X3 Terran Conflict: Nividium = endlos Credits

Nividium = endlos Credits

von: AnakinSkywalke / 02.01.2011 um 11:59

Wenn ihr mal in absoluter Geldnot seid dann hab ich hier einen netten Trick, der euch permanent zu einem guten Kapital verhilft.

1.: Ihr kauft euch in PTNI Hauptquartier nen stink normalen Frachter und rüstet den mit Spezialsoftware MK1 und Mineralienkolektor aus.

2. Ihr fliegt nach grüne Schuppe zu einer Stelle, die auf der Sektorkarte genau unter den Koordinatenangaben liegt, wenn diese auf Zoomfaktor 1 steht (rechte untere Ecke der Sektorkarte)

3. Ihr schickt den Transporter in den Sektor und verlasst ihn.

4. Ihr lasst den Transporter Nividium sammeln bis er voll ist.

5. Ihr schickt den Transporter zur Werft i PTNI, kauft nen neuen, gebt dem die beide Erweiterungen und schickt ihn ur Abbaustelle, den alten Transporter verkauft ihr einfach, das ist ein Gewinn von fasst 10 mio. pro Transporter.

Optional 6: Im Idealfall könnt ihr euch von eurem Geld noch nen TL der Boronen oder Terraner leisten (haben den größten Frachtraum des Spiels, von legal erwerbbaren Schiffen^^) und kauft euch 3 oder 4 der shürfenden Transporter, dann lasst ihr den TL irgendwo im Sektor stehen, wo er gut zum Nordtor kommt, ohne auf die Xenonflugroute zu treffen und die, die Transporter beim Flug zum TL auch meiden sollten, und lasst den TL voll beladen. Dann lasst ihr ihn zur Werft in PTNI schippern, wenn er voll ist und ladet um auf kleinere Transporter, die ihr im Vorfeld gekauft habt.

Ergebnis: Mit nur einer TL Schiffsladung verkauft ihr etwa 14 kleine Transporter und habt damit etwa 100 mio pro TL Ladung. Und wenn ihr eure Transportierende und Schürfende Flotte immer vergrößert habt ihr so eine endloseinnahme die euch alles ermöglicht, was ihr wollt.

PS. Das Nividiumvorkommen sowie andere Vorkommen werde beim schürfen nur verbraucht, wenn ihr im Sektor seid, wenn ihr euch aber davon fern haltet, dann wird dort tatsächlich endls Nividium abgebaut.

1 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

oder mit dem scripteditor XD

18. Oktober 2012 um 22:57 von Assassin23045 melden

die Astreoiden werden immer zufällig erstellt. Nur mit sehr sehr sehr sehr sehr viel Glück findet man überhaupt einen.

01. August 2012 um 16:22 von Yolan melden

gibt kein nividium in grüne schuppe

27. Januar 2011 um 17:57 von Chrispap melden


leichtes Geld nebenbei... fast ohne Arbeit!

von: ruNN0r / 28.08.2011 um 21:18

Wenn ihr auf "einfach" spiel erhaltet ihr irgendwann (recht früh) einen M5. Diesen könnt ihr erst mal mit einem Handels-Computer ausstatten (ca. 8000 Cr.) und alles was ihr sonst noch braucht ^^ aber der Handels-Computer ist das wichtigste. Nun lasst ihr den den M5 z.B. im Sektor "Jupiter" zwischen der "Orbitale Versorgungsstation" und der "Rumpfplattenfertigung" hin und herfliegen. In der Versorgungsstation kauft er "Terranische EPA" diese wird in der Rumpfplattenfertigung wieder verkauft. Dies funktioniert recht gut... man bekommt unregelmäßig immer wieder geld rein. der EK (Einkauf) liegt eig. immer bei 292 Cr. und der VK > 300Cr. also verlust macht ihr nie! Dann könnt ihr nebenbei eure Missonen machen und in ruhe spielen. Die erste station war auf diesem wege auch nicht weit weg... mit der Zeit habe dies mit mehreren Schiffen gemacht!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Ganz ok, aber das Deutsch ist noch Ausbaufähig...

11. August 2012 um 18:19 von Yolan melden


Besseres Ansehen

von: TempoSchnecke / 03.01.2012 um 14:29

Ihr könnt zb. In einer Handelsstation(HS) etwas kaufen und wieder verkaufen da in der HS der Preis gleich bleibt macht ihr auch keine Geld verluste.

Oder anders ihr schießt Piratenschiffe ab.

1 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

@ Yolan: stimmt nicht! Es geht auch ohne, ich habs selbst oft genug gemacht!

18. Oktober 2012 um 22:59 von Assassin23045 melden

geht immer nur einmal mit einer Ware, dann abdocken und andocken...

01. August 2012 um 16:25 von Yolan melden


Lebensspanne Schürfer Schiffe

von: m3nt0s / 16.05.2012 um 22:13

Jeder der schon einmal eine kleine Flotte Schürferschiffe hatte, sollte das Problem mit der doch recht kurzen Lebensspanne kennen.

Die Lösung: Spendiert ihnen KEINE Triebwerkstunings!

Die KI scheint Probleme mit schnellen Schiffen zu haben.. sollte auch jedem bekannt sein der schon mal mit dem Autopilot eine Station/schiff gerammt hat, dasselbe trifft natürlich auch auf die Schürfer zu

3 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Die KI ist teilweise schon echt dumm... Ich hab mal einen kleinen Discoverer vor meinem Frachter stehen gehabt und ihm den Folgen-Befehl gegeben. (Nase hat von meinem Schiff genau weg geschaut) - Was passiert? Die Discoverer wendet und gibt Gas. BUMM.

15. Oktober 2013 um 18:54 von Coldeagle melden

Die KI ist nicht perfekt aber sollange mann einige einfache sachen beachtet funktioniert er super. 1. Nicht zu nahe an Hindernissen aktivieren. 2. Mit beweglichen Objekten aufpassen 3. Beim Formationsflug die Verschiedene bremsleistung beachten.

27. Februar 2013 um 00:08 von Ralf1990 melden

Hab keine Probleme mit der KI in meiner Schürferflotte (volles Triebwerkstuning) oder sonst irgendwelchen Schiffen die ich nicht selber fliege. Was den Autopiloten im aktuellen Spielerschiff angeht, die lässt natürlich oft zu wünschen übrig.

14. Februar 2013 um 16:55 von Thomas87 melden

bei mir klappt alles sehr gut mit der KI. Die KI will es ja immer nur "perfekt" machen, dh. beim Stationsandocken zb gaaanz am Anfang der Leuchtmarkierungen einzufliegen.

01. August 2012 um 16:27 von Yolan melden

mus ich mir merken

18. Mai 2012 um 13:06 von manapi melden


Einfacher (Terraner-)Start

von: siedlerfan01 / 17.10.2012 um 16:17

Besonders als X-Anfänger (wie ich) hat man Probleme am Spielstart:

Die Gegner sind zu stark, die Ausrüstung zu teuer, der lang ersehnte M6 kostet 6 Millionen Credits, und noch viel mehr...

Man sollte nun zuallererst den Terraner-Plot durchspielen. Das dauert eine Weile und wird ziemlich schnell echt schwer, aber beim Abschluss (CONGRATULATIONS! -Schriftzug) wird ein neuer Start freigeschaltet: USC Kapitän. Dort startet man mit einer Scimitar(M3), was den Start erheblich vereinfacht. Die Scimitar ist zwar langsamer als Sabre & Co aber um einiges stärker. Auch die Piratenbasis zu scannen sollte damit schaffbar sein.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: X3 Terran Conflict - Kurztipps: Schneller reparieren!

Zurück zu: X3 Terran Conflict - Kurztipps: Kostenlos Schiffe ausrüsten / So viel Geld wie ihr wollt! / Reich mit Abbau. / Flucht-Trick / Das verhaßte und dennoch verführerische Entern

Seite 1: X3 Terran Conflict - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

X3 Terran Conflict

X3 Terran Conflict spieletipps meint: Sie sind geduldig und wollen Raumfahrttechnik studieren? Toll - dann haben wir hier ein Spiel für Sie! Artikel lesen
73
Die 10 besten Aufbauspiele

Die 10 besten Aufbauspiele

In den vergangenen Jahren haben die Entwickler Aufbaustrategen nicht gerade mit viel Nachschub verwöhnt. Dennoch (...) mehr

Weitere Artikel

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

The Legend of Zelda - Ocarina of Time: Vinyl-Version des Soundtracks ab heute vorbestellbar

Die Musik aus The Legend of Zelda - Ocarina of Time vom japanischen Komponisten Koji Kondo gehört zu den bekanntes (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

X3 Terran Conflict (Übersicht)

beobachten  (?