Mission 6: Von Esling Airbase: Komplettlösung AR 3

Mission 6: Von Esling Airbase

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:31

Verteidigt zunächst eure Basis. Die Luft-Angriffe schaden euch die ganze Mission über. Baut ein Flugfeld, um das erste grüne Fragezeichen zu erledigen. Nun habt ihr das Problem das euer Verbündeter sich gegen euch gestellt hat. Zerstört diesen, um weiter zu kommen. Als nächstes müsst ihr den Einsatz einer Spezialwaffe unbedingt verhindern. Zerstört diese also und attackiert die restlichen Ziele, um die Mission zu beenden.


Mission 7: Mt. Fuji

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:31

Ihr Ziel ist es den japanischen General zu töten. Lauft zuerst Richtung Norden, dann bei der Mauer Richtung Westen. Eröffnet auf keinen Fall das Feuer, weil ihr deutlich unterlegen seid. Setzt euren Weg weiter Richtung Nordosten fort. Nach kurzer Zeit seid ihr vor dem Haus des Generals, aber die Japaner haben euch in eine Falle gelockt. Der erste Teil ist damit geschafft. Nun erhaltet ihr Verstärkung und baut eine Basis. Sicher eure Basis gut mit Luftverteidigung ab. Schaltet die Spezialfähigkeit Luftangriff frei um die ersten Zeile zu attackieren. Produziert während der Angriffe weitere Einheiten. Zerstört dann den ersten Stützpunkt der Japaner im Norden. Sobald dieses zerstört ist, baut eine Basis, um das Erz abzuschöpfen. Nun zerstört ihr die Basis im Osten. Danach erhaltet ihr neue Ziele. Also attackiert das Hauptquartier der Japaner. Ist das Gebäude zerstört steigt der General in einen Roboter, wenn dieser zerstört ist, habt ihr die Mission erledigt.


Mission 8: Die Osterinsel

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:31

Baut zuerst einen Stützpunkt. Wenn ihr genug Einheiten habt, greift den Stützpunt der Alliierten im Westen an. Produziert dann U-Boote. Sobald ihr genug habt greift ihr den Hafen westlich eurer Basis an. Übernehmt dann die Insel, um zusätzliche Rohstoffe zu erhalten. Ihr erhaltet nun neue Zeile. Ihr müsst als erste eine Spezialwaffe im Nordosten ausschalten. Wenn ihr das letzte Ziel im Vulkangebirge erledigt habt, ist diese Mission beendet.


Mission 9: New York

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:31

Das ist die letzte Mission der Sowjets Kampagne, ihr müsst die Freiheitsstatue zerstören. Erledigt zuerst alle drei Ziele. Nun könnt ihr mit dem Bau eurer Basis anfangen. Baut mindestens zwei Flugfelder und viele Einheiten. Zerstört nun die Produktionsstätten und die Schiffe auf dem Wasser. Verteidigt dann weiter eure Basis. Habt ihr die Invasion der Fallschirmspringer überlebt, droht euch kaum noch Gefahr. Nun könnt ihr mit eurer ganzen Truppe angreifen. Zieht los in Richtung Freiheitsstatue. Habt ihr die Freiheitstatue und alle gegnerischen Einheiten zerstört, habt ihr die Kampagne der Sowjets geschafft.


Zurück zu: Komplettlösung AR 3: Mission 1: Leningrad / Mission 2: Krasna 45 / Mission 3: Vladivostok / Mission 4: Geneva / Mission 5: Mykonos

Seite 1: Komplettlösung AR 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Alarmstufe Rot 3 (19 Themen)

AR 3

Alarmstufe Rot 3 spieletipps meint: Typischer als "Alarmstufe Rot 3" kann ein "Command & Conquer" einfach nicht sein. Hier blitzt das ureigene Feeling der Serie an allen Ecken und Enden. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 3 (Übersicht)

beobachten  (?