Mount & Blade: Das beste Volk

Das beste Volk

von: widderlein / 25.09.2010 um 14:35

Das beste Volk sind die Nords mit ihren Nordhuscarlen da diese stark gerüstet und im angriff tödlich sind. Am besten aber sind sie im Verteidigen von Burgen.

Die stärksten Einheiten der anderen Völker sind:

Bei den Swaden die Ritter.

Bei den Rhodoks die Scharfschützen und speerwerfer.

Bei den Veagirs finde ich alle Einheiten recht schwach.

bei den Khergits sind die Berittenenbogenschützen am besten, Schnell und Zielgenau.Jedoch haben sie schwache Panzerung.

2 von 2 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Vergiten haben gute Bogenschützen

19. April 2013 um 15:56 von michimichael melden


Dieses Video zu Mount & Blade schon gesehen?

Infanterie gegen Kavellerie

von: -MasTa__Armin / 14.03.2011 um 09:19

Ist es euch auch schon passiert, dass eure Truppen nur aus Infanterie bestehen, die Gegner doch über berittene Einheiten verfügen? Sehr lästig, wenn die Reiter durch eure Reihen preschen und sie niedermähen. Sammelt eure Truppen und stellt sie dicht aneinander. wenn die Kavellerie kommt, so rennt sie in eure Reihen und wird gestoppt. Dann können eure Truppen sie sehr leicht niedermachen. Dabei ist weniger die Art der Einheiten, als die Anzahl der Männer entscheident. Wenn ihr ein Pferd besitzt, so rennt gen gegnerische Infanterie und lenkt sie ab, damit sie nicht zu eurer Armee gelangen, so könnt ihr erst Kavellerie, dann Infanterie vernichten. Vergesst nicht, euch mit einem Schild zu schützen, wenn möglich.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Leichte Gegner gutes Team dagegen

von: Max7 / 01.05.2011 um 15:52

Ihr müsst immer euch mit den Rhodocks verfeinden und nur Swadische Einheiten nehmen und dann nur die Ritter nehmen mit den hab ich mit 80 gegen 300 gewonnen und keiner ist gestorben.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Bei mir ist das auch so.

29. März 2013 um 09:08 von rennspiel-gamer melden


Die beste Waffenwahl!

von: Umbrack95 / 09.07.2009 um 13:21

Also dies hier ist meiner Meinung nach die beste Waffenkombination:

Also ihr nehmt euch einen bogen(am besten Langbogen meisterhaft), ein Langschwert mit sehr viel atk. oder eine Axt und eine Lanze(gut wäre der Aalspieß). Als Pferd nehmt ihr euch das beste Jagdpferd das ihr kriegen könnt denn die sind schnell und halten was aus. So und nun wie ihr damit kämpfen solltet:

Taktik 1.) Lanze: Lanzen per Pferd einzusetzen ist einfach nur geil da ihr mit einem schnellen Pferd einfach auf eure Feinde zurennen und sie durchbohren könnt und so solltet ihr es auch tun.

PS: Lanzen sind nichts für Tierliebhaber denn wenn ihr damit durch ein Pferd durchreitet wird es mitsamt Reiter brutal durchbohrt.

Taktik 2.) Bogen: der Bogen ist perfekt für Reiter die euch zu schnell davonreiten um sie mit eurer Lanze zu durchbohren

PS: Bogenschießen muss gelernt sein ^^

Taktik 3.) Langschwert/Äxte: Diese solltet ihr gegen Infanterie einsetzen wenn ihr mit der Lanze in dem Moment nicht viel anrichten könnt. Ihr könnt damit aber auch durch einen gut geziehlten Schlag Kavallerie vom Pferd holen trotzdem richtet Lanze mehr Schaden an.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Lange Variante

von: 12Illuminant21 / 20.10.2010 um 00:21

Das ist nur für diejenigen, die viel Geduld haben und ohne Probleme lange vorm PC sitzen wollen:

Startet als University Student, da habt ihr gleich am Beginn ein Buch das ihr verkaufen könnt. Als Vater gebt ihr Nobleman an und da wo man sich aussucht, was man als Kind gemacht habt nehmt ihr "page at a noblemans court". Danach kann man sich gleich ein Wappen aussuchen.

Im Charaktermenü stellt ihr dann eure Power auf 10-12 (wie ihr wollt) Agility und Intelligence muss man dann auch noch anpassen. Bei den Skills müsst ihr sofort den "Power Draw" auf höchste Stufe geben, "Riding" auch. Dann noch was geht in "Leadership", "Prisoner Management" und eventuell in "Persuasion".

So, wenn man jetzt auf der Karte anfängt, dann reitet man gleich mal ins Königreich der Swadians. Auf dem Weg kann man dann schon mal Looters, Bandits und unberittene Deserteure besiegen und in den Städten verkaufen. Kauft auch gleich massenhaft Nahrung ein, die werdet ihr wirklich brauchen.

Wenn ihr dann im Königreich seid, dann rekrutiert so viele Swadians in den Dörfern wie ihr könnt. kämpft mit denen und levelt sie bis zu den Knights rauf. Um das Geld, dass ihr in den Kämpfen verdient kauft ihr euch dann nach und nach folgende Ausrüstung:

Plattenrüstung (ca. 55 Körperpanzer, und 15 auf die Beine)

Eiserne Stiefel (ca. 30-35 auf die Beine)

Handschuhe (ca. 8-12 auf die Hände)

Helm mit den Federn (ca. 55 auf Kopf)

Bastard-Schwert (egal welches, nur nicht rusty und chipped, am besten heavy das beste ist das "Masterworked Heavy Balanced". Wenn ihr das habt, dann macht ihr fast jeden Soldaten mit einem Schlag platt)

Heavy boarded shield (hat so an die 1000 lebenspunkte)

war bow (später dann den "strong" oder "masterworked" war bow)

Pfeile (egal welche)

Heavy Warhorse oder Heavy Charger

Achtung: für den Bogen braucht man "power Draw" auf 4 bzw. 6, bei "Masterworked" sogar auf 8, für das Pferd braucht man "Riding" auf 4, für den Helm die Stärke auf 10.

Um den Power Draw auf Stufe 6 zu bekommen, muss man seine Stärke auf Level 18 bringen, für "Riding", "Weapon Master", "Shield" und "Horse Archery" (werdet ihr später alles brauchen) muss die "Agility" auf Stufe 12 sein um das ganze auf Level 4 zu bringen.

Hierbei gilt die Regel:

Pro 3 Attributpunkte (Stärke, Aility, Intelligenz oder Charisma) wird die maximale Anzahl an Skillpunkten um 1 erhöht.

Bis ihr das habt, vergeht schon ne ganze Weile, ihr könnt die zeit durch das ausrauben von Dörfern verkürzen, am besten nehmt ihr die Nords, die sind in einer Swadian-Armee unnötig. Rhodoks sind zwar schwächer, aber die braucht ihr später noch.

So, wenn ihr euch ausgerüstet habt, könnt ihr anfangen Helden anheuern (am besten immer nur einen oder zwei auf einmal). Denen gebt ihr dann die gleiche Ausrüstung wie ihr sie habt (da müsst ihr die aber noch ziemlich hochleveln, also nochmal viel Zeitaufwand).

Ich habe aber zur optischen Aufbesserung keine Plattenrüstungen verwendet, sondern nur diese Waffenröcke. die haben auch ne sehr gute Rüstung und passen sich euren Banner an. dazu hab ich dann noch als Helm so einen Topfhelm genommen, das ist so einer wie die Swadian Knights auf dem Bild haben.

Variabel ist auch wie viele Swadian Knights ihr in eurer Armee habt. Ihr könnt auch (was ich aber nicht gemacht habe) Vaegir Knights anheuern.

Wenn ihr eure Armee so aufbaut, dann erobert ihr Burgen beim ersten Anlauf und praktisch ohne Verluste, Städte mit sehr geringen Verlusten.

Als letztes noch zur Burgeroberung:

Wenn ihr eine neue Burg erobert, dann setzte alle eure Soldaten rein und heuert überall Rhodoks an. Solltet ihr euch eure Burg von den Rhodoks selber geholt haben, dann müsst ihr bei den Dorfältesten Quests erledigen, dann schließen sie sich dir bereitwillig an.

Meine Burgverteidigung sieht so aus:

100 Rhodok-Scharfschützen

100 Rhodok-Sergeants

In Städten habe ich immer folgende Besatzung:

250 Rhodok-Scharfschützen

100 Rhodok-Sergeants

Baut in euren Städten, Burgen und Dörfern auch immer alles aus, zuerst am besten das Postamt. Außer in einer Stadt, da baut ihr am besten den Kerker, da inhaftiere ich immer alle Lords und Könige. Diese Stadt sollte auch eine doppelte Besatzung haben (oder noch mehr).

Und noch etwas extrem wichtiges:

Verwendet für euch NUR Leaderskills. Andere Skills (wie looting, Trade, etc.) haben die Helden, dafür werde ich noch eine eigene Liste reinstellen.

1 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Danke für das Maß an Input ;D

18. November 2014 um 21:44 von Wespert melden


Weiter mit: Mount & Blade - Kurztipps: Allgemeine Tipps / Zeitlupe (sehr hilfreich) / Die Spezialität jeder Kriegsmacht / Den anderen Königen Geschenke machen / Gute Kampftaktik

Zurück zu: Mount & Blade - Kurztipps: Waffenkombie / Mysteriöser Schwert und Mysteriöser Helm / Schnelles Geld / Char Export / Versteckte Geheimtruhen

Seite 1: Mount & Blade - Kurztipps
Übersicht: alle Tipps und Tricks

Cheats zu Mount & Blade (4 Themen)

Mount & Blade

Mount & Blade spieletipps meint: Ritterliches, vielseitiges Rollenspiel, das grafisch im Mittelalter stecken geblieben ist. Artikel lesen
54
Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Resident Evil 7: Krasses Horror- und Splatter-Comeback von Capcom

Mit Resident Evil 7 - Biohazard will Capcom den Begriff Horror für Spiele neu definieren. Auch für die (...) mehr

Weitere Artikel

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

The Last of Us Part 2: Nachfolger soeben angekündigt

Im Rahmen der PlayStation Experience 2016 hat Sony soeben einen Nachfolger zu The Last of Us angekündigt. Das Spie (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 4: COD-Paket von Activision
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Mount & Blade (Übersicht)

beobachten  (?