Komplettlösung

Prolog

von: dominik_koeppl / 11.01.2009 um 17:36

1. Begleitet Major Blake zum Gefangenenlager

Zu Beginn des Spiels müsst ihr Mayor Blake bis zu einem kleinen Haus folgen. Dort angekommen müsst ihr mithilfe der Magnum den Propan-Tank zur Explosion bringen. Feuert einen Schuss ab, bevor ihr die Pistolenkugel per sekundärem Angriff explodieren lässt. Nun wollen euch drei Hybrids das Leben schwer machen, was ihnen aber nicht gelingt, wenn ihr zunächst einen normalen Schuss abgebt und danach sofort die Sekundär-Explosion zum Einsatz bringt. Mit ein wenig Glück könnt ihr zwei oder sogar alle drei Hybrids auf einem Schlag den Garaus machen. Funktioniert das Ganze aber nicht, ist das auch nicht so schlimm, denn ungefähr in der Mitte des Raumes befindet sich noch zahlreiche Munition für eure Pistole.

Nachdem ihr Mayor Blake in den nächsten Raum gefolgt seid, hebt ihr den Raketenwerfer auf. Mit diesem könnt ihr nun die Auslässe des Goliaths beschiessen, woraufhin er auf euch aufmerksam wird. Um nicht von ihm erwischt zu werden, solltet ihr nun so schnell wie nur möglich Blake in eine Abwasserrinne folgen. Bevor ihr ihm weiter hinterher rennt, solltet ihr euch die Bullseye schnappen. Jetzt seid ihr direkt unter dem Goliath. Aber nicht erschrecken, wartet bis er weitergeht und schaltet die folgenden Hybrids aus. Lauft den Weg von Mayor Blake weiterhin unbeirrt nach und schnappt euch unterdessen den Karabiner.

Nun gelangt ihr auf einen Laufsteg, wobei ihr auf dem hochgelegenen Hybrids findet, die darauf warten von euch erledigt zu werden. Lauft jetzt zweimal nach links, wo euch sogleich eine ganze Horde an neuen Hybrids erwartet. Wenn ihr bisher im Laufe des Spiels aufmerksam wart, habt ihr noch genügend an Munitionsvorrat dabei. Habt ihr dies geschafft, lauft Mayor Blake über den demolierten Laufsteg und um die rechte Ecke wieder hinterher.

2. Findet Daedalus

Erledigt jetzt die vier folgenden Drohnen, nachdem Blake das Tor geöffnet hat. Seht hinter dem folgenden Tor nach, denn da liegt wertvolle Munition. Lauft weiter nach rechts und schaltet eine weitere Horde von Gegnern aus. Habt ihr sie alle ins Jenseits befördert, öffnet sich wie von Geisterhand ein neues Tor und ihr müsst Blake wieder hinterher laufen. Jetzt müsst ihr zwei Hybrids an der Rückwand des Laufstegs und einen am Boden den Garaus machen. Habt ihr dies gemacht, begleitet Blake in den nächsten Raum und nehmt den Kampf mit den folgenden drei Hybrids auf, während er die Schalttafel bedient. Aber Achtung: Die Hybrids greifen euch von hinten an, da sie das letzte Tor passiert haben, von welchem ihr gekommen seid.

3. Begleitet Blake zum Landeplatz

Folgt erneut Blake, geht aber den Laufsteg entlang, welchen er ignoriert. Am Ende des Laufstegs findet ihr nämlich ein Dokument. Nun könnt ihr wieder den Weg von Mayor Blake bis zur Wand aus Glas einschlagen. Lauft in die rechte Richtung und hüpft in das Loch im Boden. Hier könnt ihr Munition für euren Karabiner aufsammeln uns sogleich auf den Propantank schießen, damit die sechs Hybrids zu Grunde gehen. Im folgenden Gang könnt ihr etwas Munition für eure Magnum aufheben. Lauft bis zum Ende dieses Ganges und bringt die Hybrids um. Achtet auf das massenhafte Propan, mit welchem ihr die Feinde in aller Ruhe töten könnt.

Begleitet Mayor Blake die Treppe hoch und nehmt den Raketenwerfer an euch. Mit diesem könnt ihr wieder die Auslässe des Goliaths anpeilen. Wenn ihr in getroffen habt, dürft ihr keine Zeit verlieren. Dreht euch schnell nach links und begebt euch die Treppe nach unten. Wenn ihr noch ein wenig Zeit habt, könnt ihr die fallen gelassene Waffe wieder gegen den Raketenwerfer austauschen.

Aber seid vorsichtig, der Goliath ist erbarmungslos und zerschmettert euch mit einem Schlag. Danach müsst ihr wieder Blake folgen, welcher euch über wenige Ecken und Tanks zu einer kaputten Brücke führt.

Hüpft über diese hinweg und begleitet Blake zu einem unterirdischen Tunnel. Wenn Blake nach rechts läuft, geht ihr noch kurz geradeaus, um ein weiteres Dokument zu finden. Nehmt wieder die Spuren des Mayors auf und folgt ihm bis zu sechs Hybrids, welche ihr selbstverständlich umbringen müsst. Habt ihr dies geschafft, lauft die Rampe hinauf und sammelt wieder einen Raketenwerfer auf. Mit diesem beschießt ihr ein letztes Mal den Rücken des Goliaths. Nachdem ihr Blake durch das Haus bis zum Flugzeug begleitet habt, habt ihr den Prolog des Spiels erfolgreich bestanden!

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 1 - San Francisco, California

von: dominik_koeppl / 19.01.2009 um 16:15

1. Trefft Blake

Das erste Teilziel im Kapitel 1 des Spiels ist kurz und knapp. Ihr müsst einfach den Korridor folgen und danach weiter nach links abbiegen. Schon habt ihr es geschafft.

2. Findet und sichert den Moon Pool

Genießt zunächst die Zwischensequenz und lauft danach zum Ende das Ganges in die linke Richtung. Ihr werdet feststellen, dass dieser Abschnitt mit Wasser überflutet ist und sich dort gefährliche Fische aufhalten. Bleibt also nicht solange im Wasser und haltet euch von den Fischen fern, ansonsten könnte es eine böse Überraschung geben. Nehmt die Fische auch nicht unter Beschuss, sie sind praktisch unverwundbar und spart somit wertvolle Munition. Hüpft auf die rechte Rampe und folgt dem Weg weiter.

Hüpft über die zwei Lücken im Weg und begebt euch über die schmale Planke hinunter. Bewegt euch nun von hier aus zur nächsten Plattform, bevor ihr auf die fast versunkene Rampe im Wasser hüpft. Nehmt die Magnum an euch, nachdem ihr nach links gelaufen seid. Begebt euch nun zum nächsten Gang und tötet die folgenden drei Hybrids. Lauft weiter über den folgenden Gang zum Anfang der Treppe. Biegt jetzt nach rechts und nehmt das Dokument an euch. Lauft weiter diesen Gang entlang und begebt euch nach links, wo ihr Hawthorne sehen könnt, der gerade dabei ist, einen Hybriden um die Ecke zu bringen. Passiert die linke Tür, die sich öffnet und umrundet den folgenden Laufsteg. Bewegt euch zur gegenüberliegenden Seite und steigt die Treppe hinab.

Rechts von euch könnt ihr beobachten, wie Hawthorne eine Tür öffnet. Passt dabei auf, denn da hinter befinden sich gefährliche Drohnen, Steigt die linke Treppe hinauf und nach der rechts liegenden Rampe begebt ihr euch nochmals eine Treppe nach oben. Sammelt hier die herumliegende Munition ein. Lauft den Weg entlang bis ihr ein Fenster erblicken könnt. Hinter diesem befinden sich Hybrids, die ihr natürlich ausschalten müsst. Seht danach nach rechts und lauft in den Durchgang hinein. Wartet hier am Ende bis sich die Tür öffnet und passiert diese. Lauft weiter den Gang entlang, um danach nach links abzubiegen.. Wenn ihr hier nach links seht, könnt ihr ein wenig Munition und Granten vorfinden. Nachdem ihr dies aufgehoben habt, begebt euch durch die nächste Tür. Wählt nun die Fareye zur Waffe und bringt mit dieser die Hybrids um. Jetzt könnt ihr wieder eure Lieblingswaffe zur Hand nehmen und damit die restlichen Gegner ausschalten. Habt ihr sie alle erledigt, lauft ihr zum Schalter. Wenn ihr ihn nicht gleich findet, schaut auf dem Zielmarkter, welcher euch die exakte Lage des Schalters verrät. Seht rechts hinten bei der Konsole nach, denn da befindet sich ein wichtiges Dokument. Nun bewegt euch zur linken Seite des Raumes und tötet die folgenden Hybrids. Danach wartet ein zweiter Schalter darauf, von euch betätigt zu werden.

3. Trefft Dr. Malikov in der Krankenstation

Steigt zunächst die Treppe hinab und begebt euch in die linke Richtung zum Aufzug. Seid ihr dort, wird sich die rechte Tür öffnen, welche ihr passiert. Geht den Gang entlang und schließlich nach links. Ihr könnt an der hinteren Wand etwas Munition und eine Grante vorfinden. Sammelt dies sicherheitshalber ein und begebt euch in den nächsten Raum. Hier könnt ihr wieder ein begehrtes Dokument auffinden. Schaut dazu einfach hinter den zwei Kisten nach, die von euch am weitesten weg liegen. Passiert danach den runden Korridor, bevor ihr weiter nach rechts lauft. Tötet die darauf folgende Masse an Drohnen und nehmt die herumliegende Munition an euch. Jetzt lasst euch durch die Öffnung nach unten fallen und lauft nach rechts. Nun bekommt ihr ein paar Anweisungen, die ihr natürlich einhalten solltet.

Wechselt in die Duckposition und versteckt euch hinter die Kisten. Sobald ihr das gesprochene Kommando erhaltet, rennt so schnell wie möglich nach links und duckt euch wieder hinter den folgenden Kisten. Wartet jetzt, bis die Chimera verschwunden sind und rennt erneut in die linke Richtung zu den Kisten. Begebt euch nun nach rechts zu dem Gewässer. Schwimmt hier bis zur der Konstruktion in der Mitte. Jetzt wartet auf die nächste Anweisung. Habt ihr sie erhalten, dass der Weg für euch frei ist, steigt die Treppe nach oben und rennt zur Tür.

Im darauf folgenden Raum werdet ihr bemerken, dass dieser überflutet ist. In der Mitte befindet sich eine Plattform, die von wenigen Furies umschwommen wird. Sobald sie sich von euch etwas entfernt haben, beeilt euch und springt in das Wasser zur Plattform. Seid aber auf der Hut, denn genau auf der anderen Seite des Raumes befinden sich sechs Hybrids. Wenn sie dicht beieinander stehen, zögert nicht und werft eine Granate. Ihr könnt hier außerdem noch die Waffe Hedgehog, sowie Munition für euren Karabiner aufsammeln. Wenn ihr alle Hybrids ausgeschaltet habt, müsst ihr erneut darauf warten, bis sich die Furies von euch etwas entfernt haben. Hüpft schnell ins Wasser und begebt euch zur Treppe. Steigt diese hinauf und lauft zum Aufzug. Jetzt müsst ihr den Gang entlang gehen und danach die Tür passieren. Hier findet ihr Dr. Malikov.

4. Eskortiert Malikov an die Oberfläche

Begleitet Dr. Malikov aus dem Raum hinaus und lauft mit ihm zusammen in die rechte Richtung. Wenn ihr in nicht gleich seht, er steht hinter einer Kiste. Am Ende des Raumes findet ihr einen Hybrid. Wenn ihr ihn unter Beschuss nimmt, beginnt ein kurzer Kampf. Habt ihr die Situation bewältigt, ist auch Dr. Malikov wieder bereit, weiter zu gehen. Steigt die Treppen nach oben und lauft den Weg entlang. Nun werdet ihr es mit einem Ravager zu tun bekommen. Dieser wird euch von rechts angreifen, seid also vorsichtig. Ihr schaltet ihn am Besten mit einem Kopfschuss aus. Habt ihr ihn erledigt, lauft Dr. Malikov hinterher.

Im folgenden Abschnitt müsst ihr euch in einem etwas größeren und schwierigeren Kampf beweisen. Holt euch zunächst Deckung hinter der Säule. Danach nehmt ihr euch als Erstes die Chimera oberhalb von euch an, bevor ihr die Chimera am Boden erledigt. Holt euch dann schnell Munition, denn das war nicht das Ende. Es folgt eine zweite Horde an Chimera und mit ihnen auch ein Ravager. Wenn ihr bei der Säule bleibt und nicht zu viel Risiko eingeht, sollte dies zu schaffen sein. Wenn ihr diese Situation erfolgreich bestanden habt, steigt die Treppe hinauf und begebt euch hinüber zur anderen Seite. Passiert die folgende Tür und hüpft in diesem Raum hinunter. Seht euch rechts neben der Konsole um. Hier findet ihr nicht nur ein Geheimdokument, sondern auch eine Pulse Cannon. Wartet jetzt darauf, bis sich die Tür geöffnet hat. Geht hindurch und steigt die Treppe nach oben. Nun lauft nach rechts und ihr werdet zum Ersten mal den Kraken begegnen.

Ihr werdet bemerken, dass der Raum mit Wasser überfüllt wird. Rennt also schnell zu der Plattform.

Der Krake greift euch mit zwei verschiedenen Attacken an. Zum einen der Angriff mit seinen Armen, wobei dieser recht leicht auszuweichen ist. Selbst wenn er euch treffen sollte, ist das nicht so schlimm, da die Arme nicht viel Schaden verursachen. Die zweite Attacke hingegen kann euch schon etwas gefährlich werden. Hier greift er euch mit seinem giftigen Atem an, bleibt also ständig in Bewegung und sucht euch Deckung hinter den Kisten. Jedoch ist der Krake in der Lage, die Kisten mit Leichtigkeit zu zerstören, weshalb ihr dort nur kurz verweilen solltet. Beschießt das Ungeheuer mit eurer Pulse Cannon. Nach jedem Treffer wird es versuchen, euch mit dem Giftatem zu töten. Habt ihr den Kraken insgesamt vier mal getroffen, seid ihr ihn vorerst mal los. Lauft danach zur linken Plattform und hüpft darüber. Nun werdet ihr wieder Dr. Malikov zu Gesicht bekommen, den ihr bis zum Aufzug begleitet.

5. Trefft Echo Team an der Hauptbarriere und schützt Warner bei deren Rekonfiguration

Begebt euch aus dem Aufzug heraus und ihr werdet rechts von euch einen schweren Kampf bemerken. Hier bekommt ihr es mit Massen an Hybrids zu tun, haltet also solange durch, bis das Team das Geschütz fertig konfiguriert hat. Zur Hilfe findet ihr auf dem Schlachtfeld ein paar Karabiner und Fareyes, wobei die Pulse Cannon aber hier effektiver wäre. Begebt euch so dicht wie möglich an eine Gruppe von Hybrids und drückt ab. Schon sollte dieses Problem beseitigt sein.

6. Eskortiert Malikov zur Landeplattform

Begleitet das Team durch die folgende Passage und dann nach rechts, wo ihr nochmals einen schweren Kampf entdecken könnt. Am Besten ist es, wenn ihr zunächst die Feinde unter Beschuss nimmt, die sich im unteren Bereich befinden. Habt ihr sie alle erledigt, rennt ihr nach unten. Nun könnt ihr links von euch eine Horde an Chimera sehen. Nehmt nach Möglichkeit eure Pulse Cannon zur Hand und zielt genau auf die Mitte des vorderen Bereichs. Somit sollten schon viele Chimera ihr Leben gelassen haben, dennoch bleibt eine gewisse Anzahl an Chimera da. Um diese zu töten, rennt am Besten zurück nach oben und sucht euch Deckung. Hier könnt ihr sie alle in Ruhe erledigen. Ihr solltet dort außerdem eine Auger vorfinden, mit der ihr gut die versteckten Chimera auslöschen könnt. Aber seid immer behutsam und achtet auf jede Bewegung. Ansonsten könnten euch ein paar Chimera etwas zu nahe kommen und von der Seite aus attackieren.

Wenn das Team weiter voranschreitet, habt ihr die schwierige Situation gelöst. Damit sollten alle Gegner besiegt sein. Sobald ihr euch dem Auto nähert, bekommt ihr es mit einer weiteren Horde an Chimera zu tun. Rennt so schnell es geht nach oben und sucht euch eine gute Deckungsmöglichkeit.

Von hier aus könnt ihr euch Zeit lassen und jeden Einzelnen ungestört ausschalten. Habt ihr sie alle erledigt, lauft weiter nach rechts, wo ihr einen Raketenwerfer finden könnt. Nehmt ihn an euch, aber benutzt ihn noch nicht! Tötet die folgenden Hybrids mit einer anderen Waffe. Wenn ihr manchmal nicht wisst, woher die Schüsse kommen, seht euch auch nach hochgelegenen Balkonen um. Lauft den folgenden Weg entlang, dann nach links und schließlich auf die Rampe. Vor dieser findet ihr außerdem noch ein Dokument und wenige Granaten am rechten Gebäude. Habt ihr alles eingesammelt, folgt der Rampe nach oben.

7. Holt den Hemmstoff aus Malikovs Labor

Gleich wenn ihr die Plattform hinter euch lasst, bekommt ihr es mit zwei Titans zu tun. Falls ihr noch euren Raketenwerfer von vorhin dabei habt könnt ihr diesen hier verwenden. Falls nicht, schaut in der rechten Ecke des Platzes nach, denn dort findet ihr einen. Natürlich könnt ihr die Titans auch mit normaler Munition und Granaten besiegen, jedoch nimmt dies viel mehr Zeit in Anspruch. Habt ihr die Beiden erledigt, lauft den weiteren Weg entlang und dreht euch nach links zum Aufzug. Mit diesem gelangt ihr wieder zu einem überfluteten Gebiet mit Furies.

Links von euch im Wasser könnt ihr ein paar Felsen entdecken. Lauft um diese herum und begebt euch auf die gegenüberliegende Seite des Raumes. Bewegt euch über den Laufsteg und das Geröll weiter hinauf. Nun solltet ihr einen einzelnen Hybrid zu Gesicht bekommen, woraufhin ihr euch behutsam über die Balken begebt und dort hinunter hüpft, wo der Hybrid gestanden ist. Passiert die folgende Tür und steigt die Treppe nach oben. Danach lauft ihr weiter Richtung links, dann rechts und wiederum links. Jetzt befindet ihr euch in einer Halle, wo ihr eine Rossmore, eine Magnum, eine Fareye und ein paar Granaten hinten rechts finden könnten. Am Besten ist es wenn ihr die Rossmore und die Granaten mitnehmt. Augenblicklich erscheinen wenige Hybrids und Drohen. Diese sollten mit gezielten Schüssen aber kein Problem darstellen. Begebt euch weiter zum Laboratorium.

8. Verlasst die Basis

Bewegt euch die Treppe nach oben und erledigt die folgenden Hybrids und Drohnen. Am Besten geeignet dafür ist die Rossmore. Danach lauft ihr zweimal nach rechts und die Rampe nach unten. Dann geht es weiter nach links und durch die linke Tür. Aber bevor ihr die Tür betretet solltet ihr links von dieser nach dem Dokument suchen, welches sich dort befindet. Steigt die Treppe hinauf und bringt die Hybrids um, die von der linken Seite anmarschieren. Nun folgt ihr dem Weg über ein paar Rampen und passt dabei auf die Drohnen auf. Seid ihr am Ende des Weges angelangt, geht nach rechts und nehmt den Kampf mit den Hybrids, sowie einem Ravager auf. Den Ravager erledigt ihr am Besten mit der Rossmore, indem ihr so nah wie möglich an den Ravager herankommt und abdrückt. Passt dabei aber auf, dass er euch nicht in die Finger kriegt. Habt ihr dies geschafft, lauft an den Kisten vorbei und die Treppe nach oben. Jetzt solltet ihr erneut auf einen Aufzug treffen.

9. Tötet den Kraken

Nun müsst ihr euch wieder gegen den Kraken beweisen. Das Schema folgt ungefähr genauso wie vorher ab, nur dass euch ein Tentakelschlag auf den Kopf sofort tötet. Deshalb passt immer auf, dass ihr in Bewegung bleibt und auf die Tentakel des Kraken Acht gebt. In der Anfangsphase schießt ihr zunächst auf das Ungeheuer und weicht den Attacken aus. Nach einer gewissen Zeit schwimmt der Kraken auf eine Plattform zu und klettert auf diese hinauf. Sobald er anfängt zu brüllen, bleibt nicht untätig stehen und versucht auf nicht auszuweichen, sondern nehmt das offene Maul unter Beschuss. Zwar erleidet ihr eine Menge Schaden, aber der Krake ebenso. Sterben könnt ihr in der Regel dabei nicht, nur in den Folgesekunden solltet ihr versuchen, auszuweichen. Habt ihr diese Situation überstanden, schlägt der Krake mit einer Klaue gegen die Plattform. Versucht also dabei, in diesem Moment auf der anderen Seite der Plattform zu stehen, um nicht getroffen zu werden. Immer wenn das Ungeheuer sein Maul öffnet, schießt ihr auf dieses. Nach drei bis fünf Treffern solltet ihr den Endkampf gewonnen haben und das erste Kapitel damit abschließen.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 2 - Orick, Kalifornien

von: dominik_koeppl / 10.02.2009 um 19:09

1. Übersteht den Hinterhalt

Zu Beginn des Kapitels werdet ihr es gleich mal mit sehr vielen Hybrids zu tun bekommen. Seht euch nach Deckungsmöglichkeiten um, am besten geeignet dafür ist der Lastwagen. Versteckt euch dahinter und passt auf den herbei stürmenden Hybrid auf. Nun taucht immer wieder kurz aus der Deckung hervor und drückt sofort ab, wenn sich euer Fadenkreuz rot verfärbt. Hier müsst ihr euch auf die Zielfunktion voll und ganz verlassen, da der dichte Nebel schlechte Sichtverhältnisse hervorruft. Bewegt euch immer weiter Richtung Norden, sobald es die Situtation zulässt. Sobald ihr Feinden zu Nahe kommt, stürmen diese herbei und wollen euch den Garaus machen. Passt also immer auf und achtet wo ihr hin läuft. Achtet auch auf die herumliegende Marksman und nehmt diese an euch, da mit dieser der nächste Abschnitt um Einiges erleichtert wird.

Folgt weiter dem Weg der Straße und achtet auf die kommenden Hybriden. Jedoch habt ihr viele Kameraden an eurer Seite, die euch tatkräftig unterstützen. Deshalb solltet ihr nicht immer auf die Feinde schießen, sondern auch mal das Feuer einstellen und zusehen bzw. in Deckung bleiben. So spart ihr euch eine Menge an wertvoller Munition. Wenn ihr aber den Kampf mit den Hybriden aufnehmt, nehmt eure Marksman zur Hand. Mit dieser sollten die Gegnermassen keine großen Probleme darstellen. Lauft danach zu den Soldaten und bringt die folgenden Hybrids um. Hier solltet ihr außerdem ein wenig Munition finden. Seid ihr bis zu dem Auto vorgedrungen, folgt dem Weg nach links.

Seht auf den Boden uns sammelt die Magnum ein, sofern ihr mit dieser gut umgehen könnt. Die Magnum ist für die folgende Spielsituation sehr gut geeignet. Ihr macht nun nämlich das erste mal Bekanntschaft mit Chamäleons, welche unsichtbar sind und erst kurz vor euch sichtbar werden. Sobald ihr die Umrisse dieser Kreatur erkennen könnt, zielt auf sie und drückt ab. Zögert dabei nicht zu lange, denn Chamäleons sind sehr schnell und töten euch meist mit einem einzigen Angriff.

Habt ihr diese Situation erledigt, folgt dem Weg durch den Wald. An einigen Baumstämmen könnt ihr Rossmores finden, die am besten geeignet für einen Kampf gegen Chamäleons sind. Hin und wieder entgegnen euch wenige Drohen, die aber relativ leicht zu zerstören sind. Nach kurzer Zeit müsst ihr mit ansehen, wie ein Kamerad von euch von einem Chamäleon getötet wird. Leider könnt ihr ihn nicht retten, ihr müsst aber selbst aufpassen, dass ihr von den folgenden zwei Chamäleons nicht getroffen werdet. Habt ihr diese ausgeschaltet, lauft nach rechts und dann nach links. Hier findet ihr erneut Munition für eure Rossmore, was darauf schließen lässt, dass weitere Chamäleons kommen werden. Dem ist auch so. Ein weiteres Chamäleon will euch an den Kragen. Tötet es mit eurer Rossmore und begebt euch zu der Lichtung. Hüpft dann hinunter.

Lauft zum Baumstupf in der Mitte des Feldes und tötet das Chamäleon. Umgeht den linken Baumstumpf und erledigt wieder so eine unsichtbare Kreatur. Lauft jetzt den Weg zum nächsten Baumstumpf entlang und seid erneut für einen Kampf gegen ein Chamäleon bereit. Damit habt ihr sie fürs Erste vom Hals. Nun kommt ihr zu einer weiteren Lichtung und auch hier müsst ihr hinunter hüpfen.

Begebt euch zu dem großen LKW, der links von euch zu finden ist. Hier schnappt ihr euch die Bullseye und legt die Rossmore auf den Boden. Danach macht ihr euch auf den Weg zu dem Gebäude. Dort angekommen, müsst ihr gleich mal ein paar Drohnen zerstören und könnt die kleinen Spinners erledigen. Dies ist aber nicht zwingend notwendig. Bewegt euren Helden zur Brücke und hüpft hier rechts herunter, sodass ihr euch in einem kleinen Gewässer findet. Hier findet ihr außerdem ein neues wichtiges Dokument. Dann schwimmt ihr zur anderen Seite des Gewässers und verlasst es. Jetzt lauft nach links und zerstört die folgenden Drohnen. Hier solltet ihr außerdem die Marksman zu euch nehmen, da diese euch in der nächsten Situation sehr hilfreich sein kann. Ihr könnt nämlich hinter der Ecke wenige Hybrids erkennen, die sich weit weg von euch befinden. Dazu ist die Marksman geradezu geschaffen worden. Habt ihr die Feinde getötet, lauft geradeaus, dann nach rechts, bis ihr schließlich ein Schild sehen könnt, auf welchem Motel geschrieben ist. Hier lauft ihr weiter, sodass ihr zum kleinen Ort Orick kommt.

2. Trefft Echo Team

Begebt euch zwischen den beiden Autos und schnappt euch die Munition für eure Marksman. Seht auf das Dach und schießt dort auf die Hybrids. Dann lauft ihr in Richtung Motel, welches ihr rechts von euch entdecken könnt. Auf den Weg dorthin begegnen euch wenige Hybrids und ein Ravager. Benutzt hierzu vor allem die Autos, welche explodieren können. Befinden sich die Gegner unmittelbar in der Nähe der Autos, schießt auf diese, sodass es die Feinde mit einem lauten Knall in die Luft schleudert. Auch der Ravager sollte sofort tot sein. Seid ihr in der Nähe des Motels angekommen, steigt die Treppe hinauf und passiert das Gebäude. Schnappt euch hierzu euer zehntes Dokument, die Rossmore könnt ihr aber außer Acht lassen. Genau auf der anderen Seite des Gebäudes könnt ihr euch hinunter fallen lassen.

Blickt nach rechts, sodass ihr ein kaputtes Haus zu Gesicht bekommt. Hier werdet ihr es mit zwei Drohnen und einem Titan zu tun bekommen. Hierzu ist besonders die Magnum geeignet, sofern ihr sie mit dabei habt. Genau auf der anderen Seite liegt außerdem ein Raketenwerfer. Beschießt den Titan mit diesem und werft am besten so viele Granaten wie ihr habt. Bleibt immer in Bewegung und weicht den Attacken aus. Eine gute Deckungsmöglichkeit gibt es an dieser Stelle leider nicht. Sobald ihr die Kreatur erledigt habt, nehmt den Steelhead unter Beschuss, welcher rechts von euch zu finden ist. Dann müsst ihr nur noch die zwei Drohnen zerstören.

Lauft von dem rechten kaputten Waggon vorbei und folgt dem Weg. Hier geht es wieder an einem Waggon vorbei und dann unter einem hindurch. Nun versucht euch ein hinterhältiges Hellfire-Geschütz zu treffen. Deshalb müsst ihr schnell nach unten hüpfen, dann nach links und schließlich der Rampe folgen. Hier könnt ihr euch hinter der großen Kiste verstecken. Wenn ihr euch nach rechts lehnt, könnt ihr einen Hybriden sehen, den ihr natürlich ausschalten müsst. Nun duckt euch nach unten und lauft nach links in die Richtung des Turmes. Wenn ihr bei den Paletten seid rennt halblinks zur Treppe und schließlich auf die andere Seite des Turms. Hier schaltet ihr diesen ab.

Lauft wieder zurück an die Stelle, wo ihr den Hybriden erledigt habt und bringt die folgende Schar seiner Art zur Strecke. Hierbei solltet ihr vor allem nicht die Sprengstoff-Fässer außer Acht lassen. Nach einer gewissen Zeit werdet ihr Unterstützung bekommen, die euch tatkräftig auf dem Schlachtfeld zur Hilfe kommen. Dann sollten die übrigen Feinde kein großes Problem mehr darstellen. Lauft über das komplette Gelände und geht um die rechte Ecke. Dann folgt dem Pfad, sodass ihr auf Echo Team treffen werdet.

3. Entführt ein Chimera Shuttle

Gleich zu Beginn werden euch einige Hybriden attackieren. Schaltet diese am besten mit der Marksman aus und begebt euch genau auf die andere Seite. Auch hier müsst ihr ein paar Hybrids töten. Nun lauft dem Echo Team hinterher und bringt mit diesen eine weitere Schar an Gegnern um. Ihr werdet es hier außerdem mit wenigen Ravagern zu tun bekommen. Passiert dann das Lagerhaus und tötet den Steelhead. Auch im Lagerhaus seid ihr nicht vor Hybrids sicher.

Habt ihr diese Situation bewältigt, steigt die Treppe hinauf und zerstört die Drohnen. Lauft danach weiter nach rechts, dann nach oben und lauft schließlich über die Fahrzeuge bis zu einem Zaun hinweg. An dieser Stelle müsst ihr in die linke Richtung und über die Holzbündel hüpfen. Jetzt seht ihr wieder ein großes Schlachtfeld. Bleibt aber am besten noch oben hinter einer Deckung und tötet zunächst von dort die vielen Feinde. Ihr solltet vor allem den Ravager erledigen, wozu besonders die sekundäre Zielfunktion der Bullseye geeignet ist. Ist der große Sturm erstmal vorbei, lauft zu den Hellfire-Geschütztürmen und schaltet diese aus. Folgt dann dem Weg zum Shuttle.

4. Infiltriert das chimerische Kriegsschiff

Schaut euch zunächst die Zwischensequenz an, bevor das Spiel im Hangar des Shuttles weitergeht. Betretet rechts von euch den Tunnel und lauft an der Gabelung vorbei. Jetzt geht nach rechts und dann nach links und passt ab jetzt besonders gut auf. Nun werden euch wenige Chamäleons das Leben schwer machen. Lauft einfach langsam den Gängen entlang und achtet auf knurrende Geräusche. Lauft dann in das nächste Zimmer und duckt euch nach unten, sodass ihr den kleinen Tunnel passieren könnt. Dann schaltet ihr die folgenden Leapers aus, nutzt aber hierbei eure Nahkampftechnik, da Leapers nicht allzu stark sind. So könnt ihr außerdem wertvolle Munition sparen. Seid ihr am Ende des Tunnels angekommen, tauscht eine Waffe gegen die Fareye ein. Seht zudem hinter den Kokons nach, da ihr hier einige Granaten aufsammeln könnt.

Lauft nach rechts und passiert den Tunnel, sodass ihr zu einem Aufzug gelangt. Fahrt mit diesem nach unten und lauft dann die Rampe nach oben. Lasst zunächst die Gegner unten am Boden außer Acht. Geht um die linke Säule und lauft den Weg hinunter. Nun schaltet alle Steelheads und Hybrids aus, die sich über euch oder auf der gleichen Ebene befinden. Lauft danach weiter den Weg entlang, die Rampe hinauf und schließlich nach links, wobei ihr hier ein paar Hybrids erledigen müsst. Habt ihr die Öffnung hinter euch gelassen, müsst ihr nach rechts laufen. Tötet die folgenden beiden Steelheads und schnappt euch deren Auger.

5. Platziert die Bomben auf der Brücke

Lauft einfach weiter und achtet auf das folgende Chamäleon. Nun werdet ihr es in den abfallenden Gängen mit einem weiteren, zweiten Chamäleon zu tun bekommen. Am besten solltet ihr hier nicht einfach rennen, sondern euch Schritt für Schritt nach vorne bewegen. Ansonsten seid ihr schneller Opfer dieser unsichtbaren Kreatur, als ihr denken könnt. Lauft danach an die erste Gabelung vorbei, bevor ihr an der zweiten Gabelung nach rechts abbiegt. Wenn ihr euch jetzt nach links dreht, wird euch ein weiteres Chamäleon angreifen. Folgt nun den Pfad bis zum Ende und lasst den Protagonisten hinab fallen. Wenn ihr jetzt nach links blickt, könnt ihr ein paar Leaper sehen, die ihr selbstverständlich ausschaltet.

Lauft den Tunnel entlang und seid, sobald dieser in die Tiefe geht, für einem Steelhead bereit. Dazu ist vor allem eine Auger geeignet. Wenn ihr diesen unter Beschuss nehmt, kommen nach kurzer Zeit ein paar Hybrids und ein weiterer Steelhead nach. Habt ihr diese Situation gelöst, lauft in Richtung des Aufzugs, in welchem drei Steelheads auf euch warten. Begebt euch in Deckung und nutzt das Schutzschild der Auger, um nicht allzu großen Schaden zu erleiden. Wenn die drei Steelheads dicht beieinander stehen, könnt ihr auch eine Granate werfen. So sollte das Problem schnell gelöst sein. Habt ihr sie alle erledigt, schnappt euch deren Munition und fahrt mit dem Aufzug. Wenn sich dieser wieder öffnet, lauft einfach geradeaus, sodass ihr die Brücke erreicht.

6. Verlasst das Schiff bevor es explodiert

Bewegt euch in die linke Richtung in den Tunnel hinein und passt auf die folgenden beiden Chamäleons auf. Passiert dann das nächste Zimmer, und macht euch auf ein weiteres Chamäleon gefasst. Wenn ihr dann das zweite Zimmer erreicht habt, dreht euch nach links und tötet ein viertes dieser unsichtbaren Kreaturen. Folgt dann dem Weg zu eurer rechten, bis ihr am Ende schließlich einen Aufzug entdeckt. Benutzt diesen und wenn ihr oben angekommen seid, werdet ihr schnell feststellen, dass noch insgesamt zwei Minuten Zeit bleibt, zu flüchten.

Rennt schnell den Weg nach rechts entlang, lauft dann weiter nach links und sprintet die Rampe hinauf. Dann geht es zurück in die rechte Richtung und wieder eine Rampe hinauf. Lauft dann weiter nach rechts, sodass sich euch wenige Hybrids in den Weg stellen. Tötet so wenig wie möglich davon und rennt schnell weiter, da euch sonst schnell die Zeit davon rennt. Rennt dann den Weg entlang, sodass ihr bald euer Team entdeckt. In dieser Situation solltet ihr euch unbedingt eine gute Deckungsmöglichkeit suchen, andernfalls habt ihr keine Chance. Schießt so viel wie es nur geht und werft auf ein paar Granaten auf die unzähligen Feinde. Habt ihr dies geschafft, könnt ihr nach links zu dem Fluchtschiff laufen und somit das zweite Kapitel des Spiels beenden.

Ist dieser Beitrag hilfreich?


Kapitel 3 - Twin Falls, Idaho

von: dominik_koeppl / 16.02.2009 um 18:35

1. Sucht im Lagerhaus nach Überlebenden

Macht hier eure Taschenlampe an, da dieser Abschnitt sehr dunkel ist. Bewegt euch zu dem finsteren Loch und passiert die erste Tür, bevor ihr euch durch die rechte Tür wagt. Steigt dann die Treppe hinauf und lauft nach rechts. Hier zerstört ihr mit eurem Nahkampfangriff die Nester, sodass ihr das finstere Gefilde verlasst und nach draußen gelangt. Seht in der Einfahrt im Auto nach, hier könnt ihr nämlich auf dem Beifahrersitz ein Dokument auffinden. Durchquert dann die folgende Garage und geht wieder durch die Seitentür hinaus. Wenn ihr euch im nächsten Gebäude befindet, steigt die Treppe hinauf. Durchquert den rechten Raum und schnappt euch hier die Magnum. Lauft dann durch die Tür, sodass ihr wieder nach draußen gelangt. Wenn ihr den Hof überquert, werdet ihr es mit einigen Grims zu tun bekommen. Diese stellen aber nur eine echte Gefahr dar, wenn sie in Gruppen auf euch zu kommen. Lauft dann durch den Zaun und bewegt euch in die linke Richtung.

2. Rettet Warner

Lauft zu dem Fahrzeug und begebt euch schließlich in das Haus dahinter, wo ihr es mit einigen Grims zu tun bekommen werdet. Da ihr hier eher durch finsteres Gefilde durch schleicht ist es ratsam, die Taschenlampe anzuschalten. Die Grims tötet ihr am besten mit eurem Nahkampfangriff, da dies am effektivsten ist und ihr so wertvolle Munition sparen könnt. Habt ihr die andere Seite erreicht, lauft aus dem Haus heraus und dann nach links. Bewegt euch noch schnell in die Garage hinein, da ihr hier Munition und Granaten auffinden könnt. Lauft dann über den Platz und begebt zur Rückseite des vor euch stehenden Hauses. Hier findet ihr einen finsteren Keller, welchen ihr passiert.

Schaltet auch jetzt wieder eure Taschenlampe an und tötet die folgenden Grims mit eurer Nahkampftechnik. Sobald ihr die Treppe hinauf steigt, sind weitere dieser Biester im Anmarsch. Lauft dann weiter nach rechts, danach nach links und betretet die Tür. Hier findet ihr wieder ein Geheimdokument. Steigt dann die nächste Treppe hinauf und schaltet die folgenden Grims aus. Lauft dann in den Raum hinein, welcher vor den Stufen zu finden ist. Wenn ihr Munition braucht, könnt ihr hier welche finden. Hüpft dann über die Seitentür hinaus zum Hof.

Nun müsst ihr zunächst das Haus umrunden, bevor ihr von sehr vielen Grims angegriffen werdet. Benutzt hier den Nahkampf nur, wenn euch die Biester zu nahe kommen. Ansonsten verlasst euch auf eure Schusswaffen. Wenn die Munition mal zur Neige geht, findet ihr hier reichlich an Nachschub. In dieser Situation ist natürlich die Rossmore geeignet, da sie die Grims mit nur einem Schuss tötet. Habt ihr den ersten Ansturm erst mal erledigt, lauft zu der Garage und sammelt gegenfalls in dieser die Granaten und die Munition ein. Wenn ihr sie wieder verlasst und dann die Wiese betretet, stürmen auf euch sofort wieder unzählige Grims los. Erledigt sie alle und bleibt nicht immer auf der Stelle stehen, sondern macht auch mal ein paar Schritte zurück. Lauft dann durch das Haus hindurch, wo euch wieder ein paar Grims angreifen werden. Viel schlimmer und schwieriger ist jedoch dies, was jetzt folgt. Sobald ihr das Haus wieder verlasst attackieren euch zahllose Dutzende an Grims. Lauft hier am besten wieder in das Haus hinein und tretet immer wieder ein paar Schritte zurück, während ihr die Biester abknallt.

3. Trefft Hawthorne am Gebrauchtwagenhandel

Steigt zusammen mit Warner die Feuertreppe hinauf und lauft dann um die nächste Ecke. Lasst euren Protagonisten nun nach unten fallen und lauft schließlich durch den Trailer. Bewegt euch nach links und durch die beiden Autos hindurch. Habt ihr die zwei Polizeiautos hinter euch gelassen, lauft nach links und bereitet euch auf das nun folgende Gefecht vor. Auf den Weg dorthin könnt ihr die Marksman zu euch nehmen, die in dieser Situation sehr gut geeignet ist. Tötet die zahlreichen Hybrids und versucht oft in Deckung zu bleiben. Bringt dann die Steelheads mit ihrer Auger um. Auch oben auf dem Dach verstecken sich einige Hybrids, die aber mit der Marksman kein größeres Problem darstellen sollten. Außerdem eignet sich die Magnum hervorragend für die Steelheads, da hier vor allem die Sekundärfunktion gute Arbeit leistet. Habt ihr alle Feinde erledigt, folgt der Straße rechts nach unten und seht hinter einem Militärfahrzeug nach einem Geheimdokument nach. Zudem könnt hier zwischen vielen Waffen wählen: Karabiner, Bullseye, Auger und Bellock. Nehmt einfach eure Lieblingswaffe an euch und passiert das Diner. Verlasst es wieder durch die Hintertür.

4. Trefft Capelli auf dem Hauptplatz

Lauft mit dem Team zusammen die Rampe hinauf, dann durch die Gasse und in den finsteren Raum hinein, wo ihr es mit einigen Hybrids und einem Steelhead zu tun bekommt. Diese Situation löst ihr ganz einfach mit der Bellock und einer Granate. Habt ihr alle erledigt, lauft wieder aus dem Raum durch die hintere Tür hinaus und passt auf die beiden Hybrids auf, die euch von links attackieren wollen. Verlasst durch die Hintertür das Gebäude und betretet das nächste. Hier müsst ihr ein ganzes Dutzend Hybrids und zwei Steelheads ausschalten. Wie ihr das am besten löst, wurde vorher bereits beschrieben. Nähert ihr euch dem hinteren Teil des Raumes, folgen drei weitere Hybrids. Lauft nun dem Team hinterher, sodass ihr euch wieder draußen befindet. Bewegt euch weiter nach rechts, steigt die Treppe nach oben und passiert den kleinen Zwischenraum. Auf den Weg dorthin könnt ihr außerdem noch eine Rossmore einsammeln.

Sobald ihr das Kino betretet könnt ihr zwischen den Sitzen haufenweise nervige Grims entdecken. Lauft aus diesem Grund schnell wieder nach draußen und wartet bis sie durch die Tür rennen. Knallt sie hier mit eurer Rossmore ab, sofern ihr sie eingesammelt habt. Aber auch mit den anderen Waffen ist dies nicht unmöglich. Achtet darauf, dass es so wenig wie möglich Grims durch die Tür schaffen, ansonsten seid ihr schneller tot, als ihr denken könnt. Sind alle dieser Biester erledigt, geht wieder in den Kinosaal hinein und verlasst es wieder durch die Haupttür.

Nun findet ihr euch auf einem riesigen Schlachtfeld wieder. Hier laufen keine Hybrids oder Steelheads herum, sondern drei fette Titans. Wenn ihr eine Auger mit dabei habt, nutzt deren Schild, um euch vor den Strahlen der Riesen zu schützen. Ansonsten könnt ihr euch auch manchmal hinter einem Schild eurer Kameraden verstecken, wenn diese ihn aktivieren. Schießt aus allen Rohren und hebt den Karabiner auf, der mitten auf dem Weg liegt. Bleibt stets in Bewegung, dass euch die Titans nichts so viel Schaden hinzufügen können. Ballert aber nicht auf allen drei ein, sondern nehmt einen nach dem anderen unter Beschuss. Achtet außerdem auf die herumstehenden Autos und begebt euch am besten niemals in deren Nähe, da die Explosion sonst verheerenden Schaden anrichtet. Zum Glück seid ihr in dieser Situation nicht alleine, sondern könnt auf tatkräftige Unterstützung eures Teams bauen.

Habt ihr alle drei Titans umgebracht, könnt ihr euch noch ein wenig auf dem Schlachtfeld umsehen. Weit hinten in den Ecken des Feldes könnt ihr ein paar Granaten einsammeln. Genauso wie vorne rechts. Habt ihr alles durchsucht, folgt eurem Team über den Trümmerhaufen und die Straße nach unten. Achtet auf die folgenden drei Hybrids, die sich hinter einer Deckung verstecken. Ihr könnt alle drei mit einem Schlag töten, wenn ihr geschickt eine Igel-Granate in den Haufen werft. Auf dem rechten Gebäude müsst ihr auch nochmal drei Hybrids unter Beschuss nehmen. Habt ihr sie erledigt, lauft dem Weg entlang.

Lauft Capelli hinterher. Nun könnt ihr einen großen und finsteren Tunnel vor euch entdecken. Davor liegt außerdem eine Rossmore. Hebt diese auf, ihr werdet sie dringend benötigen. Schaltet eure Taschenlampe ein, sobald ihr den Tunnel betretet. Nach ein paar Schritten, wird es kurz laut und jede Menge Grims stürmen auf euch zu. Tretet immer ein wenig zurück und tötet ein Grim nach dem anderen mit eurer Rossmore. Kreaturen, die euch gefährlich nahe kommen, schaltet ihr mit eurer Nahkampftechnik aus. Rechts zwischen dem kaputten Wagon und der Tunnelwand könnt ihr ein wenig Munition einsammeln. Wenn ihr weiter lauft, folgt schnell der zweite Ansturm an Grims. Geht hier genauso vor, wie es beim ersten Ansturm beschrieben wurde. Ihr könnt euch aber auch hinter Capelli verstecken, da er auch viele dieser Biester mit seiner Waffe erwischt. Danach stürmt auf euch ein dritter Haufen an Grims zu. Hier das gleiche Schema wie bei den beiden Anderen. Schaut auf die grünen Kisten in der Mitte des Tunnels. Hier findet ihr wertvolle Munition für eure Rossmore und links von euch ein paar Granaten.

Wenn ihr alles eingesammelt habt, lauft über die linke Tunnelseite und den kaputten Waggon hinauf. Sobald ihr weiter läuft, stürmen wenige Hybrids und zwei Ravager auf euch zu. Hier sind vor allem Granaten und die Sekundärfunktion des Karabiners von Vorteil. Links von euch könnt ihr außerdem eine Marksman entedecken. Tauscht diese gegen die Rossmore aus. So könnt ihr die weit entfernten Hybrids leichter umbringen. Habt ihr sie alle erledigt, könnt ihr wieder die Rossmore an euch nehmen. Lauft nun weiter bis zum nächsten Tunnel. Auf dem Weg dorthin, könnt ihr die Bullseye an euch nehmen und dafür euren Karabiner weglegen. Seid ihr im Tunnel angekommen, lauft nach links und steigt die Treppe hinauf, sodass ihr in einem weiteren Tunnel angelangt. Links von euch seht ihr einen kleinen Raum. Hier könnt ihr Granaten und ein wenig Munition für eure Rossmore aufsammeln. Lauft nun den Gang weiter entlang und lasst euch nach unten fallen. Jetzt findet ihr euch in einem gefluteten Raum wieder.

5. Stellt den Nordturm wieder her

Erledigt zunächst die Menge an Leapers. Danach sammelt ihr in der Mitte des Raumes den Karabiner ein. Lauft nun Capelli hinterher und steigt mit ihm zusammen die Treppe rechts von euch hinauf, sodass ihr in einem weiteren Raum angelangt. Sobald ihr euch vor einer verschlossenen Tür befindet, dreht euch einmal um und steigt dann die Treppe hinauf. Hier wartet ihr kurze Zeit auf Capelli und betätigt dann den Schalter. Nun schaltet zusammen mit Capelli die Scharen an Leapers aus. Habt ihr sie alle erledigt, lauft zu dem Aufzug am Ende. Seid ihr oben angekommen, lauft Capelli hinterher. Folgt ihm um die Ecke, steigt die Stufen hinauf und lauft um die nächste Biegung. Steigt wieder ein paar Stufen hinauf und fahrt mit einem weiteren Aufzug. Nun folgt der Endkampf des Kapitels.

6. Schaltet den Mutter-Spinner aus

Der folgende Endkampf sollte eigentlich keine großen Probleme darstellen. Ihr habt genügend Waffen und Munition auf dem Platz herum liegen, sodass ihr zu keiner Zeit mit Schüssen sparen müsst. Außerdem liegen hier auch ein paar Granaten herum. Zu Beginn müsst ihr in die Mitte des Feldes schauen. Dort seht ihr ein riesiges Ungeheuer. Nehmt es unter Beschuss, bis es wieder verschwindet. Achtet aber darauf, dass ihr nicht genau vor diesem steht, da er sonst euch mit dem seinem Schrei tötet. Wenn es sich nicht auf dem Turm befindet, wo ihr steht, wirft es meist Leapers auf eure Plattform. Tötet diese und nehmt dann weiterhin den Mutter-Spinner unter Beschuss. Benutzt auch eure Granaten und ballert einfach auf die riesige Kreatur ein. Nach einer gewissen Zeit geht diese zu Boden und ihr habt nicht nur den Endkampf bestanden, sondern auch das dritte Kapitel beendet.

Ist dieser Beitrag hilfreich?



Übersicht: alle Komplettlösungen

Cheats zu Resistance 2 (5 Themen)

Resistance 2

Resistance 2 spieletipps meint: Resistance 2 übertrifft seinen schon guten Vorgänger und setzt bei den PS3-Shootern neue Akzente in vielen Bereichen, außer der Grafik. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

5 x Taktik-Perlen: Shadow Tactics - Blades of the Shogun und seine Echtzeit-Väter

Das Münchner Entwicklerstudio Mimimi Productions belebt mit Shadow Tactics ein faszinierendes, nahezu in (...) mehr

Weitere Artikel

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Leserwahl zum GOTY 2016 - Entscheidet hier über das Spiel des Jahres + tolle Gewinne

Ihr habt die Wahl! Ihr entscheidet, welches Spiel das schönste, beste und tollste dieses Jahr war. Ab sofort d&uum (...) mehr

Weitere News

Gewinnspiel

Adventskalender Tür 10: Skylanders Imaginators
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resistance 2 (Übersicht)

beobachten  (?