Der Tritt in seine Fußstapfen - Teil 2: Komplettlösung Fallout 3

Der Tritt in seine Fußstapfen - Teil 2

Wenn ihr im Ödland Orientierungsschwierigkeiten haben solltet schaut auf eure Karte, die gestrichelte Linie zeigt euch den optimalen Weg zu Orten, die ihr noch nicht besucht habt. Haltet euch von Megaton aus östlich, am Super Duper Markt vorbei, achtet auf Raider und Mutanten und überquert den Fluß entweder über eine Brücke, oder schwimmt hindurch, wenn euch ein wenig Strahlung nicht stört.

Folgt dem gepflasterten Weg bis zur Metrostation Farragut West, dann zur Friendship Heights-Station und endlich zum Plaza des GNR-Gebäudes. Ihr könnt euch dabei unter- oder oberirdisch halten, wie ihr euch auch entscheidet, es warten jede Menge Gegner und Erfahrungspunkte, sowie Ausrüstung auf euch. Gleich hinter den Treppen zur Frienship Station befindet sich zum Beispiel ein Raiderlager, indem ihr einen Raketenwerfer abstauben könnt.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Dieses Video zu Fallout 3 schon gesehen?

Der Tritt in seine Fußstapfen - Teil 3

Ansicht vergrössern!Das Gebäuder der GNR

Unterirdisch werdet ihr die Bekanntschaft mit einigen wilden Ghulen machen. Alles in allem ist man unterirdisch aber flotter unterwegs. An der Cheavy Chase North Station findet ihr einen Pulowski-Erhaltungsbunker, in dem sich aufbereitetes Wasser befindet, achtet aber auf die Mine davor. Südlich ist ein weiterer Ein-Mann-Bunker und einige Supermutanten. Linkerhand trefft ihr auf die legendäre Bruderschaft.

Sprecht mit Lyons und bringt sie dazu euch zum Galaxy News Komplex mitzunehmen. Begleitet die kleine Kampfeinheit der Paladine und unterstützt sie gegen die Supermutanten nach besten Kräften. Beeilt euch ein wenig mit dem Aufsammeln der Beute, wenn ihr eure Leute nicht verlieren wollt. Nachdem ihr den Brunnenplatz erreicht und vermeintlich alle Gegner erledigt habt, bricht hinter eine Absperrung jedoch ein Supermutant Behemoth hervor.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Der Tritt in seine Fußstapfen - Teil 4

Haltet Abstand und erledigt den Hünen mit einer möglichst großkalibrigen Waffe und unter Mithilfe der Bruderschaftsrecken. Habt ihr diese Herausforderung gemeistert und alle Beutestücken von dem Behemoth und eventuell gefallenen Paladinen aufgesammelt, betätigt ihr die Sprechanlage am GNR-Gebäude um dieses betreten zu können. Wenn ihr wollt, könnt ihr mit den darin stationierten Bruderschaftskämpfern plauschen. Stopft alles in eure Taschen, was nicht niet- und nagelfest ist und öffnet im oberen Stockwerk die Tür zu den Studios.

Dort trefft ihr Three Dog, den ihr natürlich nach eurem Vater befragt. Mit den nötigen Sprachkenntnissen lässt er sich sich dazu überreden euch dessen Aufenthaltsort zu verraten, andernfalls müsst ihr eine Aufgabe für ihn lösen, indem ihr bei der Reperatur des Senders helft. (Eventuell vor dem Gespräch mit Three Dog abspeichern und mehrmals versuchen.) Danach erhaltet ihr die gewünschte Information.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Galaxy News - Teil 1

Ansicht vergrössern!Das Washington Monument

Fragt ihn ausserdem nach dem schnellstmöglichen Weg zum Museum. Verlasst die Studios und öffnet links vom Eingang des GNR-Gebäudes die Türe, um zum Dupont Circle zu kommen. Haltet euch südöstlich und erwehrt euch der wilden Ghule, die euch den Weg versperren, bis ihr an ein Tor kommt, dass ein Graffiti ziert. Durchquert den Gang und verlasst ihn am Ende rechts durch die Exit-Tür.

Am Dupont Circle könnt ihr ein wenig herumstreifen und Erfahrungspunkte sammeln, indem ihr mehrere herumstreifende Ghule tötet, dann betretet ihr die Metro. In der Metro erwarten euch schon einige Supermutanten. Um etwas Unterstützung im Kampf gegen sie zu haben, könnt ihr am Computerterminal einen Protektron aktivieren, sowie Rolltreppen und Beleuchtung. Unten bei den Schienen angelangt befinden sich zudem noch einige Raider.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Galaxy News - Teil 2

Macht von eurem VATS-System gebrauch um Munition zu sparen und achtet auf die herumstehenden Munitionskisten um euren Vorrat aufzustocken, und verlasst den Abschnitt durch die entsprechende Türe am Ende. Nach einigen weiteren Raidern warten hinter einer offenen Türe zwei Deckengeschütze auf euch. Mit einer Wissenschaftsfähigkeit von 50 lassen sich diese übrigens bequem am Computer ausschalten.

Begebt euch über die Stege in den beleuchteten Tunnel und betätigt an dessen Ende den Schalter neben dem Tor. Achtet auf die Minen auf eurem Weg und betretet die Dupont Central Station. Einige Raider und Ghule später begebt ihr euch erneut auf die Gleise, denen ihr in südlicher Richtung folgt. An der Bahnstation die Rolltreppen nach oben nehmen und die Metro verlassen. Den ein oder anderen Ghul verwandelt ihr in handliche, blutige Stückchen. Ihr erhaltet draußen den Schnellreisepunkt Metro Central, nützlich für spätere Reisen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung Fallout 3: Galaxy News - Teil 3 / Galaxy News - Teil 4 / Galaxy News - Teil 5 / Galaxy News - Teil 6 / Wissenschaftliche Anstrengungen - Teil 1

Zurück zu: Komplettlösung Fallout 3: Futur Imperfekt - Teil 2 / Flucht! - Teil 1 / Flucht! - Teil 2 / Flucht! - Teil 3 / Der Tritt in seine Fußstapfen - Teil 1

Seite 1: Komplettlösung Fallout 3
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Fallout 3 (25 Themen)

Fallout 3

Fallout 3 spieletipps meint: Unsagbar groß und komplex, postapokalyptisch düster und definitiv das beste PC-Rollenspiel 2008! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Gigantic: Vorab-Fazit der Closed Beta und Ausblick

Mit Riesenschritten nähert sich Gigantic der Fertigstellung: Aktuell läuft eine weitere Beta-Phase der (...) mehr

Weitere Artikel

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

Releases in KW 49: Das erscheint vom 5. Dezember bis 11. Dezember 2016

So lange wartet ihr schon, endlich ist es soweit. In der kommenden Woche erscheint das seit vor vielen Jahren angek&uum (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fallout 3 (Übersicht)

beobachten  (?