Fallout 3: Waffen

Waffentipps

von: hruendel / 18.01.2009 um 14:45

Generell empfehle ich euch immer an Gegner anzuschleichen! Wenn ihr auf eurem Kompass eine rote Markierung seht, dann geht in den Schleich Modus und versucht das Ziel ausfindig zu machen. Falls ihr ein Teil von ihm seht (bevorzugt Kopf) und eurer Schleich-Status ist noch versteckt (zur Not ein wenig warten bzw sich hinter Mauern etc verstecken) dann nehmt eine zielsichere Waffe (Sniper, Scoped Magnum oder das gute alte Hunting Rifle) und schießt auf ihn (V.a.t.s. oder nicht ist egal).

Der anschließende Sneak Critical zieht dem Gegner sehr viel HP ab, wenn er nicht sogar schon stirbt von dem einen Schuss! Des Weiteren bestimmt euer Waffen Skill und der Zustand der Waffe euren Schaden. Laserwaffen würde ich nur bedingt empfehlen, da alle nur Einzelschuss-Modus haben und selbst auf 100% Energiewaffen beachtlich weniger Schaden machen als konventionelle Waffen.

Ich hatte im Spiel noch nie Munitionsknappheit, aber falls euch die Munition ausgeht, nehmt die Waffe die den nächsthöchsten Schaden macht. Die Gegner verfügen nämlich über keine besonderen Ressistenzen oder Schwächen gegen bestimmte Waffen und so ist quasi jeder Waffentypen "gleich gut". Schwächere bzw kleinere Gegner können dennoch per Nahkampf zum Munition einsparen gekillt werden.

Die China Assault Rifle hat den höchsten Schaden unter den konventionellen Waffen und der Alien Blaster hat meiner Meinung nach den höchsten Energiewaffen Schaden (Habe den Skill leider nicht auf 100 aber die Waffe macht bei 60% Reperatur Wert einen Schaden von ~75 bzw hat es in einem Testversuch jede Person aus Megaton mit EINEM Schuss zu blauem Staub verwandelt).

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

bei mir sterben die ganz normal durch den alien blaster

06. August 2013 um 16:19 von Ezio1Auditore1 melden


Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?

Verbesserte Waffen

von: Dr_Faust / 18.01.2009 um 14:47

Zu fast jeder von mir gefundenen Waffe gab es bisher auch ein verbessertes Equivalent zu finden. Diese bieten mehr Schaden und meist auch mehr Munitions.

Viele dieser Waffen kann man finden, wenn man einfach nur die Augen aufhält und alle Standorte gründlich durchsucht. Einige findet man nur, wenn man bestimmten Aufgaben folgt und andere letztendlich nur mittels F5. Abspeichern, betreffender Person einen Platz im Himmel zusichern und die von ihm nicht mehr benötigte Ausrüstung verwalten. Bei Nichtgefallen F9 und sie weilt wieder unter den Lebenden.

Anbei zähle ich hier nur mal einige gefundene Fernkampfwaffen auf, da ich die Nahkampfwaffen selbst nicht verwendet habe und daher auch nicht die Fundorte notiert habe.

Rache Gaitlinglaser im Todeskrallengebiet
Reservistengewehr Scharfschützengewehr bei der Tabernakle Kirche
Xuanlong ch. Sturmgewehr, auf eine Quest im Technikmuseum achten
furchterregende Flinte Schrotflinte, beim Raiderhändler in ihrem Stützpunkt ( mittels Himmelvariante)
Zhu-Rong ch. Pistole im LOB-Gebäude
Blackhawk .44 Magnum mit Zielfernrohr gibt es auch, hier weis ich lieder nicht mehr wo ich diese fand
Alienblaster der Bosskiller schlechthin - findet man durch eine "Zufallsbegegnung". Auf des Radiosignal des Aufklärungsschiffes achten, damit man nicht vorbeiläuft
Harrystutzen Jagdgewehr - Republik Dave im Safe
A3-21 Plasmagewehr Questbelohnung (guter Weg, ob auch böse erhältlich habe ich nicht probiert)

Bei den Ausgestoßenen kann man auch einen fehlerhaften Raketenwerfer finden. Funktionieren tut er wie ein Granatwerfer mit bedeutend mehr Schaden. Sehr spaßiger Einsatz. Bei einem Freund habe ich den Fatman mit 8 (!) Geschossen bewundern dürfen. Er wollte mir aber nicht verraten, wo er ihn gefunden hat. Das ultimative Artilleriegeschütz, aber Vorsicht vor Collateralschäden, die das Karma versauen.

Noch etwas zur Munition, selbst nachdem ich das Spiel auf schwer durchgespielt habe, hatte ich keinerlei Munitionssorgen, wenn mann die Waffen situationsabhängig einsetzt. Nahkampfwaffen habe ich auch hier außer acht gelassen. Die entsprechende Fähigkeit für mehr Munition bei Level 8 habe ich nicht ausgebildet gehabt.

Ich habe auch das Gefühl, als wenn das Spiel die Munitionsfunde im Spiel entsprechend der getragenen Waffe steuert. Bei nicht verwendeter Energiemunition kam ich teilweise auf 7.000 Schuß, Splittergranaten hatte über 500 im Spind, Impulsegranaten auch 150. 5mm (Gaitling) trotz großzügigen Einsatz zum Spielende noch 4.000 Schuß. 5.56 über 3.000 Schuß.

.308 (Scharfschütze) fast 500 Schuß, obwohl ich größtenteils nur diese Waffe im Einsatz hatte. Einzig die Munition des Gaitlinglasers wurde etwas knapp.

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Top besten Dank

17. März 2015 um 19:12 von Manaconda melden

Die Black Hawk gibt es aber nur von Aghata, wenn man ihr das Notenpapier bringt. Es ist wie die Geige im Vault92 zu finden.

19. Juni 2013 um 15:23 von gelöschter User melden

bei der alien waffe ich habe das beim Raider gefunden das macht aber dd aber alle 5 sek. - 2 TP !!!!

11. März 2013 um 16:19 von Reiszahn1 melden

Wenn ihr in die erste stadt kommtdann macht dort alle Qest und tötet den Cherif(klaut seine Waffe)wenn ihr damit fertig seit macht die Bombe scharf und jagt sie hoch.Jetzt seid ihr in einem "Schloss einer von den Auftraggebern hat n fettes Sniper hohlt es

04. September 2012 um 13:44 von LukasMohr melden

Denn Black Hawk findet man nach einer Quest in Aghates Haus(Anfang und Ende von der Quest) Man muss mit der alten Frau Sprechen und die Mission benden.

01. Juli 2012 um 16:45 von skyrider_130 melden

jetzt weiß ich endlich wo es den gatlinglaser gibt^^

13. Februar 2009 um 19:43 von gelöschter User melden


Alienblastermunition

von: IRULE / 18.01.2009 um 14:48

Für den Alien-Blaster gibt es wirklich wenig Munition. Gerade mal 100 Schuss (liegen neben der Waffe). Wollt ihr diese Waffe doch ein wenig mehr benutzen hab ich einen Tipp für euch.

Begebt euch zum Fort Independence (SÜDSÜDÖSTLICH von Vault 101). Nachdem man mit allen Personen der Bruderschaft geredet hat findet man schnell heraus das man das Fort nicht ohne weiteres betreten kann. Das lässt sich aber schnell regeln. Wartet einfach bis der Anführer neben dem großen Truck steht und sprengt den Truck mit ein paar Schüssen in die Luft. Nun geht zu der Leiche und nehmt den Schlüssel für Fort Independence.

Wenn man in Fort Independence ist muss man ein wenig suchen. Man muss in den Keller des Forts. Dort unten gibt es Fatman-Munition, viele große Waffen, die passende Munition dazu und natürlich die Alien-Blaster Munition. Des Weiteren findet man an ein paar Terminals Ratschläge für welche Gegner man welche Waffen benutzt.

0 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

In der Nähe von Fort Bannister liegen nochmal 100 Schuss

11. Februar 2011 um 14:00 von Voss melden


Spezialwaffen

von: dominik_koeppl / 14.01.2009 um 19:49

  • Blick des Protektrons - Canterburry Commons - ein Lasergewehr, welches man vom Mechanisten erhält wenn man ihm das Gewand der Ameisterin bringt
  • Ameisenstachel - Canterburry Commons - Eine Nahkampfwaffe wenn man der Ameistin die Rüstung des Mechanisten bringt
  • Rache - Todeskrallengebiet - Eine Laserminigun, sie liegt in einem kleinen Becken aus Blut.
  • Sydneys 10mm "Ultra" SMG - D.C. Nationalarchiv. Die Waffe gehört wie der Name schon sagt Sydney, diese trifft man im Quest "Der Raub der Unabhängigkeit". Falls Sie im Laufe des Quests stirbt kann man sich die Waffe nehmen man könnt sie ihr auch klauen oder Sydney eben selbst erledigen.
  • Harrystutzen - Daves Republik - Im Safe von Büro von Dave
  • Die Furcht erregende Flinte - Evergreen Mills - Kampflinte die man von eine Raider bekommt. Aber Vorsicht dort lauern sehr viele Raider und ein Supermutant Behemot.
  • Fisto! - Kraftwerk MDPL-13 Hierbei handelt es sich um eine Powerfaust welche sich im Umspannwerk des Kraftwerks befindet.
  • Lincolns Repetiergewehr - Geschichtsmuseum in einer Glasvitrine
  • RaketenWEGwerfer - Fort Independet - Wenn ihr genügend Gegenstände abgeliefert habt könnt ihr ins Gebäude ohne dass die Ausgestoßenen auf Sie schießen. Dort liegt der Raketenwerfer in einem kleinen Raum neben ein paar anderen Waffen.
  • Wazergewehr - Ein Lasergewehr - Ein Kind in LittleLampLight verkauft für ca. 500 Kronkorken
  • Blackhawk - Agatha - Eine Bessere Magnum wenn man Agatha das Notenblatt bringt
  • Occams Rasierklinge - Fort Bannister Bunker, das Kampfmesser ist im Besitz von Occam einem General der Talon Company.
  • Jack - ein Trennmesser, welches sich im Todeskrallengebiet in der Leiche eines Offiziers der Enklave gefunden werden kann.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Superwaffe Experimentelle MIRV

von: Seppl7 / 26.02.2009 um 12:13

Der Experimentielle MIRV ist die ultimative Superwaffe in Fallout 3 sie schießt 8 Miniatombomben auf einmal! Zerstörung pur. Um ihn zu erhalten müsst ihr erst alle Transkripte der Familie Keller gefunden haben. Nur dann könnt ihr ihn im Depot der Nationalgarde in einem Bunker bergen. Hier eine Beschreibug der Transkripte

  • Transkript 1: in der Nähe von Kraftwerk VAPL 58.Geht vom Kraftwerk aus nach Norden bis ihr bei einem Strommast mit Wellblech drumherrum kommt.Dort müsste ganz unten neben der Miniatombombe vom Gras bedeckt das erste Transkript liegen.
  • Transkript 2: Geht zum Hallowed Moor Friedhof geht dort in die verfallene Kirche. In der Kanzel liegt dann das Transkript Nummer 2.
  • Transkript 3: Beim Grisly Dinner auf einem Schreibtisch im Hinterzimmer bergt ihr das dritte Transkript.
  • Transkript 4: Östlich bei Sendeturm KT8 findest du es in einer Hütte auf einem Berg.Es liegt dort auf der Werkbank.
  • Transkript 5: Geht in nördliche Richtung vom Anchorage Memorial dort müsstet ihr ein Zelt finden in ihm bergt ihr nun endlich das letzte Transkript der Familie Keller.

Nun begebt ihr euch zum Depot der Nationalgarde wo ihr aber wegen dem ruinenhaften Zustandes ein paar Umwege machen. Geht erst zu dem Depot Trainingslager dann zu den Depot Büros und nun endlich zu dem Depot der Nationalgarde. Hier müsst ihr den ersten Schalter betätigen, der sich genau neben der Tür befindet.Geht nun durch die Servicearbeiter Tür, die ihr mit dem Schalter geöffnet habt.

Nun seid ihr im Waffenlager wo übrigens auch die Wackelpuppe Kleine Waffen steht.Hinter der Metalltür befindet sich der Experimentielle MIRV. Und Vorsicht im Depot lungern massenweise Wachbots rum! Also Impulsgranaten nicht vergessen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Fallout 3 - Waffen: Sydneys 10mm-Ultra-Maschinenpistole / Waffen zum Selberbauen / Spezialwaffen / Gleisgewehr / Der Alienblaster


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Fallout 3 (25 Themen)

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

15 unglaubliche Eigenschaften von Pokémon

Von kräftigen Riesengolems und Feinschmecker-Ratten bis zu schwebenden Walen: Die Pokémon-Welt ist voll von (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 3: SteelSeries Gaming-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)

beobachten  (?