CoD 5 - World at War: Fortgeschrittene Tipps

Fortgeschrittene Tipps

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 23:35

  • Kopftreffer sind das Geheimrezept um im Zombie Modus von CoD 5: WaW erfolgreich zu sein. Dies spart Munition (da die Zombies schneller sterben), bringt deutlich mehr Credits und die vorderen sterbenden Zombies können die Kugeln für die Hinteren nicht abfangen (da diese oftmals nach vorne gebückt umfallen. Würde man dauernd auf den Bauch schiessen, dann würde ein sterbender Zombie locker doppelt so viele Kugeln einstecken als nötig, weil der dahinter nicht getroffen werden kann).
  • Die Waffenwahl ist sehr wichtig! Findet heraus, mit welcher Ihr am besten umgehen könnt. Auf Platz 1 sollte immer die "Ray Gun" stehen! (Später gibt's dazu detailliertere Infos.)
  • Wenn Ihr einen Kameraden wieder beleben wollt, dann ist es sehr wichtig, dass Ihr Euch nicht in seine Schussrichtung stellt, damit dieser Euch während dessen den Rücken freihalten kann. Ebenso ist es als Gefallener wichtig, ruhig und gezielt auf heranlaufende Zombies zu schiessen, damit Euer Sanitäter mehr Erfolg auf Rettung hat.
  • Ladet in jeden freien Moment Eure Waffen nach! Wenn Ihr Waffen mit langer Nachladezeit habt, dann sprecht Euch unbedingt mit Eure Teamkollegen ab!
  • Zombies hinter Barrikaden können keine Power-Ups fallen lassen! Wer also auf "Max Ammo" hofft, muss allen Übels Zombies reinlassen und diese dann im Haus erledigen.
  • Schiesst möglichst nicht auf die Beine der Zombies, da diese dann umherkrabbeln und so nicht selten viel gefährlicher werden! (Die Benutzung von Granaten ist ebenfalls mit Vorsicht zu geniessen, da man sehr häufig diese "Krabbler" damit verursacht.)
  • Ab Level 5 sollte man den Messerkampf wirklich sein lassen, da dieser sehr den eigenen Tod fördert (die Zombies können zu viele Treffer davon wegstecken).
  • Liegt ein Kamerad am Boden, dann schmeisst 2 Granaten auf ihn, denn Ihr könnt ihn nicht verletzen und befreit diesen dadurch mit ein wenig Glück schneller von Zombies (Vorsicht! Man kann sich selbst durch eigene Granaten verletzen!).
  • Zielt möglichst oft genau (indem Ihr die rechte Maustaste drückt). So trefft Ihr VIEL besser und spart Munition!
  • Ohren auf! Die Zombies machen sich akustisch oft bemerkbar. So verringert Ihr, dass Ihr überrascht werdet.
  • Vergesst nicht, dass Ihr 2 (verschiedene!) Waffen tragen könnt! Ihr wechselt beim Einkaufen immer die Waffe, die Ihr gerade in der Hand haltet.
  • Da das "gamblen" ziemlich lange dauert, kann man während der Rotation der Waffen noch seine Mitspieler unterstützen (doch Vorsicht! Denn die Waffen verschwinden wieder, wenn man sie nicht einsammelt).
  • Wer einen Colt oder (noch besser) eine Ray Gun hat, der verteidigt sich mit diesen Waffen, wenn er am Boden liegt, anstatt mit der Standard-Pistole.
  • Liegt man am Boden und ein Spieler sammelt "Max Ammo" ein, dann bekommt man trotzdem für seine Handfeuerwaffe volle Munition. JEDOCH, wenn man wiederbelebt wird, haben die beiden Waffen nichts davon bekommen!
  • Auch wenn man absolut keine Munition mehr hatte und plötzlich am Boden liegt, so kann man sich trotzdem verteidigen, denn diese beiden Situationen (Lebend und am Boden liegend) haben separate Munitionsvorräte.
  • Mit der Ray Gun sollte man nicht unbedingt Fenster beschützen, da man damit nicht durch Bretter schiessen kann und die Selbstverletzungswahrscheinlichkeit im Nahkampf damit sehr hoch ist.
  • Liegt man am Boden und hat keine Munition mehr, dann kann man sich immer noch mit schnellen Messerattacken wehren!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Spezielle Tipps

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 23:37

  • Nachladen ist eines der schlimmsten Probleme. Im falschen Moment (und davon gibt's verdammt viele!) kann es den sicheren Tod bedeuten. Man gewinnt Zeit, indem man den Zombies entgegen läuft. Klingt paradox, ist es aber nicht, denn: Wenn man kurz zu einem Zombie läuft, dann will dieser Euch schlagen, natürlich geht Ihr sofort wieder rückwärts. Die Zombies stoppen immer, wenn sie schlagen wollen. Genau das sind die wertvollen Sekunden, die Ihr oftmals braucht! Richtig angewendet, klappt das sogar bis Level 20 und mehr, ohne einmal geschlagen zu werden.
  • Zombies rennen immer zum nächst besten Ziel. Das heisst, dass diese mit ziemlicher Sicherheit den Spieler angreifen werden, der 2 Meter entfernt steht als den aus 4 Metern Entfernung. Nutz das unbedingt aus!
  • Mit ein wenig Geschick kann man immer den letzten Zombie eines Levels festhalten. So habt Ihr quasi unendlich Zeit einzukaufen, alles zu reparieren und/oder die Gegend zu erkunden.
  • Wer Geldmangel hat (und wenn das Level noch nicht so weit fortgeschritten ist), der sollte viel Fenster reparieren. Also immer 1-2 Zombies am Fenster stehen lassen und fleissig werkelt. (Achtung: Ist nicht unendlich nutzbar!)
  • Es ist problemlos möglich das Fenster zu reparieren und gleichzeitig nachzuladen, zu schiessen oder sich umzudrehen etc. Solange man in der Nähe des Fensters steht und die Reparatur-Taste gedrückt hält, kann man machen was man will (auch springen oder hinlegen). Ebenso ist es problemlos möglich ein Fenster dauernd repariert zu bekommen, wenn 4 Zombies drauf einschlagen. Ihr habt die Bretter schneller drauf als die Zombies sie abreissen können (da diese clevererweise oftmals alle auf das gleiche Brett einschlagen).
  • Der stärkste Spieler sollte mit der Ray Gun die am besten besuchte Passage verteidigen. Sobald dieser Munitions-Probleme hat, muss ein flüssiger Wechsel stattfinden!
  • Wer viel (oder nur) auf Kopf schiesst, kann so heftige Multiplikator auslösen, die verdammt viele Credits geben! Je länger kein Zombie mehr durch einen Kopfschuss getötet wurde, desto höher die Gefahr, dass sich dieser Bonus beendet. 4500 Credits PRO Zombie sind möglich!
  • Wer die Ray Gun auf Dauerfeuer nutzt, der verschiesst zu viel Munition, denn man sollte ruhig und etwas langsamer damit feuern. Wenn man viel auf Brust schiesst, fallen die Zombies ziemlich schnell um und die Wahrscheinlichkeit sinkt, dass man daneben feuert. Natürlich sollte man immer auf den Zombie schiessen, der einem an nächsten steht.
  • Höchste Vorsicht beim Benutzen der Ray Gun im Nahkampf! Wenn Ihr mit dieser Waffe feuert, dann werdet Ihr regelmässig ein kleines Stück nach hinten geschubst. Wenn Ihr ein Hindernis im Rücken und einen Gegner vor Euch habt, dann könnt Ihr Euch selbst verletzen oder gar töten!
  • Der Flammenwerfer eignet sich übrigens hervorragend zum Verteidigen von Fenstern! Sogar Level 25 ist mit dem Ding kein Problem (dabei sollte man jeden Zombie einzeln kurz anklicken bis dieser von selbst verkokelt).
  • Zombies, die von Eure Waffen getroffen werden, können sich nicht wehren. Schiesst also immer (wenn Ihr in Bedrängnis seid) auf die Zombies, die Euch schlagen können. Am besten schnell abwechselnd. In den meisten Fällen überlebt Ihr das, wenn ein Mitspieler Euch zügig hilft.
  • Wer kennt das nicht? Mitten im Nachladen wird man angegriffen. Eine Messerattacke oder einmal kurz Rennen unterbricht das Nachladen und Ihr könnt Euch wieder wehren (sofern Ihr eine 2. Waffe bzw. noch Munition habt). Richtig angewendet, kann man so Nachlade-Animationen verkürzen. Die Browning z.B. lädt sich schneller nach, wenn man kurz nachdem die Kette eingelegt ist eine Messerattacke ausführt.
  • Da man durch die Ray Gun immer ein Stück nach hinten geschubst wird, kann man - während man am Boden liegt - so das eine oder andere rettende Power-Up einsammeln.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Power-Ups

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 23:38

Power-Ups sind die grün leuchtenden einsammelbaren Helferlein, die immer wieder mal beim Zombie-Ableben fallen gelassen werden. Hier im Einzelnen was sie bewirken:

  • 2x: Bei allen Aktionen bekommt Ihr doppelte Punktzahl. Also z.B. durch das Töten, Reparieren und Wiederbeleben. Dieser Bonus hält 30 Sekunden.
  • Bombe: Alle Zombies die momentan Leben, werden getötet. Je näher diese an die Bombe sind, desto früher (es kommt nämlich immer wieder mal vor, dass es wenige Sekunden Verzögerung gibt).
  • Totenkopf: Damit aktiviert Ihr für 30 Sekunden den "Insta-Kill". Soll heissen, dass die Zombies beim kleinsten Treffer sofort den Kopf verlieren und sterben. Da reicht sogar eine Messerattacke.
  • Munitionskiste: Dieses äusserst Wertvolle Goodie ladet ALLE Waffen aller Spieler aufs Maximum auf. Ab Level 15 werden diese immer seltener, jedoch auch immer wichtiger.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Die Random-Box

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 23:39

Hierbei handelt es sich um die mysteriöse Kiste mit dem Fragezeichen "?" drauf. Zu finden ist diese, wenn man (im Standard-Zombie-Level) die erste Tür öffnet, wo "help" drauf steht.

Für 950 Credits kann man sich eine zufällige Waffe gamblen (Gamble = Glücksspiel). Nur so kommt Ihr an die besten Waffen im Spiel!

Während der eine nach wenigen Versuchen perfekte Bewaffnung hat, ist der andere bei Level 20 noch nicht einmal halb so weit.

Hier eine Auflistung der wichtigsten Waffen (die Waffennamen sind zum Teil gekürzt):

  • Panzerfaust: Versucht erst gar nicht mit dieser zu schiessen, denn selbst wenn Ihr Euch damit nicht selbst hochjagt, ist diese Waffe Euer sicherer Tod. Absolut nicht zu empfehlen!
  • Flammenwerfer: Man sollte sehr geübt sein mit diesem Spielzeug. Gute Spieler räumen damit Level 20 aus, während ungeübte sich selbst bei Level 2 grillen. Der Trick hierbei ist, jeden Zombie einmal kurz anzuflämmen und sehr viel im Kreis zu laufen. Die Zombies köcheln vor sich hin, bis diese anschliessend von selbst umfallen. Den Feuerknopf gedrückt zu halten macht im doppeltem Grunde keinen Sinn, da zum einen die Waffe zu schnell überhitzt und man nicht mehr feuern kann und zum anderen trifft man nur dann einen Zombie damit, wenn man diesen anklickt. Ein "Rundum-Feuer" bringt also nahezu gar nichts. Übrigens: Der Flammenwerfer ist die einzige Waffe im Spiel mit unendlicher Munition.
  • Tommy Gun: Schnelle und sehr starke Waffe. Der einzige Haken ist der, dass diese verdammt schnell leergeschossen ist und die maximale Rest-Munition zu schnell aufgebraucht ist.
  • FG 42: Ein mittelschweres Gewehr. Präzise und stark, jedoch schnell munitionslos.
  • Trench Gun: Dies ist die Schrotflinte mit 6 Schuss. Relativ schnell nachgeladen und sehr stark im Nahkampf. Wer damit umgehen kann, schafft locker Level 15 damit.
  • Colt: Bemerkung siehe "Trench Gun", da diese sich irgendwie sehr ähneln. (Nahkampf empfohlen!).
  • Browning: 125 Schuss im "Magazin" und 500 auf Reserve. Zudem schnell, stark und präzise. Wenn da nur nicht die höllenlange Nachladezeit wäre, die einem immer wieder das Leben kostet!
  • MG42: Mit der Browning vergleichbar, jedoch mit deutlich schnellerer Nachladezeit. Dabei ist sie aber einen Tick schwächer und unpräziser, schiess dafür aber etwas schneller.
  • Scharfschützengewehre: Mehr Spielerei als wirklich nützlich. Lieber weg damit!
  • Schrotflinte und abgesägte Schrotflinte: Unpräzise, langsam nachgeladen und nur 2 Schuss. Finger weg, es sei denn, Ihr seid sehr geübt damit, denn richtig angewendet fallen gleich mehrere Zombies um.
  • Bar: Siehe Bemerkung zur "FG 42".
  • Ray Gun: Das "Non-Plus-Ultra" der Waffenauswahl! Wer das Baby hat, kommt am weitesten. Mit 15 Schuss im Lauf und ist zwar "nur" eine Handfeuerwaffe, doch in ihr steckt richtig Power! Am besten immer auf die Brust der Zombies damit zielen!
  • Handgranate: Mit Vorsicht zu geniessen! Selten ist 1 davon brauchbar. Um wirklich was zu bewirken, sollte man immer 2 schnell nacheinander werfen, da die erste in den meisten Fällen den Zombies die Beine weghaut, was dazu führt, dass diese umherkrabbeln und dadurch sehr gefährlich werden können!
  • Molotow-Cocktail: Da es zu lange dauert bis es geworfen ist und nur geringen Schaden verursacht, ist es absolut nicht zu empfehlen. Zudem passiert es immer wieder, dass man durch Bugs an Stellen wo mal ein Molotow-Cocktail landete sich verbrennt (obwohl da schon lange kein Feuer mehr ist).

Anmerkung: Es ist NICHT möglich die gleichen Waffen zu gamblen, die Ihr tragt! Wenn Ihr also dringends Munition braucht, dann nehmt alles was aus der Box rauskommt, bis Ihr wieder die Waffe habt, die Ihr dafür "geopfert" habt.

Vergesst nicht, dass Eure Mitspieler auch dringend Waffen benötigen. Fairplay und Teamgeist tragen ungemeint zum erfolgreichen Spielspass dazu!

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

ich machs in so ziemlich jeden zombie modus so, Waffe mit Wenig schaden aber viel muni nehmen und auf den Kopf ballern, macht sehr viel geld und dann als zweit waffe ein teil aus der kiste

29. August 2013 um 07:27 von TobocoSkill melden


Bugs und andere Ärgernisse

von: dominik_koeppl / 06.02.2009 um 23:40

  • Der Molotow-Cocktail verursacht immer wieder einen Bug, der einem schnell das Leben kosten kann, denn man kann sich an Stellen, wo mal einer gelandet ist immer wieder verletzen (auch wenn es eine Stunde her ist). Dieses Phänomen ist auch mit dem Flammenwerfer zu beobachten, jedoch viel seltener (und komischerweise weniger gefährlich).
  • Zombies, denen man via Granate die Beine weg gehauen hat und die noch draussen vor den Barrikaden umherkrabbeln, können durch die Sandsäcke schlagen! Ebenso kann es passieren, dass die blitzschnell über diese rüber klettern können. Also höchste Vorsicht!
  • Repariert man nicht schnell bzw. nicht gleichmässig genug, dann kann es passieren, dass Zombies reinkommen, obwohl wieder 3 Bretter am Fenster sind.
  • Es passiert immer wieder mal, dass man eine leere Waffe nicht wechseln kann, da immer wieder die Nachlade-Animation kommt. Am besten Ihr schiesst die Waffen nie komplett leer, wenn Ihr sowieso einen Wechsel vorhabt.
  • Ab und zu mal kann man an verschiedene Dinge hängen bleiben, wo man es nicht vermutet hätte. Und leider bedeutet das oftmals auch den eigenen Tod. Also Vorsicht!
  • Spielt man mit der Uncut-Version und man schiesst einen Zombie die Birne runter (nicht durch Insta-Kill!), dann kann sich dieser nicht selten noch wehren! Der kleinste Treffer jedoch schickt ihn schnell in die ewigen Jagdgründe.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: CoD 5 - World at War - Kurztipps: Zombie / Klasseneditor / Snipern für Neuankömmlinge

Zurück zu: CoD 5 - World at War - Kurztipps: In der Story die "Ray-Gun" haben / Probleme mit Granaten im Veteran Modus! / Zombie Mode / Das Spielprinzip / Grundlegende Tipps

Seite 1: CoD 5 - World at War - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Call of Duty 5 - World at War (32 Themen)

CoD 5 - World at War

Call of Duty 5 - World at War spieletipps meint: Die Pflicht ruft uns in ein Weltkriegsszenario, das wieder durch opulent inszenierte Schlachten begeistert, aber nicht ganz die Klasse des Vorgängers erreicht. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker: "Fifa 17 ist Schwulen-Propaganda"

Russische Politiker bezeichnen die Fußballsimulation Fifa 17 als "Schwulen-Propaganda" und stellen einen Antrag, (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

CoD 5 - World at War (Übersicht)

beobachten  (?