Finale auf Delphi und Iolcus: Komplettlösung

Finale auf Delphi und Iolcus

von: dominik_koeppl / 13.01.2009 um 09:23

Sobald ihr alle Inseln beendet habt, gelangt ihr automatisch wieder zurück nach Delphi. Das Orakel wird euch darauf hinweisen, dass ihr Waffen und Rüstung wählen solltet, bevor ihr den Strand betretet, denn habt ihr das getan, könnt ihr die Argo nicht mehr betreten. Schnappt euch also eure beste Ausrüstung und macht euch bereit für das grosse Finale. Am Tor der Verzweiflung könnt ihr nochmals eure Argonauten auswählen, indem ihr mit dem Orakel sprecht. Danach schickt euch das Orakel in den Tartarus, wo ihr euren letzten Gegnern entgegen tretet.

An den Säurespeiern vorbei kommen:

Um an den grünen Säurespeiern vorbei zu kommen, müsst ihr die beiden Titanen Prometheus und Epimetheus besiegen. Praktischerweise seht ihr auf der Karte, wo sich das goldene Vlies befindet, nämlich im südlichen Teil der Tartarus Karte. Es ist egal, ob ihr zuerst den einen oder den andern ausschaltet. Geht ihr nach Osten und kümmert euch zuerst um Prometheus, wird sich euch Docon in den Weg stellen. Geht ihr nach Westen, fordert euch Pheadon heraus. Beide sollten keine allzu grosse Herausforderung darstellen.

Tötet, jeden der sich euch in den Weg stellt und kämpft euch zu der grünen, fleischigen Mauer durch und zerstört die Säurespeier und die Mauer mit eurer Lieblingswaffe. Geht dann weiter.

Mehr Mauern und Säurespeier:

Sobald ihr beide Titanen besiegt habt, ist der weitere Weg einfach. Solltet eure Waffen gegen eine Mauer nicht wirken, habt ihr einen Säurespeier vergessen, kommt ihr wegen einer unsichtbaren Wand gar nicht zur nächsten Mauer und Säurespeier, habt ihr einen Gegner übersehen, den ihr zuerst töten müsst.

Nessus ein zweites Mal besiegen:

Kurz nachdem ihr den Schatten von Hep Naje gesehen habt, trefft ihr auf Nessus. Macht ihn platt, um eine Heldentat zu verbuchen, indem ihr dieselbe Taktik wie beim ersten Mal anwendet: Geht seinen Geistern aus dem Weg und tötet ihn mit etwas Geduld mit dem Schwert. Ihr seid ja inzwischen bestimmt deutlich stärker als bei eurem ersten Aufeinandertreffen.

Isyphyrus besiegen:

Der letzte Gegner auf Delphi ist Isyphyrus, einer der obersten Diener von Hecate. Er wird sich verformen und Jason mit der Säure auf dem Boden bespritzen. Ausserdem hat er einen Stab, der so stark wie ein Streitkolben und so schnell wie ein Schwert ist. Ihr solltet euer verbessertes Ausweichmanöver benutzen und ihn dann mit einer schnellen Attacke mit dem Schwert aus der Nähe treffen. Seine Säurespritzer solltet ihr mit einem verzögerten Ausweichmanöver vermeiden können, falls ihr doch getroffen werdet, müsst ihr eben eure Heilungsmagie benutzen. Mit dieser Taktik solltet ihr schliesslich das Golden Vlies in Besitz nehmen können. Danach müsst ihr noch eine Welle von Gegnern besiegen und werdet dann vom Spiel nach Iolcus befördert.

Zurück auf Iolcus - In den Palast:

Zurück auf Iolcus könnt ihr nun nur noch eure Waffen ändern - weil eure Rüstung eh die beste ist, die es gibt. Wählt eure Lieblingswaffen aus und macht euch auf den Weg den Hügel hinauf. Sobald ihr den Palast erreicht, werden euch Pan und Atalanta verlassen, geniesst sie also das letzte Mal in Aktion.

Im Palast:

Atalanta und Pan werden den Palast von aussen bewachen, also begleiten euch nur Herkules und Achilles ins Innere. Im Inneren werden so lange neue Feinde auftauchen, bis ihr die Schwarzzungen Magier ausgeschaltet habt. Wenn ihr also noch Taten braucht, um eure Fähigkeiten zu verbessern, könnt ihr sie noch eine Weile verschonen.... Wenn Achilles und Herkules in der Giftkammer mit Gas angegriffen werden, kümmert ihr euch um die Feinde und zerstört den Altar zu Hekate. Dringt zur letzten Gegend vor und benutzt die Spezialattacke eures Streitkolbens, um die Runen am Boden zu zerstören. Sobald ihr alle zerstört habt, gelangt ihr zum finalen Endgegner.

Pelias besiegen:

Eigentlich ist der letzte Endgegner gar nicht so schwer. Vergegenwärtigt euch zuerst, dass ihr euch nicht in die Ecke drängen lassen solltet und auch nicht von den Schädeln am Boden verletzt zu werden. Bewegt Jason also aus dem Ring von Schädeln heraus und tretet gegen Pelias an.

Als erstes attackiert er euch mit einem Eisstrahl, den ihr schlicht mit eurem Schild blockt. Nehmt dann ein paar Schritte Anlauf und schleudert euren Speer. Wiederholt diese Taktik, bis Pelias zu einem anderen Angriff wechselt.

Wenn er beginnt herumzufliegen und euch mit magischen Geschossen zu attackieren, schleudert ihr diese mit eurem Power-Block zu ihm zurück. Ihr könnt auch die Geschosse direkt angreifen, um sie zurück zu lenken. Wenn ihr ihn oft genug mit seinen eigenen Geschossen getroffen habt, ändert er seine Taktik erneut.

Wenn er nun beginnt, euch vom Boden aus mit magischen Geschossen zu attackieren, versucht so schnell wie möglich so nahe wie möglich an ihn heran zu kommen. Attackiert dann gnadenlos seinen magischen Schild. Habt ihr den Schild durchbrochen, flieht Pelias zu Alkemes Bett. Entsprechend eurer Antwort im letzten Dialog tötet Jason Pelias mit der Waffe, die euer Gott bevorzugt.

Ihr habt es geschafft. Pelias ist besiegt und das Spiel zu Ende.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Zurück zu: Komplettlösung: Iolcus / Delphi / Mycenae / Saria / Kythra

Seite 1: Komplettlösung
Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Rise of the Argonauts (7 Themen)

Rise of the Argonauts

Rise of the Argonauts spieletipps meint: Derbe Action und seichtes Rollenspiel: Die Argonauten sind nett, aber unspektakulär. Artikel lesen
65
PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

PS4: 5 Tipps wie ihr eure PlayStation 4 richtig pflegt und eine bessere Festplatte einbaut

Es ist kein Geheimnis, dass technische Geräte früher eine längere Lebensdauer hatten. Doch mit den (...) mehr

Weitere Artikel

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Ausprobiert: Mit dem Nacon PS4 Revolution Pro Controller erscheint ein Luxus-Pad für PS4

Nacon bringt in den nächsten Tagen für die PlayStation 4 den Revolution Pro Controller für 110 Euro auf (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rise of the Argonauts (Übersicht)

beobachten  (?