Kapitel 6: Eingraben: Komplettlösung GoW 2

Kapitel 6: Eingraben

von: dominik_koeppl / 21.12.2008 um 20:22

Anzahl der zu findenden Berichte: 0

In diesem Kapitel geht es einfach um den Kampf. Sammle die Munition am Anfang des Kapitels ein. Zuerst kommen dir ein Paar Drones entgegen. Kümmere dich so schnell es geht um diese, einige Boomer folgen nämlich zur Hilfe. Sind diese erledigt, tauchen zwei Reaver auf. Sind diese ebenso tot, ist das 6. und letzte Kapitel des ersten Aktes geschafft.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Akt 2 - Bewohner

von: dominik_koeppl / 21.12.2008 um 20:22

Kapitel 1: Verstreut

Anzahl der zu findenden Berichte: 0

Am Anfang des Kapitels verteilen sich Dom und Marcus um Carmine schneller zu lokalisieren. Dreh dich um und klettere die Leiter empor, laufe den Weg entlang bis dieser sich aufspaltet. Laufe links bis zum Ende des Pfades, um auf Carmine zu treffen, der soeben von Drones attackiert wird. Zerschneide die Reben, töte die Angreifer und finde dich wieder mit Carmine zusammen. Um ihn herum liegt Ammo und einige Granaten.

Nach dieser Szene begegnest du einigen Drones und Tickers. Töte alle, während Jack beste Arbeit leistet, um den Grindlift wieder funktionstauglich zu machen. Sollte dieser fertig sein, ist der Ansturm von Gegnern vorbei.

Sammle jede Munition ein, die herum liegt. Die Hammerburst ist sehr hilfreich im nächsten Abschnitt, der auf Delta wartet. Benutze nun den Grindlift und trete, sobald du auf der anderen Seite bist, an den Felsvorsprung heran. Dort kann die Hammerburst sofort am Effektivsten genutzt werden. Die andere Möglichkeit besteht natürlich darin, den Weg herunter zu laufen und von Angesicht zu Angesicht zu kämpfen. Sind alle Gegner in den Boden gestampft worden, nehme die Munition auf und gehe weiter. Bist du weit genug gekommen, stürzt die Decke hinter dir ein - es gibt kein Weg zurück. Halte dich also auf der linken Seite und dir kommen einige Wretches entgegen gesprungen. Besiege diese, laufe weiter und schneide dir den Weg in das nächste Kapitel zwischen den herunterhängenden Reben hindurch.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2: Einheimische Kreaturen

von: dominik_koeppl / 21.12.2008 um 20:23

Anzahl der zu findenden Berichte: 2

  • Bericht 14: Gear-Tagebuch
  • Bericht 15: Kantus-Schriftrolle

Mit einem neuen Kapitel kommt auch ein nicht ganz so gefährlicher, neuer Gegner zum Vorschein. Solang du ihm nicht ins Maul rennst, lässt er dich in Ruhe und, wer hätte das gedacht, hilft dir sogar. Dieser Rockworm dient als mobiles Schild, solang du ihm die an den Decken hängenden glühenden Früchte vor die Nase schießt.

Halte dich links den Weg entlang, der dich zu einigen Reben führt. Zerschneide diese um an Munitionsnachschub und dem "Gear-Tagebuch" zu kommen. Kehre nun um.

Laufe weiter und du kommst an eine Abzweigung. Wähle rechts oder links. Wenn du dich für die linke Variante entscheidest kommst du auf eine erhöhte Ebene, die dir ein wenig mehr Vorteil gegenüber der folgenden Gegner verschafft. Wenn du dich entscheidest, rechts zu gehen, kannst du den Rockworm als Schutz benutzen. Kämpfe dich durch die Drones und einem Locust an einer Troika. Sammle die Munition ein und klettere die Leiter hinauf.

Oben angekommen rennen dir zwei Ticker von der rechten Seite entgegen. Gehe wahlweise links für Ammo, bist du bestens versorgt, gehe in die Richtung aus dem die Ticker kamen. Wenn du ein wenig weiter vorstößt wirst du einen Rockworm entdecken. Schieße die Früchte von der Decke um ihn zum Gehen zu bewegen. Ist dies getan, erscheinen sofort einige Feinde aus einem Emergency Hole. Schließe dieses am Besten mit einer Granate.

Wenn du um die Ecke gehst startet ein neues Gefecht und die Squad macht einige Sniper aus. Glücklicherweise findest du eine Longshot Sniper Rifle ganz in der Nähe, um angemessen zurück zu schlagen.

Sind diese erledigt, laufe vorwärts und irgendwann bekommst du die Information über explosive Container. Schieße darauf und laufe weiter vorwärts. Du wirst erneut vor die Wahl gestellt: Rechter oder linker Pfad. Es erwarten dich auf beiden Wegen ungefähr die gleichen Verhältnisse. Auf dem linken Weg empfehle ich hinter der Säule bei den Sandsäcken in Deckung zu gehen, da man dort sehr gut geschützt ist. Wenn ihr den rechten Weg gewählt habt, ist eine der besten Deckungen die Box links neben der Leiter. Sind die Locust besiegt, fällt ein Reaver in den Kampf mit ein. Gehe in Deckung so weit wie du kannst.

Zu früh gefreut, wenn man dachte, dass nach den Reavern keine neuen Gegneranströme auf sich warten ließen. Einige Gegner, darunter auch zwei Boomer, kommen durch die Tür. Kümmere dich zuerst um die beiden Boomer.

Ist nun das Areal leer gefegt, suche nach Munition, Granaten und einer Kantus Scroll. Letzteres findest du rechts neben der Türe in der Nähe des Abgrundes. Bist du fertig? Dann gehe durch dir Tür.

Folge dem Weg weiter bis du eine Nachricht von Alpha erhältst. Sie stehe unter Beschuss und bitten Delta um Verstärkung. Renne zu den Sandsäcken und helfe Alpha, die Gegnerschar ein zu dämmen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3: Gefährliche Enthüllungen

von: dominik_koeppl / 21.12.2008 um 20:23

Anzahl der zu findenden Berichte: 1

  • Bericht 16: Locust-Emblem

Nachdem Delta in Entsetzen gebracht feststellen muss was ihre Gegner planen, grase die Umgebung nach Ammo ab. Nachdem du eine Art Festung erreichst, kommen einige Feinde heraus gestürmt. Halte dich in Deckung, eine Möglichkeit ist nahe dem Ende des Rockworms, der auf der rechten Seite einer Wand erscheint. Es sieht wesentlich gefährlicher aus, als es ist und gibt einen Vorteil, besonders gegenüber wendigen Ticker. Sind weit und breit keine Gegner zu sehen, stürme die Festung.

Im Inneren sehe dich nach Munition um. Dort findest du auch das "Locust-Emblem". Ein wenig weiter musst du dich erneut entscheiden, welchen Weg zu wählst. Der rechte Weg ist einfach, aber auch deutlich nicht so actionbeladen wie der linke Pfad.

Auf dem linken weg nimmst du dir die Ammobox und gehst weiter in den angrenzenden Raum. Deine Aufgabe ist es nun, Futter von den Wänden zu schießen, die den Rockworm weiter laufen lässt und deinem Team Schutz bietet. Die ersten beiden Früchte können vom Fenster aus abgeschossen werden, die Dritte in der Nähe des Schalters. Nachdem du die dritte Frucht heruntergeschossen hast, drehe um und laufe zum Eingang, aus dem du hinein gelangt bist. Eine Horde an Feinden flutet den Raum.

Ist der Weg frei, lege den Schalter um und durchquere die Tür, die sich geöffnet hatte. Gehe sofort hinter den Sandsäcken in Deckung. Ein Gunner erscheint. Habe ein Auge auf die vielen Ticker und die anderen Gegener, während du dich zuerst auf den Gunner konzentrierst.

Auf dem rechten Weg nimmst du die Munitionsbox auf und gehst hinter dem Rockworm in Deckung. Warte, bis die Früchte von der Decke geschossen werden und laufe langsam mit ihm mit. Kümmere dich vorerst um keine Gegner. Erst wenn der Rockworm um die Ecke geht und anhält, hast du die Möglichkeit, die Gunner im Gebäude ins Visier zu nehmen.

Gehe hinein, sobald die Luft rein ist. Lege nun den Schalter um. Sei vorsichtig, wenn du die Leiter hinauf steigst; oben wartet direkt ein Gegner auf dich. Laufe nun die Rampe hinunter, die Gegner vorerst ignorierend, direkt zum Gunner und versuche ihn mit deiner Kettensäge zu töten. Benutze nun das Maschinengewehr um das Feld zu räumen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 4: Sinkende Stimmung

von: dominik_koeppl / 21.12.2008 um 20:23

Anzahl der zu findenden Berichte: 2

  • Bericht 17: Inserat für Stellung in Ilima City
  • Bericht 18: Kor-Marke KSID: 085177-MJ3V5-PB

Schaue dich nach Munition auf der linken Plattform und nach Granaten in der Nähe eines umgeworfenen Autos um. Gehe hinter dem Jeep in Deckung, nachdem Feinde aufgetaucht sind und kümmere dich um diese, ehe du dich in Richtung des Vans bewegst. Dort warten einige neue Gegner auf dich.

Bevor du weiter gehst, suche die Trümmer nach Munition ab. Gehe nun vorwärts und kümmere dich nicht um die rechte Seitenstraße bis ein Reaver erscheint. Die beste Möglichkeit ist ein Rückzug bis zum Van. Dieser bietet gute Deckung. Ist der Reaver Geschichte, untersuche die kleine Stelle recht gegenüber des großen Loches. Es warten Munition und das "Inserat für Stellung in Ilima City" auf dich.

Gehe nun erneut geradeaus und halte dich an dem Auto zur Rechten, um die restlichen Locust sicher zu vernichten. Links findest du eine Munitionsbox. Folge nun dem schuttbeladenen Weg weiter auf der rechten Seite.

In einer Nische findest du zusätzliche Ammo, bevor du das nächste Areal betrittst. Du siehst eine Brücke herunterfallen und Locust strömen aus dem langen Tunnel vor dir. Nehme die Feinde auf der Brücke unter Beschuss und nach einigen Augenblicken sollte ein Reaver landen. Ist dieser in die ewigen Jagdgründe geschickt worden, wende dich den restlichen Locust zu.

Ist alles wieder "friedlich", suche nach Ammo und Granaten auf der linken Seite. Gehe nun nach unten, auf der linken Seite findest du erneut ein wenig Munition und betrete das beschädigte Haus.

Ehe du durch das erste Gebäude gehst, wirf einen Blick nach links um Granaten zu finden. Sobald du das andere Gebäude betrittst, sei gewarnt: Du wirst nun von beiden Seiten angegriffen. Laufe in einen kleinen Raum, wo du auch eine Munitionsbox findest und halte dir so gut es möglich ist, Gegener vom Hals.

Verstärkung ist angefordert. Und nun dürfen wir den "Cole Train" live erleben, wie dieser uns aus der Klemme hilft. Und ein wenig protestiert, als Marcus dies nicht mit der erwartenden Anerkennung lobt. Delta ist nun fast komplett.

Nehme dir die "KOR-Marke" von einer Leiche in der Ecke, auf der anderen Seite findest du Munition und gehe durch die Türe. Folge der Straße bis zum Friedhof und achte auf den Reaver, der in deiner Nähe landet. Ist dieser erledigt, kümmere dich um die Ticker und Drones.

Überquere die Brücke und sieh dich nach zwei Munitionsboxen um. Eine liegt auf der rechten Seite. Die andere Kiste liegt hinter der kleinen Wand. Und schon kommen zum nächsten Kapitel.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Weiter mit: Komplettlösung GoW 2: Kapitel 5: Festgesetzt / Kapitel 6: Gute Verdauung / Akt 3 - Aufziehender Sturm / Kapitel 2: Ursprünge / Kapitel 3: Böses Erwachsen

Zurück zu: Komplettlösung GoW 2: Akt 1 - Die Spitze des Speeres / Kapitel 2: Verzweiflung / Kapitel 3: Grollender Donner / Kapitel 4: Der große Stoß / Kapitel 5: Straßensperren

Seite 1: Komplettlösung GoW 2
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Gears of War 2 (6 Themen)

GoW 2

Gears of War 2 Artikel lesen
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Metal Gear Solid 5: Hideo Kojima musste ein halbes Jahr in Isolation entwickeln

Zu den heißesten Themen des vergangenen Jahres gehörte die Kontroverse um den Entwickler Hideo Kojima, den j (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 6: Guitar Hero Bundle
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

beobachten  (?