Excitebike 64: Streckenguide

Bronze Round

von: dominik_koeppl / 20.10.2008 um 20:26

Kyoto, Japan (3 Runden)

Diese Strecke besteht aus einem Viereck und führt dich in das Spiel ein. Die Strecke ist sehr leicht, aber es gibt nur sehr wenige Überholmöglichkeiten, da neben dir noch sieben andere Fahrer das Rennen mitfahren. Vor allen Dingen solltet ihr in der ersten Kurve besonders aufpassen, um nicht im Fahrergedränge die Kontrolle über euer Fahrzeug zu verlieren und zu stürzen. Ansonsten wird es für euch sehr schwer noch Erster zu werden.

Mountain Quarry (2 Runden)

Dieser Kurs besitzt schon zwei neue Änderungen gegenüber dem ersten. Ihr fahrt nur zwei Runden, da der Kurs relativ lang ist und ihr fahrt unter freiem Himmel. Dieser Kurs ist voll mit 135-Gard-Kurven sowie vielen Hügeln. Dabei sind die kleinen Hügel, sogenannte "Woops", am schwierigsten zu bewältigen, da man nur schwer so landen kann, ohne dass man an Geschwindigkeit verliert. Die restlichen Kurven stellen keine große Gefahr dar und den Fluss, den ihr relativ am Anfang der Strecke überquert, könnt ihr dazu nutzen, um eure Maschine zu kühlen, wenn sie bereits durch den ständigen Boost erhitzt ist.

Houston, Texas (3 Runden)

Diese Strecke ist ebenfalls relativ harmlos und sie besitzt einige weitläufige 180-Gard-Kurven, die aber leicht zu befahren sind. Nur die letzte Kurve erfordert eine neue Technik, die ihr bis zu diesem Rennen noch nicht zwangsläufig gelernt haben müsst. Kurz vor der letzen Kurve solltet ihr die R-Taste zusammen mit der B-Taste drücken, um diese Kurve perfekt zu meistern.

Lefty's Mill (2 Runden)

Bereits der zweite Kurs unter freiem Himmel und dieser bietet fast jeden Untergrund wie unbefestigte Abschnitte, Asphalt, Wasser aber auch Holzplanken. Glücklicherweise weist der Kurs nur sehr wenige Kurven auf, dafür sind die Sprünge aber besonders schwer auszuführen. Vor allem der Streckenabschnitt mit den Holzplanken stellt euch vor eine neue Herausforderung. Um diesen Abschnitt perfekt zu durchfahren, solltet ihr eure Geschwindigkeit in einem Bereich von 50 mph halten. Kurz vor dem Ende des Kurses könnt ihr leicht abkürzen, indem ihr die Planke an der Windmühle nach oben fahrt. Jedoch solltet ihr euer Fahrzeug und alle Techniken bestens kennen, um in der darauffolgenden sehr engen Kurve nicht zu stürzen.

Orlando, Florida (3 Runden)

Diese Strecke beinhaltet einen Hufeisenabschnitt, der euch links einen Hügel hinaufführt. Nach diesem Abschnitt solltet ihr euch recht halten und hinterher die Kurve auf der linken Seite nach unten fahren. Passt auf, da nicht alle Kurven gleich einzusehen sind und fahrt lieber bereits vor einer Meisterschaft den Kurs zur Probe, um euch mit ihm vertraut zu machen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Silver Round

von: dominik_koeppl / 20.10.2008 um 20:27

Nashville, Tennessee (3 Runden)

Dieser Kurs ähnelt dem von Orlando sehr stark, nur dass noch ein paar weitere, teilweise fiese Hügel eingebaut sind. Hier benötigt ihr wie im aller ersten Kurs volle Konzentration, um nicht gleich nach Startbeginn im Fahrerfeld zu stürzen.

Canyon Chasm ( 3 Runden)

Diese Strecke befindet sich in der Wüste und wie ihr nach wenigen Metern feststellen werdet, ist der Sand nicht leicht zu befahren. Wenn ihr an der Stelle, an der sich der Weg in zwei Abzweigungen gabelt, solltet ihr euch für die rechte entscheiden, da dieser Streckenabschnitt weitaus einfacher zu befahren ist, als der linke. Wenn ihr den Tunnel bereits seht, solltet ihr mindestens auf 70 mph beschleunigen um, dann wenn ihr den Tunnel durchquert habt, in der Mitte der Strecke auf dem geraden Abschnitt fahren könnt. Kurz vorm Ende des Kurses müsst ihr eine riesige Schlucht überqueren. Das schafft ihr nur, wenn ihr mindestens 65-70 mph fahrt, und der Kontrollstick während des Fluges nach hinten drückt.

Long Island, New York (3 Runden)

Der Start dieser Strecke stellt euch ein weiteres Mal eine Herausforderung dar. Nur müsst ihr dieses Mal nicht aufpassen, dass ihr die Kontrolle über eure Maschine verliert, sondern ihr müsst eine Möglichkeit finden die kleinen Sprünge am Anfang dieser Strecke so zu überqueren, ohne dass ihr dabei langsamer werdet. Der Rest des Kurses sollte euch vor keine großen Probleme stellen. Ihr solltet nur darauf achten, dass wenn ihr die Start/Ziel-Linie überquert, eine hohe Geschwindigkeit habt, um somit die kleinen Hügel leicht zu überqueren.

Congo Course (2 Runden)

Dieser Kurs führt euch in den Dschungel und sollte euch nur gegen Ende des Kurses Schwierigkeiten bereiten. Konzentrier euch und durchfahrt die letzte Kurve möglichst auf der rechten Seite. Verlangsamt dazu am besten eure Maschine, um nicht über den Absatz hinausgeschleudert zu werden. Gerade diese Kurve solltet ihr nutzen, um eure Gegner zu überholen oder ein paar Sekunden gut zu machen.

Las Vegas, Nevada (3 Runden)

Diese Strecke beinhaltet viele Elemente, die ihr in den vorherigen Rennen bereits kennen gelernt habt. Nur solltet ihr euch in diesem Kurs keinerlei Fehler erlauben, da dies in den häufigsten Fällen zu einem Sturz führt. Achtet in diesem Kurs besonders darauf, dass ihr die Hügel richtig anfahrt und passt auf die Reifenunterführungen besonders auf, da sie eure Maschine leicht zum Stürzen bringen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Gold Round

von: dominik_koeppl / 26.10.2008 um 19:10

Phoenix, Arizona (3 Runden)

Wenn ihr in diesem Kurs die Hügel optimal zu eurem Vorteil nutzt, habt ihr große Chancen, dieses Rennen als Sieger zu beenden, da der Rest des Kurses keine großen Gefahren bietet. Vor allem über den Hügel über eine Wasserstelle solltet ihr jede Runde perfekt springen. Setzt dazu am besten euren Boost ein, damit ihr nicht durch das Wasser abgebremst werdet.

Rainforest Run (2 Runden)

Der Start dieses Rennens ist dieses Mal zum Glück sehr leicht. Betätigt am besten gleich nach dem Start euren Turbo, um euch an die Fahrerspitze zu bringen. Haltet euch dann recht, um die Wasserfläche zu überqueren und fahrt in der zweiten Runde auf jeden Fall über die Brücke, um den Kurs etwas abzukürzen. Ansonsten hält der Kurs viele scharfe Kurven und einige Sprünge bereit, weshalb ihr konzentriert fahren solltet, um zu gewinnen. Vor allen Dingen solltet ihr versuchen, möglichst allen Wasserpfützen auszuweichen, da sie euch ein bisschen abbremsen.

Madrid, Spanien (3 Runden)

Diese Strecke findet wieder in einer Halle statt und konfrontiert euch mit einer neuen Route, aber einem altbewährten Untergrund. Grundsätzlich werden die Hallen-Kurse auch immer schwerer, da ihr euch bereits in der Gold Round befindet. Ansonsten gibt es zu diesem Kurs eigentlich nicht viel zu sagen, aber ihr könnt in diesem Kurs die Runde etwas abkürzen. Haltet euch dazu an der ersten Abzweigung rechts. Vielleicht müsst ihr diese Abkürzung erst ein paar Mal üben, da sich die Abzweigung direkt hinter einer scharfen 90-Grad-Kurve befindet.

The Gravel Pit (2 Runden)

Wenn ihr euch diesen Kurs auf der Karte anschaut, sieht er recht einfach aus, aber wenn ihr ihn das erste Mal gefahren seid, wird euch bewusst sein, dass dieser Kurs mit zu den schwersten gehört. Passt besonders im gewundenen Canyon-Abschnitt auf, dass ihr nicht ins Bodenlose fallt. Außerdem solltet ihr jeden Hügel optimal befahren, um mit den Sprüngen die Strecke abzukürzen. Vor allen Dingen solltet ihr versuchen, den kleinen Hügel, der euch zu einer sehr hoch gelegenen Mine führen kann, bestens befahren, um einen relativ großen Streckenabschnitt abzukürzen. Dass schafft ihr aber nur, wenn ihr vorher den Turbo einsetzt und mit einer Motorbiker fährt, der eine relativ hohe End- oder Turbo-Geschwindigkeit hat.

Detroit, Michigan (3 Runden)

Wie so oft hat der letzte Hallen-Kurs einer Meisterschaft es in sich. Hier müsst ihr euer ganzes fahrerisches Talent einsetzen, um als Sieger die Ziellinie zu überqueren. Wenn ihr den roten Bereich durchfahrt, sollte euch wieder bewusst werden, dass die Strecke nun sehr eng wird und sich erst wieder für eine 180-Grad.Kurve öffnet. Deshalb solltet ihr eure Kontrahenten entweder vor dem engen Abschnitt überholen, oder die 180-Grad-Kurve zum Überholen nutzen. Falls ihr dies nämlich im engen Abschnitt versuchen solltet, ist ein Sturz fast unvermeidbar.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Platinum Round

von: dominik_koeppl / 26.10.2008 um 19:11

Goldmine Rush (2 Runden)

Die letzte Meisterschaft startet mit einem Rennen unter freiem Himmel und wirkt, wie The Gravel Pit, ebenfalls auf den ersten Blick sehr einfach. Am Anfang müsst ihr durch eine Geisterstadt fahren. Versucht dort den Baumstamm so schnell wie möglich zu umfahren und springt gegebenenfalls über einen der Häuser, um die Strecke leicht abzukürzen. Vergesst aber nicht, den Turbo einzusetzen, denn ansonsten wird es schwer, über die Häuser zu kommen. Der restliche Teil des Kurses befindet sich außerhalb der Geisterstadt. Hier müsst ihr vor allem aufpassen, dass ihr nicht aufgrund der fehlenden Seitenmarkierungen, von der Strecke abkommt und, dass ihr gegen Ende des Kurses genug Geschwindigkeit habt, um die tiefen Abgründe zu überspringen.

Los Angeles, Kalifornien (3 Runden)

Auf dieser Strecke begegnet euch alles, was ihr in den anderen Hallen-Strecken bereits kennengelernt habt: viele Hügel, scharfe Kurven, Täler, Woops usw. Versucht bereits vor der ersten Kurve die Führung zu übernehmen, da es eure Kontrahenten dann sehr schwierig haben, euch noch zu überholen. Übt diesen Kurs aber vor einer Meisterschaft auch erst einmal im Exhibition-Modus, um euch mit ihm vertraut zu machen.

Contruction Yard (2 Runden)

Dieser Kurs bringt euch, wie der Name bereits sagt, auf eine riesige Baustelle. Dieser Kurs bietet so vielen verschiedene Routen, dass ihr die Strecke wohl einige Mal fahren werdet, bis ihr jede Abzweigung durchfahren seid. Besonders in der ersten Kurve solltet ihr euch relativ weit rechts halten, ohne dabei aber von der Strecke abzukommen. Da ihr aber einiges an Geschwindigkeit verlieren werdet, solltet ihr danach den Turbo einsetzen, um schnell wieder an Geschwindigkeit zu gewinnen. Falls ihr euch für die Abzweigung, die in einen Tunnel führt, entscheidet, solltet ihr dann bestmöglich versuchen alle Sprungschanzen zu nutzen, um mit dem Wasser, das euch abbremst, kaum in Berührung zu kommen.

Seattle Washington (3 Runden)

Diese Strecke ist nicht ganz so schwierig, jedoch wirklich lang und wegen der 3 Runden, das ihr fahren müsst, die längste aller Rennen. Bereits nach der ersten Kurve, müsst ihr einen großen Hügel meistern. Während dem darauffolgenden Flug, müsst ihr eure Position eventuell noch etwas korrigieren, um sicher zu landen. Kurz vor dem Ende des Kurses verlasst ihr zum einzigen Mal in einem Hallen-Kurs die Halle, um an einem Parkplatz vorbeizufahren.

Blizzard Blitz (2 Runden)

Das letzte Rennen des Spiels ist ein Strecke unter freiem Himmel und konfrontiert euch mit einer letzten, neuen Herausforderung: Schnee und Eis. Aufgrund dieser Tatsache ist der Untergrund sehr rutschig, und Sprünge sind nur schwer auszuführen. Zwei Mal überquert ihr einen Fluss, der zugefroren ist. Beim ersten Mal, solltet ihr darauf achten, dass ihr die Brücke perfekt überquert, um nicht auf eisigen Untergrund zu geraten. Beim zweiten Mal kommt ihr unvermeidlich mit Eis in Berührung, und um diesen letzten kurzen Abschnitt vor der Start/Ziel-Linie am schnellsten zu überqueren, solltet ihr euren Turbo aufs Äußerste ausreizen. Ansonst ist die Gefahr groß, dass ihr ausrutscht und vom Motorrad stürzt. Bleibt auch ganz locker, wenn ihr in den schneebedeckten Streckenabschnitt an Geschwindigkeit verliert, da dies auch für eure Gegner zutrifft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spezial Strecken

von: dominik_koeppl / 26.10.2008 um 19:13

Desert (Lösche 10 Lagerfeuer)

Dieses Minispiel ist wirklich einzigartig. Denn der Kurs ist nicht nur unendlich lang, sondern die Strecke wird pro neuem Durchgang durch Zufall neu generiert. Ihr habt also jedes Mal das Gefühl, durch eine ganz andere Wüste zu fahren. Um Sieger dieses Minispiels zu werden, müsst ihr alle zehn Lagerfeuer löschen, indem ihr durch sie hindurchfahrt. Setzt euren Turbo nicht in der Ebene ein, sondern spart sie euch für die hohen Dünen auf, damit ihr sie schnell überqueren könnt. Besonders die schnellen Motorräder sind hier im Vorteil, da das Gebiet keine Seitenmarkierungen besitzt und es so groß ist, dass ihr nur sehr selten einem anderen Motorradfahrer über den Weg fahrt. Wenn ihr ein Lagefeuer gelöscht habt, dann zeigt euch der gelbe Pfeil den Weg zum nächsten Lagerfeuer.

Stunt Course (Erziele so viele Punkte wie möglich)

In diesem Minispiel habt ihr zwei Minuten Zeit, um Punkte durch Stunts zu erhalten. Setzt dazu euren Turbo bereits einige Meter vor den Sprungschanzen an, um hoch in Luft zu springen. Greift dann tief in eure Trickkiste, da sich die Punktzahl automatisch verringt, wenn ihr einen Stunt zu häufig hintereinander ausführt. Die Punkte die ihr pro Stunt erhaltet, variieren zwischen 500 und 3000. Versucht auch mehrere Stunts hintereinander auszuführen, um noch etwas mehr Punkte pro Sprung zu erhalten. Jedoch solltet ihr dazu entsprechend hoch springen. Falls euch das gelingen sollte, könnt ihr auch versuchen zwei besonders schwere Stunts hintereinander zu machen, um eine große Punktzahl zu bekommen. Ihr solltet auf jeden Fall sehr schnell, nachdem ihr wieder am Boden angelangt seid, die nächste Rampe suchen, um schnell in der Luft weitere Stunts auszuführen.

Original Excitebike (Beende den Klassiker in der schnellstmöglichen Zeit)

Dieses Minispiel erhaltet ihr, wenn ihr das Tutorial erfolgreich beendet. Dank dieses Minispiels könnt ihr den Vorgänger von Excitebike 64 aus dem Jahre 1985 spielen. Da NES-Spiele noch keine so brillante Spielgrafik hatten, ist der Klassiker in 2-D und ihr müsst euch nur auf viele Sprungschanzen, Matsch, sowie Turbo-Felder gefasst machen. Ihr könnt auch die vier Bahnen wechseln, jedoch solltet ihr dies nicht tun, wenn ihr dann einem anderen Motorbiker in den Weg fahrt, da ihr dadurch stürzt. Den Matsch-Feldern solltet ihr natürlich bestmöglich ausweichen, da sie euch abbremsen und die Turbo-Felder solltet ihr logischerweise nutzen, da ihr dann einen Extra-Schub erhaltet.

Soccer (Schieße mehr Tore als das gegnerische Team)

Dieses Mehrspieler-Spiel schaltet ihr frei, wenn ihr die Meisterschaft im Novice-Modus gewinnt. Ihr könnt bis zu viert gegeneinander mit einem überdimensional großen Fußball auf einem Fußballfeld antreten. Ihr habt sechs Minuten Zeit, um mehr Tore als eure Kontrahenten zu schießen. Am besten funktioniert das mit einem menschlichen Mitspieler, da ihr dadurch verschiedene Taktiken ausspielen könnt wozu die Computer-KI leider nicht in der Lage ist. Ihr solltet auf keinen Fall zu zweit auf den Ball zufahren, sondern der andere sollte versuchen sich dort zu platzieren, wo er meint, dass der Ball aufkommen sollte, um ihn ins Tor zu fahren. Sobald ein Tor "geschossen" wird, werdet ihr an die Anfangposition zurückgesetzt. Setzt dann sofort euren Turbo ein, um schneller am Ball zu sein und ihn so bereits ein gutes Stück ins gegnerische Spielfeld zu "schießen".

Hill Climb (Fahre den Berg so schnell wie möglich nach oben)

Dieses coole, aber auch sehr fordernde Minispiel bekommt ihr, wenn die Meisterschaft im Intermediate-Modus erfolgreich beendet. Euer Ziel ist es, den in drei Abschnitte aufgeteilten Hügel so schnell wie möglich zu meistern. Falls ihr die Kontrolle über euer Fahrzeug verliert, oder ins Leere stürzen solltet, müsst ihr den jeweiligen Abschnitt nochmals von vorne beginnen. Das ist es, was dieses Minispiel so schwer macht. Am Anfang habt ihr zwar nur 2 Minuten Zeit, aber ihr erhaltet jeweils eine Minute mehr, wenn ihr den 1. und 2. Abschnitt erfolgreich abschließt. Für dieses Minispiel sind vor allem die Motorradfahrer mit einem besonders guten Handling geeignet und die mit einem guten Turbo sind einigermaßen gut geeignet. Ihr könnt euch pro Abschnitt für einen der beiden Wege entscheiden und ihr solltet nicht unbedingt während der Steigung den Weg wechseln, da dies häufig zu einem Sturz führt. Ihr werdet für das Erreichen des Gipfels wohl mehrere Versuche brauchen, um so den perfekten Weg zu finden und die hohe Steigung zu meistern. Aber umso schöner ist das Gefühl, wenn ihr den Berg zum ersten Mal bezwungen habt.

Excite 3-D (Der Klassiker in 3-D)

Für dieses einzigartige Remake des Klassikers müsst ihr die Challenge-Runde im Pro-Modus gewinnen. Im Gegensatz zum 2-D Klassiker, könnt ihr euch nun in alle Richtungen fortbewegen, das Fahrerfeld wird von vier Fahrern auf acht aufgestockt und ihr könnt den Turbo eures Motorrads selbstständig betätigen. Ebenfalls wie im Klassiker, gibt es sehr viele Sprungschanzen, einige Öllachen sowie ein paar Turbo-Felder. Im Wesentlichen müsst ihr nicht anders wie im Klassiker vorgehen, um siegreich zu sein. Ihr könnt nur noch zusätzlich zu den bereits vorhandenen Turbo-Feldern euren eignen Turbo einsetzen, natürlich vor den Hügeln, um hinterher besonders weit zu fliegen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Excitebike 64 (5 Themen)

Excitebike 64

Excitebike 64
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Excitebike 64 (Übersicht)

beobachten  (?