Harvest Moon - Inselparadies: Die Mine

Einführung

von: dominik_koeppl / 28.02.2009 um 19:23

Die Mine befindet sich im Gebirge im Nordwesten der Insel. Um sie zu erreichen, muss Gannon für euch bereits die Brücke von Stadt 1 zum Wald gebaut haben. Um einen kleinen Bonus in der Mine zu bekommen solltet ihr der Erntegöttin bereits etwas geopfert haben. Dies geht, indem ihr in den See im Wald ein Produkt eurer Farm werft. Jede der 255 Ebenen der Mine ist gleich aufgebaut.

In der Mitte des Raumes befindet sich eine erdige Fläche, in der ihr mit der Hacke graben könnt und auf der sich Steine befinden können. Um diesen Bereich herum ist fester Gesteinboden, auf dem ihr euch jederzeit sicher bewegen könnt. Im erdigen Bereich könnt ihr außerdem Treppen und Fallen finden. Treppen können nur ausgegraben werden und führen genau eine Ebene weiter runter. Fallen können zwar auch ausgegraben werden, doch sie öffnen sich auch, wenn ihr nur über sie drüber lauft.

Fallen sind nichts anderes als Löcher, die euch eine oder mehrere Ebenen tiefer führen. Sie stellen eine schnellere Alternative zu den Treppen dar, jedoch verliert ihr bei jedem Sturz Vitalität. Je mehr Ebenen ihr fallt, desto mehr Vitalität wird euch abgezogen. Mit eurer Grundenergie haltet ihr - sofern sie voll gefüllt ist - maximal vier Ebenen beim Fall auf einmal aus. Ihr solltet zwar während eures Minenaufenthalts oft speichern, doch einen Speichertrick wie in "Friends of Mineral Town" gibt es nicht mehr.

Das liegt zum einen daran, dass ihr nur einen Speicherstand zur Verfügung habt. Zum anderen ändern sich die Positionen aller Falllen und der Treppe dynamisch, während ihr auf einer Ebene seid. Also auch bei der Suche nach der Treppe werdet ihr ohne Glück viel Energie beim Graben verlieren. Zusätzlich zu der Energie, die ihr beim durchstreifen der Mine verliert solltet ihr auch die Energie einberechnen, die ihr zum zerschlagen der Steine benötigt.

Denn nur durch sie erhaltet ihr Edelsteine, die den Minenbesuch erst lukrativ machen.

6 von 6 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Fett dass du so aktiv nützliche sachen geschrieben hast ist zwar etwas älter doch trotzdem sehr nützlich

24. Januar 2015 um 09:22 von SkillKill4 melden

Dankeschön<3

16. Januar 2011 um 15:58 von Ichigo-chan melden

ist es voll man lernt des dan auch voll schnell

17. Juli 2009 um 16:46 von gelöschter User melden


Vorbereitungen

von: dominik_koeppl / 28.02.2009 um 19:24

Vor einem Minenbesuch solltet ihr einige Vorkehrungen treffen. Da Vitalität das Wichtigste ist, solltet ihr euch entsprechend mit Nahrungsmitteln eindecken. Viele, vor allem blaue Gräser sind eine gute Grundlage. Doch selbst gekochte Nahrungsmittel sind weitaus effektiver. Habt ihr bereits einige Tiere bieten sich hier Eiersuppe und heiße Schokolade an. Diese regenerieren - sofern die Qualität eurer Tierprodukte hoch ist - einen beachtlichen Teil eurer Energie.

An die 100 Items zur Energiegewinung solltet ihr vor eurem Minengang anhäufen. Je mehr desto besser. Später könnt ihr natürlich auch Schmuckstücke wie die Broschen wunderbar ausnutzen. Da in der Mine keine Zeit vergeht werden euch die Energie regenerierenden Schmuckstücke wie die Ohrringe leider nichts bringen. Habt ihr bereits einige Kleinode solltet ihr sie vor dem Betreten der Mine neu auf eure Werkzeuge aufteilen.

Orange Kleinode gehören auf jeden Fall in den Hammer, damit ihr beim Zerschlagen eines Steines mehr als ein Mineral erhaltet. Auch grüne Kleinode, die den Energieverbrauch von Hammer und Hacke senken sind in der Mine Gold wert. Zu guter Letzt solltet ihr alle nicht gebrauchten Werkzeuge und Items in eurem Haus verstauen. In der Mine braucht ihr lediglich den Hammer, die Hacke und eure Nahrungsmittel.

Den Rest des Platzes werden später im besten Fall die vielen Mineralien aus der Mine füllen.

4 von 4 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

sehr hilfreich

17. Januar 2009 um 13:24 von Herbstblume melden


Mineralien

von: dominik_koeppl / 28.02.2009 um 19:25

Mineralien, Erze und Baustoffe sind in den meisten Steinen in der Mine zu finden. Je tiefer ihr in der Mine seid, desto seltener und qualitativ hochwertiger sind die Gegenstände in den Steinen. Einige Steine sind außerdem noch zu mehr als nur zum Verkaufen zu gebrauchen. Ihr könnt folgende Mineralien auf diesen Ebenen finden:

Mineral Ebene
Wertloses Erz 1-74, 76-254
Kupfer 26-49, 51-74, 76-99, 200, 250-254
Silber 26-49, 51-74, 76-99, 200, 250-254
Gold 26-49, 51-74, 76-99, 200, 250-254
Mithril 26-49, 51-74, 76-99, 200, 250-254
Stein der Weisen* 100, 250-254
Oreichalkos* 50-74, 225, 250-254
Adamant* 25, 51-74, 225, 250-254
Rosa Diamant 150, 250-254
Chrysoberyll 125, 250-254
Mondstein Alle Ebenen außer 25, 75, 125, 150, 175, 200, 225, 255
Sandrose Alle Ebenen außer 25, 75, 125, 150, 175, 200, 225, 255
Diamant Alle Ebenen außer 1-50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Smaragd Alle Ebenen außer 1-11, 21-51, 75-100, 125, 150, 175, 200, 225, 255
Rubin Alle Ebenen außer 1-7, 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Topas Alle Ebenen außer 1-3, 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Olivin Alle Ebenen außer 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Fluorit Alle Ebenen außer 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Achat Alle Ebenen außer 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255
Amethyst Alle Ebenen außer 50, 75-100, 125, 175, 200, 225, 255

*Die markierten Steine solltet ihr nicht wahllos verkaufen, sondern in großen Mengen sammeln. Mit ihnen lässt sich noch mehr anfangen.

7 von 7 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

Fettes deutsch alta

24. Januar 2015 um 09:25 von SkillKill4 melden

Mir hat dieser Kommentar seer Hilfreich :-)

27. April 2010 um 13:54 von GamerNils melden

seeeehr gut

06. April 2010 um 21:57 von lapi melden


Bau mir was

von: dominik_koeppl / 28.02.2009 um 19:26

Mit den in der obigen Liste markierten Steinen könnt ihr euch noch nützliche Sachen herstellen lassen.

Charlie, der Sohn des Händlers, stellt euch für einige Oreichalkos gerne wertvolle Schmuckstücke her. Diese erleichtern euch nicht nur die Arbeit sondern helfen auch bei eurem Energiehaushalt und der Beziehung zu anderen Bewohnern.

Sobald ihr euch von Gannon die Werkstatt habt bauen lassen, könnt ihr bei ihm auch Maschinen erwerben. Neben einem kleinen Unkostenbeitrag benötigt er außerdem einige Adamantite. Für die kleinsten Maschinen braucht er zehn Stück pro Gerät.

Eure Aufbewahrungsorte wie die Werkzeugkiste oder den Kühlschrank könnt ihr ebenfalls bei Gannon aufwerten lassen. Dazu wechselt ihr einfach das Material. Dabei habt ihr die Auswahl zwischen Holz, Stein, Goldenem Nutzholz und Steinen der Weisen. Letztere könnt ihr nur aus der Mine holen. Für jede Kiste werden mindestens 100 dieser Steine gebraucht. Zusätzlich kosten sie einige Millionen G (Goldenes Nutzholz ist übrigens nur bei Gannon käuflich zu erwerben).

5 von 5 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?


Wertvoller Boden

von: dominik_koeppl / 28.02.2009 um 19:26

Neben den Mineralien aus den Steinen könnt ihr auch im Boden einige Items sowie Geld finden.

Münzen könnt ihr auf jeder Ebene in vier Varianten finden: Kleine Münzen, bronzene Münzen, silberne Münzen und goldene Münzen. Die Münzen werden entsprechend ihrem Wert direkt eurem Guthaben gutgeschrieben. Der Wert schwankt dabei zwischen 1G (kleine Münzen) und 500G (Goldene Münzen).

Schwarzes Gras ist ebenfalls auf jeder Ebene zu finden (außer der 50.). Diese Grasart gibt es nur in der Mine und ist erforderlich für einige besondere Rezepte.

Zu guter Letzt lassen sich auf jeder 25. Ebene sowie der 255. sogenannte Rätselsteine finden. Habt ihr diese Rätselsteine im Rucksack erhaltet ihr jeden Morgen beim Aufstehen zusätzliche Farmpunkte. Die Menge ergibt sich dabei aus der Anzahl der Rätselsteine im Rucksack multipliziert mit der Nummer des aktuellen Jahres.

3 von 3 Lesern fanden diesen Beitrag hilfreich. Was denkst du?

danke ich wusste vieles noch nicht

02. August 2010 um 12:12 von schnucki23 melden


Weiter mit: Harvest Moon - Inselparadies - Die Mine: Die letzte Ebene / Hinweise / 10 Minentipps


Übersicht: alle Tipps und Tricks

Harvest Moon - Inselparadies

Harvest Moon - Mein Inselparadies spieletipps meint: Fans der Reihe lieben das optisch gute Spiel - trotz sehr, sehr schwacher Steuerung. Artikel lesen
76
Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Killing Floor 2: Auf den Spuren von Serious Sam und Doom

Ihr denkt, ihr habt mit Doom im Jahr 2016 bereits die größtmögliche Anzahl Blut pro Pixel auf dem (...) mehr

Weitere Artikel

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

PewDiePie: Noch ein paar Abonnenten, dann wird der Kanal gelöscht

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=6-_4Uoo_7Y4 Stellt euch vor ihr seid der größte Star auf Youtube und (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 5: Gaming-Paket von Lioncast
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Harvest Moon - Inselparadies (Übersicht)

beobachten  (?