Welt der Pferde: Kurztipps

Cross-Country Training

von: Molly97 / 02.12.2008 um 19:36

Beim Cross-Country Training müsst ihr gleich im Renngallopp starten. Damit ihr das Training schafft.

1 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Stimmt!!! Im Gegensatz zu andern Spielen MUSS man die CC im vollen Tempo gehen, außer an den "Sprungkombinationen, die man langsam angehen muss". Shift- Taste drücken: dann bleibt das Pferd auch bei den o.g. Kombinationen im Galopp.

15. Mai 2012 um 17:10 von isabella363 melden

Nein, ich finde dein Beitrag irgendwie nicht sehr hilfreich....

21. September 2009 um 14:53 von Marylein melden


"Welt der Pferde/Equestrian"

von: isabella363 / 15.05.2012 um 20:57

Hallo Leute,

habe das Spiel leider schon durch, gebe Euch ein paar kleine Tipps:

Im Gegensatz zu andern Spielen MUSS man die CC im vollen Tempo gehen, außer an den "Sprungkombinationen, die man langsam angehen muss". Shift- Taste drücken: dann bleibt das Pferd auch bei den o. g. Kombinationen im Galopp. Beim Start "Steuerung" drücken- das ist wie "Sporen geben", das Pferd verliert nur etwas an selbstvertrauen, wird beim ersten erfolgreichen Sprung wieder "voll" und startet schneller!!

Dressur: genauso wie die "nervige Stimme" sagt: beim höheren Level eine AUSGEZEICHNETE Ausrüstung auswählen, um die Richter zu beeindrucken, aber nicht die GANZ AUSGEZEICHNETE- sonst bekommt man weniger Präsentationspunkte.

Springen: auch "Vollgas", immer ganz gerade am Bogen abspringen lassen.

Spiel allgemein: Sobald Ihr das Vertrauen erhöht, verliert das Pferd an Ausdauer (steht in der Beschreibung und stimmt leider und unlogischer Weise)!

Bei Fragen meldet Euch, beantworte gerne, wenn ich kann.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


"Welt der Pferde/Equestrian"

von: isabella363 / 16.05.2012 um 22:05

Bevor Ihr bei einem Tunier startet, nehmt VORHER die Funktion: "MIT FREUNDEN AUSREITEN", dann stellt Ihr die Profile der Reiter zusammen und am Besten ist es, auch dieselbe Pferderasse und auch das Geschlecht zu wählen, damit es genauso ist, wie "Euer Pferd"!!! Einer der Reiter ist der Spieler/die Spielerin.

Das ist KEIN AUSRITT, sondern eine Prüfung mit (z. B.: 3 Mitreitern- kommt drauf an, wie viele Ihr aussucht). Sucht Euch das Tunier aus, bei dem Ihr nachher starten wollt und so könnt Ihr es ein paar X durch gehen, die Benotungen vergleichen und vor allem die Strecken merken. IHR "spielt" auch die anderen Reiter, deshalb der Tipp mit den Pferden (Rasse, usw). Ist die beste Übung!!!

Ich bin leider etwas zu spät auf diese Funktion aufmerkam geworden, sie ist aber sehr hilfreich, überhaupt bei den 3-4* Prüfungen!!

Diese Funtion kann man so oft man wil, einschalten und sich so die Strecken und deren "Tücken" am besser merken.

Achja, das sollte klar sein, trotzdem: der "Ausritt" gehört NICHT zum Training, Ihr müsst Euer Pferd also nachher NICHT wieder verpflegen- zum Unterschied zu den Trainingseinheiten- wenn da das Pferd nicht jedes X dazwischen versorgt wird, "nervt" eh schon die Stimme und man bekommt sonst keine Trainingspunkte!!

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Welt der Pferde

Welt der Pferde

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebte Tipps zu Welt der Pferde

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Die Zwerge: Das deutsche Herr der Ringe

Was passiert, wenn man den erfolgreichsten deutschen Fantasy-Roman der vergangen Jahre nimmt, ein strategisches (...) mehr

Weitere Artikel

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wahr oder falsch? #222: Matschepampe als Basis für fiese Geräusche in Mortal Kombat X?

Wenn ihr euch mal richtig prügeln wollt, beschreitet ihr mit Mortal Kombat X den richtigen Pfad. Hier geht es nich (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Holt euch Keys für Gigantic
Schnell zugreifen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Welt der Pferde (Übersicht)

beobachten  (?