Komplettlösung AR 3

Mission 1: Vorkuta

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:33

Es stehen euch am Anfang ein Schnelltransporter und fünf Soldaten zur Verfügung. Fahrt unauffällig durch die Bucht und zerstört das erste Kraftwerk. Zerstört nun den zweiten Reaktor im Osten. Wenn dieser zerstört ist, erhaltet ihr Verstärkung. Ihr erhaltet neue Ziele. Zerstört zuerst die Barrikade, so dass die Sowjets keine Rekruten mehr ausbilden können. Zerstört dann die drei Statuen. Nach der Zerstörung der Statuen erhaltet ihr fünf neue Ziele. Habt ihr alle Ziele auf dem Festland erledigt, rücken Mini-U-Boote zur Verstärkung an. erledigt nun alle Schiffe um die Mission zu beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 2: Stalingrad

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:33

Errichtet zuerst eine Basis am Strand. Bewegt eure Einheiten dann in den Osten und errichtet einen Bauhof. Zerstört dann das Monument im Nordwesten. Erweitert dann Schritt für Schritt eure Basis. Westlich befindet sich ein Denkmal mit Geldpaketen, was ihr euch am besten nicht entgehen lässt. Eskortiert nun einige Transporter sich durch den Fluss. Auf der Schwierigkeitsstufe leicht dürft ihr vier Transporter verlieren, auf dem mittleren zwei und auf schwer gar keinen. Habt ihr die Transporter zum Ziel gebracht ist diese Mission geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 3: Odessa

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:33

Zunächst eskortiert ihr wieder Transporter nach Westen. Sind diese auf dem Flugplatz erhaltet ihr für den Kampf einen Kriegsroboter. Steuert den Kampfroboter auf das Festland und arbeitet die Ziele ab. Ihr solltet trotz des starken Roboters trotzdem Luftangriffe nutzen. Nachdem ihr alle Ziele eliminiert habt, erhaltet ihr neue Aufträge. Geht über die Treppe zur sowjetischen Basis. Ihr werdet von vielen Gegner angegriffen, benutzt dort den Spezialangriff des Roboters um alle Ziele zu erledigen. Habt ihr alle Ziele im Nordosten erledigt, habt ihr diese Mission erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 4: Pearl Harbor

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:33

Verteidigt Pearl Harbor gegen die Alliierten, bis Verstärkung eintrifft. Die Alliierten greifen sowohl mit Schiffen als auch mit Fallschirmspringern an. Baut auch einige Mecha-Tengu. Nach wenigen Minuten erhaltet ihr Verstärkung. Geht dann direkt in den Angriff auf den Stützpunkt der Alliierten im Nordosten über. Wenn der Countdown abgelaufen ist, folgt eine Zwischensequenz und ihr erhaltet neue Ziele. Zerstört zuerst den Bauhof der Alliierten im Nordwesten. Zerstört dann die Basis der Alliierten im Nordosten. Habt ihr den Wasserstützpunkt zerstört, ist diese Mission erledigt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Mission 5: Pazifik

von: dominik_koeppl / 17.11.2008 um 17:34

Ihr startet mit vielen Einheiten im Pazifik. Ihr müsst die Alliierten abfangen, bevor sie landen können. Diese Einheiten dürfen nicht das Ende der Karte erreichen. Der erste Angriff der Alliierten kommt aus dem Norden. Erledigt erst die beiden Baufahrzeuge und dann den Rest. Dann kommen Kriegsschiffe aus dem Norden. Sie sollten kein Problem für euch sein. Es folgen Baufahrzeuge, die ihr zerstört. Habt ihr diese erledigt, ist der erste Abschnitt geschafft. Nun müsst ihr zwei Gebäude beschützen, die von den Alliierten angegriffen werden. Danach erhaltet ihr eine Baracke. Wenn die Zeit abgelaufen ist, erhaltet ihr Verstärkung in Form von Kriegsschiffen und einem Baufahrzeug. Errichtet einen Stützpunkt im Wasser und Baut Schlachtschiffe. Zerstört jetzt den Stützpunkt der Alliierten im Süden der Karte. Frischt danach eure Truppen auf und zerstört den Stützpunkt im Osten. Ist diese Basis erfolgreich vernichtet, frischt nochmals eure Truppen auf und zerstört den Stützpunkt der Alliierten im Nordosten, um diese Mission erfolgreich abzuschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung AR 3: Mission 6: Von Esling Airbase / Mission 7: Yokohama / Mission 8: Moskau / Mission 9: Amsterdam


Übersicht: alle Komplettlösungen

AR 3

Alarmstufe Rot 3 spieletipps meint: Typischer als "Alarmstufe Rot 3" kann ein "Command & Conquer" einfach nicht sein. Hier blitzt das ureigene Feeling der Serie an allen Ecken und Enden. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Resident Evil 7: Capcom veröffentlicht letzte Demo und Kampagnen-Trailer

Im Januar möchte Entwickler und Hersteller Capcom das Horrorspiel Resident Evil 7 veröffentlichen. Vorab habt (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AR 3 (Übersicht)

beobachten  (?