Komplettlösung Endwar

Grundlegendes

EndWar spielt im Zeitraum von 2016 bis 2020 und der folgenden Jahre. Durch einen Atomkrieg werden in Saudi Arabien mehr als sechs Millionen Menschen getötet und die Ölversorgung der Welt unterbrochen. Daraufhin bauen die USA in Zusammenarbeit mit Europa einen Raketenschild im Weltraum auf, um sich gegen Russlands Militärboom zu schützen. Gleichzeitig wird Russland zum größten Energielieferanten der Welt. Doch auch die USA rüsten im Wettkampf um die stärksten Waffen weiter auf und im Jahre 2020 steht die Freedom Star, eine orbitale Waffenplattform, kurz vor ihrer Fertigstellung. Die letzte Trägerrakete zur Fertigstellung der Waffenplattform wird allerdings durch einen gekaperten Satelliten zerstört und die USA sowie Russland erklären Europa den Krieg.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Endwar schon gesehen?

Die Fraktionen

Die Vereinigten Staaten von Amerika (USA, US)

Das Militär der Vereinigten Staaten geht aus der Marine Expeditionary Force hervor und heißt mit neuen Namen Joint Strike Force, auch JSF genannt. Die Soldaten der JSF sind schnell und präzise und sind mit der neusten Tarn- und Robotertechnik ausgestattet.

Die Europäische Föderation (EU)

Militärische Einheiten der europäischen Föderation hören auch auf den Namen Enforcer Corps und zeichnen sich durch ihren kühlen Kopf in umstrittenen Situationen aus. Außerdem sind sie besten Einheiten für den Häuserkampf. Die Mobilität der Enforcer Corps wird durch die schnellsten Gefechtsfahrzeuge aller Fraktionen unterstrichen.

Russland (RU)

Russlands Truppen, die Speznas, sind auf dem Gefechtsfeld gefürchtete Gegner und setzen oftmals schweres Gerät wie Artillerie oder Panzer ein, um die Schlacht für sich zu entscheiden. Außerdem verfügen ihre Fahrzeuge über eine Vielzahl an Aufrüstmöglichkeiten und strotzen deswegen nur so vor Waffensystemen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Einheiten

Schützen

Schützen bilden die Basis aller Streitkräfte in EndWar und dienen zur Eroberung von Uplinks und strategischen Positionen. Durch die Fähigkeiten Gebäude zu besetzen oder Deckung hinter Objekten zu suchen sind sie außerdem extrem widerstandsfähig, direkten Angriffen durch schweres Gerät sind sie allerdings schutzlos ausgesetzt. Schützen können mit Tarntechnik und allerlei anderen Erweiterungen verbessert werden.

Pioniere

Hierbei handelt es sich um schwere Infanterieeinheiten, die über Panzerabwehrwaffen und Militärcomputer verfügen, um Uplinks zu erweitern. Das Nutzen von Deckung ist auch bei Pionieren möglich.

Transporter

Auch als Schützenpanzer bekannt, dienen diese Fahrzeuge hauptsächlich als Transportmittel in das Krisengebiet. Außerdem sind sie im Kampf gegen Hubschrauber und Infanterie bestens geeignet.

Panzer

Bei Panzern handelt es sich um schweres Gerät, die Bodenziele und Gebäude angreifen können. Sie eignen sich außerdem hervorragend, um Schützen-Verbände, die nicht in Deckung stehen, auszulöschen.

Kampfhubschrauber

Sie eignen sich vor allem als bewaffneter Aufklärer und direkte Waffe gegen Panzerverbände bestens. Die Selbstverteidigung gegen andere Flugziele ist durch Luft-Luft-Raketen gewährleistet. Schützenpanzer und Flakstellungen sollte der kluge General mit diesen Einheiten allerdings meiden.

Artillerie

Diese Einheiten können schwere Feuerunterstützung über große Distanzen leisten und verschanzte Einheiten aus ihren Stellung bombardieren. Feindlichen Angriffen sind sie allerdings stark unterlegen.

Kommandofahrzeug

Diese mobile Feldbasis dient als militärische Informationsquelle auf dem Schlachtfeld und bietet über die SITREP-Funktion einen klaren Überblick über die Situation am Boden. Angriffs- und Verteidigungszwecke sind durch eine kleine Anzahl an unbemannten Drohnen gesichert.

Drohnen

Robotereinheiten, die das Kommandofahrzeug eskortieren und im Bedarf beschützen. Außerdem können sich bereits abgesicherte Uplinks schützen.

Flugdrohnen

Diese Drohne dient als Aufklärungsdrohne für die Bodentruppen, um feindliche Einheiten frühzeitig zu erkennen und darauf reagieren zu können.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Ränge

Eure Einheiten können über verschiedenen Ränge verfügen, die sie durch Kampferfahrung und Abschüsse erhalten. Außerdem schalten höhere Ränge bessere Waffen für die jeweiligen Einheiten frei. Unterschieden wird in die Ränge Rekrut, Schütze, Erfahren, veteran, Elite und Legendär.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Alles über Uplinks

Allgemein

Bei Uplinks handelt es sich um Kommandopunkte, die überall auf dem Schlachtfeld verstreut sind. Diese könne durch Pioniere oder Schützen gesichert werden. Durch das Sichern von Uplinks erhaltet ihr Kommandopunkte, die wiederum dazu dienen, Verstärkung für die eigenen Truppen anzufordern.

Erweiterung

Durch das Erweitern von Uplinks können eure Pioniere oder Schützen Unterstützung anfordern.

Luftunterstützung

Die Luftunterstützung beordert einen Jagdbomber zum gewählten Ziel und beschießt dieses. Ihr müsst allerdings beachten, dass diese Unterstützung, Einheiten mit voller Gesundheit, nicht zerstört sondern im besten Falle nur schwer beschädigen kann.

Elektronische Kriegsführung

Diese Unterstützung feuert einen EMP auf das Zielgebiet ab und setzt Fahrzeuge und Schilde kurzzeitig außer Kraft.

Bewaffnete Aufklärung

Hierbei werden verbündete Bodentruppen ausgesandt, die unter anderem Uplinks absichern oder die regulären Verbände unterstützen können.

DEFCON-Phase

Steht eine Fraktion auf dem Schlachtfeld kurz vor ihrer Niederlage, so läutet die sogenannte DEFCON-Phase ein, in der die unterlegene Fraktion einen Uplink deaktivieren oder feindliche Einheiten und Stellungen mit einer Massenvernichtungswaffe beschießen kann. Diese unterscheiden sich von Fraktion zu Fraktion.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Endwar: Wirkungszusammenhänge / Die Kampagne / Der 3. Weltkrieg / Gefechtsmodi / Die Kaserne


Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Tom Clancys Endwar (14 Themen)

Endwar

Tom Clancys Endwar spieletipps meint: Gutes RTS-Spiel mit optionaler Spracheingabe, das sich auf dem PC der starken Konkurrenz unterwerfen muss, Taktik und Abwechslung bleiben überschaubar. Artikel lesen
77
Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Final Fantasy 15: Behandlung erfolgreich

Anfang August war vor allem der technische Zustand des Rollenspiels Final Fantasy 15 noch durchaus besorgniserregend. (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Endwar (Übersicht)

beobachten  (?