ein VERGISS NICHT ENTER DANACH ZU DRÜCKEN. Menge ist egal und kann mehrmals ausgeführt werden. Script ist fertig muss nur noch aktiviert werden. Scrolle runter bis du dein Script siehst. Drücke "r''. Wähle die "wähle Schiff oder Station'' Option. Dann geht eine Karte auf, wähle dich selbst. Klick auf dein Schiff und Drücke Enter wenn sich das Feld öffnet. Es wird das Script ausgeführt.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Gut Beschrieben, Versteht man auch als Neu- bzw. Wiedereinsteiger in die X3 Welt !

20. August 2012 um 12:11 von Coldeagle melden

Cool, aber weiß man eigentlich...

01. August 2012 um 16:14 von Yolan melden


Reich mit Abbau.

von: stereu1 / 30.12.2010 um 09:46

Ich kenne eine Möglichkeit ohne viel Aufwand viel Credits zu machen, und das schon am Anfang eines Spiels:

Alles, was ihr braucht, ist ein Frachter der XL Klasse, je mehr lade raum desto besser. Auch Schilde sollten installiert sein!

Ca 200.000 solltet ihr als Starkapital ebenfalls brauchen.

Rüstet diesen mit den Asteroiden Scanner aus und dem Collector, auch ein mobiles Bohrsystem werdet ihr brauchen, sowie einen beliebigen Laser und Spezialsoftware MK1.

Fliegt nun zum Erzgürtel, zu den Koordinaten 10,3/4,9/44,5.

Dort könnt ihr einen Asteroiden finden, der ungewöhnlich viele Nividium vorkommen hat. Sprengt diesen mit dem Bohrsystem den Asteroiden in Stücke, zerkleinert ihn mit dem Laser und sammelt die kleinen stücke auf.

Mit der spezial Software könnt ihr das auch automatisieren, zerkleinern müsst ihr ihn allerdings noch selbst.

Sammelt, bis der Frachter voll ist, fliegt zur Schiffswerft und kauft euch einen billigen Frachter, schickt dem alles Nividium was ihr habt und verkauft ihn wieder.

(Alternativ einen Gebrauchten kaufen und mit Anzug reparieren, spart noch mal Credits.)

Für 1 Nividium erhaltet ihr 8064 Credits auf diese Weise das sind bei 1000 Stück 8.064.000 Credits. Das ist für den Anfang nicht schlecht! Vor allem da ihr das nebenbei machen könnt.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vorsicht, Nividium benötigt man auch für den HUB-Plot.

30. Mai 2013 um 11:24 von JCDenton melden

kompliziert, aber DASS ist es wert!

01. August 2012 um 16:16 von Yolan melden


Flucht-Trick

von: stereu1 / 30.12.2010 um 18:58

Eigentlich recht einfach, dennoch überlebt ihr so auch Schlachten, wo ihr in der Unterzahl oder unterlegen seid! Ihr braucht ein Schiff mit Energiezellen und Sprungantrieb.

Solltet ihr einmal in der oben beschriebenen Situation sein, dann springt bei 70 % eures Schildes zu einem Tor eures jetztigen Sektors. In der Zeit bis zum Sprung habt ihr noch zeit auszuweichen und zu zuschlagen.

Nach dem Sprung lasst eure Schilde aufladen und weiter gehts. Nun habt ihr den Vorteil das ihr eure Gegner überrascht, die Gegner verstreut sind (nicht alle gleichschnell) und habt die Möglichkeit zu planen und Raketen abzufeuern.

Bei bedarf einfach wiederholen. Beachtet das ihr genug Energie Zellen habt, klar ist dies mit Kosten verbunden, ist aber immer noch besser als der Tot.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Das verhaßte und dennoch verführerische Entern

von: JCDenton / 04.06.2010 um 13:40

Entern eines Teledianischen Piraten M6

--------------------------------------------------

Ich habe gestern rein zufällig in Mahlstrom ein Teladianiches Piraten M6 mit Eskorte entdeckt, und dachte so bei mir, warum eigentlich nicht. Mehr als schief gehen kann das ja nicht.

Bevor ich anfange den Entervorgang, und alles andere was dazu gehört, zu beschreiben, schreibe ich erst mal was ich so alles bei mir hatte bzw. was für zusätzliche Scripts bei mir laufen, in Bezug auf den Entervorgang. Das Spiel ist auf Patchversion 2.7 von Egosoft, nur informations halber.

Benutzte Schiffe:

----------------------

- Agamemnon (Spielerschiff)

* Hauptlaser: 2 PS, 6 IPSG

* Kanzel Vorne: 4 EPW (Befehl: Nur GKS angreifen)

* Kanzel Hinten: 2 PBK (Befehl: Raketenabwehr)

* Kanzel Rechts: 4 PS (Befehl: Nur Jäger angreifen)

* Kanzel Links: 4 PS (Befehl: Nur Jäger angreifen)

* Schilde: 6 x 1GJ

* Energiezellen: 2600 Stück

* Raketen: 100 Banshee, 100 Rapier

- Schwere Hydra (Kaperschiff)

* Hauptlaser: 6 ID

* Kanzel Vorne: 2 ID (Befehl: Verteidige Schiff)

* Kanzel Hinten: 2 ID (Befehl: Verteidige Schiff)

* Schilde: 4 x 200MJ

* Energiezellen: 900 Stück

* Marineinfanteristen: 5 (Alle Eigenschaften bei 100%)

- Harpyie (Aufklärer)

* Hauptlaser: 2 PBK

* Kanzel Hinten: 2 ISE (Befehl: Raketenabwehr)

* Schilde: 1 x 5MJ

* Energiezellen: 20 Stück

Unbeteiligte Schiffe:

--------------------------

- Hai (Trägerschiff/Nachschubschiff)

Alle Schiffe sind in ihren Eigenschaften wie Geschwindigkeit, Wendigkeit, Frachtraum usw. voll ausgerüstet.

Alle Schiffe haben alle kaufbaren Softwareupdates installiert. In Getsu Fune gibt die ja alle.

Benutzte zusätzliche Scripte:

-------------------------------------

- Marines Reparaturdienst (AI-Plugin)

* Marines reparieren die Schiffshülle des Schiffes auf

dem sie stationiert sind. Ist dieses ein Trägerschiff

(M1, M6, M7 oder TM) werden auch die beschädigten

angedockten Schiffe repariert. Nun brauche ich nie

wieder aussteigen und den Reparaturlaser des Raumanzugs

zu benutzen. Welch ein Segen und Dank an den Scripter.

- Shield-Boost-System (brauchte ich nicht zu benutzen)

* Ist ein Script welches Energiezellen im Frachtraum des

Spielerschiffs oder ein eigenes markiertes Schiff, im

Notfall, in Schildenergie umwandelt. Die benutzten

Energiezellen werden natürlich aus dem Frachtraum

entfernt. Sind keine Energiezellen auf dem

Spielerschiff oder auf dem eigenen markierten Schiff,

ist dieses Script nicht Einsatzfähig. Das Script wird

durch eine frei vorher definierte Taste gestartet.

Der Scripter hat sich da wohl Freelancer als Vorbild

genommen. Dort existiert auch ein Schildboostsystem.

So nun geht es mit meinem Erfahrungsbericht los.

Ich flog nun vom Sektor Profitabler Handel in südlicher Richtung bis nach Mahlstrom. Dann parkte ich meinen Konvoi wieder Standardmäßig in der Mitte und oberhalb in 50Km Entfernung von der Position 0,0,0 des Sektors. Zu meinem Konvoi gehören ein Hai, eine Agamemnon, eine Schwere Hydra drei Aufklärer und etlicher Kleinkram.

Da der Sektor Mahlstrom ein ganz klein wenig größer ist als andere Sektoren wies ich nun meine drei Aufklärer an, den Sektor nach Feindschiffen abzusuchen. Ich hatte noch nicht mal meine Zigarette fertig gestopft, da bekam ich schon die erste Nachricht von Aufklärer zwei, dass er einen Feind ausgemacht hatte. Da der Feind ja in der Scannerreichweite meines Aufklärers war konnte ich ihn markieren und mich dann, mit meiner Agamemnon, in deren Richtung aufmachen. Die drei Aufklärer bekamen dann den Befehl zurück zum Träger bzw. Heimatbasis zu fliegen.

Nach dem ich das Teil markiert hatte, flog ich ihm entgegen. Als er in meine eigene Scannerreichweite kam sah ich dann seine Eskorte. Die lockte ich erst mal mit ein paar Rapiers zu mir, da die Eskorten, wenn sie selber attackiert werden die Formation verlassen und selbstständig angreifen. Von der Eskorte, bestehend aus zwei Piraten Harpyie und drei Todesklauen, wo eine davon sogar ein Prototyp war, kaperte ich nur eine Todesklaue. Die ließ ich halt dann erstmal links liegen, da die ja nun nicht mehr abhaut.

Das Teladianische Piraten M6 war während des Gefechts mit der Eskorte mit in den Kampf eingestiegen. Das hatte ich gar nicht bemerkt bis meine Vordere Kanzel feuerte. Ich dachte so bei mir, so ein Mist aber auch. Da von der Eskorte nur noch eine Harpyie übrig war hat den Rest meine rechte bzw. meine linke Kanzel erledigt. Nun da ich mitbekommen hatte, dass das M6 da war, markierte ich es und sah zu meinen entsetzen, dass er ziemlich viel Schaden an der Hülle durch den Beschuss meiner vorderen Kanzel schon eingesteckt hatte. Seine Hülle war gerade mal noch 25% intakt.

Ich drehte nun von dem M6 so schnell wie möglich ab damit meine vordere Kanzel nicht mehr auf das M6 feuerte, was nur einen Moment dauerte. Während ich versuchte aus seiner Waffenreichweite zu kommen schaltete ich meine vordere Kanzel aus, in dem ich der Kanzel den Befehl KEIN gegeben hatte. Das einzigste was auf das M6 noch feuerte war meine hintere Kanzel, die nur die Schilde noch eine kleine Weile unten hielt. Meine Schilde hingegen waren noch bei 71%.

Nun nahm ich Kurs auf meine Schwere Hydra. Das M6 folgte mir natürlich. Der Kapitän wollte wohl blutige Rache. Nach dem ich den Kurs eingeschlagen hatte, befahl ich meiner Schweren Hydra das M6 anzugreifen. Die Entfernung vom M6 zur S. Hydra betrug nur ein Katzensprung von 80Km. Also glich ich meine Geschwindigkeit des M6 an und drückte die Zinzataste. Nach dem meine S. Hydra nur noch eine Entfernung von 20Km hatte, stoppte ich den Zinza, drehte zum M6 und flog ihn an. Das Feuer eröffnete ich dann mit meinen sechs IPSG und schaltete dann auf meine zwei PS.

Das M6 hatte ich direkt vor mir, ca.800m. Ich stoppte nun mein Schiff und hielt die Nase meiner Agamemnon, nun immer auf das Feindschiff und schoss nun ständig die Schilde runter. Als Bonus fungierte ich nun als Zielscheibe des M6. Meine S. Hydra war nun auch eingetroffen und deckte das M6 nun mit seinen Hauptwaffen ein. Sie kassierte zwar auch ein paar Treffer, aber als dank dafür, schossen nun auch die Kanzeln meiner S. Hydra auf das M6. Nun musste ich nur den Schildstatus meiner Agamemnon und der S. Hydra im Auge behalten. Wenn die Schilde meiner Schiffe zu weit unten waren drücke ich meine Taste für das Schildboostsystem, und alles ist wieder im grünen Bereich.

Nach einer kleinen Weile hatte das M6 nun keine Waffen mehr. Ich schaltete nun die Kanzeln der S. Hydra aus und gab ihr nun den Befehl nichts zu tun. Anschließend stieg ich aus und wartete im Weltraum bis das M6 sich nicht mehr rührte. Das hat ca. 15s. gedauert. Als das M6 regungslos im Weltraum Stand stieg ich wieder ein und ließ meine S. Hydra, genau 500m über dem M6, parken. Diese Position ist sehr wichtig für die Marineinfanteristen. Als nächstes schoss ich wieder nur die Schilde des M6 runter.

Nun waren die Schilde unten. Jetzt GAME SPEICHERN. Nach dem der Spielstand gesichert war gab ich der S. Hydra den Befehl, meine Marineinfanteristen zu dem M6 zu schicken. Das ist NICHT der Kaperbefehl. Den Befehl den ich hier nutze ist unter den Erweiterten Befehle des Schiffes zu finden. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass der Kaperbefehl das Kaperschiff im Weltraum zum Entern Navigiert und der andere Befehl, den ich benutze, nur die Marineinfanteristen zum Ziel schickt. Das Kaperschiff bleibt genau dort wo ich es haben wollte. Wichtig ist dabei, die Position des Kaperschiffes gegenüber dem M6.

Die Position der beiden Schiffe ist wichtig, da die Marineinfanteristen sonst nur Ziellos oder teilweise bis gar nicht zum M6 fliegen, dass sie ursprünglich entern sollten. Das ist bei der Benutzung des Kaperbefehls sehr oft der Fall. Aus dem Grund habe ich mir diese Positionen der Schiffe angewöhnt. Das ganze sieht dann so aus, dass das M6 wagerecht im Weltraum liegt. Meine S. Hydra hingegen steht 500m über dem M6. Wenn ich in der S. Hydra drinsitzen würde, kann ich das M6 nur aus der hinteren Kanzel sehen.

Also stiegen meine Marineinfanteristen aus und befanden sich nun rings um meiner S. Hydra. Nach dem meine Marineinfanteristen den Weg zum M6 berechnet hatten, starteten sie fast alle gleichzeitig in dessen Richtung und kamen auch in einer Gruppe an. Während die Jungs nun am M6 angekommen waren und angefangen haben es zu filetieren, schoss ich die Schilde, mit meinen beiden PS runter, und wartete nun das meine Marineinfanteristen durch die Hülle eingestiegen sind. Nun kann man nur hoffen und beten. Nach einigen Minuten Wartezeit war es dann so weit. Das Teladianische Piraten M6 ist nun meine und alle haben überlebt. Nun ließ ich meine S. Hydra meinem Hai folgen und das gekaperte M6 der Hydra folgen.

Da meine Marineinfanteristen sich immer noch auf dem gekaperten M6 aufhielten griff nun das AI-Plugin für die Reparatur. Nach einer gewissen Zeit ist nun meine S. Hydra und das gekaperte M6 bei meinem Hai angekommen. Nun wurde alles brauchbare vom gekaperten M6, per Transporter, auf den Hai transferiert. Das M6 war in der Zwischenzeit vollständig repariert worden und ich konnte meine Marineinfanteristen per Transporter in meine S. Hydra packen. Dann startete ich einen meiner Aufklärer, die alle im Hai stationiert waren, der dem gekaperten M6 nun folgen sollte. Wenige Sekunden später konnte ich nun die Navigationssoftware und den Sprungantrieb meines Aufklärers per Transporter in das M6 transferieren. Das M6 bekam noch ein paar Energiezellen von meinem Hai spendiert, um zur nächsten Schiffswerft springen zu können.

Ich gab nun dem M6 den Befehl >Springe und lande in Station/Profitabler Handel/Schiffswerft<. Das M6 versuchte nun zu springen. Während dieser Aktion bekommt man dann ein Hinweis in einer Dialogbox angezeigt, dass nicht alle Schiffe zum Ziel springen können. Die Box fragt dann trotzdem Aktion durchführen? Diese Dialogbox einfach mit JA beantworten. Das M6 springt nun in den Sektor Profitabler Handel und mein Aufklärer jagt nun durch die Sprungtore hinterher. Beide Schiffe sind nun fast gleichzeitig an der Schiffswerft angekommen. Wenn sie beide gedockt haben muss man nur noch die Navigationssoftware und den Sprungantrieb vom M6 in den Aufklärer packen, anschließend das M6 verkaufen und den Aufklärer zur Heimatbasis zurückkehren lassen.

Da der Aufklärer nun wieder über die Navigationssoftware und den Sprungantrieb verfügt, springt er nun zur Heimatbasis. Nach kurzer Zeit dockt nun der Aufklärer am Hai an, tankt verbrauchte Energiezellen automatisch auf und alles ist wieder bereit zur nächsten Enterung.

2 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Durch die Länge nicht unbedingt hilfreich, aber gut geschrieben und eine nette Abwechslung um 1.30 Uhr.

24. Dezember 2012 um 01:23 von ArvidRegenberg melden


Weiter mit: X3 Terran Conflict - Kurztipps: Nividium = endlos Credits / leichtes Geld nebenbei... fast ohne Arbeit! / Besseres Ansehen / Lebensspanne Schürfer Schiffe / Einfacher (Terraner-)Start

Zurück zu: X3 Terran Conflict - Kurztipps: Teladi Geier Superfrachter umsonst! / Schnell und viel Geld / Leicht Schmuggler aufdecken / Raumsprit / Walhalla durch Sprungtore!

Seite 1: X3 Terran Conflict - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

X3 Terran Conflict

X3 Terran Conflict spieletipps meint: Sie sind geduldig und wollen Raumfahrttechnik studieren? Toll - dann haben wir hier ein Spiel für Sie! Artikel lesen
73
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

X3 Terran Conflict (Übersicht)

beobachten  (?