Kampf der Giganten - Dinosaurier: Gegner

Kampftipps zu normalen Gegnern (Dinosauriern)

von: Pascal32 / 03.01.2009 um 23:47

Um den Gegner zu besiegen, ist es wichtig, zu wissen, welche Haupteigenschaft man selbst und welche der Gegner hat.

Denn dann kann man auch die richtige Stratgie verfolgen. Hier die möglichen Paarungen und Tipps wie man am besten spielen sollte (Links Spieler, rechts Gegner):

Generelle Strategie zu "Angriff"-Typen:

Heilen bringt schwere Runden-Muster, also nur benutzen, wenn man den Stylus gut führen kann!

2 Tempo-Punkte sinnvoll!

Angriff - Angriff:

Aggressiv vorgehen, Defensive-Aktionen erst bei gelben HP-Baken, als zweite Aktion, nutzen.

Angriff - Verteidigung:

Angreifen ohne Heilen. Da der Gegner grundsätzlich besser heilen kann, ist eigenes Heilen sinnlos und hilft den Gegner.

Angriff - Tempo:

Normal Angreifen. Bei Gelben Balken heilen. Notfalls kann die Defensiv-Aktion auch als erste Aktion genommen werden.

Generelle Strategie zu "Verdeidigung"-Typen:

Offensive Aktionen bringen schwere Runden-Muster. Also höchstens einen Angriff pro Runde.

Achtung: Kämpfe dauern als Verteidiger SEHR lange! Also: Nerven bewahren!

In HP-Notfällen Defensiv-Aktionen starten und beibehalten!

2 Tempo-Punkte sinnvoll!

Verteidigung - Angriff:

Wenn möglich aggressiv angreifen. Wenn die Muster zu schwer sind, schwächere Offensiv-Aktionen nutzen.

Zeitweise Defensiv-Aktion als erste Aktion nutzen.

Verteidigung - Verteidigung:

Achtung: Diese Kämpfe brauchen mindestens 10 Runden! Also ruhig bleiben!

Am besten durch einfache (defensive) Muster sich langsam an die HP des Gegners heran tasten.

Man hofft einfach darauf, dass der Gegner häufiger offensive Aktionen macht und dadurch in HP-Rückstand gerät.

Wenn seine HP rot sind, Offensiv spielen und ihn so in einer Runde besiegen.

Verteidigung - Tempo:

Ausgeglichen Kämpfen, also Mischung aus Offensiv/Defensiv-Aktionen benutzen.

Generelle Strategie zu "Tempo"-Typen:

Aktionen immer nach eigenen HP-Level gewichten. Bei wenig HP, mehr defensiv, bei viel HP mehr offensiv kämpfen.

Hohe Level-Aktionen nur dann nutzen, wenn der insgesamt Schwierigekeitsgrad nicht zu hoch wird. (max. 3 Pfeile!)

Tempo - Angriff:

Offensiv kämpfen, wobei die letzte(n) Akion(en) defensiv sein sollten.

Bei schweren Mustern, niedrigeren Offensiv-Level benutzen.

Tempo - Verteidigung:

Offensiv kämpfen, aber ein waches Auge auf die HP halten!

Erst heilen wenn 50% der HP unterschritten werden.

Tempo - Tempo:

3:2-Verhältnis von Offensiv/Defensiv-Aktionen ist sinnvoll.

0 von 1 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

is echt kacke und igitt

21. Februar 2010 um 15:03 von Verwendet melden


Kampftipps zu mysteriösen Gegnern

von: Pascal32 / 03.01.2009 um 23:54

Die Mysteriösen Gegner haben IMMER nur ein Muster. Der Schwierigkeitsgrad reduziert lediglich die Zeit, die man zum nachfahren des Musters hat. Außerdem greifen diese Gegner, trotz ihrer unterscheidlichen Einstellung als Verteidiger und Tempo, immer Offensiv an! Heilen ist also immer möglich und sinnvoll. (Vorsicht wenn man "Angriff" spielt, wegen dem Schwierigkeitsgrad für die Muster!)

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Tipps zu den Mustern für die Mysteriösen Gegner

von: Pascal32 / 03.01.2009 um 23:59

Telefon/Schule: Einfaches Muster, keine Tricks.

Bus: Entweder beim Dach oder am Boden anfangen und dann zügig die Gerade(n) nachfahren.

Rakete: An der Spitze beginnen; Die drei Leitwerke schnell via Zick-Zack-Linie umfahren

Truck (sehr Schwer!): Am hinteren Radkasten beginnen, dann schnell das Rad umrunden und dann dem Boden folgen und dann das Vorderrad, zuletzt das Dach.

Man sollte versuchen genau zu zeichnen, doch keine Rücksicht auf Lücken oder angezeigte Fehler nehmen! Rücksprünge mit dem Stylus machen erst ab 2cm fehlender Linie Sinn!

Wenn möglich Schwierigkeitsgrad 1 benutzen!

Panzer: Am Geschütz beginnen. Stylus nahe der anderen Linie (nicht dazwischen!) ansetzen, so dass die andere Linie "mitgemalt" wird.

Feuerwehr (Schwer!): Wie beim Bus, bei den Geraden beginnen. Ideal: Die Leiter oben. Wie beim Truck, zügig zeichnen und nicht auf Fehler rücksicht nehmen!

Achtung: Trick vom Panzer mit dem "Mitmalen" bei der Leiter funktioniert hier nicht!

Bei Zeitknappheit, können die Räder mit einer Geraden überstrichen werden!

Maximal Schwierigkeitsgrad 2 benutzen!

Kran: Am Gelenk zum Kranarm oben beginnen (wo sich die drei Linien treffen). Dann zügig den Körper des Krans zeichnen und den Kranarm und dem Seil zum Gewicht folgen.

Bei Schwierigkeitsgrad 1 & 2 sind problemlos 95% bis 100% drin.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Tipps und Tricks

Kampf der Giganten - Dinosaurier

Kampf der Giganten - Dinosaurier spieletipps meint: Kinder lieben Dinosaurier und genau darauf setzen die Entwickler. Der DS-Titel ist aber hanebüchen und versinkt in der Bedeutungslosigkeit.
51
12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

12 neue 3DS-Spiele: Frischer Spielspaß mit Mario, Star Wars und Pokémon

Auch diesen Herbst und Winter sind neuie Spiele für den 3DS erschienen. Diese zwölf Kandidaten solltet ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Final Fantasy 15: Square Enix stellt umfangreichen Update-Plan inklusive Story-Änderungen vor

Mit der Veröffentlichung von Final Fantasy 15 setzt sich das Entwicklerteam von Square Enix nicht zur Ruhe, sonder (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 9: Audio-Paket
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kampf der Giganten - Dinosaurier (Übersicht)

beobachten  (?