Fallout 3: Belohnungen für erbrachte Stahlbarren

Belohnungen für erbrachte Stahlbarren

von: dominik_koeppl / 04.06.2009 um 10:44

Wie ihr wisst, bekommt man von Everett für jeden zehnten erbrachten Stahlbarren eine Belohnung, hier eine Liste:

10 Stahlbarren Das Arbeiteroutfit (einmaliges Sklavenoutfit) Wert ist 6 Kronkorken
20 Stahlbarren Filter-Helm (einmalige Provisorische Gasmaske) Wert ist 70 Kronkorken
30 Stahlbarren Stahl-Fäuste (einmaliger Schlagring) Wert ist 20 Kronkorken
40 Stahlbarren Metallmeister-Rüstung (einmalige Metall-Rüstung) Wert ist 160 Kronkorken
50 Stahlbarren Metall-Blaster (einmaliges Laser-Gewehr) Wert ist 999 Kronkorken
60 Stahlbarren Bombshell-Rüstung (einmalige Raider-Rüstung) Wert ist 160 Kronkorken
70 Stahlbarren Leather-Rebel (einmalige Lederrüstung) Wert ist 160 Kronkorken
80 Stahlbarren The Mauler (einmalige Auto-Axe) Wert ist 200 Kronkorken
90 Stahlbarren Perforator (einmaliger Infiltrator) Wert ist 600 Kronkorken

Und für 100 erbrachte Stahlbarren gibt es die Stammespower-Rüstung (vergleichbar mit Ashurs Power-Rüstung)! Sie ist 740 Kronkorken wert.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?

The Pitt - Die neue Ausrüstung

von: dominik_koeppl / 15.05.2009 um 12:52

Ashurs Power Armor
Schadensresistenz 40
Gewicht 45
Wert 740
Fähigkeit +1 Glück, +1 Charisma, +1 Stärke, -1 Beweglichkeit, +10 Strahlungsresistenz
Raider Iconoclast Armor
Schadensresistenz 18
Gewicht 15
Wert 200
Fähigkeit +5 Strahlungsresistenz
Supervisor Helmet
Schadensresistenz 5
Gewicht 3
Wert 50
Fähigkeit keine
Raider Commando Armor
Schadensresistenz 18
Gewicht 15
Wert 200
Fähigkeit +3 Unbewaffnet, +3 Nahkampf
Raider Ordinance Armor
Schadensresistenz 18
Gewicht 10
Wert 200
Fähigkeit +4 Kleine Waffen
Raider Paingiver Armor
Schadensresistenz 18
Gewicht 5
Wert 200
Fähigkeit +4 Unbewaffnet
Tattered Slave Outfit
Schadensresistenz 2
Gewicht 2
Wert 6
Fähigkeit +1 Beweglichkeit, +1 Ausdauer
Worn Slave Outfit
Schadensresistenz 2
Gewicht 2
Wert 6
Fähigkeit +1 Beweglichkeit, +1 Ausdauer
Hat of the People
Schadensresistenz 1
Gewicht 1
Wert 30
Fähigkeit +5 Kleine Waffen
Bombshell Armor
Schadensresistenz 24
Gewicht 15
Wert 160
Fähigkeit +10 Schwere Waffen, +10 Sprengstoff
Filtration Helmet
Schadensresistenz 5
Gewicht 3
Wert 70
Fähigkeit +10 Strahlungsresistenz
Gamma Shield Outfit
Schadensresistenz 36
Gewicht 45
Wert 520
Fähigkeit +1 Beweglichkeit, +1 Ausdauer, +1 Stärke
Laborer Outfit
Schadensresistenz 5
Gewicht 2
Wert 6
Fähigkeit +1 Beweglichkeit, +1 Ausdauer, +1 Stärke
Leather Rebel Armor
Schadensresistenz 30
Gewicht 15
Wert 160
Fähigkeit +1 Charisma
Metal Master Armor
Schadensresistenz 36
Gewicht 15
Wert 160
Fähigkeit +1 Beweglichkeit, +10 Unbewaffnet, +10 Energiewaffen
Tribal Power Armor
Schadensresistenz 35
Gewicht 40
Wert 739
Fähigkeit +15 Angriffspunkte, +5 Nahkampf, +1 Glück, +1 Beweglichkeit, +1 Stärke
Welders Mask
Schadensresistenz 5
Gewicht 3
Wert 20
Fähigkeit keine

Ist dieser Beitrag hilfreich?


The Pitt

von: izjnew / 27.12.2010 um 10:12

In The Pitt wird euch die möglichkeit geboten 100 Stahlbarren zu sammeln.Wenn ihr die tut bekommt ihr die selbe Powerüstung wie der Anführer der Sklaven.Falls ihr also ein gute Figur habt braucht ihr das nicht zu tun da man sie sowieso bekommt wenn man ihn tötet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tenpenny Tower

von: dominik_koeppl / 23.04.2009 um 13:41

Der Tenpenny Tower ist ein luxuriöser und gut gesicherter Turm in der südwestlichen Ecke der Karte. Er ist dank seiner Größe schon von weitem leicht auszumachen und sollte nicht allzu schwer zu finden sein. Vor dem Eingangstor trefft Ihr auf den Ghul Roy Phillips, der heftig mit einer Sprechanlage diskutiert, weil ihm der Zugang zum Turm verwehrt wird. Nachdem Roy abgezogen ist, könnt Ihr selbst Euer Glück versuchen.

Mit etwas Überzeugungskraft oder einer Bestechung von 100 Kronkorken könnt Ihr den Wachmann überreden, das Tor für Euch zu öffnen. Sprecht drinnen nun mit Chief Gustavo, dem Anführer der Sicherheitskräfte im Tenpenny Tower und fragt ihn über sein Problem mit den Ghulen aus. Diese würden gerne im Turm leben, was jedoch den Bewohnern und dem Besitzer, Allistair Tenpenny, alles andere als gefallen würde.

Gustavo bietet Euch 500 Kronkorken für die Lösung des Problems, mit etwas Überredungsarbeit könnt Ihr noch 200 Kronkorken und ein chinesisches Sturmgewehr herausschlagen. Anschließend werdet Ihr zum Güterbahnhof Warrington direkt westlich des Turms geschickt, wo sich die Ghule versteckt halten sollen. Von dort kommt Ihr durch ein unkompliziertes Tunnelsystem zur Warrington U-Bahn-Station, die Ihr aber auch viel bequemer und schneller erreichen könnt.

Wenn Ihr einfach vom Tenpenny Tower aus zur südwestlichen Warrington Station reist. Dort trefft Ihr zunächst auf den Ghul Michael Masters. Er erzählt Euch von Roys Plan, die Bewohner des Tenpenny Towers zu töten und lässt Euch passieren. Weiter geht es durch das Gittertür unten und anschließend durch die erste Tür rechts im dahinter liegenden Tunnel. Dort trefft Ihr schließlich auf Roy Phillips und seine Freundin Bessie Lynn.

Außerdem findet Ihr in den Räumen dahinter die beiden Bücher "Pugilimus Aktuell" (in dem Regal neben den Betten) und das "Große Buch der Wissenschaft" (auf einem Schreibtisch im letzten Raum). Ihr könnt Euch mit Roy unterhalten, der schon einen Plan hat, den Tenpenny Tower zu übernehmen: Er will die Sicherheitstür zu den Metro-Tunnels im Keller des Turms öffnen, damit die wilden Ghule eindringen und die Bewohner überrennen können.

Nun könnt Ihr Euch entscheiden, wie Ihr die Aufgabe lösen wollt; Ihr habt drei Möglichkeiten:

  1. Die einfachste Variante ist es, Roy Phillips und seine beiden Begleiter einfach zu töten. Wenn Ihr sie zuerst mit einem kurzen Gespräch zum Angriff bewegt, bekommt Ihr dafür nicht einmal schlechtes Karma. Bei Eurer Rückkehr im Tower bekommt Ihr von Gustavo Eure vorher ausgemachte Belohnung, außerdem werdet Ihr von allen Bewohnern bedankt und beglückwünscht.
  2. Die zweite Möglichkeit wäre es, Roys Plan zu befolgen. Dazu müsst Ihr zunächst zurück in den Tenpenny Tower und dort den Schlüssel für den Generatorraum beschaffen. Ein Exemplar davon ist in Besitz von Chief Gustavo, einen weiteren hat Herbert Dashwood; stehlt ihn einfach oder bringt einen der beiden um und lauft damit zu der Tür an der Rückseite des Turms. Dahinter hackt Ihr entweder das Terminal oder schießt auf einen der Generatoren, um die Sicherheitstür zu öffnen. Die Ghule stürmen in den Turm und Roy ruft Euch durch das Gitter zu, ihn am Vordereingang zu treffen. Dort überreicht er Euch die Ghul-Maske. Solange Ihr sie tragt, werden Euch wilde Ghule nicht als Feind ansehen. Zieht sie sofort an und betretet den Turm. Wartet, bis die Ghule alle Bewohner in allen Bereichen getötet haben und sprecht anschließend wieder mit Roy. Er entlohnt Euch für Eure Hilfe mit einer Suite im obersten Geschoß des Towers.
  3. Zu guter Letzt könnt Ihr Roy vorschlagen, eine friedliche Lösung für beide Parteien zu finden. Dazu müsst Ihr erneut mit Chief Gustavo sprechen, der Euch mitteilt, dass er die Ghule nur hereinlässt, wenn Mr. Tenpenny selbst es erlaubt. Den findet Ihr auf dem Balkon im obersten Geschoß seines Turmes, das nur per Fahrstuhl erreichbar ist und ist auch gewillt, auf Euren Vorschlag einzugehen. Vorher müsst Ihr aber auch einige seiner Mieter umstimmen, die einen Hass auf Ghule pflegen. Erst wenn Ihr Edgar und Millicent Wellington, Anthony Ling, Lydia Montenegro und Susan Lancaster überzeugt habt, können die Ghule in den Turm einziehen. Sollte Tenpenny bereits tot sein, übernimmt Gustavo die Kontrolle über den Turm. Er duldet die Ghule auf keinen Fall, Ihr werdet ihn also töten müssen, wenn sie einziehen sollen.

Um die Bewohner zu überzeugen, habt Ihr wieder mehrere Möglichkeiten: Alle fünf Mieter können mit einer Sprach-Herausforderung zum Aus- bzw. Umzug überredet werden, wobei Mr. Ling es Euch am schwersten macht. Mit ein paar charismasteigernden Gegenständen sollte es aber kein allzu großes Problem sein. Anthony Ling und Lydia Montenegro sind die Besitzer der beiden Läden im Erdgeschoß des Turms.

Raubt nachts ihre Safes aus und sprecht sie am folgenden Tag darauf an, woraufhin sie den Turm aufgrund mangelnder Sicherheit verlassen. Im Zimmer von Susan Lancaster findet Ihr auf dem Schreibtisch einen Liebesbrief, die eine Affäre mit Edgar Wellington belegt. Bringt diesen Brief zu Millicent, woraufhin sie eine Pistole zückt und sowohl ihren Mann als auch seine Geliebte umbringt. Nach den Morden verlässt sie den Tenpenny Tower.

Als letzten Ausweg könnt Ihr auch alle fünf Bewohner töten. Dies ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei der sich die "Sandmann"-Fertigkeit lohnt, mit der alle Opfer lautlos in ihren Betten beseitigen könnt. Sind die fünf Mieter auf die eine oder andere Art "überzeugt", müsst Ihr nochmals bei Mr. Tenpenny vorstellig werden, der Euch Eure Bemühungen mit 500 Kronkorken vergütet. Danach geht es wieder zu Roy, der anschließend mit Sack und Pack im Tenpenny Tower einzieht.

Als Dank bekommt Ihr von ihm die Ghul-Maske geschenkt. Solltet Ihr vorhaben, Allistair Tenpenny zu töten, solltet Ihr das tun, bevor Ihr zu Roy zurückkehrt. Sobald der nämlich im Turm einzieht, verschwindet Tenpenny durch einen "Unfall" aus dem Spiel, den er nach einer Meinungsverschiedenheit mit Roy hatte. Solltet Ihr nach einiger Zeit wieder beim Tenpenny Tower vorbeikommen, wird dieser komplett von Ghulen bewohnt sein.

Ein Gespräch mit Roy ergibt, dass er sich nach einigen Zwischenfällen der menschlichen Mitbewohner entledigt hat.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Zugang verschaffen

von: dominik_koeppl / 18.05.2009 um 17:25

Paradise Falls ist ein zerstörtes Einkaufszentrum, das jetzt als Basis für nahezu alle Sklavenhändler der Umgebung dient. Es liegt fast direkt nördlich und ein bisschen westlich von Megaton und nordöstlich von Arefu. Der Eingang befindet sich an der Südwestseite. Bei Eurem ersten Besuch werdet Ihr dort von einem Sklavenhändler namens Grouse aufgehalten, der Euch den Zugang verwehrt. Ihr habt mehrere Möglichkeiten, an ihm vorbeizukommen.

Mit einer erfolgreichen Sprach-Herausforderung könnt Ihr Grouse mit 500 Kronkorken bestechen, um Euch den Zugang zu erkaufen. Wenn Euer Karma niedrig genug ist(höchstens böse), kommt Ihr sogar umsonst hinein. Ihr könnt Grouse und seinen Kollegen natürlich auch einfach töten. Dadurch werden Euch allerdings alle Sklavenhändler in Paradise Falls feindlich gegenüberstehen und es wird Euch nicht mehr möglich sein, irgendwelche Aufträge oder Dienste in Anspruch zu nehmen.

Sollte Euch dies alles nicht zusagen, solltet Ihr Euch das Angebot anhören, dass Grouse Euch unterbreitet. Dies startet den Quest "Alles rein geschäftlich". Nach dem ersten versklavten Ziel wird Euch der Zugang erlaubt.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Hilfreich aber es ist kein Einkaufzetrum sondern ein Freizeitpark

19. August 2009 um 10:22 von Agent1117 melden


Weiter mit: Fallout 3 - Kurztipps: Alles rein geschäftlich / Interessantes in Paradise Falls / Tennpenny Tower - Böses Karma / Tenpenny Tower ausrauben. / Seine Gegenstände wiederkriegen in the Pitt

Zurück zu: Fallout 3 - Kurztipps: Vorbereitet sein ist alles / Point Lookout rote Ozeanbojen / Der Kampf im Loch / Barren sammeln im Stahlwerk / Barren sammeln im Stahlwerk 2

Seite 1: Fallout 3 - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Inhaltsverzeichnis

Fallout 3 (Übersicht)

beobachten  (?